Pomélo Paradis 2015

Pomélo Paradis von Atelier Cologne
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 317 Bewertungen
Pomélo Paradis ist ein Parfum von Atelier Cologne für Damen und Herren und erschien im Jahr 2015. Der Duft ist zitrisch-fruchtig. Es wird von L'Oréal vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Zitrus
Fruchtig
Frisch
Süß
Blumig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
Florida-GrapefruitFlorida-Grapefruit kalabrische Mandarinekalabrische Mandarine Schwarze-Johannisbeere-KnospeSchwarze-Johannisbeere-Knospe
Herznote Herznote
Japanische MinzeJapanische Minze marokkanische Orangenblütemarokkanische Orangenblüte bulgarische Rosebulgarische Rose
Basisnote Basisnote
florentinische Schwertlilieflorentinische Schwertlilie haitianisches Vetiverhaitianisches Vetiver AmberAmber

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.5317 Bewertungen
Haltbarkeit
5.5241 Bewertungen
Sillage
5.5242 Bewertungen
Flakon
7.1228 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.959 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 12.02.2024.

Rezensionen

6 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
4
Sillage
4
Haltbarkeit
8.5
Duft
DonJuanDeCat

2028 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Top Rezension 18  
Grapefruit-Weichspüler
*seeeuufz*
Atelier Cologne.
Ich weiß noch, wie ich vor einiger Zeit total scharf auf diese Düfte war. Ich wollte an so gut wie jeden Duft davon gelangen (probenmäßig) und bekam dann mit der Zeit auch einige Proben. Es stellte sich zwar heraus, dass die meisten Düfte ganz in Ordnung waren, aber dennoch entweder zu schwach gewesen sind, oder ihnen das gewisse Etwas gefehlt hatte.

Klar, es gab auch einige richtig gute darunter, wie Orange Sanguine oder Grand Neroli. Jetzt kam ich mal wieder an eine Probe ran, welchen ich schon immer mal testen wollte. Und ich kann euch sagen, dass Pomelo Paradis mal wieder ein ziemlich guter Atelier Cologne Duft geworden ist.

Der Duft:
Hmmm,… die Grapefruit riecht gemeinsam mit der Mandarine so toll. Sie sind zwar nur leicht zitrisch, aber dennoch erfrischend. Die süßliche Note müsste von den Beeren kommen, auch wenn man die Beeren nicht wirklich riechen kann.
Dann, scheinen blumige Noten hinzu zu kommen. Denn für einen Bruchteil eines Augenblicks erscheint mir der Duft stickig, wobei dieser Eindruck aber sofort wieder verschwindet. Was da nämlich in Anmarsch war, sind in Wirklichkeit die Orangenblüten gewesen. Ab der Herznote habe ich auch das Gefühl, dass der Duft eine leichte, seifige Note hat und damit leicht an frischen Weichspüler erinnert. Später kommen leichte Rosen hinzu.
Zur Basis hin wird der Duft nochmals weicher und cremiger. Vetiver, Iris oder Amber kann man allerdings so gut wie gar nicht riechen, naja, vielleicht höchstens leicht süßlichen Amber weeeit im Hintergrund. Ansonsten riecht man hauptsächlich Grapefruit und Orangenblüten, wobei die Mandarinen schon längst verschwunden sind.

Die Sillage und Haltbarkeit:
Bei der Sillage weiß man von den meisten Atelier Cologne Düften eines: Sie sind eher unscheinbar und damit leider schwach geraten. Bei Pomelo Paradis ist es hier nicht anders. Der Duft wird nur dick aufgetragen in der Nähe von einem wahrgenommen werden und gehört damit zu den Düften, von denen man auf jeden Fall eine Abfüllung erstellen muss, um ihn mehrmals am Tag nachsprühen zu können.
Die Haltbarkeit beträgt je nach Dosierung zwei bis maximal vier Stunden, doch schon nach weniger als zwei Stunden wird der Duft recht schwach.

Der Flakon:
Der Flakon ist rechteckig, hat aber stark abgerundete Ecken und einen dicken Glasboden. Trotz aller Simplizität wirkt der Flakon schön gemacht, was auch am netten Etikett liegen dürfte, welcher orange ist und im Hintergrund die Buchstaben das Wort Cologne ergeben. Der Deckel ist zylindrisch und von einem dunkelvioletten Lederband umrundet. Alles in allem ein schöner Flakon.

Ooooh ja! Mal wieder ein so toller Atelier Cologne Duft für die warmen Tage. Eines kann ich gleich mal sagen: Er wird allen, die auf seifige Noten nicht so sehr stehen, eventuell nicht soo gefallen. Naja, eigentlich ist der Duft ja nicht so sehr seifig, er wirkt im Hintergrund aber ein wenig so. Ansonsten riecht er hauptsächlich wunderbar nach (milden) Grapefruits.

Schön finde ich, dass die Duftnoten recht natürlich rüberkommen. Ob dies vielleicht der Grund ist, warum die AC Düfte so eine geringe Sillage haben? Naja, vermutlich nicht, aber schade ist es dennoch. Darum ist der Duft auch mehr dafür gedacht, ihn für sich selber zu genießen. Gerade an warmen Tagen kann man damit beispielsweise mit geschlossenen Augen einfach nur regungslos faul (am besten auf einer Liege oder Hängematte) rumliegen und den Geräuschen der Natur lauschen, falls man erstens nicht gerade in einer Großstadt mit einem hohen Lärmpegel wohnt bzw. sich gerade dort befindet und zweitens sich nicht vor summenden Insekten-Flug-Viehern ständig erschreckt.

Was ich eigentlich sagen möchte ist, dass der Duft im Sommer super dafür gedacht ist, um einfach mal abzuschalten, während man den schön süßlichen Grapefruit-Duft in der Nase hat. Vergesst nur nicht, in der einen Hand ein Buch oder so und in der anderen Hand eine Abfüllung bereit zu halten, damit ihr euch auch regelmäßig damit einsprühen könnt (mit der Abfüllung, nicht mit dem Buch…!).

Tja, ich finde den Duft sehr gelungen, der bis auf die Sillage und Haltbarkeit eigentlich keine nennenswerten Schwächen hat.
0 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Vollbart

28 Rezensionen
Vollbart
Vollbart
Top Rezension 14  
Grapefruit zum Sprühen
Auf die Neuerscheinung von Atelier Cologne habe ich mich in 2015 richtig gefreut.
Ich mag die Parfums, den Stil, die Leichtigkeit, die Flacons.
Die Duftpyramide gibt schon gut wieder, was einem bei dem Duft erwartet. Es ist in erster Linie ein fruchtiger Duft. Florida-Grapefruit steht in der Duftpyramide. Ob es nun mehr nach einer Florida Grapefruit oder eher nach einer europäischen Grapefruit riecht, kann ich nicht beurteilen aber Grapefruit trifft es schon ganz gut.
Zitrisch würde ich ihn daher auch bezeichnen. Vielmehr ist es nicht, muss es aber auch nicht.
Die Haltbarkeit ist Atelier Cologne untypisch schon was länger. Abends kann man den Duft immer noch hautnah wahrnehmen.
Ein Duft der auf jeden Fall Unisex ist, das aber im positiven Sinn.

Nach dem er auf den Markt war, habe ich ihn mir direkt besorgt. Ich dachte für den Sommer genau das Richtige. Er hat mich dann aber nach ein paar mal ausprobieren nicht geflasht. Irgendwie war das dann zu sehr Ton in Ton. Sommer, Sonne und dann gleichzeitig dieser fruchtige, zitrische Duft ....
Ich habe ihn erstmal wieder nach hinten geschoben.

Jetzt kommt aber die Message des Kommentars: Leute probiert den im Winter !!! Ich benutze ihn im Moment jeden Tag. Genau das Richtige für diese Zeit. Draußen ist es dunkel, regnerisch und kalt. Der Duft macht gute Laune. Wie es sich für Atelier Colgne gehört nicht mit der Brechstange aber leicht und dezent wahrnehmbar kommt einem die Grapefruit in die Nase.
Vergesst die Patchouli und Gourmand Kracher für den Winter. Nehmt Pomelo Paradis !!!
5 Antworten
9
Duft
Waterbubbles

12 Rezensionen
Waterbubbles
Waterbubbles
Top Rezension 9  
Wir brauchen heute keine tiefsinnigen Gedanken - wir feiern das Hier und Jetzt!
Pomélo Paradis soll kein Duft sein, der seine euphorische Sommerlaune und sein heiteres Gemüt Zwecks etwas mehr Eleganz und Nobles, ja etwas mehr Unnahbarem versteckt.
Er versucht nicht seine strahlenden, leuchtenden Farben wie z.B. mit Photoshop möglich etwas zu drosseln und dafür vielleicht den einen oder anderen Schatten oder Artefakt einzufügen zwecks mehr Tiefe oder Melancholie.
Subtile disharmonische Kontraste lässt er bei Seite um dafür noch mehr im Hier und Jetzt den Sommer mit all seinen sonnigen Gemütslagen zu zelebrieren oder einen eben hin zu diesen aufzuheitern.
Es kann Momente geben, wo man sich ertappt am Hals zu fühlen, ob die Flüssigkeit nicht einen etwas klebrigen Film auf der Haut hinterlassen hat, denn er ist vielleicht minimal zu süß für manchen und erinnert schon, (auf positive Weise) ,an eine Limonade.
Für mich einer der Gute-Laune-Sommer-Düfte wenn auch nicht für die heißesten Temperaturen, da es Erfrischenderes für den Körper gibt- nicht aber fürs Gemüt!

Tip: Für den erfrischenden Chyprekick kann man es gut mit "Duc de Vervins" mischen, da er dem Mono-Orangenthema ein Mono-Eichenmoosthema hinzufügt und somit auch etwas herb-frisches hinzufügt.
2 Antworten
6
Preis
7
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
9
Duft
Luwa

79 Rezensionen
Luwa
Luwa
Sehr hilfreiche Rezension 9  
Der leckerste zitrisch-fruchtige Duft
Die Marke Atelier Cologne war mir lange Zeit nicht bekannt, bis mich ein netter Parfumokollege darauf aufmerksam gemacht hat. Orange Sanguine war der erste Duft aus dem Haus, den ich testen konnte. Dieser war schon unglaublich schön, der Pomelo Paradis sollte mich nicht enttäuschen.

Der Duft
Der Pomelo Paradis ist bisher der leckerste zitrisch-fruchtige Düfte, die ich kenne. Er beginnt mit einer so feinen und extrem fruchtig-süßen Kopfnote von Mandarine und vor allem einer Grapefruit. Diese Grapefruit ist so unglaublich saftig und mild, nicht stechend oder synthetisch. Die Johannisbeere sorgt für die Süße in dem Duft. So erfrischend und angenehm habe ich selten eine Kopfnote gerochen. Leider bleibt mir auch nicht viel mehr von dem Duft als von der Kopfnote.
Nach dieser Eröffnung folgt eine leichte Orangennote sowie etwas seifiges bzw. leichte Züge von einem Weichspüler. Damit kann nicht jeder etwas anfangen. Aber diese Kopfnote ist in meinen Augen ein Traum und noch recht gefällig, zumindest wird man damit nirgendwo anecken.

Aber wie der Markenname schon sagt, da es ein Cologne ist, verfliegt dieser Duft sehr schnell. Für die kurze Zeit, wo man ihn riechen kann, bringt er mir Entspannung pur, und auch ich rieche die Ähnlichkeit zur Fanta. Selten habe ich fruchtige Noten so lecker erlebt, welche ich aber trotzdem sehr gerne trage. Durch die geringe Projektion muss ihn jedenfalls nachtragen, falls er einen ganzen Tag halten soll.

Dieser Duft ist ein Genuss für den Sommer, ebenfalls kann er im Winter wieder Sommergefühle erwecken.

Der Flakon ist recht einfach gehalten, dafür aber sehr gut verarbeitet und recht ansehnlich gestaltet. Der Deckel gefällt mir ziemlich gut, ein dunkelvioletter Lederband. Das Etikett ist schön gestaltet, das Design findet man so kein zweites Mal.

Für die gute Laune zwischendurch ist der Pomelo Paradis preislich noch gut zu bekommen. Einer der besten Grapefruitdüfte, die ich bisher getestet habe.
5 Antworten
1
Preis
6
Flakon
4
Sillage
3
Haltbarkeit
7
Duft
TheNicheOne

36 Rezensionen
TheNicheOne
TheNicheOne
Wenig hilfreiche Rezension 3  
Fanta!
Ein wunderschöner Zitrusduft, der für mich nach Fanta riecht. Spritzig, zitrisch-süß und perfekt für den Sommer. Sillage und Haltbarkeit leider sehr schlecht. Verfliegt nach 2 Std was natürlich schade ist..
3 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

57 kurze Meinungen zum Parfum
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 2 Jahren
7
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
*Fantasparkles*
Spritzig-zitrisch-sauer fäng der
Gute-Laune-Splash an :)
Dann wird´s fruchtig & a weng süßminzig ...
toll für den Sommer!
21 Antworten
Helena1411Helena1411 vor 4 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
KN: Ein zitrisch-orangiger WOHOO-Splash an Grapefruit schockerfrischt..
HN:..flaut ab zu Minzblatt an Blume..
B:..es cremudert leicht grün
14 Antworten
FrauHolleFrauHolle vor 4 Jahren
5
Duft
Eine große, dicke Frau, die den Künstler inspiriert: Pampelmuse.
2 Antworten
MefunxMefunx vor 4 Jahren
6
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Süßer Saft, vom Öl der Schale & kühlendem Blattgrün in Balance gehalten. Schon toll. Die cremig-holzige Basis bleibt dann aber unspezifisch.
10 Antworten
YataganYatagan vor 6 Jahren
9
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Säuerliche Fruchtnoten werden hier durch florale Töne und die Minze eigenwillig ergänzt und entfalten sich zu einem ungewöhnlichen Cologne.
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

5 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Atelier Cologne

Orange Sanguine von Atelier Cologne Vanille Insensée von Atelier Cologne Cédrat Enivrant von Atelier Cologne Vétiver Fatal von Atelier Cologne Bergamote Soleil von Atelier Cologne Grand Néroli von Atelier Cologne Clémentine California von Atelier Cologne Santal Carmin von Atelier Cologne Trèfle Pur von Atelier Cologne Oolang Infini von Atelier Cologne Café Tuberosa von Atelier Cologne Rose Anonyme (Cologne Absolue) von Atelier Cologne Patchouli Riviera / Mistral Patchouli von Atelier Cologne Gold Leather von Atelier Cologne Cèdre Atlas von Atelier Cologne Oud Saphir von Atelier Cologne Silver Iris von Atelier Cologne Musc Impérial von Atelier Cologne Pacific Lime von Atelier Cologne Ambre Nue von Atelier Cologne