Amber pour Homme 2006 Eau de Toilette

Amber pour Homme (Eau de Toilette) von Prada
Flakondesign Fabien Baron
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.9 / 10 988 Bewertungen
Amber pour Homme (Eau de Toilette) ist ein beliebtes Parfum von Prada für Herren und erschien im Jahr 2006. Der Duft ist pudrig-frisch. Es wird von L'Oréal vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Pudrig
Frisch
Süß
Blumig
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
KardamomKardamom NeroliNeroli BergamotteBergamotte MandarineMandarine
Herznote Herznote
MoschusMoschus OrangenblüteOrangenblüte MyrrheMyrrhe RosengeranieRosengeranie VetiverVetiver
Basisnote Basisnote
LabdanumLabdanum VanilleVanille PatchouliPatchouli SafranSafran SandelholzSandelholz TonkabohneTonkabohne LederLeder

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.9988 Bewertungen
Haltbarkeit
7.8799 Bewertungen
Sillage
7.2773 Bewertungen
Flakon
7.8784 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.1345 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 20.04.2024.

Rezensionen

66 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Salva

78 Rezensionen
Salva
Salva
Top Rezension 42  
Wenn man wie Engel duftet...
Was sind Engel?
Wie sehen sie aus?
Was essen sie?
Was trinken sie?
Wie duften sie?

[...]

Schon als Kind fand ich Engel immer faszinierend und stellte mir selbst immer wieder diese Fragen.

Ich erinnere mich an meine Grundschulzeit, als ich in der zweiten Klasse meinen allerersten Engel malte, ihn meiner Klassenlehrerin präsentierte und stolz wie Oscar war.
Auch heute als Erwachsener beschäftige ich mich nach wie vor mit diesem Thema.

Nun sagt man in den Lehren der monotheistischen abrahamitischen Religionen Engel seien Geistwesen in menschlicher Gestalt, von Gott geschaffen und als dessen Bote zu den Menschen gesandt wurden. Als religiösen Menschen würde ich mich selbst zwar nicht bezeichnen, dennoch möchte ich diesem Glauben schenken (und tue es auch). Denn gläubig bin ich irgendwie schon...

[...]

Wenn ich Düfte zum ersten Mal rieche, assoziiere ich sie oft mit etwas Bestimmten. Bei diesem Prada Amber Pour Homme EdT waren es neulich eben jene Engel; dieser Duft ist so rein, pur, sauber, frisch, erhaben und edel, dass ich ihn gleich mit Engel in Verbindung brachte.

Gerade das Haus Prada ist ja bekannt für diese Art von sauberen Düften. Das italienische Mode- und Lederwarenunternehmen mit Sitz in Mailand wurde bereits 1913 von Mario Prada gegründet, doch der große Durchbruch gelang im Prinzip erst Ende der 70er, als die Enkelin des Gründers, Miuccia Prada, das Unternehmen übernahm. Mit ihr gelang es der Firma weltweit ordentlich Fuß zu fassen und sich einen Namen zu machen.

Düfte aber brachte man erst ab 2004 auf den Markt, und zwar mit dem schlichten Namen „Prada“ zu allererst einen Duft für die Damen (im Prinzip die Damen-Version dieses Pour Homme‘s, wenngleich diese in eine deutlich andere Richtung geht).
Der Prada Amber Pour Homme EdT ist dagegen der erste Herren-Duft aus dem Hause, welcher 2006 erschien. Und er ist für mich ein wirklicher Engelsduft gesegnet mit purer Klasse...

[...]

Dieser Duft ist so einfach und schlicht, aber dabei so faszinierend schön, dass ich richtig begeistert bin und mich frage, warum ich ihn nicht früher getestet und entdeckt habe. Gerade jetzt im Frühling/Sommer, wenn es nicht allzu warm ist, entfaltet er seine wunderbare Aura und sein famoses Aroma wie sonst was.

Die Bezeichnung „Amber“ irritiert anscheinend viele, wenn sie diesen Duft testen, ist diese Note ja gar nicht in der Pyramide gelistet. Auf den ersten Blick verständlich, jedoch wenn man sich mit der Parfümeurin Daniela Andrier (eine Deutsche, die u.a. für Chanel arbeitete) beschäftigt und sich mit ihren Gedanken und Visionen auseinandersetzt, dann stellt man fest, dass die Bezeichnung bewusst gewählt worden ist. Hier ist die Note nämlich aufgrund der anderen eben anders interpretiert und nicht so warm, wie man sie sonst kennen mag, sondern in Gänze eher frisch-ergiebig-sinnlich.
Aber abgesehen davon: Wenn ein Duft der Nase gefällt, sollte alles andere egal sein...

[...]

Einen großartig spannenden Verlauf hat der Duft nicht, was mich aber null stört. Insbesondere dies zeichnet diesen fabelhaften Duft mMn aus.

Er beginnt gleich ultra frisch mit leichten hesperidischen Akkorden, ehe er seine charakteristische frisch-pudrige Seifennote erhält. Diese ist nämlich sein Hauptwesen und behält er auch bis zur Basis, ehe sich dort - für mein Dafürhalten - ein zarter Hauch von sinnlich orientalischen Noten dazugesellt.

Überraschenderweise weiß er auch mit einer starken Haltbarkeit zu überzeugen. Oftmals haben ja Düfte dieser Art bekanntlich Schwächen in dieser Hinsicht, jedoch nicht dieser hier. Auf meiner Haut hält er gute 7 h, und die Sillage nehme ich in der ersten 2-3 h auch selbst gut wahr.

[...]

Fazit:

Dass er irgendwie im Schatten vom L’Homme EdT aus dem Hause Prada steht, finde ich wird dem Duft überhaupt nicht gerecht. Aber wenn selbstverliebte, narzisstisch veranlagte und mit einer großen Portion ADHS ausgestattete sogen. Influencer den L’Homme EdT jahrelang über den grünen Klee loben und nach und nach alle Welt einander nachplappert, ist das doch keine große Überraschung.

Wie dem auch sei, soll mir persönlich egal sein. Ich finde den Prada Amber Pour Homme EdT wunderschön. Ein in meinen Augen qualitativ hochwertiger, wunderbar eleganter und edel riechender, sauberer, pudriger Seifenduft mit einem Schlag Orient, wenn man so möchte.

Unverwechselbare Einfachheit und individuelle Schlichtheit vereint in purer eleganten Klasse.

Ein Duft von Engel für Engel...

[...]

Vielen Dank für‘s Lesen!
24 Antworten
7
Sillage
5
Haltbarkeit
7.5
Duft
Palonera

467 Rezensionen
Palonera
Palonera
Top Rezension 36  
Funde
So vieles fand ich in "Amber pour Homme"– vieles, vieles.
Mandarinen, wässrig frisch vom Baum.
Den Stich Neroli, ganz sanft nur, bald vorbei.
Die Dusche von soeben, ein Hauch vom Gel hängt noch im Raum.
Seidig glatte Haut, gepudert und gecremt.
Den alten "Zino" gar an manchem heißen Tag.
Lavendelveilchenblau, vielleicht ja nur geträumt.
"Infusion d'Homme", die Prada-DNA.
Den Barbershop, das Hammam auch.
Viel Licht, viel Luft, viel Komm-zur-Ruh.
Watteweiche Wärme, nicht dicht, ganz zart und leicht.
Dann wieder Spitzen, Kanten, sonnenbleiches Holz.
Fand Mann, fand Frau, fand viel dazwischen.
Jedoch den Amber – den Amber fand ich nie.
Nicht in der Sonne und nicht bei Wind und Regen, nicht im Frühling, im Sommer oder Herbst.
Vielleicht spart er sich auf für dunkle Winter, für klirrend kaltes Eis – wer weiß?!
19 Antworten
9
Preis
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
ScentBubble

14 Rezensionen
ScentBubble
ScentBubble
Top Rezension 15  
Zwei Freunde im öffentlichen Personennahverkehr - Teil 3
„Hey, Moin, Stefan!“

„Hm? Ja, Moin!“ (Gähn)

„Aaalter, du siehst ja aus wie ein Damenfahrrad, was ist los? Bist du krank?“

„Nee, man, müde!“

„Na ja, müde bist du ja öfter mal, aber heute…“

„Tja, ich habe gestern noch deinen Rat befolgt und mir ‚Amber pour Homme‘ geholt.“

„Ähhh, und das hat dich müde ge…“

„Man, warte doch mal ab und lass mich ausreden!“

„Is‘ ja guuut! Der Divenpokal geht heute an dich, soviel ist Fakt!“

„Mir egal! Auf jeden Fall kam ich nach Hause und Miri war schon da. Natürlich hatte ich mich im Geschäft durch das Testen gut eingedieselt mit dem Zeug. Ich betrete also die Wohnung und Miri kommt mir entgegen, um mich zu begrüßen. Sie runzelt die Stirn, schnuppert und fragt mich, wonach ich rieche. Ich meine: ‚Amber pour Homme. Habe ich mir gerade gekauft, für’s Büro.‘ Dann schaut sie mir in die Augen, lächelt, nimmt meine Hand und zieht mich in Richtung Schlafmöbelabteilung. Na ja, den Rest kannst du dir denken. Habe auf jeden Fall wenig gepennt. Sie steht wahnsinnig auf Kernseifengeruch, soviel ist sicher.“

„Wow! Ich meine, dass der Duft nicht nur für das Büro, sondern auch als flexibler Tagesduft und sogar zum gesitteten Ausgehen taugt, wusste ich ja, aber als Aphrodisiakum…muss echt an Miris Passion für Kernseife liegen…“

„Und natürlich an der unbändigen Passion für mich!“

„Ja, von mir aus auch das. Erzähl‘ mal vom Einkauf, gehst ja sonst eher selten bis gar nicht in die Parfümerie.“

„Na ja, habe eigentlich alles so gemacht, wie von dir empfohlen. Habe mir erstmal was auf den Handrücken gesprüht. Alter Vatter, ich dachte, ich stehe in `ner Orangenplantage! Wollte dich schon anrufen und fragen, ob du dich bei deiner Empfehlung vertan hast.“

„Nee, das war nur die Kopfnote, wird durch das Neroli und die Südfrüchte geprägt. Neroli wird aus Orangenblüten gewonnen. Daher wahrscheinlich deine Assoziation mit der Obstplantage.“

„Mag sein. Auf alle Fälle habe ich deinen Rat befolgt und habe ein paar Minuten Zeit verstreichen lassen. Bin ein bisschen durch den Laden getigert.“

„Ha, wie geil! Stefan läuft allein in der Parfümerie umher!“

„Hör‘ bloß auf, ich wusste gar nichts mit mir anzufangen! Nach ein paar Minuten konnte ich dann die Orangenplantage verlassen und die…wie heißt das?“

„Herznote?“

„Genau, die muss dann eingesetzt haben.“

„Na ja, grundsätzlich sollte es aber auch weiterhin nach Südfrucht und ein bisschen blumig bzw. nach Flieder gerochen haben.“

„Ja, das schon, aber irgendwie roch es dann…tja…männlicher, wenn man so will. Frisch, aber männlicher.“

„Das kommt durch die Geranie und vor allem die Myrrhe, aber auch an Moschus meine ich mich zu erinnern. Auf jeden Fall scheint es dir ja gefallen zu haben. Einige Stunden später müsstest du dann Leder und Safran wahrgenommen haben.“

„Digger, einige Stunden später habe ich ganz andere Sachen wahrgenommen! Schon vergessen?“

„Ach so, ja, sorry!“

„Alles, was ich weiß, ist, dass es noch mitten in der Nacht nach Kernseife roch, wenn ich die Hand in Richtung Nase bewegt hab'.“

„Ja, die Basis hält sich bei dem ganz gut, etwa acht Stunden.“

„Aber sag‘ mal, warum heißt der Duft ‚Amber…‘? Hat Amber nicht was mit Bernstein zu tun?“

„Genau, Bernstein hat ja einen harzigen, weichen Geruch. Und der Duft hat nun mal eine zwar maskuline, aber doch eher sanfte Ausstrahlung. Vielleicht haben die den deshalb so genannt.“

„Mag sein. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass der eher was für nicht ganz so heiße Tage ist, oder?“

„Stimmt, für den Hochsommer ist der nix, eher was für Frühling und Spätsommer oder den Herbstanfang. Ist aber kein sehr lauter Duft, eher dezent.“

„Ha, auf Miri hat er jedenfalls nicht so dezent gewirkt.“

„Das erwähntest du bereits. In jedem Fall: Glückwünsch zum neuen Duft!“

„Jawoll, und danke für den Tipp, man! … So, müssen bald raus. Hoffentlich halte ich heute durch, könnte direkt einpennen. Mal sehen, was die heute auf Arbeit zu meinem Duft sagen.“

„Och, der gefällt den meisten, das wird schon!“

„So, werde mal noch ein bisschen überuhlen. Weckst du mich?“

„Kann ich machen!“

„Danke, man, bist ein Guter!“

„Ich weiß…“
7 Antworten
7.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
10
Duft
Leimbacher

2762 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 26  
Prada's Eroberung des Dufthimmels
Der Teufel trägt Prada gilt höchstwahrscheinlich auch heute noch... nur wenn er wirklich zu Amber PH greift, tarnt er sich großartig und hat auch noch Geschmack!

Ich kannte es schon immer, doch bisher war der Respekt zu groß es nur zu testen, da die Erwartungen so hoch waren, dass er eigentlich nur verlieren konnte. Noch dazu war schon so oft nach ausführlichem Test der Kaufwunsch erstmal weg. Und ich redete mir auch noch lange ein ihn wenn dann gleichzeitig mit der Intense Version zu testen. Aber ganz tief innen wusste ich, der Duft muss zu mir und passt perfekt... wenn mir schon die Infusions so gut gefallen, kann da eigentlich nichts schief gehen!

Und wie wahr: Es ist Pradas großer Wurf, Meisterwerk und unglaubliche Zauberkreide! Vielen Dank für diesen Schatz an Fischlandmen hier aus dem Forum, bei dem ich die 50ml Version günstig erwerben konnte!

Es riecht so unglaublich reich, frisch, pudrig, süß und hochwertig - fast schon zu gut um es oft zu nutzen. Eine feierliche Mischung aus Le Male, Infusion D'Homme und Jil Sander Sun. Ein Traum für den modernen Mann, endlich mal wieder ein 100%er. Es beginnt pudrig und leicht zitrisch, ist aber auch schon direkt süß. Die typische Kreidestimmung wird hier perfektioniert für alle denen die Infusions nicht süß genug waren. Hier ist es süß UND extrem sauber! Es kommt ganz leicht die Orange durch und auch der Moschus (Nivanolide), beides in zerbrechliches Puder getaucht. Ein Genuss! Am Ende dann wirds mit dem Tonka noch süßer und klingt traumhaft aus.

Insgesamt wenige Duftnoten erkennbar, zu gut ausgeführt das Gesamtkunstwerk. Es erinnert an hochklassige Feiern, Sauberkeit, Sonne, lila Edelsteine, Zuckerwatte, Luxushharspray und vieles mehr. Das Parfum ist sozusagen eine Projektionsfläche für alle guten Fantasien des Trägers!

Der Flakon ist einfach im Prada-Stil, aber schon stilsicher und vor allem der mächtige Sprühkopf ist ein riesen Plus. So müssten alle Parfums sprühen! Sillage ist stärker al sbei den Infusions, aber nicht viel. Wahrscheinlich durch die versteckten, saubergeschrubbten Süßigkeiten. Haltbarkeit ist auch exzellent mit 8 Stunden.

Prada zeigt hier sein ganzes Können und hat ein unumstößliches Duftmonument erschaffen und seinen Stil perfektioniert!
15 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Basti87

547 Rezensionen
Basti87
Basti87
Top Rezension 17  
Prada Luxus-Seife
Meine neueste Errungenschaft. Bei meiner letzten Bestellung war auch dieser im Warenkorb. Ich kam nie dazu, ihn zu testen und trotzdem stand er auf meiner Liste ganz weit oben. Die Duftnoten und Kommentare haben mich neugierig gemacht. Den Infusion von Prada besitze ich schon länger. Da ich auf der Suche nach einem pudrigen Sommerduft war fiel meine Wahl auf diesen. Prada Infusion trifft es auch, allerdings ist der mir inzwischen etwas zu brav und passt nicht immer.
Paket angekommen und ausgepackt: Welch ein edler Flakon. Das Highlight ist für mich das silberne Plättchen. Wirklich einer der edelsten Flakons für mich. Der lilafarbene Duft ist auch wirklich anziehend vom Auge her.

Muss jetzt nur noch der Duft passen. Er startet so, wie ich ihn erwartet habe. Eine herrlich angenehme Frische. Ich finde, dieser Duft ändert sich nicht großartig wie so viele andere. Über den gesamten Verlauf ist er pudrig-frisch. Ich tu mich echt schwer einzelne Duftnoten hier rauszuriechen. Die Bergamotte und das Vetiver erinnern ein bisschen an Guerlains "Vetiver". Der Baby-Puder-Vergleich ist aber angebracht und beschreibt diesen Duft gut. Er ist sanft, frisch und wird mit großer Sicherheit niemanden stören. Für mich ein Ganzjahresduft. Trotz der Pudrigkeit ist er leicht und frisch. Perfekt für die Übergänge. Für alt und jung gut tragbar, da er sehr gepflegt daherkommt.
Sillage und Haltbarkeit ist wirklich top. Qualitativ schickt er viele Nischen-Düfte in die Wüste. Er strahlt eine gute Sillage aus und hält wirklich sehr sehr lange.

Fazit: Ein Duft den ich nur empfehlen kann. Sagt nicht jedem zu aber es ist ein Duft mit dem man zu keinem Anlass was falsch machen kann.
2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

176 kurze Meinungen zum Parfum
SalvaSalva vor 3 Jahren
9
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Wenn man wie Engel duftet
So rein, frisch, pur, sauber
Nichts für Sprücheklopfer
&Großmäuler
Manieren&Höflichkeit
in feinster Form
24 Antworten
SchalkerinSchalkerin vor 3 Jahren
6
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
6.5
Duft
Amber ?? Wo ? Nicht da. Nicht die Spur. Alles ist da, nur kein Amber. Gewöhnlicher Duft, nix besonderes. Hätte Den anders genannt.
22 Antworten
BastianBastian vor 3 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Ein seifig pudriger Herrenduft der auch problemlos von Frau getragen werden kann.
Clean geradeaus und wirklich schön. Amber???
Egal.....*
16 Antworten
GandixGandix vor 3 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Seit ewigen Zeiten
Einer der Schönsten,
Auch für Frauen tragbaren
Herrendüfte,
Die ich kenne.
Zum ankuscheln und Träumen schön
15 Antworten
MuckiMangoMuckiMango vor 3 Monaten
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
„Büro ist wie Achterbahn. Ständiges auf und ab. Jeden Tag 8 Stunden. Bis man kotzt.“ - B.S.

Den mag auch die Sabine vom Betriebsrat.
6 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen zu Amber pour Homme (Eau de Toilette)

Skylab in Herren-Parfum
Ist mir bisher nie aufgefallen, aber die Kartonage hat sich geändert! Sie ist nun mit einem Muster durchzogen. https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61Npuk0jRWL._SL1000_.jpgDavor...
Parklife in Parfum allgemein
Noch der Vollständigkeit halber, fand ich ganz gut erklärt in dem Artikel:http://www.fragrantica.com/news/What-is-amber-anyway--1704.html
ExUser in Beratung
"Sandalwood" von Crabtree & Evelyn"Tabac Original"
Taurus in Herren-Parfum
Ich krame mal diesen Thread hoch:Das EDT ist mittlerweile auch eingestellt! sehr schade! War es lange Zeit mein Signature Duft.

Bilder

40 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Prada

L'Homme von Prada Luna Rossa Black von Prada L'Homme Intense von Prada Luna Rossa Carbon von Prada L'Homme L'Eau von Prada Infusion d'Iris (Eau de Parfum) (2007) von Prada Infusion d'Homme (Eau de Toilette) von Prada Luna Rossa Sport von Prada Olfactories - Cargo de Nuit von Prada Candy (Eau de Parfum) von Prada Infusion d'Amande von Prada Infusion d'Iris Cèdre von Prada Infusion d'Iris (Eau de Parfum) (2015) von Prada Luna Rossa (Eau de Toilette) von Prada Prada (2004) / Prada Amber von Prada Infusion d'Iris Absolue von Prada La Femme von Prada Luna Rossa Ocean (Eau de Toilette) von Prada Luna Rossa Extreme von Prada Paradoxe von Prada