Paname von Keiko Mecheri
Angebote
Suchen bei
Angebote
7.2 / 10     81 BewertungenBewertungenBewertungen
Paname ist ein Parfum von Keiko Mecheri für Herren und erschien im Jahr 1999. Der Duft ist würzig-grün. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Suchen bei

Duftnoten

grüne Noten, Absinth, Gewürze, Vanille, Tonkabohne, holzige Noten

Bewertungen

Duft

7.2 | 81 Bewertungen

Haltbarkeit

7.4 | 69 Bewertungen

Sillage

5.6 | 63 Bewertungen

Flakon

7.4 | 59 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 08.04.2021.

Wissenswertes

Paname ist ein Kosename für Paris, der Anfang des 20. Jahrhunderts entstand, als der Panama-Hut in Paris modern und populär wurde.
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Rezensionen & Duftbeschreibung

9.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon
Pollita

168 Rezensionen
Pollita
Pollita
Top Rezension    17  
Und wieder einer sagt Adieu
Alle verlassen sie mich, nun also auch Paname. Als ich den die Tage trug, hab ich hier mit Erschrecken gelesen, dass Frau Mecheri diesen nicht mehr produziert. Das ist ein weiterer Liebling aus meiner Sammlung, der mich verlassen wird. Das beste, was ich tun kann, ist ihm noch einen schönen... Weiterlesen
11 Antworten
10
Duft
5
Haltbarkeit
5
Sillage
10
Flakon
Lovis

33 Rezensionen
Lovis
Lovis
Sehr hilfreiche Rezension    12  
Vollmond
Leise schleiche ich durch den dunklen Wald, auf längst vergessenen Pfaden, die kein Anderer kennt. Die Luft ist kalt und feucht, die nächtliche Schwärze legt sich wie ein schwerer, tröstender Mantel zärtlich auf meine nackte Haut. Weiches Moos unter den Füßen, samtig gibt es nach,... Weiterlesen
4 Antworten
9
Duft
7.5
Haltbarkeit
2.5
Sillage
5
Flakon
Louce

132 Rezensionen
Louce
Louce
Top Rezension    0  
Der leise, langsame Tanz der Dunkelgrünen Fee
Paname ist ein veritabler Mecheri-Duft: Völlig unklassisch - dabei aber elegant, nicht sehr out-going - dennoch eindrücklich, markant und eine feinstsinnige Einlassung auf Zwischentöne und filigrane Halbnoten. „Grün“ disqualifiziert einen Duft mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit als... Weiterlesen
9 Antworten
8
Duft
10
Haltbarkeit
8
Sillage
Ergoproxy

1109 Rezensionen
Ergoproxy
Ergoproxy
Sehr hilfreiche Rezension    7  
Ach wie schön ist Paname
Der zweite Mecheri Duft in meiner Sammlung ist Paname. Hierbei handelt es sich um eine komplexere Komposition mit einer ordentlichen Duftverwandlung von hellem Grün hin zu würzigem Braun-Schwarz. Der Auftakt von Paname ist fast schon grasig frisch und relativ leicht. Eine feuchte Wiese an... Weiterlesen
4 Antworten
5
Duft
7.5
Haltbarkeit
Lila

45 Rezensionen
Lila
Lila
Hilfreiche Rezension    7  
Schade drum...
Der Auftakt riecht sehr lecker nach Absinth: grün mit einer deutlichen Anisnote. Nach einer Weile lässt der Anis ein klein wenig nach und es kommt frisches, harziges Holz hinzu. Meine Nase meint, das könnte Zypresse sein. Aber vielleicht entsteht dieser ätherische Eindruck auch durch das... Weiterlesen
2 Antworten

Statements

UntermWertUntermWert vor 1 Monat
9
Duft
fast rauchig dunkelgrüne Fee
Anis, so Tonka-weich, erinnert kurz an TicTac aus den 70ern (aber keine Minze drin)
einladend süße Holz-Würze
8 Antworten
AzuraAzura vor 2 Monaten
8
Duft
7
Haltbarkeit
6
Sillage
9
Flakon
Oh wie schön ist Paname
Da wohnt ne grüne Anisfee
Paname ist wunderbar
Ein vanilligs Reservoir
Tonkakrem zu Wermuttee
Ja so schön ist Paname
19 Antworten
MadameLegrasMadameLegras vor 7 Monaten
9
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon
Zuviel Anis mag ich nicht, hier stimmt die Mischung, der Absinth ist markant, aber dezent, leicht gourmandig mit Vanille und Tonka - perfekt
4 Antworten
StanzeStanze vor 7 Monaten
8
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
Riecht viel besser als Paris. ;) Grün-würzig aber mit viel Vanille. Also nichts für die Vanillehasser.
5 Antworten
MörderbieneMörderbiene vor 12 Monaten
8
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
Ungewöhnliche Kombination von scharf-grün-frischen Noten und süßlicher Vanillecreme. Absolut unisex, gefällt mir recht gut.
3 Antworten
LaViolettaLaVioletta vor 2 Jahren
Holla die Absinthfee winkt verführerisch... grün, holzig mit dunkler Vanille... ein Rausch der Sinne...
Sunshine00Sunshine00 vor 2 Jahren
8.5
Duft
7
Haltbarkeit
nur Männerduft-ganz&gar nicht!süß-grün-cremig_Waldfee_Absinth-Likör_Anis&Kräuter-Schlieren_Zart-Holzige Noten_Tonka-Vanillemäntelchen-schön
2 Antworten
EveMistEveMist vor 2 Jahren
9
Duft
8
Haltbarkeit
10
Flakon
Ici Paris - verlorene Diagonalen im grün opaleszierenden Absinthgemisch. Ein wortlos hölzener Rausch; hier entzaubert sich nichts...
5 Antworten
MefunxMefunx vor 3 Jahren
6
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
7
Flakon
Anisartige Aromen mag ich. Hier leider von unattraktiver Säure & erstickt in vanilleartigem Moschuspuder. Herb, süß, vergoren, anstrengend.
2 Antworten
DuftePerlaDuftePerla vor 4 Jahren
Sehr sehr schöner Tonkaduft und beschwipst mit Absinth
4 Antworten
Alle Statements anzeigen (14)

Einordnung der Community


Bilder der Community

Léo Ferré, Dada et Paname
von EveMist
von MadameLegras
von MadameLegras
von MadameLegras
von MadameLegras
von MadameLegras
von MadameLegras
von Pollita
von Pollita
Panta Rhei
von Pollita
Schluchsee
von Pollita
von Somebody
von Somebody
von Somebody
von Somebody

Beliebt Keiko Mecheri

Loukhoum Parfum du Soir von Keiko Mecheri Loukhoum von Keiko Mecheri Loukhoum Eau Poudrée von Keiko Mecheri Les Merveilles - Cuir Fauve von Keiko Mecheri Les Zazous von Keiko Mecheri Datura Blanche von Keiko Mecheri Bois Satin von Keiko Mecheri Les Merveilles - Bal de Roses von Keiko Mecheri Rebel Hearts von Keiko Mecheri White Petals von Keiko Mecheri Attar de Roses von Keiko Mecheri Oliban von Keiko Mecheri Isles Lointaines von Keiko Mecheri Hanae von Keiko Mecheri Les Merveilles - Vetiver Velours von Keiko Mecheri Umé von Keiko Mecheri Embruns von Keiko Mecheri Mihimè von Keiko Mecheri Iris d'Argent von Keiko Mecheri Johana von Keiko Mecheri