Violet Noir 2018 Eau de Parfum

Violet Noir (Eau de Parfum) von Christina Aguilera
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.0 / 10 74 Bewertungen
Ein Parfum von Christina Aguilera für Damen, erschienen im Jahr 2018. Der Duft ist süß-fruchtig. Es wird von Revlon Inc. vermarktet. Der Name bedeutet „schwarzes Veilchen”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Fruchtig
Blumig
Synthetisch
Pudrig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
PassionsfruchtPassionsfrucht NektarinenblüteNektarinenblüte rote Grapefruitrote Grapefruit
Herznote Herznote
IrisIris RoseRose OrangenblüteOrangenblüte
Basisnote Basisnote
AmberAmber MoschusMoschus PatchouliPatchouli

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.074 Bewertungen
Haltbarkeit
6.767 Bewertungen
Sillage
6.668 Bewertungen
Flakon
7.181 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.330 Bewertungen
Eingetragen von Franfan20, letzte Aktualisierung am 16.04.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Violet Noir (Fragrance Mist) von Christina Aguilera
Violet Noir Fragrance Mist
Si Lolita Eau de Minuit von Lolita Lempicka
Si Lolita Eau de Minuit
Lady Million (Eau de Parfum) von Paco Rabanne
Lady Million Eau de Parfum
La Nuit Trésor L'Eau de Parfum von Lancôme
La Nuit Trésor L'Eau de Parfum
Cash Woman von La Rive
Cash Woman
Decadence von Marc Jacobs
Decadence

Rezensionen

5 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
pudelbonzo

2368 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Top Rezension 18  
Violette Viola
Heute war ich irgendwie duftsüchtig.

Schon im Supermarkt trieb es mich in die Duftecke - und was entdecken meine veilchenblauen Augen ?
Violet Noir.

Christina hat mir schon viele schöne Düfte beschert , und so kaufe ich das Parfum blind.

Im Auto entdecke ich, dass der Karton bereits geöffnet wurde.
Seltsam das der unbekannte Testende den Flakon wieder ins Regal gestellt hat.
Ich finde, der Duft will mitgenommen werden.

Das Veilchen ist in der Tat nicht strahlend blau, sondern geht in die violette Richtung .
Schwarz ist es zum Glück nicht, aber es hat eine gedämpfte ruhige Ausstrahlung.

Es erinnert mich an dunkelvioletten Samt.

Obwohl das Veilchen nicht gelistet ist, nehme ich es gut wahr.
Doch es wirkt nicht schwer, so dass es einem nicht blümerant zumute wird.

Die Früchte mischen sich dezent dazu - weich und unaufdringlich.
Auch die Rose ist dunkelrot und samten.
Das Patch sorgt für Tiefe und der Moschus schimmert dazu.

Ein Duft für den Abend - bei Kerzenschein und leiser Musik.

Ein wertiges und stimmungsvolles Parfum hat uns Christina da beschert - und das alles zu einem sagenhaft günstigen Preis.

Bravo ! Da capo !
6 Antworten
Jessy206

5 Rezensionen
Jessy206
Jessy206
Hilfreiche Rezension 12  
Lange mal wieder auf einen schönen Duft für kleines Geld gewartet!
Bei mir ist das immer nach dem Aufsprühen so: Gefällt oder gefällt nicht! Die ersten Sekunden sind bei mir immer entscheidend, wenn der Duft dann auch schön bleibt und sich nicht komisch weiterentwickelt, dann darf er mit nach Hause.
Bei Violet Noir muss ich sagen: Yippie, endlich mal wieder einer von der Aguilera der mir richtig gut gefällt und er durfte mit nach Hause! Ich finde er könnte auch sehr gut als schöner Abendduft durchgehen, denn er hat irgendwie ein bisschen was verruchtes-finde ich! Toll!!!
0 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Spektrum

99 Rezensionen
Spektrum
Spektrum
Sehr hilfreiche Rezension 7  
der ist mal wieder was
Ich habe schon schlimmere Fruchtkopfnoten gerochen, aber ich fand sie auch nicht überzeugend, recht süß, eher für sehr junge Nasen. Eher dunkel, rot-fruchtig. Könnte dunkler sein für meinen Geschmack. Dann kommt Patchouli dazu, ganz ok aber recht gewöhnlich. Blumig fand ich ihn nicht, nur Frucht weit und breit. Der Duft wird dann aber im Verlauf immer besser: es wird vanillig, Patchouli geht wieder zurück, alles verschmilzt schön ausgewogen miteinander, und die Basis ist dann schön pudrig und wirkt hochwertig auf mich. Erinnert mich an die Basis von Miss Dior EdP 2017, wobei der mit der Zitruskopfnote mehr Klasse hat und subtiler ist.
Also nicht innovativ, aber sehr schön für die Preisklasse als anziehender Winter- und Ausgehduft. Unbedingt auf der Haut testen, er ist intensiver auf - nicht zu trockener - Haut, auf Papier fand ich ihn viel schwächer.
Kann man auch "Parfüm" nennen, finde ich, im Vergleich zu dem unsäglichen "Definition" mit seiner eindimensional-künstlichen Deospraynote.
1 Antwort
CherryBanana

36 Rezensionen
CherryBanana
CherryBanana
Sehr hilfreiche Rezension 3  
Die dunkle Seite der Christina Aguilera
Mit Mrs Aguileras Düfte habe ich schon einiges durch. Wie ihr wisst, war By night jahrelang mein Signaturduft, bis ich es nach der Trennung von meinem ex verlobtem nicht mehr riechen konnte. Und der Rest war ganz nett, mehr aber auch nicht. OK unforgettable zog kurzzeitig bei mir ein, aber die Liebe endete so stürmisch, wie sie begann.

Als Violet Noir in die Läden kam, hab ich es erst nicht beachtet. Umso mehr hab ich mich dann doch zu einem test hinreißen lassen.

Im Gegensatz zu den anderen Christina's ist dieser hier kein purer superfruchtikus. Er ist dunkler, schwerer, "exklusiver". Passionsfrucht sorgt für das leichte Fruchtige, während die Rose und Iris für das schwere, dunkle Aroma sorgen. Ich stelle mir eine dunkelhaarige Frau im violetten Abendkleid vor, die sich auf einem bordeauxrotem Samtsofa rekelt.

Violet Noir ist im Vergleich zu allen anderen Chrissis ziemlich erwachsen. Eher für Abends durch die Schwere und auch nicht unbedingt ein Duft für junge Mädchen. Aber das ist jedem selbst überlassen.
0 Antworten

Statements

22 kurze Meinungen zum Parfum
PrimelPrimel vor 4 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
7.5
Duft
Kein sittsames Veilchen! Opulent-exaltiert-fruchtiger Duft, orangenblütig, für Divas. Eleganz/Klasse? Nö, aber bei dem Preis voll ok!
5 Antworten
BlauemausBlauemaus vor 6 Jahren
9
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
Zuerst Passionsfrucht mit Blüten, gefolgt von Iris + Rose, Basis cremig-kühl und sauber. Nicht zu süß und schön für den Herbst.
1 Antwort
BellatrixBellatrix vor 6 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
5
Haltbarkeit
5
Duft
Patchouli trifft auf dunkle Beeren und Weingummi. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen.
3 Antworten
AmylovesyouAmylovesyou vor 6 Jahren
6
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Brombeere, Rose, Patch und dunkle Vanille sagt meine Nase. Lässt sich ganz angenehm tragen wenn es kühler ist
Ordentlich fürs kleine Geld
0 Antworten
KittycatKittycat vor 6 Jahren
8
Flakon
3
Duft
Dieser Duft gefällt mir am wenigsten von allen CA-Düften. Beißend wie Aceton in der Kopfnote. Das typische fruchtige Geblümel mit Patchouli.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

6 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Christina Aguilera

By Night (Eau de Parfum) von Christina Aguilera Christina Aguilera (Eau de Parfum) von Christina Aguilera Definition (Eau de Parfum) von Christina Aguilera Unforgettable von Christina Aguilera Red Sin von Christina Aguilera Moonlight Bloom (Eau de Parfum) von Christina Aguilera Woman von Christina Aguilera Royal Desire von Christina Aguilera Inspire von Christina Aguilera Secret Potion von Christina Aguilera Touch Of Seduction von Christina Aguilera Glam X (Eau de Parfum) von Christina Aguilera Xtina von Christina Aguilera Eau So Beautiful von Christina Aguilera Cherry Noir von Christina Aguilera Xperience von Christina Aguilera Definition (Fragrance Mist) von Christina Aguilera Violet Noir (Fragrance Mist) von Christina Aguilera By Night (Fragrance Mist) von Christina Aguilera Christina Aguilera (Fragrance Mist) von Christina Aguilera