Hedonist

Rehab 2018

Rehab von Initio
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
Platz 55 in Unisex-Parfums
8.3 / 10 1383 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Initio für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2018. Der Duft ist süß-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Würzig
Cremig
Holzig
Pudrig

Duftnoten

LavendelLavendel MoschusMoschus SandelholzSandelholz HedionHedion BergamotteBergamotte schwarzer Pfefferschwarzer Pfeffer ZedernholzZedernholz PatchouliPatchouli
Bewertungen
Duft
8.31383 Bewertungen
Haltbarkeit
8.11261 Bewertungen
Sillage
7.71261 Bewertungen
Flakon
8.51193 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.7874 Bewertungen
Eingetragen von Seraphima, letzte Aktualisierung am 25.05.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Hedonist”.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Spicebomb von Viktor & Rolf
Spicebomb
Spicebomb Extreme von Viktor & Rolf
Spicebomb Extreme
1899 von Histoires de Parfums
1899
Versailles - Trésor de Jardin von Birkholz
Versailles - Trésor de Jardin
Duet von The Gate
Duet
Bois Doré von Van Cleef & Arpels
Bois Doré

Rezensionen

43 ausführliche Duftbeschreibungen
Gallerph

1 Rezension
Gallerph
Gallerph
Top Rezension 37  
Dieser Duft ist einfach „Ich“
Ich ringe mich durch zu meinem ersten kurzen Kommentar.
Zur Info, wer Genaueres über die Noten und die Kompositon wissen will, wird hier nichts dazu finden.

Es gibt ihn nicht oft.
Diesen Moment auf den wir alle hier hoffen.
Ein neues Parfum aufzusprühen und alles um sich herum zu vergessen.
Voll und ganz von einem Duft erfüllt zu sein, ihn zu lieben und als einen Teil von sich selbst anzunehmen, das ist unsere Sucht.
Dieses Gefühl ist der Grund dafür, dass wir all das hier tun.
(Natürlich werde ich auch nach Intios Rehab weiter jagen)
Die Hoffnung darauf raubt uns den Schlaf.
Die Energie, die es kostet, immer wieder aufs Neue Kommentare und Statements zu lesen, YouTube-Videos zu sehen und Abfüllungen zu bestellen.
Das ewige Souken und Testen, nur um meist festzustellen, dass der Duft dann doch nicht so oft getragen wird.

Ich habe mittlerweile so viele Düfte probiert. Weniger ist das Problem die Qualität oder der Duft an sich.
Die meisten Düfte passen einfach nicht zu mir, ich fühle mich auf Dauer nicht wohl in meiner Haut.

Initio‘ s Rehab hat es geschafft.

Er ist frisch, er ist warm. Er ist casual, er ist professional. Er ist laut, er ist intim und sexy.
Er ist all das, was ich mir von einem Duft wünsche.

Der Duft ist einfach „Ich“.

Ich durfte Rehab über mein Sharing mit einigen lieben Mit-Parfumos testen.
Auch da war das Feedback positiv.
Einer hat sich noch am gleichen Tag seinen Flakon bestellt.

Ganz kurz möchte ich auf den Vergleich mit Spicebomb (Extreme) eingehen.
Jede Nase ist anders und jeder nimmt Düfte anders wahr.
Ja, ich rieche die Ähnlichkeit,
Spicebomb mag ich aber nicht.
Initios Rehab macht für mich all das richtig, was SB(E) falsch macht. Gerade im Drydown geht er in eine andere Richtung.
Er spielt mit anderen Duftnoten und die Qualitätsunterschiede sind merklich.

Ich hoffe mein erster Kommentar war einigermaßen lesenswert.
5 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Gandix

170 Rezensionen
Gandix
Gandix
Top Rezension 26  
Die Entschleunigung, oder wie ich zur Ruhe kam
Jetzt sitze ich da und überlege, was ich schreiben könnte. Eigentlich weiß ich zunächst mal wieder gar nicht, was ich so eigentlich rieche. Er ist mal wieder so rund und harmonisch; geht mir ja oft so bei Düften, die im Sturm mein Herz erobern.Da tu ich mich immer schwer, sie zu beschreiben.
Also erst mal geguckt, wie kann man Rehab übersetzen. Da steht was von Wiedernutzbarmachung, Renaturierung, irgendwas war doch da auf der Seite von S..... hm es steht aber auch Entzugsklinik mit dabei ;-) Ist vielleicht gar nicht so verkehrt, weil nach dem Duft könnte man echt süchtig werden.
Er hat etwas unheimlich beruhigendes, entschleunigendes.....
und so nebenbei trällere ich den Song von Amy Winehouse 'Rehab' vor mich hin. Der macht mir sowieso immer gute Laune.
Also jetzt, was rieche ich?
Ganz kurz eine Kokosnote, aber bis ich das denke, ist sie schon wieder weg.
Lavendel? - nur ganz hintergründig
Patchouli? - ich würde meinen neben dem wurde, auch wenns nicht gelistet ist, Weihrauch und vielleicht sogar etwas Mhyrre mit verarbeitet.
Etwas süß ist er und vanillig, aber es ist nicht die Vanille, die süß ist.
Ein kleines bischen rauchig, aber hell und angenehm, also keinesfalls Aschenbecher oder so.
Leicht pudrig und ein ganz kleines bischen mini-holzig zum Schluss.
Er ist sehr ausdrucksstark, aber keinesfalls zu üppig, oder überladen, wie ich z.B. den Absolute Aphrodisiac finde.
Ich bin schockverliebt und brauche da unbedingt ne Buddel.
Der Flakon, sowieso ein Traum in weiß
Haltbarkeit und Sillage wundervoll, langanhaltend, im angenehmen Bereich.
Präsent, doch trotzdem bei mir bleibend.
Und während ich das so geschrieben habe, als Notiz vorab, merkte ich plötzlich, wie entspannt ich war.......
8 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Melaniemel

16 Rezensionen
Melaniemel
Melaniemel
Top Rezension 20  
Der Bewegungskünstler
Als ich vor einigen Tagen die Parfümerie meines Vertrauens aufsuchte, sprang mich dieser Flakon spontan an. Weiß... na ja, cleane Düfte ( zumindest assoziierte ich dieses weiß damit) sind zwar nicht meins aber ich versuch ihn. Was war das?! Eine edle, süße Würze gepaart mit was undefinierbaren, nie zuvor gerochenem nahm mich in den Bann! Alle paar Minuten dran geschnüffelt und er entwickelte sich fast im minutentakt anders. Mal mehr süß, mal mehr blumig, dann cremig, gewürzt... ich kann mich an keinen Duft erinnern, der sich je so entwickelt hat auf meiner Haut. Die Verkäuferin war auch ganz angetan und bat mich immer wieder, mal nochmal an meinem Arm schnüffeln zu dürfen.... ich habe ihn ( erstmal) nicht gekauft. Ich überlege mir bei 200€ Düften das immer mal noch gerne...:-) die liebe Pepper hat mir eine Abfüllung gegeben und so werde ich ausgiebig testen... aber ich Merk schon, ich bin verliebt... normalerweise riecht man Düfte auf meiner Haut nicht besonders lang. Anders bei Rehab... selbst am nächsten morgen könnte ich ihn Körpernah noch sehr gut wahrnehmen. Mein Mann, dem Düfte im Normalfall egal sind und ein „ja geht schon“ das Maximum an Freude ausdrücken, war ganz angetan von Rehab und wollte sogar freiwillig nochmal riechen... ;-) er empfindet ihn als sinnlich und weiblich und mal nicht „0815“. Thema weiblich, ich finde er passt mehr zu Frauen als zu Männer.
2 Antworten
Raquelas

7 Rezensionen
Raquelas
Raquelas
Sehr hilfreiche Rezension 25  
I said YES
Rehab ist ein Parfümextrakt und besteht aus natürlichen Rohstoffen. Es ist der erste Duft in der hedonistischen Linie von Initio Parfums. Es handelt sich um eine moderne Interpretation der Fougèren Parfüms und ist vollkommen unisex.

Sein Name und die weiße Flasche definieren sehr gut den sauberen und reinen Charakter des Duftes, der ihn von allen mir bekannten Tabakdüften unterscheidet. Rehab öffnet sich dank Bergamotte und Lavendel frisch und aromatisch, eine Kirschnote wird ebenfalls wahrgenommen und bald wird es süßer und cremiger.  Auf meiner Haut sind Lavendel und Sandelholz die vorherrschenden Noten, im Hintergrund Tabak, Vanille und Moschus. Die  perfekte Konjugation der Duftnoten kreiert einen würzigen, süßen, cremigen und sexy Duft, ohne seinen sauberen und beruhigenden Charakter zu verlieren. 

Der Duft macht sich bemerkbar, ohne invasiv zu sein. Seine Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Ich würde es zu jeder Jahreszeit tragen, auch im Frühling und in kühlen Sommernächten kann es sehr gut funktionieren. Aber am meisten genieße ich  es an regnerischen Herbstnachmittagen zu Hause, wenn ich den Regen vor dem Fenster beobachte, mich entspanne und kleine hedonistische Freuden wie Rehab genieße.
0 Antworten
9
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
6.5
Duft
Alexxx

23 Rezensionen
Alexxx
Alexxx
Hilfreiche Rezension 18  
They tried to make me go to Rehab – and I said no, no, no
Amy Winehouse möge es mir aus den himmlischen Sphären heraus verzeihen, dass ihr großartiger Song als Headline meines schnöden Kommentars herhalten muss. Aber ich bin nun mal ein Freund davon, Dinge möglichst auf den Punkt zu bringen und viel verknappte Wahrheit steckt für mich in dieser, ihrer Zeile.

Initios "Rehab" wird im Netz ja ziemlich gehhypt. An einem Hype ist ja auch grundsätzlich nichts verkehrt und das ebenfalls von Initio stammende "Oud for Greatness" halte ich für einen wirklich grandiosen Duft. Auch die Zutatenliste von "Rehab" klang vielversprechend, die Voraussetzungen waren also gut und ich hätte mich da gerne der Masse angeschlossen, muss aber leider sagen: nein. Beziehungsweise no, no, no.

Mich erinnert Initio an ehemalige Nachbarn. Genauer gesagt, an deren Hund. Sie hatten einen dieser kleinen Kläffer, die einfach alles auf der Welt anbellen: vorbeifahrende Busse, Fahrradfahrer, Fußgänger, Straßenlaternen, die Sonne, den Mond, den Himmel, Feinstaub. Meine durchaus tierlieben Charakterzüge wurden dabei stark auf die Probe gestellt – durch dieses ewige, laute, penetrante, nicht enden wollende Gekläffe. Und so geht es mir auch mit Rehab:

Er eröffnet laut, ähnlich süßgewürzt krachend wie Spicebomb Extreme. Wird dann zwar viel weicher und cremiger, hat aber dennoch auf meiner Haut stets eine Unruhe. Der verläuft nicht, der pocht irgendwie die ganze Zeit. Und weil der am Flakon tatsächlich sehr lecker duftet, habe ich mir diesen Drydown auf meiner Haut drei Mal gegeben. Das dritte Mal, bei ziemlicher Hitze, kam ich noch am ehesten mit ihm klar. Da kam dann ein bisschen Erinnerung an den feinen Pfeifentabak von Tom Fords "Tobacco Vanille" auf ...

Aber unterm Strich hat Initio für mich etwas penetrant Nerviges. Ich würde das als eine synthetische Süße beschreiben wollen. Und dieser kläffend-süße Duftakkord bereitet mir mit der Zeit Kopfschmerzen. Sicher auch bedingt durch zwei äußerst positive Eigenschaften von Rehab: Die Sillage ist sehr stark, die Haltbarkeit ziemlich gut. Schade, aber es gibt sie nun mal, die Dinge, die nicht gut miteinander zusammen gehen.

Bei dem kleinen Kläffer bin ich standhaft geblieben. Bei Rehab musste eine radilake Lösung her: Raus aus der Wohnung mit dir, Bello.

8 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

365 kurze Meinungen zum Parfum
FloydFloyd vor 4 Jahren
6
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Herbamotten
Lavendelgrünchen
Ringeln Spiralen
Leuchten und tünchen
Erdhonig süße Sandelcreme
Glimmen bevor sie verschwinden darin
14 Antworten
PollitaPollita vor 3 Jahren
7
Sillage
6.5
Duft
Ich kenne Spicebomb nicht, aber das hier riecht nach süßlichem Cashmeran-Fluff. Wer das mag, wird hier fündig. Ich find den ziemlich *gähn*
15 Antworten
SchalkerinSchalkerin vor 3 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Ganz angenehmer Lavendel Holz Duft. Eigentlich schön, ist mir aber schnell zu süß.
17 Antworten
SetterliebeSetterliebe vor 6 Monaten
6
Flakon
7
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
One night stand
Erotisch würzige Verführung
mit Süssholzgeraspel
Zurück bleibt
Reue
29 Antworten
BastianBastian vor 3 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Der Lavendel und das Sandelholz wird begleitet von zartem Moschus. Leicht süßlich. Empfinde ihn als angenehm. Performance nicht so gegeben
16 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

38 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Initio

Side Effect von Initio Oud for Greatness von Initio Musk Therapy von Initio Blessed Baraka von Initio Absolute Aphrodisiac von Initio Paragon von Initio Atomic Rose von Initio Psychedelic Love von Initio Oud for Happiness von Initio Narcotic Delight von Initio Mystic Experience von Initio High Frequency von Initio Addictive Vibration von Initio Magnetic Blend 8 von Initio Divine Attraction von Initio Magnetic Blend 7 von Initio Magnetic Blend 1 von Initio Oud for Greatness Neo von Initio