Eau d'Italie

Italien Italien

Parfümeure & kreative Köpfe

Lancierte Parfums pro Jahr

Häufig verwendete Duftnoten

Parfumo kennt 15 Parfums dieser Marke.
Die Parfums wurden mit durchschnittlich 7.3 von 10 bewertet. Es wurden insgesamt 727 Stimmen zu Parfums dieser Marke abgegeben.

Wissenswertes

Die mythologischen Sirenen sollen auf der kleinen Archipel-Inselgruppe Li Galli (auch unter dem Namen Le Sirenuse bekannt) vor der Amalfiküste, in der Nähe von Positano und der Insel Capri gelebt haben. Im malerischen Städtchen Positano ist ein erstklassiges 5-Sterne-Hotel nach diesen Inseln benannt, gegründet 1951 in einem Palazzo aus dem 18. Jhdt. von der neapolitanischen Familie Sersale.

Zur Feier des 50-jährigen Bestehens dieses Hotels entwickelten ab 2002 eine Tochter der Familie, Marina Sersale (Dokumentarfilmerin, Filmproduzentin), und ihr Partner Sebastián Alvarez Murena (Journalist und Unternehmer) mit Unterstützung des Parfümeurs Bertrand Duchaufour einen hauseigenen Markenduft: "Eau d’Italie", das 2004 auf den Markt kam. Er sollte zu Ehren von Le Sirenuse in einem typisch italienisch-mediterranen Parfum ganz speziell die Düfte der Amalfiküste einfangen.

Das Konzept, in der Tradition eines renommierten Stil-Hotels ein Parfumhaus zu gründen und hochwertiges Nischenparfum zu lancieren, ging auf. Nachdem der erste Hausduft großen Erfolg feierte, folgte zwei Jahre später ein zweiter Duft, "Paestum Rose". Seither erschienen weitere, die den Namen der ersten Kreation ("Eau d’Italie") nun als Markennamen führen.
Recherchiert und verfasst von LouceLouce

Beliebte Parfums