Abercrombie & Fitch

USA USA

Parfümeure & kreative Köpfe

Lancierte Parfums pro Jahr

Häufig verwendete Duftnoten

Parfumo kennt 115 Parfums dieser Marke.
Die Parfums wurden mit durchschnittlich 6.9 von 10 bewertet. Es wurden insgesamt 1000 Stimmen zu Parfums dieser Marke abgegeben.

Wissenswertes

Den Werdegang des amerikanischen Modelabels „Abercrombie & Fitch“ kann man durchaus als ungewöhnlich bezeichnen. Zunächst gründete der Kaufmann David Abercrombie im Jahre 1892 in Manhattan ein Ladengeschäft für Camping- und Outdoorzubehör. Zu seinen treuesten Kunden gehörte seinerzeit der Jurist Ezra Fitch, der ab 1900 zum Partner von Abercrombie avancierte. Die Angebotspalette wandelte sich hin zu Schuhen und Damenbekleidung. Die Partnerschaft der beiden Unternehmer scheiterte allerdings 1907 an den unterschiedlichen Vorstellungen hinsichtlich der Expansionspläne. Fitch führte das Unternehmen allein fort und eröffnete weitere Geschäfte in mehreren Bundesstaaten. Trotz dieser Bemühungen musste „Abercrombie & Fitch“ 1977 wegen Insolvenz schließen. Die Wiederauferstehung überraschte 1988 vor allem die Modewelt, denn fortan konzentrierte sich die Marke auf junge und trendige Damen- und Herrenmode. Heute vertreibt „Abercrombie & Fitch“ seine Mode unter den Labels „Hollister“, „Gilly Hicks“, „Abercrombie Kids“, „Ruehl No.925“ (2010 eingestellt) und natürlich unter eigenem Namen.

Die Düfte von „Abercrombie & Fitch“ sind ungewöhnlich und breit gefächert. Auch die Parfüms richten sich vorrangig an Jugendliche und Junggebliebene. Besonders hoch in der weiblichen Käufergunst steht die Kollektion „No. 1“. Die Aromen dieser Serie zeichnen sich alle durch eine blumig-fruchtige Note aus (Mandarine, Birne, Jasmin, Orangenblüte), die sich bei der Trägerin nach und nach entfaltet. Für Damen, die einen betont süßen Duft bevorzugen, wurde die Kollektion „8“ mit Tonkabohne, Mohn und Bergamotte kreiert, die als besonders verführerisch gilt.

Die Herrenserie von „Abercrombie & Fitch“ trägt den Namen „Fierce“. Dazu zählen Parfüms, Deodorants, Duschgels, ein After Shave und mehrere unterschiedliche Geschenksets. Die dafür verwendeten Grundstoffe sind ebenso originell wie exotisch. Sandelholz, Moschus, dunkler Bernstein, Zedernholz, Basilikum oder Salbei sind nur einiger der Ingredienzien.

„Abercrombie & Fitch“ unterhält eigene Filialen in den USA, in Kanada, Puerto Rico, Europa und Asien. Außerdem sind die Düfte (und natürlich auch alle Modekreationen und Accessoires) im hauseigenen Onlineshop erhältlich.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo

Beliebte Parfums