Killer Instinct 2024

Killer Instinct von Marc Gebauer
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.2 / 10 166 Bewertungen
Ein neues Parfum von Marc Gebauer für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2024. Der Duft ist grün-cremig.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Grün
Cremig
Blumig
Pudrig
Fougère

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
grüne Notengrüne Noten GrapefruitGrapefruit Schwarze JohannisbeereSchwarze Johannisbeere OudOud
Herznote Herznote
CypriolCypriol LavendelLavendel ZederZeder
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus AmberAmber holzige Notenholzige Noten SandelholzSandelholz

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
7.2166 Bewertungen
Haltbarkeit
6.3158 Bewertungen
Sillage
6.1160 Bewertungen
Flakon
7.1142 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.5139 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 15.06.2024.
Wissenswertes
Bei der Vorverkaufsaktion des Parfums war eine Axt mit Wandhalterung inbegriffen.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Blue Stratos - Original Blue (Eau de Toilette) von Three Pears Ltd.
Blue Stratos - Original Blue Eau de Toilette
Amber pour Homme (Eau de Toilette) von Prada
Amber pour Homme Eau de Toilette
Boy von Chanel
Boy
The Tycoon von St Giles
The Tycoon
Bon Monsieur von Rogue
Bon Monsieur
Sun (Eau de Toilette) von Jil Sander
Sun Eau de Toilette

Rezensionen

11 ausführliche Duftbeschreibungen
5
Preis
6
Flakon
4
Sillage
4
Haltbarkeit
8
Duft
HerrLeon

3 Rezensionen
HerrLeon
HerrLeon
Hilfreiche Rezension 10  
Mein Erster Eindruck
Zum Duft

Dieser Duft hat mich wirklich überrascht. Es handelt sich hierbei um einen leicht seifigen Lavendelduft der an einen Barbershop erinnert. Mit seinen 19% Öl-Anteil bleibt der Duft wohl auch luftig und leicht. Er kommt mir zumindest nach dem ersten Aufsprühen nicht wie ein besonders starker Duft vor. Unter dem Namen "Killer Instinct" habe ich mir zwar etwas anderes vorgestellt, doch die Beschreibung "Männerduft für das Büro/Business" passt trotzdem.

Ich hoffe, dass der Duft eine gute Performance aufweist da ich das von Marc Gebauer bisher gewohnt bin und mich damit auch ganz wohl fühle. Ich vermute aber mal, dass dieser hier der schwächste aus der Reihe wird. Achtung: Schwächste heisste ja nicht gleich schwach, gerade bei dieser Marke. Trotzdem ungewöhnlich.

Die einzigen vergleiche die mir gerade einfallen sind Amber pour Homme Eau de Toilette und Silver Marble . Silver Marble kommt vielleicht etwas näher, da Prada schon ein Powerhouse ist. Muss aber auch dazu erwähnen, dass ich mich mit Barbershop Düften nicht gut auskenne.

Während ich diese Zeilen schreibe wird Killer Instinct immer holziger und intensiver. Dabei behält er seine weiche Lavendel-Note. Nach meinen ersten 10min mit dem Duft bin ich positiv gestimmt.

Einen Tag später
Leider musste ich feststellen, dass der Duft keine gute Performance aufweist. Ich habe gestern etwa 15 Sprüher getragen. Nachdem ich beim Friseur gewesen bin habe ich nur noch nach dem kostengünstigen Colognia gerochen was mir ein paar mal aufgesprüht wurde. Killer Instinct wurde leider völlig unsichtbar. Das ist schon schade, gerade weil der Duft mir sonst ganz gut gefällt.

Es wäre aber auch möglich, dass ich bei diesem Duft einfach Duftblind bin. Das habe ich z.B. auch bei Baccarat Rouge 540 Eau de Parfum oder Layton. Die kann ich tatsächlich einfach nicht riechen obwohl sie ja sehr stark sind. Das ist zwar eine sehr ungewöhnliche Vermutung, doch ich kann mir noch schlechter vorstellen, dass Marc Gebauer einen Duft mit dem Namen KILLER INSTINCT released und der nur 1h wahrnehmbar ist.

Zwei Tage Später
Ich konnte leider keine Verbesserung wahrnehmen. Inzwischen sind auch schon einige Statements und Bewertungen auf Parfum eingegangen. Ohne abwertend klingen zu wollen vermute ich, dass es sich dabei um "Fanboys" handelt. Die Performance ist leider wirklich schlecht. Ich habe den Duft zwei Freunden gezeigt und die hatten den selben Eindruck gewonnen.

Zur Axt

Da sie natürlich ein Geschenk war werde ich mich nicht kritisch äußern sondern einfach meine Beobachtung neutral wiedergeben. Zunächst mal ist sie wirklich groß und der Kopf wiegt ganze 1,6kg. Das ist also ein ganz schön wuchtiges Teil. Die Wandhalterung wirkt zwar stabil, doch ich hätte trotzdem angst sie aufzuhängen. Wenn sie doch mal runterfallen sollte geht definitiv der Boden kaputt. Das Ding ist ein Killer Instrument!

Mein Exemplar hat leider das problem, dass die Buchstaben einfach abblättern und herunterfallen. Das ist natürlich schade und kommt dem Eindruck der Qualität nicht zugute.
3 Antworten
4
Preis
8
Flakon
3
Sillage
4
Haltbarkeit
6
Duft
Altholz

57 Rezensionen
Altholz
Altholz
9  
Ein Satz mit "x"
Selten war ich so gespannt auf einen Duft wie bei diesem. Die Erwartungshaltung war sehr hoch, da alle Marc Gebauer Düfte bisher einen Beast Mode hatten.

Umso enttäuschter bin ich nun…

Anfangs kommen die schwarze Johannisbeere und die grünen Noten gut durch, Oud und Grapefruit entgehen meiner Nase komplett.
Im (kurzen) Verlauf gesellt sich eine merkwürdige Lavendel – Moschus Mischung dazu und dann bleibt es sehr linear.

Das Duftvergnügen hält sich dann auch circa 2 Stunden auf der Haut, bevor es gänzlich verschwindet. Von Sillage brauchen wir hier gar nicht erst zu reden.

Da habe ich doch alleine anhand der Noten wesentlich mehr und intensiveres erwartet. So ist es nun ein belangloser Duft geworden, der weiterziehen darf.

Das war wohl nix Herr Gebauer!
2 Antworten
3
Preis
6
Flakon
3
Sillage
2
Haltbarkeit
7
Duft
Vendorvelli

1 Rezension
Vendorvelli
Vendorvelli
6  
Große Enttäuschung als MG Fan
Marc, was hast du nur gemacht? Dieser Duft unterscheidet sich extrem von den anderen MG Düften. Die Sillage und Haltbarkeit sind für mich als "sehr schwach" zu bewerten. 0% Komplimente vorprogrammiert und nach 20 Min, kann man den Duft kaum noch wahrnehmen. Außerdem bin ich der Meinung, das der Name "Killer Instinct" absolut nicht zutreffend ist. Das ist kein Killer. Auch in der Business-Welt wird man so bestimmt nicht als "Killer" empfunden.
8 Antworten
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Luca1202

4 Rezensionen
Luca1202
Luca1202
5  
Geht immer
So Leute, das ist dann wohl mein erster Duft von Marc Gebauer und ich muss sagen, der Blindkauf hat voll ins Schwarze getroffen. Klar, er haut scheinbar nicht so auf die Kacke wie die anderen Düfte von ihm, zumindest vom Hörensagen, aber das sollte er ja auch gar nicht. Er startet für mich mit einem Punch von Grapefruit, Johannisbeere und einer angenehm frischen grünen Note. Wenn das etwas verflogen ist, was meiner Meinung nach leider relativ schnell passiert, kommt so langsam der Lavendel und das Holz durch. Das alles wirkt dann schon fast leicht cremig und hat für mich eine seifige Note. Für mich ist der Duft super angenehm und in so ziemlich jeder Lebenslage tragbar. Ein negativen Punkt den ich nachträglich noch hinzufügen muss ist die leider wirklich mittelmäßige Haltbarkeit.

2 Antworten
7
Preis
10
Flakon
7
Sillage
5
Haltbarkeit
6
Duft
Johnnybravo

2 Rezensionen
Johnnybravo
Johnnybravo
4  
Gut aber kein Killer-Instinct
Die Düfte von Marc Gebauer sind alle eine Wucht, ob man sie mag oder nicht ist etwas anderes.
Jeder hat seinen Geschmack und Erwartungen.
Ich mag seine Düfte im Grundsatz .

Ich habe schon sehr viele Blindbuys getätigt, leider ist dieser einer von den Schwächeren.

Der Duft ist vor allem am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, kein Killerinstict eher Moschus und Rasierschaum.
Nach ca 5 - 10 Sekunden ist die Kopfnote weg, es bleiben Blumen und Hölzer mit etwas Amber welcher das ganze süß macht.

Das wars, leider.

Man riecht eindeutig die DNA von Gebauer, mit der Performance (19% Duftöl) und dem Dufterlebnis der ersten drei Düfte hat dieser nicht viel zu tun.
Für jemanden der einen fast oldschoolingen Duft sucht mit etwas Blume, Holz und Barbershopvibe ist hier richtig, jemand der ein außergewöhnlichen Duft sucht mit einer starken Sillage muss leider weiter suchen oder sich mit den ersten drei Düften von Gebauer anfreunden.
6 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

64 kurze Meinungen zum Parfum
SchallhoererSchallhoerer vor 2 Monaten
Cassis deutlich in der Kopfnote. Ergibt aber mit dem Lavendel und der penetrant cremigen Süße ein muffig diffuses Konstrukt.
7 Antworten
CharlAmbreCharlAmbre vor 2 Monaten
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Freundlicher American Psycho wirbt mit einem Präsent aus süß gewürzigen, getrockneten Krautblumen direkt vorm Holzhaus von Frl. Süßseife.
23 Antworten
MartialScentMartialScent vor 2 Monaten
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Typischer Marc Gebauer Weichspüler Duft. Ganz nett und für jede Gelegenheit, aber mehr eben auch nicht. Leon der Profi wäre enttäuscht.
3 Antworten
JazzbobJazzbob vor 2 Monaten
6
Sillage
6
Duft
So glatt, wie Patrick Bateman in American Psycho rasiert ist. Seifiger Barbershop-Duft ohne jegliches Oud oder besondere Akzente.
1 Antwort
Patrick77Patrick77 vor 2 Monaten
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Killer Instinct ist wohl der falsche Name dafür ist er zu brav aber sehr gelungen find ich schöner Lavendel reichlich Hölzer und sehr fresh
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

3 Parfumfotos der Community

Beliebt von Marc Gebauer

Orange Flamingo von Marc Gebauer Air Tiger von Marc Gebauer Arabian King von Marc Gebauer Amorist von Marc Gebauer Purple Flamingo von Marc Gebauer Berserker von Marc Gebauer