Norne von Slumberhouse
Angebote
Angebote

Suchen bei

8.4 / 10     164 BewertungenBewertungenBewertungen
Norne ist ein beliebtes Parfum von Slumberhouse für Herren und erschien im Jahr 2012. Der Duft ist harzig-holzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.

Suchen bei

Parfümeur

Josh Lobb

Duftnoten

Kiefernnadel, Flechte, Farn, Moos, Schierling, Weihrauch

Bewertungen

Duft

8.4 (164 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.9 (131 Bewertungen)

Sillage

7.8 (129 Bewertungen)

Flakon

8.1 (110 Bewertungen)
Eingetragen von Formicula, letzte Aktualisierung am 17.07.2019
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

7.5 7.0 8.0 8.0/10
loewenherz

843 Kommentare
loewenherz
loewenherz
Erstklassiger Kommentar    19
'Wenn der Winter kommt'
So heißt der zweite Track auf Element of Crimes elftem Studioalbum 'Mittelpunkt der Welt' aus dem Jahr 2005. Und wenn auch die meisten um diese Jahreszeit das Ende des Winters nur kaum noch erwarten können - und es ja merklich von Tag zu Tag ein kleines bisschen länger hell ist - 'Wenn der... Weiterlesen
2 Antworten
7.0 7.0 8.0 9.0/10
DonJuanDeCat

1700 Kommentare
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Erstklassiger Kommentar    9
Geräucherter Weihnachtsbaum
Ja ich weiß, eigentlich riecht man bei diesem Duft hier ja mehr Tannen, Wald, Erde und so, aber da wir nun Dezember haben und es auch um Tannen geht (und ich gerne kindisch an den festlichen Tagen bin,… ohne leckeren Adventskalender oder Weihnachtsgebäck aus der Bäckerei geht schon mal gar... Weiterlesen
5 Antworten
8.0 8.0 8.0/10
Terra

652 Kommentare
Terra
Terra
Erstklassiger Kommentar   
Tannensirup
Man nehme eine frisch gefällte Tanne, zerhäcksle sie und koche sie 3 Tage lang in einem Sud aus Zuckerwasser. Ergebnis: Norne! Wieso soll ich hier noch einen Kommentar schreiben, wo es schon so viele, wundervolle Geschichten zu diesem Duft gibt? Mir fällt heute leider keine schöne Geschichte... Weiterlesen
6 Antworten
7.5 8.0 9.0 9.0/10
Taurus1967

713 Kommentare
Taurus1967
Taurus1967
Erstklassiger Kommentar    35
Trage Norne nie im Zorne
Weit im Osten, oder war es doch im Norden, hinter den verwunschenen Bergen befindet sich ein riesiger finsterer Wald, den die Einheimischen nicht zu betreten wagen. Zu dunkel ist es im Inneren, auch an den grellsten und heißesten Sonnentagen dringt weder Licht noch Wärme hinein, zu dicht und... Weiterlesen
16 Antworten
9.0 8.0 9.0 9.5/10
Rickthedog

50 Kommentare
Rickthedog
Rickthedog
Erstklassiger Kommentar    20
Walkürenritt, der
Die Norne kam in einem kleinen Testfläschchen zu mir (Puck1 sei Dank dafür). Beim zugegebenermaßen ungeduldigen Öffnen des Deckelchens zeigte mir die Norne sofort, daß sie Geduld mehr schätzt und verteilte sich ein wenig auf meinem weißen T-Shirt. Mist! So konnte ich ihre Farbe – ein... Weiterlesen
6 Antworten
7.5 10.0 10.0 9.5/10
Meggi

982 Kommentare
Meggi
Meggi
Erstklassiger Kommentar    33
Götterdämmerung, Kellergeschoss
Zu Beginn von Richard Wagners Oper ‚Götterdämmerung‘ führen die drei Nornen ein Gespräch, während Sie das Schicksals-Seil kreuz und quer durch die Gegend werfen und spannen. Bis es reißt. Das Wissen um das Schicksal endet, die drei flüchten zu Mama (sic!). „Hinab!“ heißt es... Weiterlesen
26 Antworten
10.0 10.0 10.0 9.0/10
Achilles

123 Kommentare
Achilles
Achilles
Erstklassiger Kommentar    35
Dreamland
Norne, ein kräftiger Duft von der dunkelsten Farbe, die ich je bei einem Parfum gesehen habe, entführt in einen dichten, verregneten Wald, der in mir Assoziationen von düsteren Landschaften auslöst. Düster-schön, sozusagen Schauerromantik, mir eh die liebste. Rauch liegt dabei überall in... Weiterlesen
30 Antworten
Santalum

13 Kommentare
Santalum
Santalum
Erstklassiger Kommentar   
Kaskadien
Klarer Rauch. Nicht mehr warm, noch nicht kalt. Sauber, wie von trockenem Nadelholz. Eindrücke eines Lagerfeuers im Wald. In der Nase, in den Kleidern. Frisches Harz und grüngraue Flechten mischen sich darunter. Man möchte mythologisieren und von den namenspendenden Nornen... Weiterlesen
5 Antworten
7.5 7.5 10.0 9.0/10
Ergreifend

357 Kommentare
Ergreifend
Ergreifend
Erstklassiger Kommentar    24
Schwarzer Regen
.. der kräftig auf die Haut plätschert. Mittem im Wald, da stehe ich. Die Finsternis hat alles im Griff und frisst alle Schatten, die mich umgeben. Leichter Wind, der Kühle in mich bringt. Hauchfeiner Geruch von Holz und sattem Grün steigt mir in die Nase. Still halten. Nachdenken. Es hat etwas... Weiterlesen
14 Antworten
DonDonDon

6 Kommentare
DonDonDon
DonDonDon
Erstklassiger Kommentar    19
Es führt kein Weg zurück
Tiefer Kiefer- und Tannenwald, die Astansätze beginnen in etwa 40 Zentimetern Höhe. Ich krieche durch das weiche Nadelbett. Immer wieder leichtes Stechen an Handballen und Fingern. Harz, klebrig und konzentriert. Von oben sinkt ein horizontaler, dunkelgrüner Vorhang mächtig herab. Deckt mich... Weiterlesen
8 Antworten
Asphodel

10 Kommentare
Asphodel
Asphodel
Erstklassiger Kommentar    10
The Lumberjack Song
"I... I wanted to be... A LUMBERJACK! Leaping from tree to tree! As they float down the mighty rivers of British Columbia! [...] The Larch! The Pine! The Giant Redwood tree! The Sequoia! The Little Whopping Rule Tree! We'd sing! Sing! Sing!" (Monty Python) Norne wurde... Weiterlesen
3 Antworten
7.5 7.5 10.0 9.0/10
Leimbacher

2353 Kommentare
Leimbacher
Leimbacher
Erstklassiger Kommentar    9
Pancakes mit Sirup im schottischen Moor
An die Fans des Duftes, wie auch an alle Interessenten: ich weiß, die Überschrift ist übertrieben & der Duft ist alles andere als süß. Aber ich hatte einfach mit einem noch viel dunkleren, böseren Wald-Duft gerechnet. Gerade der Beginn ist doch sehr zähflüssig, harzig & wie ich... Weiterlesen
3 Antworten
7.5 10.0 8.0/10
Alan

21 Kommentare
Alan
Alan
Erstklassiger Kommentar    15
Der Albtraum des Forstaufsehers
"Norne" ist der Außenseiter unter meinen Duftproben. Niemals muss ich mir Sorgen machen, meine kleine Phiole unter den unzähligen anderen Pröbchen nicht zu finden, denn unter den transparenten, champagnerfarbenen und tiefgoldenen Gesellen sticht "Norne" hervor wie ein Goth... Weiterlesen
9 Antworten
StellaOscura

83 Kommentare
StellaOscura
StellaOscura
Erstklassiger Kommentar    18
Der Alte Wald
Die selbstlose Palonera hat auch für mich die Schicksalsgöttin gespielt - und heute bin ich ihr gefolgt, mitten hinein in den dunklen Wald meiner Albträume. Das hat so wunderbar gepasst im kalten Morgengrauen, an einem Tag, an dem ich mir selbst vorkomme wie eine der Nornen. Skuld vermutlich,... Weiterlesen
9 Antworten
10.0/10
Bertel

236 Kommentare
Bertel
Bertel
Sehr hilfreicher Kommentar    11
Im Hochwald
"Norne" ist ein ganz erstaunlicher Duft, so wie Slumberhouse ein erstaunliches Haus und Josh ein aussergewöhnlicher Parfumeur ist. Das Bild das "Norne" beschwört ist eines von "vom Nebel verklebten Nadeln, Flechten, Farnen und Moosen, von der nächtlichen Luft im... Weiterlesen
4 Antworten
5.0 10.0 10.0/10
Ergoproxy

1100 Kommentare
Ergoproxy
Ergoproxy
Erstklassiger Kommentar   
Come closer and see...
..see into the trees. Mit diesen Zeilen beginnt der Song "A Forest" von der britischen Gothikband The Cure. Wer das Lied kennt, weiß, dass es nicht gerade gute Laune verbreitet, obwohl es ein eher schnelles Stück ist. Laut Website von Sündhaft, beinhaltet Norne nur Wald Absolutes... Weiterlesen
8 Antworten

Statements

Stanze vor 4 Tagen
Kümmerling mit Weihrauch. Evtl. die falsche Jahreszeit, aber fam. Tester M meint, es ginge bei diesen Temperaturen gut (18°C). Begeisterung+6
6.0
6.0
8.0
2 Antworten
Guermantes vor 65 Tagen
Giftige Fangopackung! Seveso-Schlamm. Schierlingsbecher - Tod des Sokrates. Raunend-ranzige Pseudomystik. Des Guten wie Schlechten zuviel.+6
7.0
8.0
8.0
6.5
2 Antworten
ChopIsland vor 74 Tagen
Feucht-moosiger Nistplatz unter der Hemlocktanne.
Meditative Zelebrierung zivilisatorischer Abstinenz.
Schutz in herbstlicher Kühle.+8
9.0
7.0
8.0
8.0
1 Antwort
Odorier vor 130 Tagen
Harziger tannensaft. Süss-bitter und Klebrig. Es ist der Geruch der an den fingern klebt nachdem man tannenholz für den Kamin zerlegt hat.+4
DufterMann vor 7 Monaten
Heute Abend schlafe ich mit der Hand im Gesicht ein und träume von Norne!
Ein zuckersüßer, leicht rauchiger Zauberwald. Ich liebe ihn! ❤️+5
8.0
9.0
9.5
2 Antworten
Stulle vor 8 Monaten
Rammstein spielt ein Konzert mitten in der märkischen Kiefernheide, die gerade lichterloh abbrennt.+16
10.0
10.0
8.5
13 Antworten
Lox vor 9 Monaten
Eine Irrfahrt durch das Unterholz, grün & harzverklebt. Muss man mal gemacht haben. Authentizität vor Tragbarkeit.+3
9.0
8.0
9.0
6.5
Uwki vor 16 Monaten
TOLLER HARZIGER WEIHRAUCHWALD+3
8.0
9.0
9.0
Verbeene vor 16 Monaten
"kunst ist konzentrierte natur"dann ist norne kunst. wundersame rauchige waldkunst. zaubertrank. geheimnisvoll wie das schicksal, urduft+4
10.0
1 Antwort
Pluto vor 16 Monaten
Abenddämmerung im tiefen Wald. Die o. g. Zutaten wurden 2 Tage im Kessel gekocht und mit Sirup verfeinert, fein.+7
7.0
8.0
8.0
1 Antwort
Torfdoen vor 18 Monaten
Baum bitterlikörig, leicht angegoren. Süß wie frisch abgeholzt. Aufgrund des Preises und der Massenuntauglichkeit ökologisch unbedenklich.+2
9.0
10.0
9.0
1 Antwort
Basti86 vor 19 Monaten
Im Nadelwald, es wird gefällt und gesägt.
Sehr authentischer Duft.
Für mich der Wald Duft schlechthin.+4
9.0
9.0
9.0
9.0
FrauHolle vor 19 Monaten
Pustet einem alle Kerzen aus.+7
Azahar vor 19 Monaten
Gerade keinen Weihnachtsbaum oder weihrauchgeschwängerten Dom zur Hand?
Norne hilft.
& hat auch noch eine beruhigende Wirkung, praktisch!+12
8.0
8.0
8.0
8.5
7 Antworten
DrHc vor 19 Monaten
Ziemlich einfach gestrickte Eichenmoos-Patchouli-Kombi. Wirkt irgendwie unfertig. Was für den reiferen Öko.+1
7.0
9.0
6.5
Mokka vor 20 Monaten
Nase dicht am Waldboden.
Moos im Gesicht, Kiefernadeln am Kinn.

Holt mich bloß nicht raus!+24
8.0
9.0
9.0
6 Antworten
Troemmer vor 21 Monaten
Böses Fünfzackkino: Dieses Weihrauchdickicht grunzt das Vaterunser rückwärts und lässt Ziegenhörner wachsen. Weiche, oh Satan! Weiche!+9
8.0
2 Antworten
Odor vor 21 Monaten
Frisch gehackte, kurz angekokelte Weihnachtstanne trieft vor köstlichem Harz und PISSE. Und zwar von der Sorte Bahnhofsklo. Uäääh.+6
9.0
9.0
9.0
6.5
5 Antworten
Jumi vor 22 Monaten
In tiefster Dickicht. Ein grüner Ogre dreht sich eine aus Kiefernnadeln. Rauchige Nebel durchziehen den Wald. Zum kalten Herbst, munkelt man+6
8.0
8.0
9.0
7 Antworten
Serge vor 24 Monaten
Weihrauch im Nadelwald, muffeliger mit Moos bewachsener Waldboden, sehr dezente Süße, frisch abgeschnittene Pilze - ruhig und entspannend.+8
10.0
8.0
9.0
8.5
Alle Statements anzeigen (43)

Einordnung der Community


Bilder der Community

von HerrApunkt
von HerrApunkt
von Kylesa
von Kylesa
von MrFumejunkie
von MrFumejunkie
von Achilles
von Achilles
von JoHannes
von JoHannes
von JoHannes
von JoHannes
von K1
von K1
von Dory
von Dory
von Boss429
von Boss429
von Boss429
von Boss429

Beliebt Slumberhouse

Norne von Slumberhouse Kiste von Slumberhouse Jeke von Slumberhouse Ore von Slumberhouse Pear + Olive von Slumberhouse Sådanne von Slumberhouse New Sibet von Slumberhouse Baque von Slumberhouse Sova von Slumberhouse Vikt von Slumberhouse Rume von Slumberhouse Grev von Slumberhouse Brosse von Slumberhouse Zahd von Slumberhouse Sixes & Sevens von Slumberhouse Lanz von Slumberhouse Sana von Slumberhouse Eki von Slumberhouse Mare von Slumberhouse Flou von Slumberhouse