Desert Rosewood 2016

Desert Rosewood von Goldfield & Banks
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 339 Bewertungen
Desert Rosewood ist ein Parfum von Goldfield & Banks für Damen und Herren und erschien im Jahr 2016. Der Duft ist holzig-würzig. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Holzig
Würzig
Harzig
Süß
Orientalisch

Duftnoten

falsches Sandelholzfalsches Sandelholz indischer Kardamomindischer Kardamom indonesisches Patchouliindonesisches Patchouli Siam-BenzoeSiam-Benzoe sizilianische Mandarinesizilianische Mandarine komorische Vanillekomorische Vanille

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.5339 Bewertungen
Haltbarkeit
7.6286 Bewertungen
Sillage
7.1281 Bewertungen
Flakon
7.8268 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.8177 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 10.04.2024.

Rezensionen

9 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
6
Sillage
5
Haltbarkeit
6
Duft
Annabraucht

10 Rezensionen
Annabraucht
Annabraucht
12  
So unterschiedlich...
...nehmen mein Mann und ich den Duft wahr. So extrem habe ich das bei keinem anderen Duft erlebt!
Ich rieche cremiges Sandel- & Rosenholz. Cremig und warm. Und trotzdem sommerlich. Wie ein leichter Duft in der Sommerhitze, der einem mit einem leichten Wind in die Nase kriecht.

Mein Mann riecht schwere, holzige Mandarine. "Könnte auch ein Saunaaufguss sein". Für ihn ein reiner Winterduft.

In der Praxis einer Heilpraktikerin roch es mal exakt danach. Sie schenkte mir daraufhin ein kleines Fläschchen Maria-Magdalena Öl. Ich weiß nicht was das ist, aber ich rieche es uuuunheimlich gerne! Irgendwie beruhigend. Wie auch immer.. EXAKT danach riecht es!
3 Antworten
8.5
Duft
Connie

286 Rezensionen
Connie
Connie
Hilfreiche Rezension 7  
Wandern durch die Wüste..
Manche Düfte kann man am besten erklären wenn man eine kleine Geschichte erzählt. Vorweg der Duft hat Suchtpotenzial ohne Ende.

Wir befinden uns in der Wüste. Die Sonne brennt und es fühlt sich so an als wenn sich kein Wind bewegt und die Welt für eine Weile ganz still steht. Wir Wandern in das warme Sand und setzten uns hin um eine kleine Pause zu machen. Wir schälen eine Mandarine und genießen den saftigen Frucht. Wir setzten uns auf ein paar einsame Steine die warm sind und auch einen Duft von warme Steine abgeben. Wir entdecken ganz viele helle Holzstücke die einen umwerfenden Duft abgeben. Ich muss an Rosenholz denken. Ein Duft das man nur wahrnimmt, wenn das Holz Stunden lang in die Sonne lag. Das warme Sand riecht so entspannend und betörend zusammen mit den trockene Holznoten.

Ein super schönen Duft der trocken, warm, holzig und sandig riecht. Vanille sorgt für einen Hauch süße. Irgendeine Note bringt einen Hauch von Minze oder was dezent frisches dazu. Welche bleibt ein Rätsel. Spannend und interessant.

Kommt auf meine WL.
0 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Lieselotte57

6 Rezensionen
Lieselotte57
Lieselotte57
10  
Ein holziger Traum
Heute habe ich seit langem mal wieder ein „Duft-Kompliment „ bekommen.
Ich war bei der Augenoptikerin und als ich im Laden war und auf sie zuging, rief sie „ oh mein Gott riechst Du gut - was ist das - ich könnte in Dich hineinschlüpfen“ immer wieder schnüffelte sie an mir …..

Ich trug den Desert Rosewood ….

Er erinnert mich an roten Wüstensand auf den erbarmungslos die Sonne herab knallt. Es stehen einzelne verholzte Bäume herum, Die Sonne knallt und knallt auf die Erde nieder , es ist staubtrocken und es weht ein heisser Wind… und dann riecht es dort genauso, wie der Desert Rosewood riecht.

Warm und holzig, ganz leicht süß, würzig und wunderbar cremig ……

Wie verschieden doch die Geschmäcker sind: Wenn ich meine Mutter besuche und trage diesen Duft, sagt sie immer, ich rieche nach abgestandenem BlumenWasser ‍️
2 Antworten
Valiriel

4 Rezensionen
Valiriel
Valiriel
Hilfreiche Rezension 6  
Duft der Assoziationen
Desert Rosewood ist ein Duft, der in mir wahnsinnig viele Assoziationen und Widersprüche auslöst.
Ich kann nicht mal mit Sicherheit behaupten, dass ich ihn mögen würde - aber er hat defintiv etwas Besonderes und so richtig loslassen kann ich ihn (noch) nicht.

Das spricht für den Duft und seine Vielschichtigkeit. Es ist ein Duft mit dem man sich auseinander setzen muss.

Der erste Test erfolgte auf einem Papierstreifen und ich war angenehm überrascht, wie anders dieser Duft im Vergleich zu meinen üblichen bevorzugten Dufttypen riecht. Ich ließ den Teststreifen im Badezimmer liegen und am nächsten Morgen erfüllte ein würzig balsamischer Geruch das Bad. Wow! Ein paar Tage später kam er auf die Haut und ich konnte nicht aufhören an meinem Handgelenk zu schnuppern.
Es ist einer dieser Düfte, die bei jedem Riechen anders riechen.

Anfangs ist Desert Rosewood sehr würzig, trocken und dicht. Ich rieche Kardamom, Patchouli, Sandelholz. Hier kommt die Wüstenassoziation - heißer roter Sand, die Sonne britzelt, man ist umgeben von trockenem Holz und Sträuchern.
Im Verlauf kommt eine unterschwellige Süße hinzu, Vanille und Mandarine zeigen sich ganz schüchtern - hier riecht es fast wie in der Sauna.
Nach einigen Stunden rundet sich der Duft ab, er wird cremiger, kuscheliger, leicht balsamisch. Hier riecht es jetzt wie in einem orientalischen Spa - nachdem man mit Rosenöl massiert, dick eingekuschelt in luxuriöse Handtücher, auf der Liege verweilt und einfach nur entspannt.

Zeitweise kommen mir aber auch Henna Vibes - der Geruch nach Heu und Gewürzen in den Haaren.

Der Duft hält seine 8 Stunden, die Sillage ist ebenfalls recht gut.
Aufgefallen ist mir außerdem, dass der Duft auf Kleidung wärmer und süßlicher riecht, nicht ganz so trocken und eigenwillig.

Es ist kein Duft den man an jeder Ecke riechen wird, dafür ist er zu speziell. Auch als Daily taugt er nicht, er braucht eine bestimmte Stimmung und einen Anlass um getragen zu werden. Deswegen ist er für mich leider kein Kaufkandidat - da wird die Abfüllung ausreichend sein.
0 Antworten
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Dennis1104

522 Rezensionen
Dennis1104
Dennis1104
7  
Angenehm & wohltuend
Der Desert Rosewood startet direkt mit einer holzigen Ebene die relativ trocken daherkommt. Trockenes Sandelholz mit einer Kardamom Würze. Dazu nimmt man auch direkt relativ herbes Patchouli war.

Das klingt erst mal relativ "streng", ist es aber nicht. Alles ist angenehm gestaltet und mit der Zeit gewinnt der Duft auch immer mehr an einer gewissen Süße.
Für mich spielt da das Harzige Benzoe ein Faktor, weil Vanille kann ich nicht wirklich wahrnehmen. Evtl etwas Mandarine, aber auch nicht wirklich präsent. Es ist schon eher eine Harzige Süße.

Irgendwie bekomme ich auch direkt nach dem Aufsprühen Assoziationen zu einem Sauna Aufguss, einer Behandlung in der Physiotherapie Praxis oder ähnliches. Ganz verrückt, aber das bekomme ich hier.

Ein Duft der durchaus balsamisch daherkommt und zum wohlfühlen prädestiniert ist.
0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

114 kurze Meinungen zum Parfum
AukaiAukai vor 2 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Langsam pellt sich Kardamom
aus der Mandarinenschale.
Sandelt nackig herum
und schreckt die schlafende Benzoe auf.
Dieser Exhibitionist!
19 Antworten
LicoriceLicorice vor 3 Jahren
7.5
Duft
Eine Art „Patch Ravageur“

mit Kardamom statt Zimt

und animalisch-ledrigartigen,

erdigen Holz- und Ambertönen.
20 Antworten
Konst121Konst121 vor 6 Monaten
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Sengende Hitze
über Victorias Highlands
wo Benzoe süßlich flimmert
& Sandelhölzer vertrocknen
pflück ich meiner (Karda)Mom Rosen.
18 Antworten
SmoetnSmoetn vor 11 Monaten
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Für mich wie eine männlichere Version von Portrait of a Lady. Vor allem Patchouli mit Rose, dazu aber noch schöne Prise Kardamom. Hat was.
14 Antworten
SiameseDreamSiameseDream vor 5 Monaten
7
Sillage
7
Haltbarkeit
5
Duft
Kunststoffrosen zieren Kunstholztisch
Kardamomkeule knüppelt auf Muffcremebasis ein
Vanillin versucht zu schlichten
K.-o.-Kri­te­ri­um*
24 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

6 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Goldfield & Banks

Pacific Rock Moss von Goldfield & Banks Bohemian Lime von Goldfield & Banks Silky Woods von Goldfield & Banks Sunset Hour von Goldfield & Banks Ingenious Ginger von Goldfield & Banks Wood Infusion von Goldfield & Banks Purple Suede von Goldfield & Banks Southern Bloom von Goldfield & Banks Blue Cypress von Goldfield & Banks Velvet Splendour von Goldfield & Banks Island Lush von Goldfield & Banks White Sandalwood von Goldfield & Banks Silky Woods Elixir von Goldfield & Banks Sunset Hour Limited Collector's Edition von Goldfield & Banks