SchatzSucher
SchatzSucher

Deutschland Deutschland
SchatzSucher
Benutzer SchatzSucher Diesen verschwommenen Rand da rund um das Smartphone nennt man übrigens Leben! - vor 64 Tagen

SchatzSucher
Dabei seit 16.06.2018
2408 Auszeichnungen für Kommentare
8712 für Statements

Neue Kommentare

Vor 23 Stunden
Duft 8.5
Oscarine von Sylvaine Delacourte

Oscarine„Die Orangenblüte kriegt ein Veilchen verpaßt”
Die Idee, eine Gruppe von Düften einem bestimmten Thema zu widmen, finde ich sehr schön. Angefixt durch den fabelhaften Kommentar von Kovex zu Oranzo und da ich Orangenblüte ja sowieso sehr gern mag, schaute ich mir den Internetauftritt...

Vor 53 Tagen
Duft 9.0
Theorema (Eau de Parfum) von Fendi

Theorema (Eau de Parfum)„Damals war manches... ach lassen wir das....”
In einem früheren Kommentar stellte ich fest, daß bei Düften in vielerlei Hinsicht früher mehr Lametta war. Diese Feststellung soll nicht für jeden gelten, doch für mich stelle ich das weiterhin fest, wenn ich mal wieder in der Vergangenheit...

Neue Statements

Aus einer pudrig wirkenden Süße schält sich so allmählich eine Kunstledernote heraus, die es aber schafft, mich nicht zu nerven.+10
7.0
7.0
7.5
6 Antworten
Die O-blüte bleibt im Hintergrund und überläßt Zitrusfrüchten und einem schönen Veilchen den Auftritt. Sanft angegrünte Töne ergänzen fein.+10
6.0
7.0
8.5
3 Antworten
O-Blüte, balsamisch gewürzt und mit Harzen und Honig zu einer kleinen nicht zu süßen Köstlichkeit gezaubert, die wunderbar klassisch wirkt.+9
7.0
7.0
8.5
4 Antworten
O-Blütenvariante mit deutlicher Jasminnote und leichter Süße. Einige Spritzer Zitrusfrüchte und ein Spürchen Holz runden schön ab.+11
6.0
7.0
8.0
7 Antworten
Schöne frische O-blüte mit leicht herben Grüntönen und einem Hauch holziger Würze. Unsüß und nicht verspielt. Nichts Neues aber sehr schön.+14
6.0
7.0
8.5
6 Antworten
Beinahe engelszart wirkender Duft nach frisch eingecremter Haut. Anschmiegsam, weich, unschuldig. Unparfümig im allerbesten Sinn.+26
5.0
6.0
9.0
21 Antworten
Frische Meeresbrise ohne aufgesetzte Aquatik, trockenes Treibholz, Sonnencreme auf der Haut. Gelungenes Strandfeeling ohne Sylt-Snobismus.+19
6.0
7.0
8.0
6 Antworten
Milde Zitrusnoten mit leichten floralen Sprenkeln, hell und klar. Aber leider ist der sommerlich-frische Spaß nach kurzer Zeit schon vorbei.+15
4.0
3.0
8.0
8 Antworten
Seidenweiche Blütentöne, frisch und sauber, leicht cremig und seifig. Schön, unkompliziert, unaufdringlich, aber doch mit feiner Präsenz.+17
6.0
7.0
8.0
10 Antworten
Neroli, hier nicht strahlend hell, eher dumpf und stumpf, wirkt im Zusammenhang mit den würzigen Noten ein wenig wie Möbelpolitur.+15
5.0
5.0
6.0
9 Antworten

Album

6
5
3
2

Pinnwand

Melisse2Melisse2 vor 8 Stunden
Der Aube Rubis war mir zu unspektakulär holzig. Der Aqaysos ist eigentlich ein schöner Duft. Ich fand Ambroxan am Anfang meiner Parfumozeit gar nicht schlecht. Aber ich rieche es jetzt so oft, dass ich mich ärgere und mich frage, ob ihnen nichts Besseres einfällt.
GoldGold vor 15 Stunden
Bonsoir,
nach vollendetem Tagewerk sehe ich gerade, dass Du in meinem Album geblättert hast, was mich sehr freut.
Schon verrückt, dass wir Parfumfans überall, wo wir hinfahren, die Duft - Atmosphäre erkunden müssen...
der Iran ist in dieser Beziehung ein ganz besonderes Eldorado.
Ob es nun um den nach Safran duftenden Reis, die frischen Kräuter auf dem Bazar oder die Rosenwasserproduktion geht - hier hatte meine Nase wirklich eine gute Zeit.
Die typischen arabischen Parfums sind übrigens nicht besonders beliebt bei den PerserInnen. Auch Oudh nicht.
Vielmehr beobachtete ich eine große Liebe zu klassischen und modernen europäischen Designer-und-Nischendüften. Hier unterscheidet sich der Iran ganz entscheidend von Ländern wie Saudi Arabien etc .
Nun, politisch sind sie sich ja auch nicht besonders freundschaftlich gesonnen... - aber das ist nicht unser Thema.
Liebe Grüße und eine gute Nacht, J.
Helena1411Helena1411 vor 17 Stunden
Mach doch! Mach doch! *g*
Und auf die Merkliste passen noch viele Düfte, aber es darf eigentlich nichts nada niente nothing mehr gekauft werden. Schlimm, diese Duftsucht.
Hab Du auch noch einen gemütlichen Rest-Abend und komm gut in Deine neue Arbeitswoche!
Süße Träume und schlaf gut!
StanzeStanze vor 18 Stunden
Ja, den Tonka hab ich von dir. Danke. :) Aber ich find die Honignote penetrant unecht. Kam auch bei fam. Tester M nicht gut an. In der Basis lässt der Honig ein bisschen nach. Aber mehr als 7 gebe ich nicht. Liebe Grüße
MeggiMeggi vor 18 Stunden
Orangenblüte ist für mich heikel. Kennst Du Akowa von Micallef?
ScentPhantomScentPhantom vor 20 Stunden
Hallo Sven,
dann werde ich mich wohl erst Mal auf Markus' Fruchtmix stürzen. Veilchen sind aber auch nicht schlecht.
Hab' einen schönen Abend!
LG Carsten
DufterMannDufterMann vor 20 Stunden
Guten Abend der Herr ;-)
Es sind derzeit noch 2 Discoverysets + Proben zu mir auf dem Weg. Danach entscheide ich mich dann noch zwischen Olfattivo Laboratorio(der Kashnoir war mir zwar zu feminin, aber verdammt gut) & Delacourte.
Ich wünsche Dir ebenfalls einen schönen Abend :-)
Liebe Grüße,
Christian
StanzeStanze vor 21 Stunden
Sei Blatt könnte dir gefallen. Aber es ist eine synthetische Sache.
StanzeStanze vor 21 Stunden
Du kannst Notes de Fond - Vanille-Benjoin ja mal testen. 100ml kosten auch nur schlappe 335€. Ich glaub, da bist du mit Bois Farine besser dran. Liebe Grüße
GelisGelis vor 22 Stunden
Ich hatte mir die Vanille Proben bestellt. Ich habe einfach zurzeit noch soooo viel zum Ausprobieren.