Parti Pris 2012

Parti Pris von By Terry
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.3 / 10 146 Bewertungen
Parti Pris ist ein Parfum von By Terry für Damen und erschien im Jahr 2012. Der Duft ist blumig-süß. Die Produktion wurde offenbar eingestellt. Der Name bedeutet „Voreingenommenheit”.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Süß
Würzig
Pudrig
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
Orangenblüte AbsolueOrangenblüte Absolue TuberoseTuberose
Herznote Herznote
türkische Rose Absoluetürkische Rose Absolue Ylang-YlangYlang-Ylang
Basisnote Basisnote
TolubalsamTolubalsam LabdanumLabdanum türkischer Tabaktürkischer Tabak VanilleVanille VetiverVetiver WeihrauchWeihrauch ZistroseZistrose SandelholzSandelholz

Parfümeure

Bewertungen
Duft
7.3146 Bewertungen
Haltbarkeit
6.9101 Bewertungen
Sillage
5.7114 Bewertungen
Flakon
8.4111 Bewertungen
Eingetragen von Avelus, letzte Aktualisierung am 13.05.2021.

Rezensionen

5 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
7.5
Duft
loewenherz

878 Rezensionen
loewenherz
loewenherz
Top Rezension 26  
Die sich stets auf die Freundlichkeit von Fremden verließ
So lässt sich Tennessee Williams' Blanche DuBois in aller Kürze mit ihrem eigenen Zitat umreißen, jene tragische Hauptfigur in seinem neben 'Cat on a hot tin roof' und 'The glass menagerie' wohl bekanntesten Bühnenwerk 'A streetcar named desire', auf deutsch: 'Endstation Sehnsucht'. Blanche, eine ehemalige Lehrerin aus Mississippi, die ebenso verzweifelt wie vergeblich der versinkenden Südstaatenaristokratie und deren gesellschaftlichen Normen (und ihrer ihr wie Sand zwischen den Händen verrinnenden Jugend) nachhängt, sagt diesen berühmten und oft zitierten Satz ganz am Ende zu einem namenlosen Mann, in dessen Arm sie sich einhakt, als er sie abzuholen und in eine Anstalt einzuweisen kommt: 'I have always depended on the kindness of strangers.'

Für die selbstbewusste und -bestimmte Frau der Gegenwart wird die Abhängigkeit von der Gunst Fremder kaum nachvollziehbar, geschweige denn reizvoll erscheinen. Und doch finde ich eine eigenartig verblichene Poesie darin - etwas von einem taumelnden Schmetterling, der gleichermaßen aufreizend wie hilflos ist - in blassen Pastelltönen leuchtend und ohne die Sonne doch dem Untergang geweiht. Derselbe paradoxe Dualismus - das kokett Lockende und das Fallende - finde ich auch in Terry de Gunzburgs Parti Pris, der er-(nicht ver-)blühende Weiblichkeit mit schutzsuchender, beinahe nostalgisch anmutender Mädchenhaftigkeit verbindet. Und gerade darum auch und gerade von einer Trägerin, die der Freundlichkeit von Fremden nicht bedarf, getragen werden kann.

Die ihn kennzeichnenden Noten - Tuberose und Orangenblüte - gelten als die vielleicht weiblichsten (im Sinne von am wenigsten unisexgeeigneten) und polarisierendsten unter den in gegenwärtigen Parfums gängigen. Da ist das Launische, das Schwierige, das mitunter affektiert Anmutende, das es auch bei Williams' Blanche nicht durchweg einfach macht, mit ihr zu fühlen. Dem entgegen steht etwas Schutzloses und Verletzbares, repräsentiert durch eine bitterflimmernde Süße - lichthelle Hölzer und etwas ganz entfernt Verbranntes - und eine Flüchtigkeit und Scheu, die zumindest ungewöhnlich ist für einen Tuberose-Orangenblütenduft. Das alles - das Aufreizende, das Zarte und das Verletzliche - machen Parti Pris in seiner blassen Mädchenhaftigkeit reizvoll und sehr besonders.

Fazit: ein Duft wie das ferne Zitat einer verlorenen Weiblichkeit. Zu tragen jedoch auch heute - vielleicht zu einem hellgelben Seidenkleid, mit einem Strauß künstlicher Veilchen am Revers - wie Blanche DuBois aus Laurel in Mississippi, als sie sich zum letzten Mal auf die Freundlichkeit eines Fremden verließ.
4 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Zewana

89 Rezensionen
Zewana
Zewana
Top Rezension 14  
Was Flora Nymphea verspricht, hält Parti Pris ganz sicher!
alleine vom Namen her, habe ich mir bei Flora Nymphea viel Biene versprochen, wurde aber enttäuscht. Hab so eine Probleme mit den Guerlains. Heute kam eine viel zu kleine Probe von Parti Pris, viel zu klein, denn ich könnte darin baden. Ein ganz wundervolles Kunstwerk, was mir so noch nicht unter die Nase gekommen ist. WOW, WOW, WOW! Obwohl gar nichts von Biene drin ist, nehme ich überdeutlich feinstes, frisches Bienenwachs war. Nein nicht dieser staubige Geruch von den gelben Waben Kerzen, sondern ganz frischer, warmer, sonniger und tröstender Wachs mit ein paar Tropfen Honig dran.

Unendlich weich und ausgewogen. Ich tat mich mit der Einordnung sehr schwer, denn alles was ich hier wahrnehme steht nicht dabei. Schlagworte wie Balsamisch, Bernsteinfarben, Wachs, Kuschlig, Schützend, Lecker, Ölig fehlen hier einfach. Der Duft ist nichts von dem was da steht. Die Zutaten sind so fein verwoben, dass man nicht sagen kann, er wäre würzig, rauchig, blumig, holzig oder harzig. Er ist eine eigene Mischung aus all dem. Ja er ist süß, aber irgendwie auch nicht, nein, auch nicht lieblich oder klebrig. Alleine die Art der Süße zu beschreiben fällt schwer. Hier sticht nichts raus. Weihrauch, Tabak, Vetiver lassen mich oft zurück schrecken, aber in der Kombi mit Vanille, Tolubalsam und Sandelholz, also ich kann euch das gar nicht sagen, werden die diese Zutaten so gebändigt, dass es eine wundervolle, eigene Komposition ergiebt.

Nach was der Duft duftet, müsste als Wort neu erfunden werden. Balsamisch, Bernsteinfarben, das kommt ihm, glaube ich, am Nächsten. Der Duft gehört in den Herbst und Winter und in graue Tage, an denen man keine Freude findet. Wenn man traurig ist, wenn man Trost braucht. Er nimmt jede Hektik, beruhig sofort und schmeichelt. Baldrian ist ein Waisenkind dagegen. Habe gelesen, er soll zudem noch Melisse und Zistrose enthalten. Er ist sehr persönlich, verschmilzt mit der Haut, unterstreicht den Wunsch nach Nähe, Nacktheit, an kuscheln und anschmiegen.

Ich kann nur sagen, selbst testen und verlieben. Zack - der geht ohne Umwege auf den Wunschzettel.
Danke Cherguia!
3 Antworten
10
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Snoozy

14 Rezensionen
Snoozy
Snoozy
Top Rezension 15  
Schmeichelnder Seelentröster
Dieses Parfüm hat es mir sofort angetan.
Erst fesselt eine herzlich einladende, fast frische Tuberose die Sinne, schon bald tritt sie zurück und läßt die wärmeren Blüten von Ylang und Rose auf die Bühne.
Die sind getragen von einer ganz zauberhaften Vereinigung aus Sandelholz, Tolu und einem Hauch Vanille.
Weihrauch vermag ich nicht zu riechen und auch Vetiver hält sich sehr zurück was in diesem Falle gut ist. Vielleicht sorgen aber gerade diese beiden bei diesem Duft für die gekonnte Balance.
Dieses Parfüm ist feminin und dabei sehr alltagstauglich und modern.
Toll gemacht und gerade in seiner dezenten Zurückhaltung liegt für mich sein Charme.
Ich kann ihn an mir sehr gut riechen, er wird mein Umfeld aber nicht erschlagen.
Toll auch der Flakon, mit ein bißchen nostalgischen Anklängen liegt er in der 50ml(!) Version gut in der Hand.
Ich habe nichts dagegen, daß ich am Abend nachlegen muß um die schöne Tuberose nochmal genießen zu dürfen, das ist nämlich ein Flakönchen das ich gern mitschleppe.
"Parti Pris" tröstet mich über einen nicht so toll gelaufenen Tag genauso hinweg, wie auf auf dem Sofa über einen schlechten Tatort.
Und am Morgen macht er gute Laune, was will ich mehr?
3 Antworten
10
Flakon
2.5
Sillage
9
Duft
Ingrid

8 Rezensionen
Ingrid
Ingrid
Top Rezension 8  
Dezenter, wärmender Duft, aber zu schwach für ein EdP
Hier kommt mein Kommentar zu Parti Pris von Terry de Gunzburg, mein Favorit unter ihren 5 Düften. Warum der Duft diesen Namen trägt verstehe ich nicht, aber ist auch nicht weiter wichtig (laut Wörterbuch bedeutet Parti pris = Vorgefasste Meinung, Voreingenommenheit).

Zu Begeinn nimmt man den Duft blumig war, er geht aber sehr schnell über in die balsamischen Noten und das Ylang-ylang.

Er wird richtig lecker und weich, leider ist er aber auf meiner Haut sehr zurückhaltend, für ein Eau de Parfum sollte der Duft wesentlich kräftiger sein.

Fazit: ein wärmender, nicht zu süsser, angenehmer Duft, aber für mein Empfinden zu schwach.

Bin gespannt, wie er bei anderen Testern rauskommt :-)
5 Antworten
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Tanith

37 Rezensionen
Tanith
Tanith
Sehr hilfreiche Rezension 11  
Tropfen der Glückseligkeit, oder: mit dir kann ich nicht traurig sein...
Parti Pris ist für mich wie ein liebliches Mädchen: anschmiegsam und hell, strahlend, glücklich, bezaubern, durch sanften Morgentau oder den ersten, klirrenden Reif tanzend.
Sie ist sich ihrer Grazie und Lieblichkeit bewusst, ohne sie zu ihrem Vorteil zu nutzen. Wenn ihre Umwelt sie darauf anspricht, lässt sie nur ein silbernes Lachen klingen, das unweigerlich ansteckt. Am liebsten trägt sie schwingende Kleider in weiß oder Pastell, die sich in Rüschen um ihre Knöchel säumen. Wenn sie in ihnen durch sanfte Wiesen spaziert, raschelt der Wind in ihnen.
Für mich ist Parti Pris wie einem Jane Austen Roman entsprungen.

Dabei hat der Duft von der Kopf- bis zur Herznote eine frappierende Ähnlichkeit zu Gaultiers Classique, was ich vor allem der Orangenblüte zuschreibe. Nur ist die Orangenblüte hier weder alkoholisch noch pfeffrig untermalt, sondern viel eher mit einem ordentlichen Klacks feinster Creme. Diese Cremigkeit zieht sich durch den gesamten Duftverlauf und macht Parti Pris so unheimlich anschmiegsam und wohltuend.
Anders als Classique würde ich Parti Pris auch mitnichten "sexy" nennen (nichts läge Jane Austen ferner!), die Anziehungskraft ergibt sich eher aus einer natürlichen Schönheit und fröhlichen Eleganz.
Genau aus diesem Grund ist Parti Pris auch kein Sillagemonster, sondern ein körpernaher Skin-Scent, der wie eine natürliche Aura wirkt und strahlt.
Wenn ich diesen Duft trage, kann ich mich einfach keiner Melancholie oder gar schlechten Stimmung hingeben - mit dir, Parti Pris, du wünderschönes Mädchen, kann ich nicht traurig sein!
1 Antwort

Statements

18 kurze Meinungen zum Parfum
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 5 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
*Orangenblüte-Tuberose-Nivea*
Üppiger Creme-Duft ...
hab ich Nivea schon erwähnt?
Erinnert an "By Night White"
ohne Zitrone mit Blumen :)
10 Antworten
Zauber600Zauber600 vor 7 Jahren
10
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Weich - weiblich - Wuberose .. ach nee, Tuberose mit Orangenblüte .. dann wirds orientalisch-balsamisch ohne Schwere und zu starke Süße. OK!
2 Antworten
YataganYatagan vor 7 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
6
Duft
Stark blumiger Duft, der zwischen streng herb und süß changiert und dabei fast synthetisch wirkt. Dennoch wenig Wiedererkennungswert.
2 Antworten
GahasGahas vor 8 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
unglaublich zart und einhüllend. Ein charismatischer Duft ohne Ecken und Kanten - rund im schönsten Sinne.
0 Antworten
NisieNisie vor 8 Jahren
3
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Blumig,cremig,zart,nicht zu süß, damenhaft im besten Sinne, macht gute Laune :)
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

10 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von By Terry

Goutte de Mercure / Ombre Mercure von By Terry Délectation Splendide von By Terry Rouge Nocturne von By Terry Terryfic Oud von By Terry Rose Infernale von By Terry Flagrant Délice von By Terry Soleil Piquant von By Terry Lumière d'Épices von By Terry Rêve Opulent von By Terry Terryfic Oud L'Eau von By Terry Thé Glacé - Aqua Parfum von By Terry Terryfic Oud Extrême von By Terry Fruit Défendu von By Terry Bleu Paradis von By Terry Ombre Mercure Extrême von By Terry Be Mine von By Terry