Etoffes de Parfum - Dur à Cuir 2011

Etoffes de Parfum - Dur à Cuir von Jardin de France
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.7 / 10 15 Bewertungen
Etoffes de Parfum - Dur à Cuir ist ein Parfum von Jardin de France für Herren und erschien im Jahr 2011. Der Duft ist würzig-ledrig. Es wird noch produziert.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Ledrig
Holzig
Frisch
Erdig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
GrapefruitGrapefruit PfefferPfeffer YuzuYuzu
Herznote Herznote
KardamomKardamom VeilchenblattVeilchenblatt RosengeranieRosengeranie
Basisnote Basisnote
ZederZeder PatchouliPatchouli VetiverVetiver LederLeder

Parfümeur

Bewertungen
Duft
6.715 Bewertungen
Haltbarkeit
6.29 Bewertungen
Sillage
6.710 Bewertungen
Flakon
7.615 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 21.05.2018.

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
7.5
Duft
DonJuanDeCat

2028 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
1  
Der Doppelgänger von Terre d‘Hermès
Aus irgendeinem Grund dachte ich immer, dass dieser Duft für Damen sei, da die Abbildung auf dem Flakon mir leicht feminin rüberkam. Vielleicht liegt das an der Taille der Abbildung? Keine Ahnung. Erst beim genauen hinschauen erkannte ich, dass es für Herren ist. Aber getestet hätte ich es so oder so. Und ich sollte eine kleine Überraschung erleben, womit ich nicht gerechnet hatte.

Der Duft:
Hmm,… ein Überraschender Anfang. Der Beginn kommt mir sehr bekannt vor, war mein erster Gedanke. Man riecht Pfeffer, etwas Grapefruit und Yuzu. All das kombiniert riecht der Duft fast wie Terre d’Hermès von Hermès. Nur mit dem Unterschied, dass der Pfeffer hier etwas zu stark geraten ist und ein wenig stechend wirkt und damit die zitrischen Düfte mehr im Hintergrund bleiben.
Ab der Herznote wird der Duft leicht süßlicher, hier riecht man ein wenig Veilchen oder Geranien, ist schwer diese hier zu unterscheiden da der Pfeffer ebenfalls enorm zulegt und alle anderen Duftnoten fast schon überdeckt.
Erst in der Basis geht der Pfeffer etwas zurück. Hier riecht man vor allem die Zeder und ein wenig Patchouli. Natürlich ist auch ein klein wenig von den Zitrusfrüchte noch übrig. Nachdem der Pfeffer wie erwähnt sich wieder etwas beruhigt hat, wirkt der Duft wieder mehr wie Terre D’Hermès.

Die Haltbarkeit und Sillage:
Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich, sechs bis acht Stunden sind drin.
Die Sillage ist stechend stark, im wahrsten Sinne des Wortes. Auch wenn sie später eher normal wird, so umhüllt gerade der Anfang einen in eine richtige Duftwolke und kann beim Aufsprühen sogar richtig raumfüllend sein. Das liegt meiner Meinung nach an dem Pfeffer, was sofort wahrzunehmen ist.

Der Flakon:
Der Flakon ist fast rechteckig, folgt aber mehr der Form einer Figur. Auf dem Flakon ist eine nette Abbildung in Form einer männlichen Modepuppe zu sehen. Der Deckel ist rechteckig und groß. Alles in allem ein nett gemachter Flakon. Vor allem, da vom Hals aus noch eine metallene Plakette an einer Kette befestigt ist, die ebenfalls die Form dieser Modepuppe hat.

Dur à Cuir ist ein nett gemachter Duft, der vor allem deswegen gut rüberkommt, da er am Anfang und etwas gegen Ende wie das toll gemachte Terre d’Hermès riecht. Das einzige, was diesen Duft allerdings deutlich runterzieht, ist der doch etwas zu stark geratene Pfeffer, ansonsten könnte er als Double bzw. Klon gelten, nur mit einer etwas geringeren Haltbarkeit.

Im Prinzip ist der Duft ein Allrounder, wegen des Pfeffers vielleicht aber nicht unbedingt im Sommer geeignet. Ich würde zu einem Test empfehlen. Vor allem diejenigen, die Terre d’Hermès mögen, können sich diesen Duft mal anschauen. Und wem der starke Pfeffer nicht stört, der findet eventuell eine günstigere Alternative in einem hübschen Flakon.

Meine Bewertung: 75%
0 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
6
Duft
Taurus

1040 Rezensionen
Taurus
Taurus
Hilfreiche Rezension 4  
Abgeledert
Auf der GaoP 2012 in Düsseldorf vernahm ich unter anderem den recht großen Stand der für mich bis dato unbekannten Marke Jardin de France. In kleinen Vitrinen wurden die aparten Flakons zusammen mit den textilichen Schwerpunkten des Inhalts angepriesen. Entsprechend war Dur à Cuir mit Leder verbunden.

Die großzügig verteilten Pröbchen packte ich erstmal zur Seite und buddelte sie erst nach langer Zeit wieder aus.

Beim Lesen der oben genannten Inhalte schwante mir schon was und ich wurde leider bestätigt. An dieser Stelle ergibt es leider keinen Sinn von den diversen Duftnoten im Detail zu berichten – aber wenn ich die Verbindung Grapefruit und Zeder lese, kommt es meistens auf das gleiche raus: Dur à Cuir ist nichts anderes als ein Terre d´Hermès Klon! Eventuell ist es im Abgang einen Tick dumpfer als dasd Original, aber ansonsten gibt es keine Unterschiede.

Der Hinweis auf das Cuir ist meiner Meinung nach Augenwischerei, denn von Leder merke ich so gut wie nichts.

Wer also lieber das Exklusive sucht, um Leute an der Nase rumzuführen, dass sie eben kein Terre d´Hermès tragen, obwohl sie danach duften, der kann hier beherzt zugreifen. Alle anderen bleiben besser beim Original.
4 Antworten
10
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Piladilibri

12 Rezensionen
Piladilibri
Piladilibri
Hilfreiche Rezension 4  
Keine harte Nuss
Dur a cuire (mit e am Ende) bedeutet figürlich soviel wie die harte Nuss, die es zu knacken gilt.
Gleichermassen ausgesprochen und ohne "e" am Ende steht es wohl für aufgerauhtes Leder.
Ein ultra dünnes Veloursleder, so eins woraus manches edle Kleidungsstück gemacht wird.

Der Duft erinnert wirklich stark an einem solchen weichen geschmeidigen Leder.Eher weiblich als männlich, denn dem Duft fehlt jegliche Herbheit, Härte, Robustheit.

Dur a Cuir ist wohl der umschmeichelndste und gefälligste Lederduft den ich bisher getragen habe.

Leichte würzige Frische im Opening, holzig, ledrig, ambratisch-würzige Blumigkeit im Herzen und wunderbar warm und sanft ausklingend.
Sehr elegant, dezent und anmutig.
5 Antworten

Statements

2 kurze Meinungen zum Parfum
DaveGahan101DaveGahan101 vor 6 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
5
Duft
Belangloser Duft, der in Richtung Terre geht, aber deutlich blasser, wenn, dann "Ginepro Nero" zu einem 1/4 des Preises!
0 Antworten
SchahramSchahram vor 8 Jahren
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Hat insbesondere in der Herznote liebliche, fast süsse Anteile. Durchaus für Damen als Alltagsduft ( gute Haltbarkeit ) im Sommer denkbar.
0 Antworten

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Beliebt von Jardin de France

Sources d'Origine - Cuir Éternel von Jardin de France Sources d'Origine - Feu Primitif von Jardin de France Sources d'Origine - Métal Absolu von Jardin de France Sources d'Origine - Bois Premier von Jardin de France Etoffes de Parfum - Soie Sage von Jardin de France Sources d'Origine - Pierre Originelle von Jardin de France Sources d'Origine - Terre Initiale von Jardin de France Etoffes de Parfum - Coeur de Velours von Jardin de France Etoffes de Parfum - Tentation Dentelle von Jardin de France Jardins des Hespérides - Ouranos Eau Céleste von Jardin de France Jardins des Hespérides - Osiris Eau Eternelle von Jardin de France Jardins des Hespérides - Gaïa Eau Mythique von Jardin de France Sources d'Origine - Air Élémental von Jardin de France Cologne 1920: Lavande Exquise von Jardin de France Eau de Cologne 1920: Rose Eternelle von Jardin de France Eau de Cologne 1920: Imperieux Vetiver von Jardin de France Eau de Cologne 1920: Fidèle Violette von Jardin de France Etoffes de Parfum - Urban Tweed von Jardin de France Eau de Cologne 1920: Ame de Thé vert von Jardin de France Jardins des Hespérides - Damona Eau Divine / Absolue Damona von Jardin de France