Coven von Andrea Maack
Angebote
Suchen bei
SuchenSuchen
Mehr
Angebote
7.8 / 10     85 BewertungenBewertungenBewertungen
Coven ist ein beliebtes Parfum von Andrea Maack für Damen und Herren und erschien im Jahr 2013. Der Duft ist erdig-grün. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Hexenzirkel, Hexensabbat”.
Suchen bei
SuchenSuchen
Mehr

Parfümeur

Céline Ripert

Duftnoten

Galbanum, Gewürznelke, Zedernholz, Eichenmoos, Vanille

Bewertungen

Duft

7.8 (85 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.2 (67 Bewertungen)

Sillage

7.0 (73 Bewertungen)

Flakon

6.8 (59 Bewertungen)
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 13.07.2020.
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

7
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
6
Flakon
GGaukeley

3 Kommentare
GGaukeley
GGaukeley
Hilfreicher Kommentar    6  
Schicksalsschwestern
Vor einigen Tagen sind wir beim ziellosen Zappen im TV unvermutet auf Macbeth mit Michael Fassbender in der Hauptrolle gestoßen. Wie diese kongeniale Verfilmung des Shakespeare Dramas fünf Jahre komplett an mir vorbei gehen konnte ist mir ein Rätsel – bin ich doch seit meiner Kindheit große... Weiterlesen
5 Antworten
8.5
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
6
Flakon
Magineer

8 Kommentare
Magineer
Magineer
Hilfreicher Kommentar    5  
Oh süßer Wald...
Dank der geradezu göttlichen Serafina (danke nochmal, wirklich) bin ich in den Besitz einer kleinen "Coven"-Abfüllung gekommen, mit der ich ohnehin schon länger geliebäugelt habe. Als Grün-Liebhaber stand natürlich auch Andrea Maacks Waldinterpretation schon länger in der Top 10-Liste meiner... Weiterlesen
6 Antworten
7.5
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
Nosorius

6 Kommentare
Nosorius
Nosorius
Top Kommentar    9  
Beim Schneiden der Efeuhecke
Mit dem Bild vom mystischen Wald im Kopf habe ich mir Coven zur Wanderung entlang der Heidenmauer in den Vogesen auf den Unterarm gesprüht und es passte wunderbar zu diesem Wald voller moosbewachsener großer Findlinge, die wie von Riesen dorthin gekegelt wirkten. Es war kühl und windig, der Wald... Weiterlesen
5 Antworten
8
Duft
9
Haltbarkeit
7
Sillage
7
Flakon
Valdar

12 Kommentare
Valdar
Valdar
Hilfreicher Kommentar    7  
Magischer, authentischer Waldboden
Die meines Erachtens nach beste Waldinterpretation, die ich je gerochen habe. Und dabei lässt sich der Duft keiner spezifischen Waldart (Nadelwald oder Laubwald) zuordnen, da der Schwerpunkt glücklicherweise weder auf den Hölzern und Harzen, noch auf den Blättern und Nadeln liegt, sondern sich... Weiterlesen
1 Antworten
9.5
Duft
9
Haltbarkeit
8
Sillage
Kylesa

47 Kommentare
Kylesa
Kylesa
Top Kommentar    18  
Grün magische Natur
Frisch von Bäumen gepflückte und zerriebene Blätter und Nadeln. Buche, Ahorn, Tanne, Pinie, Eiche und vielleicht ein wenig Kastanie stehen voll in ihrer Herrlichkeit. Scharf bitter und grün! Grüne fluffige Moose taubenetzt Glitzern im ersten Sonnenlicht. Eine grün saftige Wiese ohne Blumen... Weiterlesen
7 Antworten
10
Duft
10
Haltbarkeit
8
Sillage
6
Flakon
Mantus

445 Kommentare
Mantus
Mantus
Top Kommentar    21  
Der Bann des Waldes
Coven ist meines Erachtens nach ein gekonntes Meisterwerk, der einem klarmacht, dass wir nur einmal leben und die Natur lieben und schätzen sollten und möchte diesem Duft den Titel "Michiel de Ruyther" von Trevor Morris widmen. Unser lieber Parfumo "Zirkeltanz" ließ mir seine Restprobe zukommen... Weiterlesen
18 Antworten
7.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
6
Flakon
FabianO

995 Kommentare
FabianO
FabianO
Top Kommentar    14  
Wenn Goethe zum Dichten in die Wälder ginge und dabei Baumbart träfe...
...was ich damit sagen will: Coven vereint auf durchaus beeindruckende Weise eine formale, auch ästhetische kompositorische Schönheit (Goethe) mit dem Hinabsinken in Tiefen des Waldes, die, fernab der zivilisatorischen Trampelpfade, in den moosigen Unter- und Hintergründen liegen... Weiterlesen
2 Antworten
9
Duft
7.5
Haltbarkeit
7.5
Sillage
RoMi58

29 Kommentare
RoMi58
RoMi58
Top Kommentar    13  
Mystische Erde
Lag es am Pepperoni- roten Sprühkopf meines kleinen Rest- Pröbchens (reichend gerade für einen Tag), dass ich beim Schnuppern daran neben den grasigen und erdigen Noten etwas wie Paprika assoziierte? Seltsame Mischung! An einem stillen Retreat- Tag dann voller Neugier die Live - Probe: Sofort... Weiterlesen
6 Antworten
7
Duft
7.5
Haltbarkeit
5
Sillage
Dannyboy

27 Kommentare
Dannyboy
Dannyboy
Top Kommentar    0  
About:
Kopf: Ellena-Enzian-Zitat Herz: Erde, Torf und Moos à la Rasquinet(?) Basis: Weicher, heller Unisex-Moschus Die Noten klingen toll und Coven startet tatsächlich echt vielversprechend - ich mag diesen Ellena-Enzian im Grunde ja sehr gerne. Vielversprechend aber auch deshalb, weil eben... Weiterlesen
8 Antworten
9
Duft
7.5
Haltbarkeit
7.5
Sillage
5
Flakon
Louce

132 Kommentare
Louce
Louce
Top Kommentar    0  
Eigensinnlichkeit
Coven ist grün. Coven ist schwarz. Coven ist bitter, saftig, erdig, holzig, harzig, rauchig. Und Coven ist die olfaktorische Tür zu dem, was dahinter liegt. Der Auftakt ist fast schmerzhaft grün. Ein unversöhnliches Grün, das keinen Raum bietet für romantische Interpretationen. Diese... Weiterlesen
9 Antworten
Alle Kommentare anzeigen (11)

Statements

FloydFloyd vor 2 Tagen
8.5
Duft
7
Haltbarkeit
6
Sillage
6
Flakon
Wo unter feuchtem Laub
Im Dunkeln
Erdgrünwürmchen
Schummrig funkeln
Nelken rauchend
Halmstamm sitzen
Auf Toastmoos
Knusprig braunen Spitzen
12 Antworten
StanzeStanze vor 73 Tagen
7
Duft
8
Haltbarkeit
6
Sillage
Ich gebs nur ungern zu, das ist zwar grün, ist mir aber zu bitter. Irgendwas in diesem Wald stört mich. Erdig ist nicht das Problem.
7 Antworten
DerRobinHaltDerRobinHalt vor 80 Tagen
9
Duft
8
Sillage
Himmlischer Wald- und Tannenduft mit leichtem Harz.
Riecht täuschend echt.
SaleredSalered vor 131 Tagen
7.5
Duft
8
Flakon
Das mystische Island zieht mich mit diesem grün-metalischen Duft magisch an. Ich will einfach nur dort hin.
1 Antwort
JakobolinoJakobolino vor 157 Tagen
8
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
9
Flakon
Wald.Pur.Geil!
8 Antworten
OlentiaOlentia vor 6 Monaten
10
Duft
9
Haltbarkeit
8
Sillage
5
Flakon
Nach einem Regenschauer im tiefen Wald. Feuchte Erde, Nadelbäume mit tropfendem Harz, duftgeschwängert, traumhaft. Bin schockverliebt!
2 Antworten
MörderbieneMörderbiene vor 9 Monaten
6
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
Waldduft. Dadurch mehr Duft denn Parfum. Zudem des Galbanums und der Vanille zu viel: süßgrünes Harz. Unausgewogen.
NikEyNikEy vor 11 Monaten
7.5
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
Herbstwaldboden - Grün, Gewürze, Harz und Erde. Getrockneter Majoran. Zarte Basissüße.
2 Antworten
BellemorteBellemorte vor 12 Monaten
8
Duft
8
Haltbarkeit
6
Sillage
7
Flakon
Das Herz der Waldhexe im tiefen Grab:
Dunkle, feuchte, kalte Erde war mein erster Eindruck, darin eingebettet gallebitter-grünes Harz.
MydarkflowerMydarkflower vor 12 Monaten
Fühlt sich in meiner Nase unangenehm an.
Als würde ich auf Alufolie kauen.
Aus dem Alu duftet es wunderbar waldig und krautig - schade.
Alle Statements anzeigen (35)

Einordnung der Community


Diskussionen zu Coven

StellaMaris in Unisex-Parfum

Bilder der Community

von Zauber600
von Zauber600
von Wolke7
von Wolke7
von Turandot
von Turandot
von Turandot
von Turandot
von Wolke7
von Wolke7

Beliebt Andrea Maack

Smart von Andrea Maack Craft von Andrea Maack Sharp von Andrea Maack Coal von Andrea Maack Birch von Andrea Maack Silk von Andrea Maack Cornucopia von Andrea Maack Dark von Andrea Maack Soft Tension von Andrea Maack Dual von Andrea Maack