Fruit Défendu 2014

Fruit Défendu von By Terry
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.2 / 10 51 Bewertungen
Fruit Défendu ist ein Parfum von By Terry für Damen und erschien im Jahr 2014. Der Duft ist fruchtig-frisch. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „verbotene Frucht”.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Fruchtig
Frisch
Blumig
Zitrus
Süß

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
AnanasAnanas BergamotteBergamotte MangoMango
Herznote Herznote
rosa Pfefferrosa Pfeffer türkische Rosetürkische Rose
Basisnote Basisnote
weißer Moschusweißer Moschus

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.251 Bewertungen
Haltbarkeit
6.543 Bewertungen
Sillage
6.145 Bewertungen
Flakon
7.852 Bewertungen
Eingetragen von Apicius, letzte Aktualisierung am 17.08.2022.

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Chanelle

744 Rezensionen
Chanelle
Chanelle
Top Rezension 17  
Verboten fruchtig!
Mit Terry de Gunzburg hatte ich noch nie die Ehre, aber als ich hörte, daß Fruit Défendu der richtige Duft für heiße Tage sein soll, war ich neugierig. Bisher war für mich der fruchtigste Sommerduft Orange Sanguine, ich wollte mich aber weg von der Apfelsine orientieren, so gern ich sie auch mag.
"Sommerdüfte": Da kommen mir die zuckrigen Obstbreie von Escada in den Sinn, oder die limitierten Verwässerungen diverser mainstreams. Übelst ungeeignet, mich zu erfrischen oder sommerliche Laune zu erzeugen. Aber einige gute, erfrischend-spritzige, wenig bis null süße, manchmal sogar dry-herbe Düfte gibt es, die die Sonne hervorlocken und mit wärmeren Temperaturen klarkommen können.
In Fruit Défendu habe ich einen weiteren gefunden:
Die Kopfnote ist sehr italienisch-bergamottig, belebend, nicht sauer, nur wie frischgepresst.
Der weitere Verlauf pendelt sich zu gleichen Teilen zwischen Ananas (auch nicht süß, eher an der Grenze zu unreif, sehr grün eben) und Mango (der exotische Kick) ein. Am liebsten würde ich die Herznote zu Escada bringen und schreien: "Oi! So geht Sommer!", aber der Schock für die Escada-Brause-Verwenderinnen wäre zu groß, wenn Escada daraufhin ihre Kompositionen überdenken würden. Die verbotenen Früchte, die hier den Ton angeben, liegen in einer Obstschale aus leichter Schärfe und Tiefe verleihender Rose.
Das drydown bewegt sich minimal vom Obst weg, geht ins holzig-grüne Moschusbett.
Die Haltbarkeit ist so, wie man es von einem Duft der gehobenen Nischenklasse erwartet: gut.
Erstaunliche Sillage, durchgängig.
3 Antworten
5
Sillage
2.5
Haltbarkeit
5
Duft
Hofnärrin

51 Rezensionen
Hofnärrin
Hofnärrin
3  
Ein schönes Früchtchen...
...ist dieses Parfum nicht. Das heisst, schön ist es, sehr schön sogar, aber kein Früchtchen. Dann schon viel eher ein Gemälde. Die sonnengelbe Ananas, die mich empfängt, ist von allem Spitzigen befreit. Nicht dass ich sie künstlich fände, nur zu schön, um wahr zu sein. Sie kommt nicht in ihrem eigenen Saft daher (der gerne einmal kippt) sondern in einem Mäntelchen aus gepfeffertem Puderzucker, genau wie die Mango, die bewegungslos auf dem Höchststand ihrer Reife verharrt. Mir läuft zwar das Wasser im Mund zusammen, aber etwas fehlt, und zwar etwas Lebendiges oder Dreidimensionales oder Freches. Fruit Defendu bedeutet „verbotene Frucht.“ Der Name scheint mir nicht sonderlich passend. Auf mich wirkt der Duft edel, teuer und - allzu gezähmt. So gezähmt, dass ich mir vorstellen kann, dass auch Frauen, die ansonsten nicht viel mit fruchtigen Düften am Hut haben, Gefallen dran finden könnten.
Die Fruchtnote bleibt etwa 2 Stunden im Vordergrund, dann beginnt der Puderzucker langsam in Rauch aufzugehen. Sowohl die Rose als auch der Moschus und Gottseidank auch der Pfeffer! sind deutlich wahrnehmbar und spielen ein paar Minuten lang mit den exotischen Früchten zusammen ein gekonntes und schon beinahe aufregendes Spiel... bis diese, wie könnte es anders sein, nicht kippen oder verfaulen, sondern stilvoll verduften.
Was bleibt ist schön, aber für meinen Geschmack zu süss und zu brav. Auch mit der Haltbarkeit bin ich nicht sonderlich zufrieden, vier bis fünf Stunden sind mir definitiv zu wenig.

Wenn ich allerdings an all die Fruchtdüfte denke, die (Schande über mich!) mir unbekannte Promis während der neuneinhalb Wochen ihrer Berühmtheit auf den Markt werfen zu müssen glauben, (ja kriegen denn die eigentlich keine Altersrenten?) dann wird dieser Duft geradezu zum Geheimtipp.

Für mich kein Kaufkandidat, aber wenn ihn mir jemand unbedingt schenken wollte, würd ich nicht nein sagen...
0 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
Clarissa

67 Rezensionen
Clarissa
Clarissa
Sehr hilfreiche Rezension 8  
Die verbotene Frucht - ein Sündenfall?
Sprechen wir von einer verbotenen Frucht, denken wir sofort an die Vertreibung von Adam und Eva aus dem Paradies, bei der ein Apfel eine entscheidende Rolle spielte.

Nun ja, bei Fruit Défendu sucht man den Apfel vergebens in der Duftpyramide, aber vielleicht läßt sich der moderne Mann ja heute eher von Ananas und Mango verführen...?

Aber ich möchte ganz von vorne beginnen, denn mein erster Eindruck von diesem Duft ist eine ordentliche Dosis Bergamotte, die einen spritzigen, prickelnden Auftakt bietet.
Passend zu der frischen, grünen Farbe des Duftes, das habe ich in etwa erwartet.

Dieser Eindruck verflüchtigt sich aber relativ schnell und eine aufmüpfige, supersaftige Ananas schiebt die Bergamotte zur Seite und verschafft sich den Vortritt.
Mir läuft das Wasser im Munde zusammen, ich sehe gelbe Ananasscheiben, die vor Saft nur so triefen und schnell den Weg in den Mund finden wollen.
Dann kullert eine Mango vorbei, ebenfalls sehr lecker und erfrischend, aber nicht ganz so forsch wie ihre tropische Kollegin Ananas.

Alles in allem sehr lecker, aber eine wahre Fruchtbombe und ich frage mich schon, ob das alles gewesen ist.
Fruchtige Düfte sind in der Regel nicht meine erste Wahl, wenn sie ansonsten nichts überraschendes zu bieten haben.

Aber Warten lohnt sich doch meistens.....!
Nach einer Weile ist die tropische Fruchtexplosion verpufft und hervor kommt eine feine, sehr angenehme Rosennote, fein unterlegt von cremigem Moschus und der Duft zeigt sich von seiner femininen Seite.
Aha, da ist Eva wieder zur Stelle!
Wenn ein agressiver Angriff mit saftigen Früchten Adam immer noch nicht ködern kann, kommt sie mit Rosen um die Ecke und wickelt ihn mal wieder um den Finger.
Hilflos zappelt er in ihrem Netz, Widerstand ist nun zwecklos und er streckt endgültig die Waffen.

Tatsache ist jedoch, dass dieser Akt der Verführung nur im Sommer stattfinden kann, im Winter empfehlen sich wahrscheinlich eher Brafapfel und Marzipan.
Dieser Duft ist sicherlich nur im Frühjahr und Sommer tragbar, aber dann ist er eine sehr schöne Erweiterung der Gunzburg-Reihe.

Alles in allem ein schöner Duft mit interessantem Verlauf, aber dennoch ist er kein Kaufkanditat für mich, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich diese Überdosis Frucht sehr oft vertragen kann.
Ein wenig erinnert er mich an Eau Sensuelle von Rochas, bei dem das Obst etwas subtiler eingesetzt wurde, was mir einen Tick besser gefällt.
Aber Testen lohnt sich in jedem Fall, besonders wenn man an zeitweiligem Vitaminmangel leidet:)
2 Antworten

Statements

8 kurze Meinungen zum Parfum
SerafinaSerafina vor 8 Jahren
8
Duft
Fruchtig ohne süß zu sein - das geht tats. auch! Ananas authentisch! Aber alles recht verhalten...mir etwas zu leicht, an sich schön!
0 Antworten
MirabellaMirabella vor 6 Jahren
Beginnt mit einer saftigen Fruchtexplosion und wandelt sich etwas später zu einem sanften Sommerröschen im Moschusbett. Tolle Entwicklung!
0 Antworten
Manga44Manga44 vor 2 Jahren
9
Flakon
10
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Mango flirtet eifrig mit der Ananas, Bergamotte umgarnt die wunderschöne Rose, ohne aufdringlich zu sein. Feiner, leichter Sommerduft!
0 Antworten
MichHMichH vor 5 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Ananastraum zu Beginn, dann Rosen-Moschus. Die Kopfnote verspricht mehr. Dennoch ein netter Duft mit verhaltener Sillage.
0 Antworten
AmiSAmiS vor 8 Jahren
Fruchtig, spritzig, edel, nicht klebrig süß oder synthetisch. SO muss ein Fruchtduft riechen. Früchte von denen der Morgentau perlt!
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

2 Parfumfotos der Community

Beliebt von By Terry

Goutte de Mercure / Ombre Mercure von By Terry Délectation Splendide von By Terry Rouge Nocturne von By Terry Parti Pris von By Terry Terryfic Oud von By Terry Rose Infernale von By Terry Flagrant Délice von By Terry Soleil Piquant von By Terry Lumière d'Épices von By Terry Rêve Opulent von By Terry Terryfic Oud L'Eau von By Terry Thé Glacé - Aqua Parfum von By Terry Terryfic Oud Extrême von By Terry Bleu Paradis von By Terry Ombre Mercure Extrême von By Terry Be Mine von By Terry