Extatic Tiger Orchid 2016

Extatic Tiger Orchid von Balmain
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.8 / 10 43 Bewertungen
Ein beliebtes limitiertes Parfum von Balmain für Damen, erschienen im Jahr 2016. Der Duft ist blumig-süß. Es wurde zuletzt von Inter Parfums vermarktet.
Limitierte Edition
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Süß
Cremig
Orientalisch
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
blumige Notenblumige Noten IngwerblüteIngwerblüte rosa Pfefferrosa Pfeffer
Herznote Herznote
nachtblühender Jasminnachtblühender Jasmin TigerorchideeTigerorchidee Ylang-YlangYlang-Ylang
Basisnote Basisnote
KaschmirholzKaschmirholz BenzoeBenzoe PatchouliPatchouli
Bewertungen
Duft
7.843 Bewertungen
Haltbarkeit
7.440 Bewertungen
Sillage
6.941 Bewertungen
Flakon
8.047 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.212 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 12.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
Muckelina

76 Rezensionen
Muckelina
Muckelina
Hilfreiche Rezension 4  
Edler Blumenduft mit wenig Performance
Er riecht nach edlen Blüten, wenn man das so sagen kann. Diese Wolke umgibt dich auch eine Weile. Dabei ist er auch eher für Damen tragbar, weil die blumigen Noten schon eher in die weibliche Richtung gehen. Diese Art von Blumen hatten wir bisher nicht gerochen. Ich finde ihn toll, leider sind HS mit rund 6 Stunden nur so mittel.
0 Antworten
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Profuma

213 Rezensionen
Profuma
Profuma
Sehr hilfreiche Rezension 10  
Tiger mit Herz
Bin in letzter Zeit immer mehr am "rumtigern" nach "Duftmarken", die man nicht an jeder Ecke ausmachen kann. Etwas weg von den übervölkernden Mainstreamern, weg vom Einerlei, hin zum Besonderen. Scheint am Alter zu liegen. Man weiss immer mehr, was man will und vorallem was nicht. So wandelt sich auch immer mehr der Inhalt meiner Parfumschränke. Den "Catwalk" dahin gefunden hat Extatic Tiger Orchid von Balmain. In der Tat sehe ich etwas felines und tigerartiges vor dem geistigen Auge, aber eher zahm. Ein Tier, das um Menschen aufgewachsen ist und keins aus der Wildnis. Dennoch immer noch so besonders, dass es unter anderen Tieren auffällt. Mit sanften Tatzen hat es sich an mein Herz angeschlichen. Ingwer und eine prickelnde Pfeffernote lassen die Stimme des Raubkätzchens vernehmen. Schon gut hörbar aber nicht forsch schnurrt es mir entgegen und ich denke gleich, dass ich da dranbleiben muss. Sein Herz möchte ich nun danach hören. Es geht schon einen Moment bis sich die blumigen Noten einreihen. Ylang-Ylang ist sehr kräftig und steuert etwas tiefere Töne ins Schnurren, der Jasmin ist das weiche darin. Beide aber so, dass ich nicht wirklich auch die Orchidee herausriechen kann. Einzeln auszumachen scheint sie bei mir nicht, aber vereint mit den anderen Noten schlägt dieses Herz eine elegante Melodie an. Das Prickeln vom Anfang ist milder geworden, bleibt aber bestehen. Mit der Zeit untermalt Patchouli den felinen Gesang und eine schöne und milde Holznote bildet einen neuen Verlauf darin. So schön komponiert verweilt der Duft nun bis zum Ausklang. Etwas Reines schwingt mit. Wie der Vergleich von Kupfer mit Gold, in dem das Gold seinen Feingehalt offenbart. Eine klare und hellblütige Reinheit, fast schon eher Reinlichkeit und Sauberkeit. Dank der erlesenen Ingredienzien wird dieser zartwürzige Blumenduft zu einem Blütenhauch, der sich von den anderen Odems abhebt. Das Vierergespann Orchidee, Ylang-Ylang, Jasmin und Patchouli ist hier massgeblich an dieser Signaturnote beteiligt und dass dieser Duft nicht im Vielerlei anderer blühenden Wasser untergeht, sondern in Erinnerung bleibt. Bei mir hält dieses herrliche Dufterlebnis locker den ganzen Tag und wenn ich es nicht mehr an meiner Seite wähne, bekomme ich unverhofft noch Komplimente.
An kalten Wintertagen mit Sonnenschein stimmt er auf den Frühling ein, im Lenz und Sommer und im Herbst, trägt er mich mit ganz viel Herz.
5 Antworten
8
Flakon
4
Sillage
4
Haltbarkeit
8
Duft
Sun

49 Rezensionen
Sun
Sun
4  
Viel zu kurzer Orchideentraum
Nachdem mir "Velvet Orchid" von Tom Ford schon sehr gut gefallen hat hielt ich Ausschau nach weiteren Orchideendüften mit etwas anderen Noten. Nachdem "Velvet Orchid Lumiere" enttäuschenderweise fast genau so riecht wie der Vorgänger und mir "Orchid Soleil" einen Tick zu blumig war und ich eher strengere / stärkere Düfte bevorzuge schlug ich hier mal bei Balmain zu. Zuerst mal das Positive:

Der Duft an sich ist ein sehr wohlriechender, sanfter, runder Orchideenduft. Grossartig anders als die normalen Orchideen riecht die Tigerorchidee hier wie ich finde jedoch nicht. Jedenfalls ist sie die deutlich spürbare Hauptnote, von den anderen Noten vernehme ich nur einen Hauch; dabei hervortreten tun Ingwerblüte, rosa Pfeffer und Kaschmirholz. Ylang-Ylang, Jasmin, Patchouli und Benzoe kann ich überhaupt nicht wahrnehmen.

Der Flacon ist nicht schlecht, liegt gut in der Hand und ist sehr wertig gearbeitet und in einer Box mit doppeltem Schutzpolster verpackt, allerdings war leider bei meinem Exemplar das Logo teilweise abgeplättert. Na ja, was solls, schwarzer Edding und Goldstift werdens richten.

Jetzt leider zu den beiden absoluten Schwachpunkten: Haltbarkeit und Sillage. Die entsprechen, obwohl mit EdP gekennzeichnet maximal einem EdC. Man muss extrem viel sprühen, doch selbst dann hat das Dufterlebnis nach einer bis spätestens 2 Stunden ein jähes Ende, sprich man riecht rein gar nichts mehr, egal wo man auch hingesprüht hat. Doch wer mit regelmässigem üppigen Nachsprühen keinerlei Probleme hat kann dem ja entgegenwirken; leider muss man dazu den klobigen 90 ml-Flacon jedoch überall hin mitschleppen.

Insgesamt bleibt also ein toller Duft, der wesentlich konzentrierter wohl um einiges besser ankommen dürfte.
0 Antworten

Statements

14 kurze Meinungen zum Parfum
HeikesoHeikeso vor 7 Jahren
Eleganter üppiger floral-süßer Duft mit Orchidee, Jasmin, Ylang. Mir persönlich zu damenhaft.
0 Antworten
FrlsmillaFrlsmilla vor 8 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Ohhh, schön! Der kann Schritt halten mit Hochpreisern. Ein frischer, würziger, floraler und leicht süsser Immergeher mit leichter Holznote!!
1 Antwort
ParfumAholicParfumAholic vor 5 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Sehr opulenter & dichter Blütenduft auf einem Bett aus feinwürzig-süßlichem Patch. Ganz kurz vor too much, aber genau darin liegt die Kunst.
1 Antwort
AmylovesyouAmylovesyou vor 7 Jahren
6
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Blumig und betörend, nicht zu süß, eine wenig exotisch mit wunderbarem weichen Ausklang. H+S gut. Durchaus sehr beachtenswert.
1 Antwort
TofogTofog vor 6 Jahren
Dieser Tiger ist ein süßer Wonneproppen oder eher ein schnurrendes Kätzchen, verschmust spielt es mit samtweichen Tätzchen im Blütenregen.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

2 Parfumfotos der Community

Beliebt von Balmain

Carbone / Carbone de Balmain von Balmain Ambre Gris von Balmain Ivoire (2012) von Balmain Monsieur Balmain (1990) von Balmain Vent Vert (1947) (Eau de Toilette) von Balmain Jolie Madame (Eau de Toilette) von Balmain Ivoire (1980) / Ivoire de Balmain (Eau de Toilette) von Balmain Vent Vert (1990) von Balmain Ébène de Balmain (Eau de Toilette) von Balmain Balmain de Balmain (Eau de Toilette) von Balmain Miss Balmain (Eau de Toilette) von Balmain Extatic (Eau de Parfum) von Balmain La Môme von Balmain Monsieur Balmain (1964) (Eau de Toilette) von Balmain Extatic Intense Gold von Balmain Balmain Homme von Balmain Eau d'Ivoire (2013) von Balmain Extatic (Eau de Toilette) von Balmain Extatic Gold Musk von Balmain Vent Vert (1947) (Parfum) von Balmain