Chai 2014 Extrait de Parfum

Chai (Extrait de Parfum) von Baruti
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.3 / 10 107 Bewertungen
Chai (Extrait de Parfum) ist ein Parfum von Baruti für Damen und Herren und erschien im Jahr 2014. Der Duft ist würzig-gourmand. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Gourmand
Süß
Orientalisch
Rauchig

Duftnoten

KakaoKakao GewürznelkeGewürznelke KardamomKardamom MilchMilch schwarzer Teeschwarzer Tee MoschusMoschus RoseRose ZimtZimt IngwerIngwer LederLeder PfefferPfeffer VanilleVanille

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.3107 Bewertungen
Haltbarkeit
8.186 Bewertungen
Sillage
7.687 Bewertungen
Flakon
7.177 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.723 Bewertungen
Eingetragen von Franfan20, letzte Aktualisierung am 05.01.2024.

Rezensionen

4 ausführliche Duftbeschreibungen
3
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
7
Duft
XyzXyz

7 Rezensionen
XyzXyz
XyzXyz
3  
Leider kein Kardamontee
Im äthiopischen Restaurant stellte ich eines Tages fest, dass deren Kardamontee einen der wundervollsten Gerüche verströmt, die ich je gerochen habe. Der Kellner erklärte, dass Zimtstangen, Gewürznelken und Kardamonsamen einfach ewig lange zusammen köcheln und für jeden, der den Tee bestellt, ein bisschen davon mit Heißwasser aufgegossen wird. - Natürlich sofort Gewürznelken und Zimtstangen gekauft - Kardamonkapseln und -pulver haben wir als Kardamonenthusiasten natürlich eh immer - und das Ganze ausprobiert.

Siehe da, läääuft. - Als nächstes die Parfümrecherche gestartet ... und bei Baruti Chai stieß ich auf eben jene Kombi. -

Tatsächlich orderte und bekam ich eine kleine Probe, und die hab ich gleich mal ausgetestet. - Als erstes verwirrte mich die heftige Säuerlichkeit. Zitronentee? Aber ohne Zitronenduft? Merkwürdig. Vom Schnuppern an Twilly weiß ich, dass Ingwer in Parfüms nicht säuerlich riecht. Wieso sollte er auch! - Kurzerhand startete ich den Test an der Haut, und da roch es erwartungsgemäß sofort anders und besser. - Zunächst sogar richtig toll.

Nach etwa 20 Minuten erinnerte es außerdem tatsächlichan afrikanischen Kardamontee. Allerdings nur kurz. Denn danach wird das Ganze leider seltsam. Pfeffer und Schwarztee stören, und, noch schlimmer, die Säure kommt zurück, lustigerweise ohne, dass es wirklich an Instant-Zitronentee erinnert. Dazu kommt eine Nuance 80er Jahre-WG-Küche, aaaaah. - Was schließlich nach Stunden um Stunden dank der Mega-Haltbarkeit übrig bleibt, war - naja. Sagen wir mal, es ist der zweite Duft, bei dem ich ein "schreckliches" Ende roch XD XD statt eines schönen Drydowns. Zum Glück ließ sich das dann einigermaßen abwaschen ^^. Schade. Trotzdem tausend Dank fürs ausprobieren dürfen.
0 Antworten
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
RbLabel

4 Rezensionen
RbLabel
RbLabel
4  
3 Meinungen
Ich habe mir eine Probe bestellt da ich ein großer Fan vom Geruch des Schwarzen Tees bin und diesem Exemplar ja nachgesagt wird dem Duft zu entsprechen.

Ich persönlich empfinde ihn dann allerdings als sehr krautige Variante seines Namensgebers, leider nicht als feinen ausbalancierten Duft von frischgebrühten Chai.
Meine nicht Parfum affinen Mittester*innen erinnerte der Geruch einmal an Maggikraut und einmal an bulgarischen Instant Kaffee, soweit würde ich nicht gehen ist er mir persönlich deutlich zu würzig und zu wenig süß.
1 Antwort
6
Flakon
6
Sillage
9
Haltbarkeit
7.5
Duft
DonJuanDeCat

2027 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
13  
Medizinischer Tee
Soo, ein Duft, der etwas mit Tee zu tun hat… ihr glaubt doch nicht, dass der an mir so einfach vorbeiziehen könnte, ohne wenigstens einmal getrunken… ähm… einmal getestet zu werden? Selbst wenn der Duft die Frechheit haben sollte, schwarzen Tee mit Milchschaum zu mischen (Frevelei!), bin ich in diesem Fall mal gnädig, denn immerhin soll es ja ein „Chai“ sein, also eine Tee-Sorte bzw. eher Zubereitungsart, bei der eben die Milch nun einmal dazugehört (hmm… ich sollte Chai wirklich mal ausprobieren…!).

Und da ich nicht zu den Leuten gehöre, die ohne etwas ausprobiert zu haben gleich meckern (Tee mit Milch, tssss….. :D), werde ich irgendwann Chai sicher mal ausprobieren. Wobei ich in normalen Schwarztee schon mal Milch geschüttet hattee und nach dem „Genuss“ seitdem geschworen habe, so etwas schlimmes auch nur ansatzweise nie wieder zu versuchen :D

Wie auch immer, dieser Duft von Baruti stand schon länger in meiner Merkliste, daher bin ich echt mal gespannt, wie dieser Duft riecht, da er sich von den Duftnoten her ziemlich toll anhört.

Der Duft:
Am Anfang rieche ich etwas Ingwer mit weiteren würzigen Noten sowie leichten Pfeffer und Zimt. Und irgendwie scheint auch eine Note drin zu sein, die ich nicht ganz zuordnen kann, die aber einen (nicht negativ gemeinten) leichten medizinischen Touch hat und welche so wirkt, als ob er eine verstopfte Nase wieder öffnen würde.
Allmählich riecht man dann auch den Tee, welcher allerdings etwas schwach ausgefallen ist. Dieser vermischt sich sowohl mit den würzigen Noten, als auch mit der Milch, was für einen tollen Duft sorgt. Diesen Milchschaum kann man aber nur anfangs kurz wahrnehmen, da er mit der Zeit immer schwächer wird. Der Kakao ist ein klein wenig stärker, denn man nimmt eine leichte, schokoladige Süße wahr. Natürlich muss man sich hier auf die einzelnen Duftnoten konzentrieren, da man die Süße sonst in der aufsteigenden Duftwolke einfach nur als ein Mix aus Zimt, Kakao und sonstigen süßlichen Noten gemeinsam wahrnimmt (manchmal erscheint es sogar ein wenig wie Honig), was aber natürlich auch toll duftet.
Irgendwann in der Herznote bzw. so nach über zehn Minuten kann man auch gering Rosen riechen.
Später riecht man hauptsächlich würzig-milchigen Tee mit den erwähnten süßlichen Noten (welche allerdings nur noch vom Zimt zu kommen scheinen, da sich der Kakao in der Basis leider verduftet). Ich finde allerdings, dass der Kardamom und der Ingwer gegen Ende doch eine Spur zu stark geraten sind und der Duft daher ständig einen medizinischen Beigeschmack hat, was man vor allem dann gut riechen kann, nachdem später eben einige andere Duftnoten abgeklungen sind. Noch etwas später riecht der Duft aber wieder besser, da diese Noten (also das medizinische) dann ebenfalls abklingen und der Duft wieder nach warmen, würzig süßlichen Noten duftet, mit einem Rest-Hauch an Tee.

Die Sillage und die Haltbarkeit:
Die Ausstrahlung ist überdurchschnittlich bis stark, je nach Dosierung also und wird gut an einer oder an einem erschnüffelt werden können. Anfänglich gibt es auch eine größere Duftwolke, die hinterlassen wird.
Der Duft hält lange aus. Sehr lange. Ich konnte ihn noch am nächsten Morgen an meinem Arm riechen (natürlich dann deutlich schwächer).

Der Flakon:
Der Flakon ist rechteckig, fast schon quadratisch und mit bräunlicher Duftflüssigkeit gefüllt, was wie frisch aufgebrühter Schwarztee aussieht. Es gibt kein Etikett, stattdessen sieht man drei kleine schwarze Dreiecke auf dem Flakon gedruckt, die ein stilisiertes „B“ ergeben und für die Marke Baruti stehen. Darunter steht der Duftname drauf. Der Deckel ist schwarz und zylindrisch. Nun ja, es gibt schönere Flakons. Die kunstvollen Verpackungen sehen dagegen hier schon wieder schöner aus.

Chai von Baruti ist ein schöner, würzig-sanfter Duft geworden, der eigentlich sehr schön zum Entspannen gedacht ist. Während ich noch im Sommer viele leichte, sommerliche Düfte getestet hatte, von denen die meisten lockere Tagesdüfte oder eben Entspannungs-Düfte waren, kommt hier für die kalten Tage ein würziger Duft, der zwar eine einigermaßen kräftige Sillage besitzt, aber dennoch kein Kracher ist, da er sanft und weich rüberkommt. Er sorgt damit für Ruhe und ist für mich damit ein toller Duft zur Entspannung geworden, etwa dafür, um zum Beispiel innere Ruhe zu finden. Natürlich kann man ihn aber auch (geringer dosiert) vielleicht auch auf der Arbeit benutzen. Oder auch zum Ausgehen wie Abendessen etc. Muss man einfach mal ausprobieren.

Ich persönlich finde den Duft ziemlich gelungen, hätte aber zugegebener weise auf den Ingwer-Kardamon-Mix verzichten können, welcher von Anfang bis zur Basis für eine herbe, fast schon medizinische Note sorgt. Naja,… das ist zwar nicht soo stark, aber man nimmt dies wahr. Und es dauert eine kleine Weile, bis der Duft in der noch späteren Basis wieder besser riecht.

Hm, Medikamente werden ja auch manchmal mit Tee eingenommen. Man muss sich da mal nur chinesische Filme ansehen, die in früheren Zeiten spielen und wo man diese Getränke in schönen Porzellanschalen genießt (na gut, vielleicht sollte man sich jetzt nicht nur Jackie Chan Filme anschauen, wobei man da auch einiges sieht :D). Aber deswegen die ganze Zeit wie ein Medikament sollte man eher nicht duften… oder?

Naja, für den Herbst und vor allem für den Winter ist der Duft echt zu empfehlen, da er trotz meiner Kritikpunkte doch recht schön riecht und zudem diese medizinisch anmutenden Noten ja auch nicht alle stören sollten. Ich würde es jedenfalls mal testen.
0 Antworten
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Gschpusi

292 Rezensionen
Gschpusi
Gschpusi
Sehr hilfreiche Rezension 0  
Ruhe in Dir!
Ein wirklich treffender Name für diesen Duft. "Chai" ist ein köstlicher Tee-Duft.
Schwarzer Tee mit etlichen Gewürzen. Er erinnert an Liebe und Ruhe, an Geborgenheit, an eine Decke, in die man sich einmummeln kann, an starke Arme, die einen in einer schwachen Stunde halten.
Am Anfang eine kräftige Schwarztee-Note und Nelke. Fast "weihnachtlich" ohne direkte Süße. Ein wenig herbes, rauhes Leder, wie ein Untersetzer, den man unter die Tasse legt, falls etwas überschwappt. Dann noch ein Schuss Milch hinein, Vanille frisch aus der Reibe und mit einer Zimtstange umgerührt.
Sehr würzig. Aber es duftet nur am Anfang so intensiv nach den Gewürzen. Es bleibt ein Hauch von Tee, schwarzer Tee, etwas herb und wässrig.
Die Rose, bzw. der Duft der angegebenen Rose könnte lediglich von einer einzelnen Rose sein, die mit auf dem gedeckten Tisch in einer schmalen Vase steht. Alleine, ohne jegliche Berührung, ohne einen Windzug wird sie sich nicht entfalten.
Chai ist ein toller Tee-Duft. Aber ich möchte nicht nach Tee riechen, nicht auf meiner Haut...
3 Antworten

Statements

28 kurze Meinungen zum Parfum
Eggi37Eggi37 vor 1 Jahr
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Thema "indischer Chai" gut getroffen
Dunkel-rauchig schwarzer Tee
Mit Zimtgewürz
Cremige Milch
Gourmandig-süßlich
Nicht mein Lieblingstee
25 Antworten
GandixGandix vor 2 Jahren
6
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
6.5
Duft
Chai
Ja, das auch irgendwie.
Und Maggi,
Viel davon.
Dann Milch in die
Chaimagie...
Ihr wisst, wo ich jetzt hin muss?
20 Antworten
PlutoPluto vor 6 Monaten
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8
Duft
Zimtiger Allerleigewürztee mit feiner Süsse + einem Flöckchen Milch. Aromatisch, wärmend bei Graupelschauer + Blues
21 Antworten
BloodxclatBloodxclat vor 3 Jahren
8
Sillage
8
Haltbarkeit
5
Duft
Absolut schrecklich. Vielleicht ChaiLatte Pulver vom Billig Discounter, aber das rein gar nichts mit einem Indischen Chai zu tun.
16 Antworten
HolzhausHolzhaus vor 3 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Bärtige Waldarbeiter, derbe Arbeitskleidung aus Leder tragend, Kautabak kauend UND Pfeife rauchend, starken Tee trinkend. Nicht schlecht...
5 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

4 Parfumfotos der Community

Beliebt von Baruti

Perverso (Extrait de Parfum) von Baruti Tindrer (Extrait de Parfum) von Baruti Nooud (Extrait de Parfum) von Baruti Berlin im Winter (Extrait de Parfum) von Baruti Dama Koupa (Extrait de Parfum) von Baruti Voyance (Extrait de Parfum) von Baruti Onder de Linde / Melkmeisje (Extrait de Parfum) von Baruti Indigo (Extrait de Parfum) von Baruti Oh My Deer! (Extrait de Parfum) von Baruti Perverso (Eau de Parfum) von Baruti Onder de Linde (Eau de Parfum) von Baruti Tindrer (Eau de Parfum) von Baruti Indigo (Eau de Parfum) von Baruti Chai (Eau de Parfum) von Baruti Oh My Deer! (Eau de Parfum) von Baruti Dama Koupa (Eau de Parfum) von Baruti Nooud (Eau de Parfum) von Baruti Berlin im Winter (Eau de Parfum) von Baruti Voyance (Eau de Parfum) von Baruti