Liquide 2022

Version von 2022
Liquide (2022) von Liquides Imaginaires
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.5 / 10 227 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Liquides Imaginaires für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2022. Der Duft ist süß-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Würzig
Cremig
Fruchtig
Blumig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
MandarineMandarine SafranSafran
Herznote Herznote
Solar-NoteSolar-Note OrangenblüteOrangenblüte MöhrensamenMöhrensamen JasminJasmin KoriandersamenKoriandersamen
Basisnote Basisnote
PatchouliPatchouli AmbrofixAmbrofix Georgywood®Georgywood® VanilleVanille weißer Moschusweißer Moschus ZistroseZistrose

Parfümeure

Bewertungen
Duft
8.5227 Bewertungen
Haltbarkeit
8.2207 Bewertungen
Sillage
7.9204 Bewertungen
Flakon
8.8198 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.3175 Bewertungen
Eingetragen von Cheshirecat, letzte Aktualisierung am 23.07.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
5 - Floral, Amber, Sensual Musk von Rosendo Mateu - Olfactive Expressions
5 - Floral, Amber, Sensual Musk
Noir Extreme (Eau de Parfum) von Tom Ford
Noir Extreme Eau de Parfum
1 Million (Eau de Toilette) von Rabanne
1 Million Eau de Toilette
Al Noble Ameer von Lattafa / لطافة
Al Noble Ameer
Sahara von Widian / AJ Arabia
Sahara
400 von XerJoff
400

Rezensionen

8 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Preis
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
JBerti

8 Rezensionen
JBerti
JBerti
9  
Lass dich nicht vom ersten Eindruck in die Irre führen
An dem Liquide Gold kommt man ja aktuell kaum vorbei. Aus diesem Anlass, beschloss ich diesen Duft einmal zu testen und ging in die Parfumerie meines Vertrauens.
Ich fand den Duft auf dem Duftstreifen vorerst überragend. Eher süßlich, blumig und ein Hauch von saurer Fruchtigkeit. Ich war von der Einzigartigkeit dieses Duftes sogar so überwältigt, dass ich ihn kaufen musste
Ich beschloss also, ihn zu kaufen und wollte ihn am nächsten Tag benutzen. Jedoch brachte mich die scharfe, spritzige Kopfnote immer wieder dazu, niesen zu müssen. Die Parallele mit dem Duft zum One Million konnte ich somit auch nachvollziehen. Dieser Duft verursacht bei mir auch immer Naserunzeln. Eine Woche habe ich mich nicht getraut, diesen Duft ausgiebig zu tragen - was im Nachhinein ein Fehler war.
Ich beschloss also, das Risiko einzugehen und verteilte gute 8 Spritzer entlang meines Halses. Die Kopfnote ist immer noch etwas gewöhnungsbedürftig: leicht stechend, sehr scharf und blumig für mich.
Die Entwicklung dieses Duftes jedoch macht mich sprachlos. Er entwickelt sich zu einem süßen Duft, der fast ein wenig in eine Gourmand-Note geht. Vergleichbar ist dieser Geruch meiner Meinung nach mit Keksteig. Dabei verliert er jedoch nie seine blumige Note. Ich stehe ganz und gar nicht auf blumige Düfte - dieser Duft hat mich eines Besseren belehrt.
Außerdem erscheint der Duft cremig, ähnlich wie eine Sonnencreme (deren Geruch ich ebenfalls eigentlich verabscheue) mit einer orangenen Note.
Scheinbar besitzt der Duft alles, was mir nicht gefällt und entpuppt sich trotzdem zu meinem neuenFavoriten in meiner Sammlung.
Ich verstehe die Assoziation mit Krankenhaus nur in den ersten Minuten des Duftes. Danach ist er so gefällig wie nur wenige mir bekannte Düfte.
Haltbarkeit überzeugt mich außerdem. Ich muss ihn am Abend einmal nachsprühen, wenn die Nacht lang werden soll. Das ist bei mir jedoch bei fast jedem Duft der Fall.
Der Flakon ist eine absolute 10/10 für mich. Integriert sich optisch in jede Sammlung, wie ich finde.
Ich trage diesen Duft fast schon 2 Wochen am Stück im Alltag sowie abends zum Ausgehen. Er ist eben so vielseitig und einzigartig.
Ich habe selten etwas derart Komplexes gerochen.
Testet ihn! Für viele wird es sich lohnen.
0 Antworten
7
Preis
10
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Moritz2179

4 Rezensionen
Moritz2179
Moritz2179
Hilfreiche Rezension 5  
Irgendwie besonders
Der Liquide (2022) von Liquides Imaginaires hat mich von Anfang an mit seinem unglaublich edlen und massiven Flakon begeistert. Der Flakon hat es mir dermaßen angetan, dass ich den Duft, ohne zu zögern, direkt online bestellen musste. Natürlich ging dem Ganzen eine ausführliche Studie der Noten und Statements hier auf Parfumo voraus, sodass ich vor allem auf die hier des Öfteren beschriebene Neopren bzw. Plastiknote gespannt war. Keksige Süße, cremige Würze und das gewisse Etwas wurden versprochen und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht.

Die Kopfnote:
Sie startet tatsächlich mit einer bizarr wirkenden Neoprennote, die nach feuchtem Plastik riecht. Eine Assoziation von dickem weichem Plastik, ähnlich wie bei Schwimmreifen oder durchsichtigen Kulturbeuteln, welche im Sommer angefeuchtet in der Sonne vergessen wurden, findet statt. Hier schwirrt auch gleichzeitig eine gewisse Rauchigkeit und Ledrigkeit umher, bei der ich nicht genau beschreiben kann, wonach sie riechen soll. Das Ganze hat etwas Mysteriöses, etwas Ungewöhnliches. Vielleicht werden hier schon manche dankend ablehnen, doch ich sage: Dran bleiben, es lohnt sich!

Die Herznote:
So langsam tritt diese synthetisch wirkende Plastiknote in den Hintergrund und Safran, Vanille, Mandarine und Orangenblüte machen sich breit. Möhrensamen und Jasmin sind ebenso im Hintergrund leicht erkennbar. In der Herznote wirkt der Duft ausgeglichen und anziehend. Eine wunderbar keksige Süße, die an Biscuits erinnert, welche man in teuren Cafés zum Espresso bekommt, breitet sich aus. Eine gewisse Parallele zum "1 Million (Eau de Toilette) | Paco Rabanne" kann gezogen werden, ist meiner Meinung jedoch fehl am Platz. Ebenso wenig kann ich den Vergleich mit Initios Side Effect verstehen. Der Liquide ist edel, mysteriös und hat das gewisse Etwas. Man versteht nicht so ganz, wo dran man ist, aber aufhören zu riechen, kann man nicht.

Die Basisnote:
Der Drydown ist extrem gefällig. Das Schizophrene der Kopfnote und das Mysteriöse der Herznote hat sich komplett verzogen. Hier dominiert eine herrliche Vanille mit cremiger Keksigkeit, die sehr freundlich daherkommt und Niemanden vor den Kopf stößt.

Haltbarkeit und Sillage:
Bei der richtigen Dosierung schafft es der Liquide (2022) dich den ganzen Tag zu begleiten. Die Projektion ist solide und in Innenräumen wird man auf 1-2 Meter Distanz für einige Stunden gut wahrgenommen. Nichts was stört oder nervt, aber definitiv langanhaltend und ausdauernd.

Fazit:
Liquide (2022) ist ein sehr gelungenes Release. Zusammen mit dem "Blanche Bête - Eau de Peau | Liquides Imaginaires" hat es Liquides Imaginaries geschafft, Düfte zu kreieren, die mich voll und ganz abholen. Die Flakons sind massiv, der Preis ist gerade noch zu verkraften und man bekommt alles außer Langeweile serviert.

Der Liquide (2022) ist unisex tragbar, fetzt aber am meisten beim männlichen Geschlecht über 20. Eine klare Empfehlung meinerseits!
0 Antworten
6
Preis
8
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Jlinke98

6 Rezensionen
Jlinke98
Jlinke98
6  
Möhrensamen als Hidden Champion!
Ich bin durch Marc Gebauer auf diesen Duft aufmerksam geworden und habe ohne große Erwartungen an einenm Sharing teilgenommen.

Selten wurde ich von einer Probe so überrascht - Der Duft startet super frisch, zitrisch und würzig. Bereits genannte Plastik-/Krankenhausvibes nehme ich ebenfalls wahr, finde diese aber absolut nicht als störend!
Dafür ist die Safran-Note, die mich bei Düften wie Trajan , Kropp Och Själ oder "Join The Club - Torino22 | XerJoff" stört, nicht oder kaum wahrnehmbar!
Zudem nehme ich einen echt geilen Lederakkord wahr - Ist in den Duftnoten zwar nicht gelistet, aber ich vermute, dass hier das Patchouli und vielleicht auch die Möhrensamen einen Teil beitragen. Möhrensamen sind - wenn ihr mich fragt - hier auch definitiv der Hidden Champion unter den Duftnoten - Selten so gerochen und wahrgenommen, aber absolut genial inszeniert!

Mir persönlich helfen Vergleiche zu anderen, bekannten Düften immer ganz gut!
Folgende erkenne ich in der DNA wieder:
- "Shooting Stars - Uden | XerJoff"
Definitiv das frische Opening, die Zitrik und die Vanille im Drydown.

- "Shooting Stars - Kobe | XerJoff"
Das „dreckige“, leicht erdig ledrige bei anhaltender Zitrik und Frisch - Ich finds geil!

- "1 Million (Eau de Toilette) | Paco Rabanne"
Jap, One Million. Aber maximal auf die 12 gedreht und viel, viel edler und feiner abgestimmt.

- Layton
Die Würze irgendwie - Aber jeder Vergleich hinkt irgendwo.

Abschließend - Richtig toller Allrounder, meiner Meinung nach zu jeder Jahreszeit tragbar und hat einen generischen, angenehmen und sexy Duftverlauf. Mir gefällt die Probe bisher wirklich sehr gut und der Duft wird sicher demnächst bei mir einziehen!

Definitiv testen!!!
0 Antworten
7
Preis
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Caro0

55 Rezensionen
Caro0
Caro0
3  
Außergewöhnlich gut
Ein Duft der einen schönen Verlauf hat.
Anfangs recht würzig, fast medizinische Vibes und im Verlauf immer süßer, cremiger werdend.
Mandarine und Safran kommen sehr schön raus.
Side Effect Vibes kann ich anfangs bestätigen.
Trotzdem für Frauen auch ein super schönes Parfum!!!
Der Flakon wirkt sehr edel.
Alles in einem ein außergewöhnlich, schönes Parfum.
Würde ich mir wieder holen
0 Antworten
8
Preis
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
ElBauro

7 Rezensionen
ElBauro
ElBauro
1  
Manchmal ist ein linearer Duftverlauf gut, oder gar besser! :(
Entgegen vieler Meinungen gefällt mir der Auftakt richtig gut! Sogar außerordentlich gut!!
Schöner würziger Safran mit saftiger Mandarine.
Assoziationen von Krankenhaus oder Neopren kann ich nur bedingt nachvollziehen. So riecht eben Safran manchmal.
Ich mag das :P

Im Drydown dann aber viel Vanille. Der Safran und die Mandarine verblassen. Finde ich richtig schade!
Erinnert dann ein wenig an Noir Extreme Eau de Parfum (den ich schon habe)
Und selbst da muss ich sagen, dass der TF deutlich runder wirkt. Beim Liquide ist es eher ein sanfter Vanille-Schleier der bleibt. Leider etwas unspektakulär.

Manchmal gefällt mir ein linearer Duftverlauf eben besser.
Das ist mir schon beim Harrods pour Homme aufgefallen. Der Start war so brutal gut, der Drydown war solide, aber eben nicht ganz so gut wie der Beginn. So auch bei diesem hier. Würden sich die Kopfnoten länger halten, wäre das für mich ein waschechter Kaufkandidat. So müsste ich alle 30 Minuten nachsprühen um den Duft zu kriegen, den ich haben möchte :P

Nichtsdestotrotz, ein toller süßer Duft, der jedoch nie zuuu süß wird und außerdem seeehr gefällig ist.
Eck nicht an und sollte wirklich den meisten gefallen.
0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

70 kurze Meinungen zum Parfum
SmoetnSmoetn vor 9 Monaten
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Orangenblüte mit hell-fruchtigem Beiwerk und Sommerfeeling on-top, ohne dabei zu sehr Sonnencreme zu sein. Geht absolut in Ordnung.
14 Antworten
ParmaParma vor 7 Monaten
7
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
6
Duft
Neoprenhaft-ledrig-blumig-keksig mit leichtem Pflaumenschnaps-Einschlag. Wirre, weiche Mischung, die recht synthetisch wirkt.
23 Antworten
LacrimulaLacrimula vor 1 Jahr
8
Duft
Cremig-sonnig-süß, nichts stört, aber auch kein Alleinstellungsmerkmal. Sehr feminin, gepflegt. Gefällt. Leider überteuert.
1 Antwort
CharlAmbreCharlAmbre vor 1 Jahr
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Sonnig-sonnencremige Zitrik mit relaxter Jasmin u einer Andeutung hellen Patchoulis, welches sich immer mehr offenbart. Am Ende Weihrauch.
5 Antworten
LukamoLukamo vor 3 Monaten
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Wunderschöner cremig süß
würziger Safranduft.
Wird perfekt von Mandarine,
Vanille und Blüten begleitet.
Irgendwie warm und kühl
zugleich :)
4 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

5 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Liquides Imaginaires

Blanche Bête von Liquides Imaginaires Fortis von Liquides Imaginaires Dom Rosa von Liquides Imaginaires Sancti von Liquides Imaginaires Tapis Volant von Liquides Imaginaires Bloody Wood von Liquides Imaginaires Succus von Liquides Imaginaires Île Pourpre von Liquides Imaginaires Saltus von Liquides Imaginaires Desert Suave von Liquides Imaginaires Fleuve Tendre von Liquides Imaginaires Fleur de Sable von Liquides Imaginaires Peau de Bête von Liquides Imaginaires Tumultu von Liquides Imaginaires Tellus von Liquides Imaginaires Beauté du Diable von Liquides Imaginaires Melancolia von Liquides Imaginaires Bello Rabelo von Liquides Imaginaires Lacrima von Liquides Imaginaires Phantasma von Liquides Imaginaires