Carthusia

Italien Italien

Parfümeure & kreative Köpfe

Lancierte Parfums pro Jahr

Häufig verwendete Duftnoten

Parfumo kennt 49 Parfums dieser Marke.
Die Parfums wurden mit durchschnittlich 7.5 von 10 bewertet. Es wurden insgesamt 1457 Stimmen zu Parfums dieser Marke abgegeben.

Wissenswertes

Die Geschichte der Marke Carthusia liest sich wie ein kleiner Roman mit Darstellern der wunderbaren Insel Capri. Mit Sicherheit sind einige Dinge in den Jahrhunderten dazu geschrieben worden, anderes wird sich tatsächlich so abgespielt haben.

Der Legende nach hat der Prior des Klosters des Heiligen Jacobus, man schrieb das Jahr 1380, auf Capri für einen Besuch der Königin von Anjou große Sträuße von Blumen pflücken lassen. Diese blieben dann drei Tage in einer Vase, und als der Prior diese wegwerfen wollte, bemerkte er diesen wunderbaren Duft, den das Blumenwasser verströmte. Er ging zu einem Mitbruder, der in die Geheimnisse der Alchemie eingeweiht war, und schon bald schuf dieser aus dem Blumenwasser das erste Parfum der Insel, das "Garofilum silvestre Caprese".

Im Jahre 1948 entdeckte ein Prior diese alte Formel wieder. Mit Genehmigung des Papstes gab er sie an einen Chemiker aus Piemont weiter, der daraufhin ein kleines Labor mit dem Namen „Carthusia“ gründete.

Bis heute hat sich diese Tradition verewigt. Die Produktion ist nach wie vor begrenzt und das Herstellungsverfahren das gleiche, wie auch schon bei den Karthäusermönchen. Alle Produkte werden aus den hochwertigsten Rohstoffen hergestellt und die Produktion ist bis heute Handarbeit.

Für die Herrendüfte von Carthusia ist die Basis das Rosmarinöl vom Monte Solaro. Bei den Damendüften ist es die wilde Nelke Capris.

Wer gerne in die Welt von Carthusia eintauchen möchte, findet den Factory Store im Zentrum von Capri – nur wenige Minuten von der berühmten Piazetta und mit traumhaftem Blick auf die Kartause von San Giacomo.
Recherchiert und verfasst von Odeur23Odeur23

Beliebte Parfums