KL Homme 1986 Eau de Toilette

KL Homme (Eau de Toilette) von Karl Lagerfeld
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.5 / 10 131 Bewertungen
KL Homme (Eau de Toilette) ist ein beliebtes Parfum von Karl Lagerfeld für Herren und erschien im Jahr 1986. Der Duft ist würzig-orientalisch. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wurde zuletzt von Parfums International vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Orientalisch
Süß
Holzig
Animalisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
OrangeOrange RosenholzRosenholz BergamotteBergamotte ZitroneZitrone
Herznote Herznote
PatchouliPatchouli ZimtZimt JasminJasmin RoseRose RosengeranieRosengeranie SandelholzSandelholz GartennelkeGartennelke
Basisnote Basisnote
BenzoeBenzoe ZibetZibet AmberAmber MoschusMoschus VanilleVanille

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.5131 Bewertungen
Haltbarkeit
8.5102 Bewertungen
Sillage
8.1102 Bewertungen
Flakon
7.4100 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.923 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 27.02.2024.

Rezensionen

9 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Can777

239 Rezensionen
Can777
Can777
Top Rezension 38  
Jäger und Sammler
Es wird uns Männer ja sehr gerne nachgesagt, dass wir Jäger und Sammler wären. Ich würde sagen, dass das wohl stimmt! Die Leidenschaft des jagen und sammeln kann da viele Formen annehmen. Es liegt uns wohl auch im Blut. Es können Uhren,Antiquitäten,Autos,Weine,Kunst oder Bilder sein. Bei uns Männern hier bei Parfumo sind es unter anderem Parfums. Parfums sind auch Kunst. Sie sind auch wie ein Gemälde oder eine Antiquität. Nur das wir diese Gemälde nicht an die Wand hängen wie es bei einem Bild üblich ist. Wir tragen das Gemälde auf der Haut und unter dem Hemd. KL Homme von Karl Lagerfeld ist solch ein Duft-Gemälde nicht zuletzt,weil sein Wert seit kurzem ständig und weiterhin steigt!

KL Homme
KL Homme Ist wohl eines der bedeutendsten Kunstwerke für den Mann die Karl Lagerfeld geschaffen hatte. Ein zitrischer Auftakt aus getrockneter Orangenschale und etwas spritziger Bergamotte eröffnet die Kopfnote. Noch ist nicht zu erahnen wohin die Reise gehen wird. Aber relativ schnell geht es in die würzige Richtung. Zimt ist als erstes zu erkennen und wird von würzig- floralen Tönen der Gartennelke und einer leichten krautigen Note der Geranie in der Herznote unterstützt. Ein leichter Akkord Rose blitzt hin und wieder auf. Nie wirklich da,aber auch nicht wirklich weg. Alle Duftnoten werden an einem bestimmten Zeitpunkt immer cremiger,was höchstwahrscheinlich am Sandelholz liegen mag was sich nach und nach mit einem erdig-weichen Patchouli verbindet. Das Parfum hat eine relativ schnelle Entwicklung in der Kopf und Herznote. Sie folgen sehr schnell hintereinander. Bis dahin ist der Duft noch als würzig-floral einzustufen. Was sich aber in der Basis schnell wendet. KL Homme entwickelt sich zu einem äußerst sinnlichen und warmherzigen Orientalen. Pudrige Töne aus harzigen Amber und trocken-staubiger Vanille legen sich über die Komposition und werden wiederum von einer wachsig-weichen und cremig-delikaten Benzoe veredelt. Den Hauch sanfter Animalik bekommt KL Homme durch die Zugabe von ledrig-säuerlichen Zibet. Diese Note haucht dem Parfum die letzte Nuance Leidenschaft ein die es so unverkennbar machte und macht.

Fazit
KL Homme Ist ein Kunstwerk und mittlerweile schon fast eine Antiquität und unter Kennern hat er Kultstatus. Sehr kostbar und sehr schwer noch zu bekommen. Ein Parfum was bei vielen Männern auf der ganzen Welt immer noch heiß begehrt ist und daher auch sehr rar. Ich persönlich habe noch relativ günstig einen Flakon bekommen,wenn man 125ml für 250€ günstig nennen kann! Ich habe aber auch die selbe Größe für 3.400€ im Universum des Internet gesehen. Es mag utopisch klingen,aber selbst dieser wird eines Tages verkauft sein. Da bin ich mir sicher! Mit KL Homme hat Karl Lagerfeld einen wohl der größten Würfe mit KL für die Frau und Lagerfeld Cologne in seiner Laufbahn gemacht. Unverkennbar und einzigartig! Wie auch Karl Lagerfeld und der Flakon selbst der für mich einer der schönsten seiner Zeit ist und mit seiner Machart stark an das Art Deco angelehnt ist. Wundervoll!

So meine Herren,...die Jagd ist eröffnet!
Dann machen sie mal unseren Ruf alle Ehre und begeben sie sich auf die Jagd wenn sie das Bedürfnis verspüren diesen Duft zu besitzen und in ihrer Sammlung zu haben. Die Preise steigen kontinuierlich seit dem Ableben von Herrn Lagerfeld. Das trifft übrigens auch auf alle anderen Düfte der ersten Generation zu. Und sollten sie tatsächlich dieses Duft-Gemälde noch bekommen,dann tragen sie es auf der Haut. Obwohl an der Wand macht er sich auch sehr gut!

Man(n) wird sie beneiden,....ganz gewiss!
26 Antworten
6
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
FabianO

1003 Rezensionen
FabianO
FabianO
Top Rezension 15  
Leicht animalischer, herrlich würziger Orientklassiker - warum wurde er bloß eingestellt?
Einerseits macht parfumo einem so viel Freude durch das Kennenlernen neuer (alter) Düfte. Andererseits ärgert man sich gerade beim ersten Testen von guten Düften, die es schon lange nicht mehr gibt, umso mehr.

"KL Homme" ist so ein Kandidat. Nach dem noch viel älteren "Lagerfeld Classic", einem für mein Empfinden zu schwülstig-süßen Orientalen, versuchte Lagerfeld sich rund 8 Jahre später erneut am Orient-Thema.

Und siehe da: Stark verbessert!

"KL Homme" begrüßt einen gleich mit einer satten Orangen-Benzoe-Dröhnung, garniert mit leichteren Zitrustönen. Das Rosenholz bringt dazu noch eine ordentliche Kernigkeit ein.

Das ist ziemlich voluminös, markant, äußerst charakteristisch. Vielleicht eine Idee Benzoegewalt zu viel, ansonsten aber wirklich schön satt und südländisch.

Der Orient lässt nicht lange auf sich warten, die Patchouli- und Zimtaromen des Herzens gesellen sich recht bald zum dunkelfruchtig-würzigen Auftakt dazu und ergänzen mit leicht süßen sowie harzig-rauchigen Nuancen.

Besonders hervorzuheben ist der durchaus präsente animalische Touch durch eine hübsche Portion Zibet, leicht süßlich-tierisch, dadurch in einem angenehmen Ausmaß verrucht. Durchaus weniger Zibet etwa als in "Kouros", aber recht deutlich spürbar.

Nelke und Rose ergänzen mit leicht herb-blumigen Elementen und vertiefen den Eindruck ausgeprägter aromatischer Komplexität.

In der Basis pendelt der Duft sich in einem geschmeidigen, leicht vanilligen, ambertönigen Spektrum ein, leicht herbe Moschusnote halten den maskulinen Grundton.

Wieder so ein Duft, bei dem man nicht kapiert, warum er eingestellt worden ist. Das hätten andere Düfte weit eher verdient. So hat man der Duftwelt einen äußerst interessanten, eigenständigen Orientalen gestohlen.
3 Antworten
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Taurus

1040 Rezensionen
Taurus
Taurus
Sehr hilfreiche Rezension 11  
Der Vize-Karl
Wie bereits in meinem Kommentar zu Lagerfeld Classic erwähnt, war jener damals der Stamm-Duft meines Vaters. Zwar hatte ich ihn mir ebenfalls zugelegt, aber erst KL Homme gab mir das Gefühl einen eigenständigen Duft zu tragen, der dennoch die typische Lagerfeld-DNA trägt.

Allerdings war KL Homme noch süßlicher, noch vanilliger, noch würziger, noch orientalischer, noch komplexer und noch schwerer als der Vorgänger. Darüber hinaus war er auch dank Orange fruchtiger und dank des Zibets animalischer.
Selbst der Umstand, dass die Komposition insgesamt ein klein wenig femininer wirkte, war mir irgendwie egal.

Für mich war es halt meine Entdeckung, mein Duft und meine Signatur – zumindest so lange, bis er traurigerweise eingestellt wurde. Ein Pluspunkt war zusätzlich, dass er nicht ganz so verbreitet war wie Lagerfeld Classic, den man inflationär oft an so gut wie jeder Ecke wahrnehmen konnte.

Der einzige Nachteil war, dass er aufgrund seiner Schwülstigkeit ebenso wie Karls olfaktorisch Erstgeborener eher was für die kalte bzw. winterliche Jahreszeit gedacht war. Lagerfeld Düfte an verschneiten Tagen gaben einem was durchaus Erwärmendes und Geborgenes. Diese dagegen im Sommer zu tragen wäre quasi so, als würde man sich bei 36°C im Schatten einen Wollschal umbinden - macht also kein vernünftiger Mensch.

Trotzdem hat das Lagerfeld Classic bei mir im direkten Vergleich die Nase ein wenig vorn, da es doch eher dem Typus einer Duft-Ikone entspricht.
4 Antworten
KlausR

1 Rezension
KlausR
KlausR
4  
Die ewige Suche nach KL
Ich gehòre auch zu jener Gruppe, die in den 80ern mit KL homme infiziert wurden. Ich habe es seit seinem Erscheinen bis zum Produktionsende getragen und spàter noch einige Reserven im Internet gekauft. Seitdem bin ich, wie alle hier, auf der Suche und ich glaube inzwischen nicht mehr auf eine Wiederauferstehung.
Irgendwann, nachdem ich in zahlreichen Dutyfree shops auf allen möglichen Flughäfen dieser Welt und anderen einschlägigen Parfumabteilungen in Kaufhäusern Düfte durchprobeirt hatte, bin ich schließlich bei Guerlain Heritage gelandet. Dieser ist zwar nicht derselbe Duft, aber KL homme-verwòhnte Nasen werden ihn wahrscheinlich auch mögen. Dieses Hertiage gilt zwar inzwischen auch als eingestelltes Produkt, aber mein Händler (in Bozen) besorgt mir immer wieder Nachschub. Dann stieß ich auf Guerlain Habit Rouge, etwas süßer und aufdringlicher als Heritage, aber genaugenommen könnte auch dieser ein weitschichtiger Verwandter von KLhomme sein. Dann bin ich hier im Forum auf Jovan Sex Appeal gekommen. Oh, Überraschung, das war fast schon ein Flashback und ich konnte so etwas wie KL in der Ferne riechen. Allerdings ist da eine etwas dominante Anis- oder Kümmelnote drin und das hat mich etwas gestört. Mein Spieltrieb veranlasste mich schließlich Habit Rouge und Sex Appeal zu mischen - mit Aha Effekt!. Ich habe nun für mich eine brauchbare Alternative zu KL homme gefunden. Duftige Grüße!
7 Antworten
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Hypnosios

1 Rezension
Hypnosios
Hypnosios
Sehr hilfreiche Rezension 6  
Für mich? The One .... and only
Da ich mit KL Photo (Vintage mit die grüne Old-School-C64-Schrift) und Homme aufgewachsen bin, gab es für mich nur die 2 Düfte... und Old Spice.
KL Homme roch einfach verführerischer und edler als das Photo, was mMn im Vergleich eher frisch ist.
Für mich war/ist er ein klarer Konkurrent für Le Male und One Million, da er dieses gewisse Etwas hat, was bei neueren Düften fehlt. Le Male hatte ich damals vor dem Mainstream, und im Vergleich meinen die Damen dass sich das KL länger am Körper und an der Wäsche hält.
Ich möchte und kann den Duft einfach nicht beschreiben, Opi, Vati und auch klein Hypie riechen/rochen danach.
Kann nur nicht verstehen wieso man so einen ich sag mal "einmaligen Klassiker" einstellt.

Von den Preisen brauch ich wahrscheinlich gar nicht erst anfangen, mich haben "damals" die 35 € für 60ml schon gestört, unbezahlbar heutzutage.

Mann/Frau möge mir meine Wortwahl und Ausdrucksweise verzeihen, war mein erster Kommentar zu einem der wohl markantesten Düfte seinerzeit, der heute scheinbar auch noch anzukommen scheint.
Da ich vor Monaten mal von einer Mittvierzigerin durch den halben Club verfolgt wurde, weiß ich wovon ich rede. Die Jüngeren kennen es wahrscheinlich gar nicht oder es schreckt sie ab (Mieder-Dropper).
Selbst leicht ergraute Herren so 50+ drehen sich immer noch um, schnuppern und fragen wo ich es denn her habe. Entweder man hasst ihn oder man vergisst ihn nie.
1 Antwort
Weitere Rezensionen

Statements

28 kurze Meinungen zum Parfum
SchalkerinSchalkerin vor 2 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Danke Karl.
Orientalischer, sehr gehypter 80er Kracher.
Süsslich zimtig, floral.
Erdig und ambrig in der Basis.
Gab es im 120 ml Eimern.
30 Antworten
ErgoproxyErgoproxy vor 3 Monaten
7
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
KL Homme würde ich, wie den Damenduft, heute immer noch tragen. Ein toller, üppig würziger Eurientale mit zarter Animalik und feinen Blüten
73 Antworten
SchoeibksrSchoeibksr vor 1 Monat
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Hot day
Zibi schwitzt süße Creme aus & reibt sie üppig an seifigen Blumen. Gönnt sich paar frische Orangen & bepudert sich mit Zimtwolken.*
29 Antworten
ChizzaChizza vor 2 Jahren
8
Flakon
7.5
Duft
Erstaunlich wie ein eigentlich süßlicher Duft, aus dem der Zimt heraus sticht, durch den Hauch alter Parfumeurskunst so gut sein kann.
17 Antworten
ScentwolfScentwolf vor 4 Monaten
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Halleluja!!!
Fast hätte ich geschrieben, dass der richtig geil ist.
Getrocknete Orange, Zimt, perfekt balancierte Animalik.
Wundervoll*
33 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

13 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Karl Lagerfeld

Lagerfeld Classic / Lagerfeld (1978) (Eau de Toilette) von Karl Lagerfeld KL (Eau de Toilette) von Karl Lagerfeld Photo (Eau de Toilette) von Karl Lagerfeld Sun Moon Stars (Eau de Toilette) von Karl Lagerfeld Les Parfums Matières - Bois de Vétiver von Karl Lagerfeld Jako (Eau de Toilette) von Karl Lagerfeld KL (Parfum) von Karl Lagerfeld Karl Lagerfeld von Karl Lagerfeld Karl New York Mercer Street von Karl Lagerfeld Karleidoscope von Karl Lagerfeld Kapsule Woody von Karl Lagerfeld Karl Tokyo Shibuya von Karl Lagerfeld Les Parfums Matières - Fleur de Thé von Karl Lagerfeld Les Parfums Matières - Bois de Cèdre von Karl Lagerfeld Lagerfeld Classic Grey von Karl Lagerfeld Les Parfums Matières - Bois de Yuzu von Karl Lagerfeld Kapsule Floriental  von Karl Lagerfeld Karl Lagerfeld pour Homme von Karl Lagerfeld Lagerfeld Man (Eau de Toilette) von Karl Lagerfeld Les Parfums Matières - Fleur d'Orchidée von Karl Lagerfeld