DerDefcon
DerDefcon

Deutschland Deutschland Aktiv vor 32 Minuten
DerDefconDerDefcon Derzeit vieles um die Ohren und so nur wenig Zeit. Seht es mir nach, wenn ich verspätet antworte oder mir manches durchrutscht. vor 3 Monaten

Neue Kommentare

DerDefconDerDefcon vor 6 Stunden
Gris Dior / Gris Montaigne - Dior

Gris Dior / Gris Montaigne Spektakulär unspektakulär
"Gris Dior" ist spektakulär unspektakulär, unnahbar, kalt, distanziert und auf den ersten Riecher unscheinbar, vielleicht sogar etwas trist. "Gris Dior" ist aber gerade deswegen so zeitlos, so reif, erwachsen, rund und unkompliziert...

DerDefconDerDefcon vor 12 Tagen
Bois d'Argent - Dior

Bois d'Argent Habt keine Angst vor Haltbarkeit und Sillage.
"Bois d'Argent" ist ein in dieser Community stark diskutierter Duft, zwar nicht, was die Duft-DNA und deren Perfektion betrifft - hier ist man sich weitestgehend einig - sondern eher die Haltbarkeit und Sillage thematisierend....

Neue Statements

Wir starten mit einer an Aqva Amara angelehnten Mandarine, packen rauchige Birke mit hinzu und runden mit plastikartigem Synthetikmoschus ab
1 Antwort
9.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
Spektakulär unspektakulär und deswegen so besonders. Frostige Rose mit dezent herb-grünen Anklängen und leichter Bleistiftzeder - SCHÖN!
3 Antworten
Wer einen Tabakduft mit Kanten sucht, der mal nicht von Vanille, Tonkabohne und sonstigem Süßkram überrannt wird, ist hier richtig.
1 Antwort
Bois d'Argent Bois d'Argent - Dior - vor 22 Tagen
10
Duft
8
Haltbarkeit
6
Sillage
Ähnlichkeiten zu Collection Extraordinaire - Bois d'IrisCollection Extraordinaire - Bois d'Iris sind klar vorhanden, doch der Dior ist trockener, staubiger, für mich noch besser
4 Antworten
Puderiris wird von süßer Tonkabohne umgarnt und später durch eine Ledernote ergänzt = Dunkle Prada-Seife, aber ohne das Blumige vom Original
2 Antworten
Akkad Akkad - Lubin - vor 1 Monat
Wer Amber mag, diesen aber weniger klebrig in Erscheinung tretend erleben möchte, wird hier dank auflockerndem Weihrauch vielleicht fündig.
4 Antworten
8
Duft
9
Haltbarkeit
8
Sillage
Welch wunderbare Ambernote vernehme ich hier? Dickflüssig, etwas zäh, wunderbar wärmend. Ein wenig Enzian errieche ich auch.
5 Antworten
Rehab Rehab - Initio - vor 1 Monat
Ich rieche hier ganz klar Spicebomb ExtremeSpicebomb Extreme heraus. Der Initio wirkt zwar minimal weicher, aber blind könnte ich die nicht unterscheiden.
1 Antwort
Boy Boy - Chanel - vor 2 Monaten
Unglaublich weicher, glatter Fougère, bedingt durch vanilliges Heliotrop und Moschus, wodurch der sonst so kantige Lavendel gezähmt wird.
Das für Pegasus typisch Metallische trifft auf rauchiges Guajakholz und Animalisches. Parallelen zu Layton Exclusif sind unüberriechbar.
1 Antwort

Neue Blogartikel

DerDefcon vor 3 Monaten
23

DerDefconWenn dich der Alltag olfaktorisch erdet.
Meine Parfumo-Karriere begann im Dezember 2018, als ich auf der Suche nach einem neuen Parfüm war, welches mir meine damalige Freundin zu Weihnachten schenken konnte. Die Geschichte meines olfaktorischen Werdegangs beschrieb ich in meinem vorigen Blog-Eintrag recht ausführlich, weshalb ich darauf verzichte, all dies hier wiederholt...

DerDefcon vor 6 Monaten
29

DerDefconSammlungsminimalismus
Welche Motive für eine minimalistische Sammlung sprechen, sind mit großer Wahrscheinlichkeit höchst individuell und den einen speziellen Grund beziehungsweise die eine spezielle Konstellation aus verschiedenen Gründen wird es hier nicht geben. Ich kann - wie so oft - nur von mir sprechen und erklären, weshalb ich mich für eine möglichst kleine...

Pinnwand

JazzbobJazzbob vor 2 Tagen
Ja, ich finde auch, dass sich Une Rose de Kandahar eher langsam wandelt. Der Duft gehört auf jeden Fall zu den tragbareren von Tauer.
SchatzSucherSchatzSucher vor 4 Tagen
Hallo Max,
mit Kilian habe ich auch keine besonders guten Erfahrungen gemacht.
Hier mußte ich den Kaffee aber wirklich suchen... Muß für mich in Düften aber auch nicht sein.
Danke dir für die Kommentarantwort!
LG, Sven
WhyAgeWhyAge vor 9 Tagen
Keine Ahnung wie die Abfüllungen schon da sein können, aber sie sind es. Vielen lieben Dank für den Blitzversand und den netten Kontakt. Gerne wieder :)
FlirtyFlowerFlirtyFlower vor 11 Tagen
Moin, ne brauch ne Parfumopause :D
PollitaPollita vor 11 Tagen
Das Problem ist, ich lieb die alle mit ihren winzigen Unterschieden. Bois d‘Iris, Lye, Baiser de Florence und 450 habe ich. Für Encens Asakusa hats nicht ganz gereicht. Aber ähnlich sind die alle :)
SeeroseSeerose vor 12 Tagen
Ich war auch nicht so kurz mit meiner Antwort! Ich finde, man soll Parfüms zuallererst für sich selber tragen. Und auch gut überlegen ob man bei bestimmten Situationen anderen (Zur Zeit eher nicht) nicht zu nahe kommt. Das Bois d' Argent kenne ich noch nicht. Jedoch scheint es mir ein Irisduft zu sein. Und Iris sowie guter Sandel (egal ob echter oder synthetischer) sind immer eher körpernah. Das Wort "Performance" hasse ich, es wird neuerdings hier inflationär verwendet. Denn das sagt schon alles, dass man sich u. a. mit dem Duft in Szene zu setzen meint. Iris und Sandel sind im Grunde immer richtig, aber auch gute Ambrasubstitute mit nicht zu starken Mitspielern wie z. B Balmains Ambre Gris. Die "Wummser" trage ich nur für mich, z. B. als Betthupferl. Man könnte seitenlang darüber sinnieren. LG, gute Nacht, Seerose
KieranKieran vor 17 Tagen
Die Entscheidung zwischen Ambre Nuit und Bois d'Argent fiel mir ehrlich gesagt leicht. Ambre Nuit hat zwar einen angenehmen Geruch, jedoch mag ich ihn nicht lange an mir haben, zu sehr erinnert er mich an die parfümierten warmen Handtücher, die man teilweise in asiatischen Restaurants gereicht bekommt. Ein netter erfrischender Duft für einen kurzen Augenblick, aber den ganzen Tag verbringe ich lieber mit Bois d'Argent :)
PortomingaPortominga vor 18 Tagen
Hätte auch gedacht, daß "Bois d'Argent" im Sommer drückt. Ich war dann überrascht, daß der analog wie Fluidity Silver im Sommer eine ganz andere Qualität bekommt
Melisse2Melisse2 vor 18 Tagen
Bleibt nur selber zu testen. Mich nervt an Tonka weder die Süße noch Klebrigkeit. Sondern, wenn mich die Note an Antibiotikasaft erinnert.
MuxMux vor 22 Tagen
Stimmt, der Dior ist feiner, bzw. hat bei mir nicht diese stechende, plastikartige Note (bin mir ziemlich sicher, dass das Ambroxan ist), die tatsächlich sehr abstrahlen kann.
Es ist schon länger her, dass ich den BDA getestet habe; ich glaube, seine Haltbarkeit war leider ziemlich mau. Gleiches gilt mMn für Ambre Nuit und Diorissima (mehr aus der Maison Dior kenne ich nicht).
Wünsch dir noch nen schönen Tag :)