Biotherm

Frankreich Frankreich
Das französische Kosmetiklabel „Biotherm“ basiert im Wesentlichen auf Wasser. Der Hausarzt und Biologe Jos Jullien fand bereits in den 1920er-Jahren heraus, dass das Mineralwasser... Weiterlesen
Filtern & Sortieren
Herren Damen Unisex

Wissenswertes

Das französische Kosmetiklabel „Biotherm“ basiert im Wesentlichen auf Wasser. Der Hausarzt und Biologe Jos Jullien fand bereits in den 1920er-Jahren heraus, dass das Mineralwasser aus einer speziellen Region der Pyrenäen über einen ungewöhnlich hohen Plankton-Anteil verfügte. Die Organismen des thermischen Planktons galten zu jener Zeit als exklusive Hautpflege. Jullien erforschte das thermale Mineralwasser und wollte die hautpflegenden Eigenschaften in der Kosmetik nutzen. Gemeinsam mit dem Besitzer der Molitg-les-Bains-Quellen, einem Adrien Barthélémy, gründete Jos Jullien daher im Jahr 1952 das Kosmetiklabel „Biotherm“.

Das Angebot bestand zunächst aus nur drei Feuchtigkeitscremes für Körper, Gesicht und Hände. Durch einige Presseartikel und viel Mundpropaganda in der gehobenen Gesellschaft machte sich „Biotherm“ schnell einen Namen und schaffte 1955 als Schönheitshilfe den Sprung nach Amerika.

Mit Beginn der 1960er-Jahre wurden die Produkte des Kosmetiklabels immer mehr auf die anspruchsvolle Kundschaft zugeschnitten. Es entstanden Sonnencremes, Schlankheitscremes und Cremes zur Bruststraffung. Ab 1985 wandte sich das Unternehmen auch den männlichen Bedürfnissen zu und brachte „Biotherm Homme“ auf den Markt. Es folgten außerdem „Aquasource“ mit extrem viel Feuchtigkeit (1998), die Hautverjüngung für alle Altersgruppen „Life Plankton Essence“ (2014) sowie die Sonnenmilch „Waterlovers“ (2017).

„Biotherm“, das seit 1970 Teil des L'Oréal-Konzern ist, sieht sich in der Pflicht, der Natur etwas von ihrem Potenzial zurückzugeben. Daher rief das Unternehmen bereits 2012 die Initiative „Water Lovers“ ins Leben, die sich um den Schutz von Flüssen, Seen und Meeren bemüht.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo