Iris Nazarena (2013)

Iris Nazarena von Aedes de Venustas
Angebote
Angebote

Suchen bei

8.0 / 10     241 BewertungenBewertungenBewertungen
Iris Nazarena ist ein beliebtes Parfum von Aedes de Venustas für Damen und Herren und erschien im Jahr 2013. Der Duft ist pudrig-holzig. Es wird noch produziert.

Suchen bei

Parfümeur

Ralf Schwieger

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteIris, Ambrette, Wacholderbeere, Sternanis
Herznote HerznoteOud, Gewürznelke, Rose
Basisnote BasisnoteWeihrauch, Vetiver, Patchouli

Bewertungen

Duft

8.0 (241 Bewertungen)

Haltbarkeit

7.4 (176 Bewertungen)

Sillage

6.2 (182 Bewertungen)

Flakon

8.6 (168 Bewertungen)
Eingetragen von WRoth, letzte Aktualisierung am 13.08.2019.
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

8.0 8.0 8.0/10
Palonera

459 Kommentare
Palonera
Palonera
Erstklassiger Kommentar    30
Papyrusseide, malvengrau
die Lippenfarbe paßgenau lavendelblaue Augen die Bank aus Holz die Schultern stolz der Barbier mochte taugen ein Augenblick der Zärtlichkeit der Sehnsucht und der Einsamkeit der sanften, kühlen Leere samtgleiche Haut fremd und vertraut die Locke fällt der Schere ein Hauch von Rauch Orangen... Weiterlesen
20 Antworten
8.0 6.0 7.0 7.5/10
Sweetsmell75

203 Kommentare
Sweetsmell75
Sweetsmell75
Erstklassiger Kommentar    19
Melancholie in a Bottle!
Manchmal geh ich viel zu sehr auf die vorgegebene Duftpyramide und stelle für mich fest... der Duft ist nichts für mich... trotzdem kommt es doch mal vor das man das Parfum dann trotzdem testet und plötzlich die eigene Nase nicht versteht und sich denkt... wow... interessant! Ihr kennt das... Weiterlesen
7 Antworten
7.5 5.0 7.5 6.0/10
Meggi

1011 Kommentare
Meggi
Meggi
Erstklassiger Kommentar    32
Dem Schloss von Otranto ihm sein Duft
Iris und Weihrauch – da war doch was? Diese Duftnoten-Ansage bettelte um einen Vergleich mit einem meiner Favoriten: Ring frei für „Iris Nazarena vs. 1681“. Allerdings stellte sich im direkten Aufeinandertreffen sofort heraus, dass es sich um einen Fall von rein formaler Überschneidung... Weiterlesen
22 Antworten
7.5 7.5 10.0/10
FrauHolle

533 Kommentare
FrauHolle
FrauHolle
Erstklassiger Kommentar    24
Von Gaby Henkel und anderen Sauber Eulen
Ein lieber Parfumo Kollege ließ mir u.a. diese hübsche Probe zukommen, gar nicht mal unter der Prämisse diese auch kommentieren zu müssen, was den interessanten Selbstreflexivitätseffekt hat, das Parfum dann aber unbedingt kommentieren zu wollen. Iris, Blume, die. Keine Irisbutter, keine... Weiterlesen
8 Antworten
10.0 10.0 10.0 10.0/10
Seadweller

16 Kommentare
Seadweller
Seadweller
Sehr hilfreicher Kommentar    10
Männlich, stark, anders...
Gestern war ich im Münchner Zentrum unterwegs... Klar, Pflicht ist selbstverständlich ein Besuch bei den üblichen Verdächtigen... Oberpollinger, Beck und Co.! Beim Beck hatte ich das Glück, von einer atemberaubenden "Klassefrau" bedient zu werden! Jung, charmant und sehr... Weiterlesen
6 Antworten
10.0 5.0 5.0 6.0/10
CarlMacau

110 Kommentare
CarlMacau
CarlMacau
1
Trockener Iris-Gewürzcocktail
Sehr interessant gemacht dieser Duft von Aedes de Venustas. Ich liebe ja diesen edelen Flakon mit der goldenen Verschlussklappe. Erstehen werde ich ihn aber wohl leider nicht, denn der Inhalt schwächelt trotz interessanter Komposition. Sie startet staubig frisch und trocken wie ein Weihrauchbad... Weiterlesen
1 Antworten
9.0/10
Terra

652 Kommentare
Terra
Terra
Sehr hilfreicher Kommentar   
grün, grün, grün sind alle meine Kleider...
ein lieber Parfumofreund erzählte mir von dem Duft und sagte, er habe eine tolle Gurkennote. Irgendwie passte das nicht zu der Duftpyramide und den Kommentaren - aber auch wenn wir nicht immer den gleichen Geschmack haben, traue ich seiner Nase. So musste ich diesen Duft testen und habe von ihm... Weiterlesen
2 Antworten
10.0 5.0 7.5 10.0/10
ParfumAholic

247 Kommentare
ParfumAholic
ParfumAholic
Erstklassiger Kommentar    29
Ein Kleinod aus Greenwich Village, New York
Schwere rote Samtvorhänge und vielerlei olfaktorische Preziosen prägen das Geschäftslokal von "Aedes de Venustas" in Greenwich Village, New York, das von Robert Gerstner und Kral Bradl mittlerweile äußerst erfolgreich betrieben wird. Durch einen zufälligen Besuch von Top-Model... Weiterlesen
16 Antworten
10.0/10
Bertel

236 Kommentare
Bertel
Bertel
Erstklassiger Kommentar    28
Aschfahle staubtrockene Iris-Weihrauch-Gotik
Leimbacher hat den Duft bereits in seinen wesentlichen Zügen und in seiner Charakteristik sehr zutreffend beschrieben. Ich möchte darauf aufsetzend noch einmal etwas weiter ausholen um auch noch ein paar zusätzliche Facetten zu beleuchten: "Iris Nazarena", benannt nach Iris... Weiterlesen
12 Antworten
10.0 5.0 7.5 7.0/10
Leimbacher

2389 Kommentare
Leimbacher
Leimbacher
Hilfreicher Kommentar    10
Die heilige Iris von Nazareth - oder vom staubigen Dachboden
Stolzer Preis, stolzer Flakon - das ist Luxus pur und ich war gespannt auf die Probe. Noch dazu eine sehr gute Bewertung hier und eine meiner Lieblingsnoten (Iris) als Hauptthema. Das konnte doch nur gut werden. Falsch gedacht, Iris Nazarena ist äußerst gewöhnungsbedürftig, staubig, trocken und... Weiterlesen
7 Antworten
5.0 7.5 9.0/10
NiKaSi

56 Kommentare
NiKaSi
NiKaSi
Erstklassiger Kommentar    9
Iris im schwelenden Wacholdergehölz
Vor geraumer Zeit habe ich mir aufs Geratewohl einige Abfüllungen bei ALzD bestellt, unter anderem auch Iris Nazarena. Ich mag Iris, weil die Düfte mit diesem Ingredienz fast nie süßlich sind; so ist auch IN als Fazit ein absolut unsüßer Duft. Der Auftakt kommt kaum alkolisch daher, dafür... Weiterlesen
10.0 6.0/10
Behaviour

20 Kommentare
Behaviour
Behaviour
2
Rosenlederlüftchen
hierbei handelt es sich um eine leichte Brise a la Chanel 19 Poudre/ Rosissimo. Der Duft ist qualitativ top gemacht, Oud rieche ich nicht, nur Leder und Iris und Puder. Leider sehr sehr schwach mit minimal Projektion, für den Preis ein nichtakzeptabler Hautduft. Ich würde lieber zu Chanel 19... Weiterlesen
2 Antworten

Statements

Kovex vor 7 Monaten
Kein Rose-Oud, sondern vielmehr eine Iris-Weihrauch-Variante , die alle Vorteile ihrer Duftnoten hervorhebt.
Pudrig-leicht,rauchig-luftig.+9
10.0
6.0
7.0
8.5
3 Antworten
Augusto vor 9 Monaten
Erdig, ernst, tief. Graubrauner Puder. Diese Iris sieht AugustA an einem Mann.+7
8.0
8.0
9.0
7.5
4 Antworten
Heikeso vor 9 Monaten
Was für eine Schönheit. Ich möchte mich in diesen Duft vertiefen. Lippenstiftig, rauchig, herb-wacholderig, trocken und vollkommen unsüß.+11
10.0
8.0
8.0
8.5
5 Antworten
Mefunx vor 9 Monaten
Rosige Iris auf zartem Grün, salziges Vetiver, helle Frucht. Wie Earl Grey oder ein saures Tabakblatt. Dann fluffiger Weihrauch. Urban, gut!+11
9.0
8.0
8.0
8.0
10 Antworten
BlueVelvet vor 9 Monaten
Ich + AdV = Das wird nichts. Auf meiner Haut stinkt der nach alten Zigarettenkippen, und zwar langanhaltend.+5
3 Antworten
Renata vor 10 Monaten
Am Anfang unsüße,kühle und trockene Iris begleitet von Wacholder Leder und Weihrauch. Ich rieche viel
bitteren Weihrauch leider nicht meins+9
6.0
6.0
7.0
6 Antworten
Jas0N vor 11 Monaten
Staubtrocken. Grün. Hell. Iris. Wacholderbeere. Hölzer. Vetiver.
Riecht nicht schlecht, ist aber nichts für mich.+5
2 Antworten
Rosalie vor 12 Monaten
Umweht von geweihtem Rauch, schreitet eine betörend schöne Iris in Pumps aus edelstem, weichem grauen Wildleder stolz durch das Leben....+8
8.0
8.0
8.0
9.0
3 Antworten
Rosie88 vor 12 Monaten
rauchiger Auftakt, sehr verrucht und bitchig! interessant und absolut einzigartig! Wie eine durchgemachte Tanznacht, dann aufgewacht bei..??+5
7.0
7.0
7.0
7.5
1 Antwort
Ninina vor 12 Monaten
Metallische, unsüße, helle und trockene Iris. Taubenblau irgendwie...+4
8.0
7.0
8.0
8.0
ClemensJ vor 14 Monaten
Iris + spezieller Moschus gehen eine phänomenale Symbiose ein, sorgen beim Drydown für holzgestützte Pudrigkeit. Bisschen grün. Unisex. Topp+8
6.0
8.0
9.0
4 Antworten
Melisse2 vor 14 Monaten
Iris mit Aschenbecher. Dadurch recht kühl. Es gibt Iris-Düfte mit besserer Haltbarkeit und Sillage.+4
7.0
6.0
6.0
6.5
3 Antworten
Parma vor 15 Monaten
Hochwertiger, sehr besonderer Irisduft. Hauchzartes Leder mit einer dezenten, aber trotzdem markanten trocken-krautig-rauchigen Würzigkeit.+13
4.0
8.0
8.5
6 Antworten
Sweetyy vor 15 Monaten
Iris ohne Schnörkel mit Finesse. Alle Begleiter bleiben im Akkord eher dunkel/herb, dennoch schmeichelnd warm..." Bauhaus/Blaue Reiter"-IRIS+4
9.0
7.0
9.0
9.0
Seejungfrau vor 18 Monaten
rauchgrau_mausgrau_himmelgrau
IRIS[trockenkühl]Leder/Kaschmir
grau[dezent/elegant]
Sternschnuppen funkeln puderblau
[sagte ich schon grau?]+11
7.0
6.0
6.0
8.0
11 Antworten
MrTinkles vor 18 Monaten
Für mich ein großer Duft, einzigartig und vor allem neu! Iris mal anders, gut tragbar+2
5.0
6.0
9.5
Stanze vor 18 Monaten
Kurz wandert eine Möhre durchs Bild. Dann ein verstaubtes Archiv. Ledereinbände. Holzregale und Tische. Ein vergessener Strauß Iris.+7
7.0
9.0
8.0
1 Antwort
Limoamani vor 19 Monaten
Ich bin wirklich überrascht, so etwas habe ich noch nie gerochen: voll die Möhre!+5
5 Antworten
EveMist vor 19 Monaten
Eine kühle Iris-Schönheit wie eine sternenlose Nachtgeschichte... alles ist unnahbar grau. Das steht dir so gut...+18
10.0
9 Antworten
jakdelind vor 20 Monaten
Nonne in ihre staubige Zimmer, schließt die Tür, zieht ihre Gewand aus
und trägt Leder.Und es steht ihr wie gegossen. Dirty Nonne+3
10.0
10.0
10.0
9.5
Alle Statements anzeigen (50)

Einordnung der Community


Bilder der Community

von EveMist
von EveMist
von Challenger
von Challenger
Suspiria
von EveMist
von Lilienfeld
von Lilienfeld
von Sumi
von Sumi
von Sumi
von Sumi
von gamma
von gamma
von Challenger
von Challenger
von Sumi
von Sumi
von K1
von K1
von Allein
von Allein
von Callas
von Callas
von Callas
von Callas
von Callas
von Callas

Beliebt Aedes de Venustas

Aedes de Venustas von Aedes de Venustas Copal Azur von Aedes de Venustas Cierge de Lune von Aedes de Venustas Œillet Bengale von Aedes de Venustas Palissandre d'Or von Aedes de Venustas Pélargonium von Aedes de Venustas Grenadille d'Afrique von Aedes de Venustas Musc Encensé von Aedes de Venustas