Fleurs Sauvages 2021

Version von 2021
Fleurs Sauvages (2021) von Teone Reinthal Natural Perfume
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.0 / 10 45 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Teone Reinthal Natural Perfume für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2021. Der Duft ist grün-blumig. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Grün
Blumig
Würzig
Frisch
Zitrus

Duftnoten

Römische KamilleRömische Kamille russischer Lavendelrussischer Lavendel Blauer RainfarnBlauer Rainfarn GinsterGinster KamilleKamille KaschmirlavendelKaschmirlavendel kroatische Immortellekroatische Immortelle MuskatellersalbeiMuskatellersalbei GalbanumGalbanum GrapefruitGrapefruit

Parfümeur & kreative Köpfe

Bewertungen
Duft
8.045 Bewertungen
Haltbarkeit
7.840 Bewertungen
Sillage
7.440 Bewertungen
Flakon
8.432 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.213 Bewertungen
Eingetragen von Sniffer, letzte Aktualisierung am 19.11.2023.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist

Rezensionen

2 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Serenissima

1076 Rezensionen
Serenissima
Serenissima
Top Rezension 15  
ein Duft für Heidi
Teone Reinthal erzählt, ihre liebsten Einschlafgeschichten kamen aus Johanna Spirys Buch „Heidi“.
Schon nahe am Einschlafen sah sie sich über weite Bergwiesen rennen, fühlte Gras, Kräuter und Erde unter ihren nackten Füßen, rief nach Peter und folgte ihm und den Spuren der Geißen.
Schon meine Mutti liebte als Kind diese beiden Bücher; mir fehlte zu ihrem Kummer irgendwie der Zugang. Selbst die Verfilmungen brachten uns nicht näher, obwohl Heidi in der ersten ein ausgesprochen niedliches Mädel war.
Zur allgemeinen Erheiterung sprach ich als Kind von „Heidi und ihrem Ziegen-Peter“, ohne zu verstehen, warum alle so lachten.

Ihre erste Komposition von „Fleurs Sauvages“ musste Teone Reinthal überarbeiten; Gandix erinnert in ihrer Antwort auf mein Statement daran.
So testete und trage ich sicher die Reformulierung von 2021.
Ein Vergleich zur ersten Komposition fehlt mir und da bei Vergleichen bekanntlich immer auch ein Unglücklicher übrigbleibt, ist es auch gut so wie es ist.
Nach Teone Reinthals eigener Meinung entstand jetzt ein leuchtendgrüner Duft von der Konsistenz eines langanhaltenden Eau de Toilettes.
Das klingt doch erst einmal sehr schön.

Nach einem Spritzer frischer, leicht bitterer Grapefruit geht es barfuß ab in die Wiesen voll mit Wildpflanzen auf fruchtbarer Erde.
Das Messerchen lasse ich diesmal zuhause; sonst ist es immer dabei, um Sauerampfer, Löwenzahnblätter und anderes für meinen Wildkräutersalat zu schneiden.
Wellengleich erstreckt sich wildes, kräftig-würziges Grün vor mir, durchsetzt von Blütendüften und gewärmt von Sonnenstrahlen und so streife ich durch hohe blühende Gräser, vorbei an unterschiedlichen Lavendelstauden mit ihrer bekannten, beruhigenden und auch belebenden Duftentwicklung: Blüten, Blatt und Holz – eine aromareiche Freude für die Sinne breitet sich aus.
Auch der gelbblühende Ginster schenkt sich ganzheitlich dieser Duftkreation; kräftig und ein bisschen herb: Dunkelgelb auf rutenförmigem Grün.
Angenehm wildkrautig robust geht es weiter; über diesen weiten Almwiesen schwebt ein Hauch von Strohblumen-Bitternis und auch Muskatellersalbei fügt sich harmonisch ein.
So entsteht eine grüne Symphonie aus den unterschiedlichsten Bestandteilen der alpenländischen Duft-Aromatherapie.
(Ob wohl später aus diesem Heu duftende und raschelnde Aroma-Kissen, oft aus buntem Stoff und in Herzform, hergestellt werden?
Oder eher im Mund schmelzende, reizlindernde Kräuterbonbon?)
Weiße und wunderschön royalblaue, gelb-gesichtige Kamillenblüten und ihre dazugehörigen, etwas spillerigen, hohen Pflanzen gesellen sich in ihrer beschwingten Heiterkeit wie selbstverständlich dazu und setzen helle Leuchtpunkte in dieses satte dunkle Duftgrün, das in der Summe an schillernde Smaragde erinnert.
An dieser Kreation ist nichts verspielt oder leichtfüßig, alles ist bodenständig und nur wenige Tröpfchen „Fleurs Sauvage“ verführen zum Verweilen in dieser entspannenden Atmosphäre:
Dazu laden mit etwas Phantasie eine einfache Holzbank, ein sonnendurchwärmter Stein oder auch die bloße Erde mitten auf den Wiesen ein.

All diese Emotionen, diese Harmonie der Düfte und Farben wurde in „Fleurs Sauvages“ gekonnt eingefangen.
Viel fehlt nicht und Heidi und ihr „Ziegen-Peter“ kommen vorbei:
Schließe ich die Augen, höre ich bereits deren kleine Glöckchen läuten und das Lachen der beiden Kinder.

Wäre diese ungewöhnliche, aber vollmundige Duftkomposition ein Schulaufsatz, könnte darunter stehen:
„Thema exzellent getroffen!“
8 Antworten
10
Preis
9
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Nowo

11 Rezensionen
Nowo
Nowo
Sehr hilfreiche Rezension 10  
Grüne Alpenwiese
Die liebe Dr. Teone Reinthal hat eine Probe zum Maimiti mitgeschickt und so kann ich diesen Duft auch etwas einschätzen. Hatte um etwas frisches, sommerliches gebeten. In ihre Beschreibung, wie Sie inspiriert wurde, war es die Geschichte von "Heidi" und wie Sie barfuß über die Schweizer Alpen schweben wurde.
Nachdem man dieses weiss kann man den Duft auch besser "verstehen".
Er ist herrlich grün, im wahrsten Sinne des Wortes. Sehr frisch, Grapefruit, Kamille, blue Tansy, Lavendel, Immortelle, Ginster etc. alles vom feinsten Qualität. Wie auch bei Maimiti, man riecht das es anders ist als herrkömmliche Parfums, hier ist so viel edles in eine Flasche.
Wurde gerne die ganze Kollektion kennen lernen aber bis jetzt ist es in Europa nicht erhältlich.
Allerdings kann man sehr gut direkt bei TRNP in Australien bestellen, klappt wunderbar, nur mit Zoll ist zu rechnen.
Eine klare Empfehlung für wärmere Tage aber auch im Winter, einfach gutes Feeling.
5 Antworten

Statements

18 kurze Meinungen zum Parfum
JonasP1JonasP1 vor 3 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Sonnenbeleuchtete Bergwiesen
Morgentau
Den Weidenkorb bis oben gefüllt
Strahlende Kamillenblüten
Weicher Lavendel
Zart raunen Bäche
Sundown
26 Antworten
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 3 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Hier räkeln sich die Hexen
zum sonnen...
duftige Kräuter-Wildblumenwiese!
Gar nicht mal so grün
der Sud ...
aber Tiefenentspannung pur :)
20 Antworten
MarieposaMarieposa vor 1 Jahr
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Im Ginsterschatten
Picknicken wir Grapefruits,
Wenn Lavendel und Kamille
fruchtig in der Sonne duften
Und das Heu eingefahren wird.
28 Antworten
FloydFloyd vor 3 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
7
Duft
Sonne sengt die süßen Blüten
Grüne Halme
Licht der Kamillen
Taumelt der trockene Heuball
Durch warme Harzmilch
Löscht den Lavendel
19 Antworten
BastianBastian vor 3 Jahren
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Ein Blumiger Duft mit dem gewissen Charme
Lavendel hält sich zurück
Insgesamt rund und ausgewogen...
So grün finde ich ihn nicht
Polizei*
16 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

1 Parfumfoto der Community

Beliebt von Teone Reinthal Natural Perfume

François (2017) von Teone Reinthal Natural Perfume Nefertum (Eau de Parfum) von Teone Reinthal Natural Perfume Embers (2013) von Teone Reinthal Natural Perfume Jacques von Teone Reinthal Natural Perfume Blue Lotus von Teone Reinthal Natural Perfume Sanctum von Teone Reinthal Natural Perfume Polynesia von Teone Reinthal Natural Perfume Night Song (Eau de Parfum) von Teone Reinthal Natural Perfume Tantra von Teone Reinthal Natural Perfume Autumn Shadows von Teone Reinthal Natural Perfume Mokaya (Eau de Parfum) von Teone Reinthal Natural Perfume Mahila von Teone Reinthal Natural Perfume Ambrosia von Teone Reinthal Natural Perfume Avant Gardenia von Teone Reinthal Natural Perfume Ekaterina von Teone Reinthal Natural Perfume Rococo (2018) von Teone Reinthal Natural Perfume Dragonboat (2013) von Teone Reinthal Natural Perfume Shakti von Teone Reinthal Natural Perfume Antarctica von Teone Reinthal Natural Perfume Heartache of the Hùa-Méi von Teone Reinthal Natural Perfume