Capri Forget Me Not 2018 Eau de Parfum

Capri Forget Me Not (Eau de Parfum) von Carthusia
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 138 Bewertungen
Capri Forget Me Not (Eau de Parfum) ist ein beliebtes Parfum von Carthusia für Damen und Herren und erschien im Jahr 2018. Der Duft ist frisch-grün. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Capri, vergiss mich nicht”.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Grün
Zitrus
Blumig
Fruchtig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
LimetteLimette MandarineMandarine OrangeOrange ZitroneZitrone
Herznote Herznote
FeigeFeige EukalyptusEukalyptus MinzeMinze BuchuBuchu VeilchenVeilchen
Basisnote Basisnote
AlpenveilchenAlpenveilchen DavanaDavana HyazintheHyazinthe JasminJasmin PfirsichPfirsich VanilleVanille

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
7.5138 Bewertungen
Haltbarkeit
6.9112 Bewertungen
Sillage
5.9117 Bewertungen
Flakon
7.4108 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.438 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 06.02.2024.

Rezensionen

10 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Serenissima

1044 Rezensionen
Serenissima
Serenissima
Top Rezension 20  
Ciao, Bella!
Jessica, eine facebook-Freundin, verbrachte Ende des Sommers zwei Urlaubswochen an der Amalfiküste und versorgte uns großzügig mit großartigen Fotos und ausführlichen Schilderungen ihrer Unternehmungen und Eindrücke.
So konnte auch ich diese wunderbare Reise miterleben, ohne mich z.B. durch die engen vollen Gassen von Portofino drängeln zu müssen und spätestens am Nachmittag meine schmerzenden Füßchen zu pflegen. (Diese winselten schon beim Betrachten der Bilder.)
Auch genoss ich herrliche Mahlzeiten, ohne - wie schön! - einmal nicht sofort zuzunehmen!
Und natürlich führte diese Reise auch nach Capri und genauso natürlich (schließlich lernte ich Jessica in der "Eau my Soul"-Community kennen) zu Carthusia.
Informative und schöne Fotos von außen und vom Inneren des Geschäftes ließen sinnlichen Genuß erahnen. Fast möchte ich sagen: diese Bilder dufteten!

Für mich sind die mir bekannten Düfte von Carthusia ein Sinnbild italienischen Charmes; der Zauber eines südlichen Sommertages.
Blumig und elegant, aussagekräftig und doch nicht aufdringlich; diese Düfte sind schön und tragbar, ohne spektakulär zu sein.

"Capri forget me not" reiht sich ein; nur ist der Duft weniger blumig, eher frisch und würzig.
Nicht strahlend sonnen-sommergelb, sondern mit hübschen grünen und zarten bunten Tupfen!
Das Entrée ähnelt einer Zitrusplantage, in der zitrische Frische und die Süße reifer Früchte harmonisch nebeneinanderstehen. Ein wenig hebt sich die Limette ab - wie könnte es in dieser Gegend auch anders sein!
Statt auf das übliche blumige Herz, setzt "Capri forget me not" auf würzige Kräuter: Eukalyptus führt deren Reigen an. Im ersten Moment etwas überraschend: diese Nuance lässt fremdeln.
Aber die begleitenden Duftnoten, besonders Minze und das nicht ganz bescheidene Veilchen, führen die Sinne dann wieder in ungetrübte Sommerstimmung.
In dieser erreichen wir einen Blüten- und Früchtearomatraum; es ist ein Spaziergang durch einen südlichen Garten.
Jasmin und Hyazinthe tragen das bisherige Duftgeflecht reichhaltig und stolz; Pfirsich und warme, sämig-sahneweiße Vanille schließen diese Duftschöpfung: ohne Pomp und Pathos, aber gekonnt und geschmackvoll.

So ist Carthusias "Capri forget me not" ein frisch-würziger Tagesbegleiter.
Er signalisiert: "Ich bin da!", ohne lästig zu fallen oder in den Vordergrund zu streben.
Dazu ist er ohnehin zu leicht - nobel-italienisch!
Eben nicht: "Avanti! Avanti!", sondern "Piano" und "con calma"!

Diesen interessante, weil ganz anderen Sommerduft werde ich für die kommende Saison beiseitelegen. Zum Glück habe ich eine großzügige Abfüllung erhalten, so dass ich, wenn ich es möchte, Jessicas Fotos mit einigen Tropfen "Capri forget me not" ein wenig sehnsüchtig betrachten werde.
Und so auf eine nostalgische Gedankenreise gehen kann: die notwendigen Begleiter habe ich ja dann an meiner Seite.
Bis dahin heißt es: "Capri, non dimenticarmi!"
12 Antworten
7
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
DonJuanDeCat

2028 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Hilfreiche Rezension 6  
Bloß nicht vergessen…
Mein erster Carthusia. Naja eigentlich stimmt das nicht so ganz, denn in Parfümerien hatte ich mir mal den und den aufgesprüht, aber da ich diese nur so „nebenbei“ geschnüffelt hatte, kann ich mich kaum daran erinnern, wie sie waren.

Den Duft hier habe ich eigentlich nur aus Zufall hier entdeckt, mal wieder auf der Suche nach frischen Sommerdüften. Vom Flakon her und vor allem den „Zutaten“ klingt er ja schon mal super (hmm… lecker, Feigen, Mandarinen, Eukalyptus…). Eigentlich denke ich auch nicht, dass der Duft schlecht sein könnte, allerhöchstens einfach nur „gut“, wie so viele andere frische Düfte auch.

Tja, mal sehen…

Der Duft:
Der Anfang ist zitrisch gemischt, es ist schwer zu unterscheiden, ob man nun die Zitrone, die Limette, Mandarine oder sonst was zitrisches riecht. Für einen kurzen Augenblick hat man sogar das Gefühl, etwas Korianderartiges zu riechen, was den Duft ziemlich runterzieht, dieser Dufteindruck verschwindet aber zum Glück in der nächsten Minute wieder. Dennoch sind da einige Düfte, die ich nicht ganz zuordnen kann. Da scheinen leichte, grüne Noten im Hintergrund zu sein, genauso wie auch blumige Düfte (wobei das grünliche auch wieder sich schnell verabschiedet).
Und was ist Buchu?? Etwas, das weint, also buhuuu :( ?? Nein, das sind also Rautengewächse wie Zitrone etc, aha, daher also die vielen zitrischen Noten, … beim Eukalyptus bin ich mir auch nicht so sicher, ich kenne diese Duftnote eigentlich nur aus Body Kouros, aber ja, ein wenig kommt der Duft schon ins Gedächtnis. Also ist Eukalyptus vorhanden, und ja, er wird sogar etwas stärker im weiteren Duftverlauf. Feigen, auf die ich mich wie immer wie verrückt freue, konnte ich dagegen GAR NICHT wahrnehmen, Buchuuu, … äh ich meinte natürlich buhuuuu :(
Allmählich kriegt sich der Duft ein, es ist nicht mehr so wild durcheinander. Also, er ist noch zitrisch, zwar nicht wahnsinnig strahlend und besonders mundwässernd sauer, aber die zitrischen Noten sind noch da. Im Hintergrund ist es leicht blumig süß, dies sollten die Veilchen sein. Ansonsten ist da ein seltsamer, krautiger Duft, den ich nicht ganz zuordnen kann. Und ich könnte schwören, dass ich einen Hauch von Tabak wahrnehme (aber nur, wenn man die Nase wirklich an der gesprühten Stelle plattdrückt).
Hin und wieder wirkt der Duft sogar klassisch, manchmal aber wirkt der Duft auch so, wie manche hier als „Klostein“ bezeichnen würden (wobei das letztere nur selten auftritt).
Später, nachdem die zitrischen Noten noch mehr schwächer werden, bekommt der Duft wegen den leichten süßlichen Noten einen gewissen, warmen Charakter, was angenehm ist.

Die Haltbarkeit und Sillage:
Die Haltbarkeit ist ganz okay, je nach Dosierung könnten sechs bis acht Stunden drin sein.
Die Ausstrahlung ist zu Beginn wegen den vielen zitrischen Noten ganz gut, doch der Duft kann dieses Niveau gar nicht beibehalten. Denn schon innerhalb der nächsten 10 Minuten fällt die Strahlkraft deutlich herunter und wird im weiteren Verlauf bei einem nur noch aus nächster Nähe wahrgenommen werden.

Der Flakon:
Der Flakon ist rechteckig mit dicken Glasrändern. Er hat kein Etikett, stattdessen steht der Name des Duftes direkt auf die Vorderseite aufgedruckt. Das Wort „Capri“ ist dabei schwungvoll geschrieben worden und sieht gut aus. Der vieleckige und durchsichtige Deckel passt gut zum Flakon und sieht aus wie ein Edelstein. Ein schöner Flakon.

Tja, was soll ich sagen, der Duft ist nicht übel, aber irgendwie auch speziell, so dass er nicht jedem gefallen könnte. Ja, er ist zitrisch und damit gut für den Frühling und Sommer geeignet, aber wie beschrieben duften einfach sehr viele Duftnoten, so dass der Duft einiges an Duftentwicklung durchmacht. Dazu kommt die gelegentlich aufblitzende, klosteinartige Note, die ja nicht jedermanns „Ding“ ist.

Ich selber fand den Duft nicht übel, hatte mir aber etwas Besseres erhofft und bin daher ein klein wenig enttäuscht. Jedenfalls ist er mehr ein Tagesduft, zum Ausgehen wird er einfach etwas zu schnell schwach.

Hm ja,… scheint so, als ob meine Suche nach einigen guten Sommerdüften wohl weitergehen wird. Wobei mir Rhubarbe von Hermès, Acqua Decima von Eau d’Italie und Menthe Fraîche von Heeley schon sehr gut gefallen haben, mal sehen mal sehen… an ganzen heißen Tagen ist aber auch Dior Homme Cologne (von 2013) nicht zu unterschätzen!

Aber, diesen Carthusia kann man auch mal testen!
3 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
10
Duft
Marron

96 Rezensionen
Marron
Marron
Sehr hilfreiche Rezension 8  
Wenn über Capri die goldene Sonne am Himmel strahlt
Ich weiß nicht, ob die Macher von Carthusia den alten deutschen Schlager über "Die Capri Fischer" (bereits 1943 von Ralph Maria Siegel, dem Vater des Grand-Prix Siegel, geschrieben) kennen, in dem es heißt:
Bella Marie, vergiß mich nie.
Hierbei bittet ein Fischer seine Liebste, ihn nicht zu vergessen, wenn er nachts auf's Meer hinaus fährt.
Es wäre aber ein ganz zauberhafter Zufall, einen Duft, der als Erinnerung und Verbeugung an das Capri der späten 60er Jahre konzipiert wurde, auch mit den Worten: "vergiß mich nicht" zu lancieren.

Wollen wir mal hoffen, daß Marie ihrem Schatz treu geblieben ist und immer an ihn dachte, ich werde Capri Forget Me Not jedenfalls auch nicht mehr vergessen.
Das mit der Treue werden die nächsten Jahre zeigen...

Dieser Duft strahlt. Von Beginn an ist er hell, klar und freundlich.
Niemals hätte ich so einen Luftikus (im besten Sinne des Wortes) beim Blick auf die Duftpyramide vermutet. Bewußt lasse ich die angegebenen Inhaltsstoffe außen vor, kann ich doch keinen einzeln herausfiltern, so homogen ist der Eindruck.
Zarte Frische und unsüße Süße, zu keiner Zeit ins Synthetische abgleitend, kennzeichnen einen linearen Verlauf. Auch nach Stunden noch deutlich wahrnehmbar, aber immer noch leicht und schwebend, begeistert er mit jedem Atemzug aufs Neue.

Und als wäre nicht schon genug über Capri geschrieben worden, möchte ich noch auf den großen Duftbruder "Soleil de Capri" von Montale hinweisen, der zwar deutlich lauter ist, aber eine ähnliche Melodie zu spielen weiß.
2 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Balou

1 Rezension
Balou
Balou
Hilfreiche Rezension 7  
Nein, Dich vergess ich sicher nicht!
Als erstes sprühe ich den Duft auf.....und spüre Kühle auf der Haut. Er erfrischt mich am Morgen. In meine Nase strömt ein Gemisch aus Feige, Minze und Hespariden .....Die Zitrischen Elemente bauen schnell ab.. Und es bleibt ein erfrischend kühler Duft aus Minze und Feigen auf der Haut. Die anderen Duftnoten kann ich nicht entdecken. Der Duft riecht zum Anbeissen....jedoch überhaupt nicht süß. Sehr natürlicher Duft, ohne synthetische Anklänge. Ich bin verlieeeeebt!

Capri Forget ME NOT- begleitet mich den ganzen Tag und ist Abends noch von meinem Mann zu erschnüffeln ;-). Nach ein paar Stündchen kommt die Vanille etwas zum Vorschein, Minze und Feige bleiben aber im Zentrum.

Wer frische, fruchtige unsüße Düfte mag, sollte mal probieren. Ich habe gleich zugeschlagen und den Duft gekauft.
1 Antwort
7
Duft
Blauemaus

228 Rezensionen
Blauemaus
Blauemaus
Hilfreiche Rezension 8  
Schöner Duft - aber brennt leider und verursacht Juckreiz!
Tja, das ist nun nach "Osmanthus Interdite" (welcher Asthma bei mir auslöste) der zweite hochpreisige Duft, welchen ich nicht vertrage. Diesen hier habe ich glücklicherweise nur auf der Hand getestet und innerhalb kürzester Zeit mit starkem Hautbrennen, Rötung und Juckreiz reagiert. Nur so nebenbei: Das passiert eigentlich selten, selbst meine Billigheimer aus dem Hause Playboy und New Yorker vertrage ich problemlos.

Der Duft an sich startet wunderschön. Blumig, sehr, sehr grün und einfach natürlich und edel. Die Silage ist sehr angenehm, der Duft ist da ohne sich in den Vordergrund zu drängen. Leider mußte ich den Test hier bereits abbrechen und mir den Duft abwaschen. Das Brennen und Hitzegefühl hielt noch lange dannach an, letztendlich half nur eine Kortisoncreme.

Schade, schade...

Liebhaberinnen frischer, blumig-grüner Düfte wird der Duft garantiert zusagen und ich wünsche jeder, daß sie ihn besser verträgt.
4 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

33 kurze Meinungen zum Parfum
YataganYatagan vor 3 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Wer Feige mag, eher grün als süß, etwas pudrig, fruchtig und floral eingebunden, der kann hier glücklich werden. Eukalyptus gibt Pfiff.
13 Antworten
HeikesoHeikeso vor 4 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Feigenbaum vorm Fenster, Hyazinthen blühen. Saftige Pfirsiche in einer Schale, Kräutersträußchen zum Trocknen an die Balken gehängt. Fein!
7 Antworten
Rieke2021Rieke2021 vor 1 Jahr
7
Flakon
5
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Harmonischer Frische-Kick mit zitrischen Noten, Minze + Eukalyptus. Samtige Feige, grün + von Blüten begleitet. Im DD Vanille-cremig. Toll!
8 Antworten
CaroLinchenCaroLinchen vor 2 Jahren
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Ich stehe am Meer, der Wind weht durch die Zitrus Bäume
Minz Cocktail im Glas
mediterranes Flair
Sanft geschmeichelt
Urlaubs feeling
4 Antworten
FrauMiezeFrauMieze vor 8 Monaten
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
4
Duft
Die Noten sind meins
Der Duft leider gar nicht
Die grüne Feige ekelt mich fast an
Krautig/grün/Zitrisch/cremig
Mir wird echt übel davon
3 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

8 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Carthusia

A'mmare von Carthusia 1681 von Carthusia Mediterraneo (Eau de Toilette) von Carthusia Corallium (Eau de Parfum) von Carthusia Ligea La Sirena (Eau de Toilette) von Carthusia Numero Uno von Carthusia Mediterraneo (Eau de Parfum) von Carthusia Essence of the Park / The Essence of Central Park (Profumo) von Carthusia Ligea La Sirena (Eau de Parfum) von Carthusia Fiori di Capri (Eau de Toilette) von Carthusia Io Capri (Eau de Toilette) von Carthusia Carthusia Uomo (Eau de Parfum) von Carthusia Terra Mia (Eau de Parfum) von Carthusia Aria di Capri (Eau de Toilette) von Carthusia Gelsomini di Capri (Eau de Parfum) von Carthusia Via Camerelle (Eau de Toilette) von Carthusia Essence of the Park (Eau de Parfum) von Carthusia Ligea La Sirena (Profumo) von Carthusia Via Camerelle (Eau de Parfum) von Carthusia Carthusia Lady (Eau de Parfum) von Carthusia