Magnetic Blend 8 2015

Magnetic Blend 8 von Initio
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 101 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Initio für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2015. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftnoten

WeihrauchWeihrauch MoschusMoschus
Bewertungen
Duft
7.5101 Bewertungen
Haltbarkeit
8.392 Bewertungen
Sillage
7.594 Bewertungen
Flakon
8.2107 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.920 Bewertungen
Eingetragen von ExUser, letzte Aktualisierung am 18.02.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Oud (Eau de Parfum) von Acqua di Parma
Oud Eau de Parfum
Cardinal von Heeley
Cardinal
Copal Azur von Aedes de Venustas
Copal Azur
Rocher Princier von Making Of
Rocher Princier
Eau Sacrée von Heeley
Eau Sacrée

Rezensionen

2 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
6
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Meggi

1019 Rezensionen
Meggi
Meggi
Top Rezension 38  
Beinahe fremd
Sie war sich noch nicht im Klaren darüber, ob sie sich jetzt ärgern sollte oder nicht. Mit einem beinahe Fremden im Bett zu landen, war keineswegs ihre Art. Beinahe fremd. Hm. Was sollte das denn sein?

Na ja, wie sollte man sonst jemanden nennen, den man erst am Vorabend bei einer Autorenlesung getroffen hatte? In der Pause hatten sie ein paar Worte gewechselt und waren hinterher zusammen eine Kleinigkeit essen gegangen, um die losen Fäden der Lesung weiterzuspinnen. Einer Laune folgend hatte sie ihn noch auf einen Kaffee zu sich eingeladen, wohl wissend, dass eine solche Einladung als eine nicht allein zum Kaffee verstanden – oder missverstanden – werden konnte. Sie selbst hatte tatsächlich nur an Kaffee gedacht. Na ja, jedenfalls zu neunundneunzig Prozent.

Vorher geahnt oder gar geplant hatte sie zumindest nichts. Dann hätte sie sicherlich am Nachmittag die dunkelblaue Bettwäsche aufgezogen, die ihrem Teint am meisten schmeichelte. Am Ende war das aber natürlich alles völlig egal gewesen. Sie hatten beim Kaffee und später bei einem Glas Wein geredet, gelacht, bis hin zu den ersten, vorgeblich neckenden Berührungen, aus denen schließlich - wie ein jäher Fall in die Tiefe - ein scheinbar endloser, ernsthaft schweigender Blick und ein gieriger Kuss geworden war. Gesprochen hatten sie danach nicht mehr viel.

Nun lag sie auf dem Bauch, den Kopf in die Hände gestützt und die Beine angewinkelt, während sie den schlafenden Mann betrachtete. Sie beugte sich behutsam vor, um den Rest seines Duftes wahrzunehmen. Den ganzen Abend hatte sie ihn gern gerochen. Zunächst heller, harzig-weißer Weihrauch mit ein bisschen Gewürz dabei, das sie nicht hätte benennen können. Zudem eine Ahnung von Frische, wie Eukalyptus vielleicht. Irgendwann ein Hauch von Vanille-Süße. Im Laufe der Zeit hatte sich daraus ein Aroma von Hölzern, milden Gewürzen und sogar etwas wie Honig entwickelt. Als sie einander in den Armen gelegen hatten, hatte sie direkt auf seiner Haut eine üppigharzig-dunkelholzige Note verspürt, in reizvollem Wechselspiel mit dezenter Vanille.

Jetzt war lediglich stiller, holziger Rauch mit einer Spur Süße verblieben. Immer noch erotisch, doch weiterhin auf jene subtil-niveauvolle Art wie am Abend zuvor, jene Art, die genau seinem Wesen zu entsprechen schien. Wenigstens hoffte - und glaubte - sie, ihn richtig gedeutet zu haben. Dass er das Besondere ebenso empfunden hatte wie sie. Konnten binnen eines Abends und einer Nacht aus Fremden Vertraute werden? Und war sie dazu überhaupt bereit?

Plötzlich musste sie an die niederträchtigen Bemerkungen ihres Nun-Ex-Freundes denken, den sie neulich hinausgeworfen hatte, nachdem die Geschichte mit der Studentin aufgeflogen war – vermutet hatte sie derlei ohnehin schon eine Weile. Noch durch die geschlossene Wohnungstür hatte er ihr zum Abschied Gemeinheiten über intime Details ihres Äußeren zugebrüllt, zweifellos zum Entzücken der Nachbarschaft. So ein Arschloch. Tagelang war sie jedes Mal rosa angelaufen, wenn sie im Treppenhaus jemandem begegnet war.

Warum eigentlich? Warum hatte sie sich von dieser hässlichen Sache bloß derart runterziehen lassen können? Idiotisch. Als ob sie sich mit einer jungen Göre vergleichen lassen müsste. Mal ehrlich, um das zu erkennen, hätte es nicht des Mannes neben ihr bedurft. Trotzdem war es schön gewesen, sich so begehrt zu fühlen.

Sie hatte bereits die Hand gehoben, um ihn sanft anzustupsen, ließ sie aber wieder sinken. Sie würde ihn später wecken. Sie hatten doch den ganzen Tag Zeit. Womöglich viel länger. Vorsichtig stand sie auf, um Kaffee zu kochen.
25 Antworten
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Ergoproxy

1124 Rezensionen
Ergoproxy
Ergoproxy
Top Rezension 5  
Ein tolles Geschenk, dem ein unschöner Kaufvorgang voraus ging
Magnetic Blend 8 stand ganz weit oben auf meiner Wunschliste und ich wollte mir den Duft selber zu Weihnachten schenken.
Am letzten Samstag vor Weihnachten kam mein Mann mir dann zuvor und er kaufte mir den Duft in einem bekannten Hamburger Kaufhaus.

Ob es am hohen Kundenaufkommen, an dem legeren Kleidungsstil meines Mannes oder gar an der Überforderung der Verkäuferin lag, mag am Ende keiner mehr genau zu sagen, aber mein Mann war nach dem Bezahlen total erbost, wie die Dame mit ihm umgegangen ist. Ich muss hinzufügen, er gehört zu den pflegeleichten Kunden!

Bedient wurde er herablassend wortlos und als er dann auch noch in Bar bezahlte, wurde der Betrag von 170,00 € gleich mehrfach, mit genervter Mine abgezählt und die Geldscheine auf ihre Echtheit inspiziert. Danach wurde der Duft noch schnell dürftig verpackt und sowohl wort- und vor allem probenlos in eine Tüte verstaut, welche ihm dann mit herablassend ernster Mine und mit spitzen Fingern in die Hand gedrückt wurde.
Ich habe das Geschehen aus einiger Distanz beobachtet und mich gewundert, dass er den Duft nicht wieder zurückgegeben hat.

Den sich daran anschließenden Disput zwischen uns beiden will ich hier nicht näher darlegen, aber wenn es sich nicht um mein Weihnachtsgeschenk gehandelt hätte, wäre der Duft wohl noch nicht in meiner Sammlung.
Ich muss wohl nicht großartig erklären, dass wir in Zukunft wohl andere Parfümerien oder dann doch das Internet bemühen werden.

Nun aber schnell zum Duft.

Düfte mit Weihrauch erregen ganz besonders meine Neugier und somit dann auch meine Sammelleidenschaft.
Schon beim ersten Test von MB 8 war ich hin und weg von dem tollen Stoff.

Gelistet sind als Bausteine nur Moschus und Weihrauch, aber ich rieche hier auch Gewürze.

MB No 8 ist ein monothematischer Räucherduft. Die Rauchnote ist cremig süßlich und orientalisch würzig. Lediglich im Auftakt ist der Duft für eine kurze Dauer etwas sperriger, was mich aber nicht weiter stört.

Mit der Dosierung muss man hier umsichtig sein, denn das Zeug hat es ordentlich in sich und bei höherer Dosierung (habe ich natürlich schon getestet) erntet man schräge Blicke in der Öffentlichkeit. Auf Kleidung hält der Duft, mehrere Tage oder eben bis das Textil gewaschen wird.

Der Flakon ist zudem noch ein haptischer Genuss. Das Glas wurde mit einem matten, gummiartigen Überzug versehen, welcher sich irgendwie samtig weich anfühlt und das Ganze liegt gut in der Hand

Der Ärger ist mittlerweile verflogen, obwohl, mein Mann wünscht sich Divine Attraction , den werde ich dann wohl wie bereits erwähnt im Netz bestellen müssen, da bin ich dann doch etwas nachtragend. :)
16 Antworten

Statements

22 kurze Meinungen zum Parfum
PollitaPollita vor 3 Jahren
9
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
Dunkelholziger Weihrauch mit sinnlichen, animalischen Anklängen. Traumhaft schön. Nach und nach kommt etwas leider etwas gummiartiges durch.
17 Antworten
DelightfulDelightful vor 3 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Harzig raue Steinwände
Kühl und weihrauchklar
Kalk platzt ab vom Holz
Verwischt die herben Spuren
Längst vergessener Tiere
Stille
13 Antworten
SchatzSucherSchatzSucher vor 2 Jahren
7
Sillage
9
Haltbarkeit
6
Duft
Volle Weihrauchdröhnung, Wandlung von hell zu dunkel, im Verlauf leicht süßlich werdend. Im Hintergrund dezent animalisch wirkender Moschus.
18 Antworten
FloydFloyd vor 4 Jahren
6
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Schleicht durch Weihnebel am Morgen
Macht Dir moschusrote Augen
Sanftwürzig warm, perfekte Waage
Tritt das Tier dann nachts zu Tage
3 Antworten
YataganYatagan vor 5 Jahren
6
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Sehr klarer, karger Weihrauchduft mit verhaltener Süße. Mir etwas zu plain und zu wenig Tiefe und Struktur.
4 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

8 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Initio

Side Effect von Initio Oud for Greatness von Initio Rehab von Initio Musk Therapy von Initio Blessed Baraka von Initio Absolute Aphrodisiac von Initio Paragon von Initio Psychedelic Love von Initio Atomic Rose von Initio Narcotic Delight von Initio Oud for Happiness von Initio Mystic Experience von Initio High Frequency von Initio Addictive Vibration von Initio Oud for Greatness Neo von Initio Divine Attraction von Initio Magnetic Blend 7 von Initio Magnetic Blend 1 von Initio