Rebel Hearts 2018

Rebel Hearts von Keiko Mecheri
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.7 / 10 110 Bewertungen
Rebel Hearts ist ein beliebtes Parfum von Keiko Mecheri für Damen und erschien im Jahr 2018. Der Duft ist süß-blumig. Es wird noch produziert.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Blumig
Gourmand
Cremig
Pudrig

Duftnoten

AmarettoAmaretto BenzoeBenzoe Bourbon-VanilleBourbon-Vanille PatchouliPatchouli zitrische Notenzitrische Noten AmberAmber türkische Rosetürkische Rose
Bewertungen
Duft
7.7110 Bewertungen
Haltbarkeit
7.392 Bewertungen
Sillage
6.694 Bewertungen
Flakon
7.686 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.927 Bewertungen
Eingetragen von ExUser, letzte Aktualisierung am 12.01.2024.

Rezensionen

1 ausführliche Duftbeschreibung
9
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Parfümlein

123 Rezensionen
Parfümlein
Parfümlein
Top Rezension 30  
Wild at heart
"Rebel hearts" ist ein Duft, der in seiner ganzen Komposition das Bild der eierlegenden Wollmilchsau evoziert, denn er kann alles: Frisch. Gourmand. Blumig. Erdig. Süß. Harzig.
Das muss ihm tatsächlich erst einmal ein Duft nachmachen, und möglicherweise heißt er deshalb "Rebel hearts": Vom Rebellieren gegen Kategorien erzählt er, vom Querdenken und vom Sich-Nicht-In-Eine-Schublade-Steckenlassen.
Dabei ist er wunderschön. Sein wichtigstes Charakteristikum: Er bleibt unendlich zart, über die ganze Dauer seiner Entfaltung hinweg. Die allerdings ist lehrbuchmäßig in der Pyramide dargestellt, und es bedarf nurmehr der Erklärungen darüber, wie lange sich die einzelnen Komponenten halten:
Der zitrische Auftakt ist sehr zart, keineswegs mit einem zitrischen Erfrischer, wie Sommerdüfte es häufig sind, zu vergleichen. In diesen Auftakt hinein fließen sofort zwei Komponenten: eine mandelartige Note, die tatsächlich dem Amaretto recht nah kommt, sich jedoch direkt mit einem feinen, klassischen Rosenduft vermengt. In dieser Melange erinnert der Duft sehr an feine Torten, die mit Mandel- und Rosenaromen spielen. Nie jedoch erinnert er an Marzipan, was ja Mandeln und Rosenwasser vereint. Das liegt am fehlenden zuckrigen Eindruck, den "Rebel Hearts" faktisch auslässt. So bleibt das, was im Amaretto als Kopfnote erkennbar ist, wenn man ihn nicht trinkt, sondern nur am Glas riecht und also keine echte Süße schmeckt, von vornherein dominant: Bittermandelartige Nuancen, die sich grandios mit der satten, reifen Blütenfülle von Rosen mischen. Gleichzeitig jedoch, und das ahnt man nicht direkt, wird das eigentliche Herz des Duftes deutlich: Patchouly. Ohne Zweifel übernimmt es in "Rebel Hearts" die Führung, drängt sich dominant in den Vordergrund, was niemals störend wirkt, da der gesamte Duft an sich sehr, sehr zart und eher körpernah bleibt. Mit Patchouly dringt eine herbe, dunkle Tiefe in diesen Duft, die sich vortrefflich mit der dunklen Rose verträgt oder sie vielleicht erst hierdurch von ihrem frühlingshaften Strahlen befreit. So wird die Mandelrose rund und voll und samtig und dieser Eindruck festigt sich über Stunden bei vollkommen dezenter Sillage. Kaum noch wahrnehmbar sind im Abgang die Gourmand-Noten; Süße fehlt dem Parfum, werden doch auch sie von der seidig-harzigen Ambernote gewogen. Ich nehme tatsächlich eher den Übergang in Sanft-Harziges wahr als eine stärkere Vanillebetonung.
Insgesamt erfüllt "Rebel Hearts", wie schon gesagt, so gut wie alle Parfumbedürfnisse (bis auf die Grün-Holzigen) und spricht damit von einer neuen Generation von Parfumkonsumenten, vor allem weiblichen, die sich durch einen wirklich erfrischenden Nonkonformismus auszeichnen. Wild at heart, seiner Klientel entsprechend, ist "Rebel Hearts" dabei tatsächlich: durch die dominante Patchouly-Note, die erst die Welt in diesem Duft auf den Kopf stellt, indem sie alle Erwartungen eines blumig-süßen Duftes enttäuscht, welche man sich beim Opening vielleicht machen mag, und dem eine starke Erdigkeit entgegensetzt. Ein Duft für Patchoulyliebhaber*innen.
16 Antworten

Statements

40 kurze Meinungen zum Parfum
GoldGold vor 4 Jahren
5
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Amaretto ist ein geiles Zeug, ich bin schon lull u lall, hab' keine Ahnung warum der mir gefällt, aber blond bin ich, ist das vielleicht nix
15 Antworten
RenataRenata vor 4 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Feiner süßlich-blumiger Duft, dezente Rose in Amarettocreme mit einem Hauch Vanille. Meine Nase hängt am Handgelenk. Danke an Lavendel18....
16 Antworten
YataganYatagan vor 4 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Die Amaretto-Note erschlägt mich etwas, sehr süß, sehr pudrig, dann kommen florale und ambrierte Spuren durch und es wird schöner.
12 Antworten
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 5 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Rebellisch is da nix :)
*Mecheri_Herzerl*
Süß-blumig-dezent rosig mit Amaretto-Creme
Eine sanfte Vanillewolke umhüllt mich!
Schon schön :)
6 Antworten
NiMaJazzErNiMaJazzEr vor 4 Monaten
7
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
6.5
Duft
So weck sie doch, die Rebellenherzen!
Eingenickt nach winzigem Amarettoschluck
pudern sie marzipansüß vor sich hin
vanilleblumiges Rauschen
19 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

9 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Keiko Mecheri

Loukhoum von Keiko Mecheri Loukhoum Eau Poudrée von Keiko Mecheri Datura Blanche von Keiko Mecheri Les Zazous von Keiko Mecheri Les Merveilles - Cuir Fauve von Keiko Mecheri Loukhoum Parfum du Soir von Keiko Mecheri Hanae von Keiko Mecheri Bois Satin von Keiko Mecheri Peau de Pêche von Keiko Mecheri Umé von Keiko Mecheri Mihimè von Keiko Mecheri White Petals von Keiko Mecheri Les Merveilles - Bal de Roses von Keiko Mecheri Oliban von Keiko Mecheri Les Merveilles - Vetiver Velours von Keiko Mecheri Tarifa von Keiko Mecheri Paname von Keiko Mecheri Johana von Keiko Mecheri Embruns von Keiko Mecheri Iris d'Argent von Keiko Mecheri