Extatic 2014 Eau de Parfum

Extatic (Eau de Parfum) von Balmain
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.0 / 10 148 Bewertungen
Extatic (Eau de Parfum) ist ein Parfum von Balmain für Damen und erschien im Jahr 2014. Der Duft ist süß-blumig. Es wurde zuletzt von Inter Parfums vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Blumig
Fruchtig
Holzig
Pudrig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
NashibirneNashibirne OsmanthusOsmanthus RoseRose
Herznote Herznote
JasminJasmin Sharry-Baby-OrchideeSharry-Baby-Orchidee IrisIris
Basisnote Basisnote
KaschmirholzKaschmirholz AmyrisAmyris LederLeder

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.0148 Bewertungen
Haltbarkeit
7.2122 Bewertungen
Sillage
6.9124 Bewertungen
Flakon
7.8127 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.522 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 01.04.2024.
Wissenswertes
Das Gesicht der Werbekampagne ist das Model Anna Selezneva,
in Szene gesetzt von Fotograf Karim Sadli.

Rezensionen

4 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
pudelbonzo

2368 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Hilfreiche Rezension 23  
Aufrichten und dann hinlegen
Als ich Extatic heute sprühte, straffte ich mich - und richtete mich zu meinen kompletten 1,62 m auf.
Wenn nicht noch mehr !

Diese edele Süße verleiht mir die Haltung einer Queen - ich muss nur aufpassen, dass mir das Krönchen nicht verrutscht.

Die stolze Rose und der wertige Osmanthus geben mir geradezu etwas Hoheitliches.
Aber ich bin eine milde Regentin, denn Extatic ist ebenso weich - wie exclusiv.

Die Orchidee hat stilvolle Schwünge - zart überpudert mit Iris.
Die Ledernote schwingt nicht die Peitsche, sondern hüllt behutsam ein.
Ebenso verleitet die verführerische Vanille nun zum Niederlegen und kuscheln.

Der Extatic Funke ist auch auf den Gatten übergesprungen - und er empfängt mich ebenfalls in schmiegender Absicht.

Was für ein sinnliches Feuerwerk - entzündet in der Rossi Filiale !
3 Antworten
7.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Minigolf

2202 Rezensionen
Minigolf
Minigolf
Sehr hilfreiche Rezension 13  
Können Rosen holzig sein?........
......oder Jasmin pudrig?...Oder kann eine Iris einen "Lederstiefel" tragen? Einen unparfumistischen Laien gefragt, könnte das mit "Was meinst'n du damit?"... und im schlimmsten Fall mit: "Bei dir piept;s wohl"... beantwortet werden.
Aber da ich hier bei "Parfumo" über einen Duft schreibe, wissen wohl alle, was ich damit bezwecken möchte.
Ein komplexer, in sich verwobener Duft, der rein vordergründig simpel zu sein scheint.
"Einfach noch ein süsspudriges Mainstream-Wässerchen..."
Aber so einfach ist es bei "Extatic" von Balmain nicht.
Dieses Eau de Parfum ist zwar kein "Jahrhundertduft", aber es entspricht der Philosophie des grossen Dufthauses: Ein hochwertiger Duft zum bezahlbaren Preis.
Schon im Angeruch wirkt dieser "Balmain" dezent elegant, eine feine Rosennote verbindet sich mit zart-herben Holzaromen.
Diese wiederum weisen eine pudrige Ahnung auf, die zwischen Iris und Jasmin hin und her schwingt.
Keiner von den Beiden ist wirklich zu "fassen", dennoch bleiben sie präsent.
Und immer mit der Rose verbunden.
Und weiter geht die Duftexkursion.....
Bis zur sogenannten "Basis" ist es ein weiter Weg, dennoch kündigt sie sich schon beim Aufsprühen und beim ersten "Schnupper" an.
Feine "Leder", aus Birkenteer gewonnen, ziehen der Komposition weiche Stiefel an, die auf aromatische Holzspäne treten, die inmitten von Blüten liegen und zarte Puder freisetzen.
Eine Geruchserinnerung, irgendwie mit Geborgenheit verbunden, in Omas alter Wohnküche.
Mit Blumenstrauss auf dem Tisch, Holz im Ofen glimmend, und "Mouson-Creme" auf der Haut.(die hat "pudrig-geheimnisvoll-omaig" geduftet)... wer sich daran erinnert....
Jaaa, bei "Extatic" komme ich zu dem Schluss:
Alles Gefragte ist möglich, man sollte nur hinriechen....
3 Antworten
7
Preis
10
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Ergreifend

482 Rezensionen
Ergreifend
Ergreifend
Top Rezension 24  
Ist Liebe ein Gefühl?
- Ich glaube nein. Liebe ist eine Ekstase.

Immer muss ich an eine wilde Ekstase denken , wenn ich an Extatic denke. Wilde Szenarien, voller Rauch und Dunkelheit. An sich nur der Name. Wobei das Parfum an sich überhaupt nicht dunkel oder rauchig ist, sondern eher mächtig süß, vollgepackt mit Iris und Jasmin, die sich als ziemlich junges Gemüse präsentieren. Sie wollen stark und mächtig wirken, aber irgendwie gelingt es ihnen nicht eine wirklich schwere Atmosphäre im Duft zu schaffen. Dies ist aber nicht der Anfang von Extatic. Sondern da ist man schon mittendrin!

Beim Aufsprühen ist Extatic ziemlich fruchtig und man muss aufpassen, das man nicht all zu viel davon in die Nase bekommt, denn Extatic bombt sich gleich mal auf seinen Träger mit einer Wucht, das es einem schon fast gegen die Wand knallt. Mein Verlobter meinte dabei, das ich mich eines Tages mit den ganzen Zeug , Richtung Universum hinausbomben würde und Extatic war bzw. ist ein Parfum, wo er sich erst mal die Nase zuhält und die Augen rumrollt, als wäre er ein verlorener Esel auf Drogen, wobei ich ihn dabei immer mit meinem Kopfkissen, eine über die Rübe ziehe. :D

Jaaa das passiert Männern, wenn sie nicht spurten und meinen Duft nicht mögen, denn ich fast schon richtig lieb hab :D :D

Dann aber wird der Duft ,zu seinem Erstaunen, immer schöner und lieblicher. Auch wenn er süß ist. In dem Falle hat es mir die Süße richtig angetan.

Nach und nach wird es blumiger. Die Jasmin und die Iris haben ihren Auftritt und wie oben beschrieben, präsentieren sie sich als sehr jung, wild und schrill. Also kein Tau von Erwachsensein oder Vernunft. Eine ganz zarte Holznote vernehme ich schließlich auch noch, wobei ich nicht genau identifizieren kann, um welche Zusatzstoffe es sich genau handelt. Dies gelingt mir hierbei nur bei der Iris und bei der Jasmin.

Mit der Zeit verfällt das Parfum auch in ein Puderkoma. Wieso ich es Puderkoma nenne? Da es einfach irgendwie nicht mehr vom Punkt kommt, wenn es dort mal angelangt ist. Es wird etwas träge, die Süßigkeit verfällt auch langsam in einen Schlaf, wobei sich ein ganz feiner Schleier von Holz über das Ganze legt.

Ich muss sagen ich mag Extatic äußerst gerne. Ihn kennt nicht jeder, ihn haben auch nicht viele. Bei vielen erregt er Aufmerksamkeit und ich werde auch angesprochen drauf. Es kamen bisher nur positive Rückmeldungen. Er ist für manche pappsüß, zickenhaft aber ich empfinde Liebe für das schöne Parfum, welches sich in einem edlen, aber dennoch chicen und modernen Flakon befindet.

Er ist für Vernünftige und Unvernünftige.
Er ist für Außenseiter , aber auch für Menschen, die Aufmerksamkeit suchen und bekommen (bisschen zu viel drauf gelegt und Extatic bekommt den ganzen Raum voll mit seinem Charakter :D Hab mal einen ganzen Raum bei einer Schulung verpestet, weil ich erkältet war und zu viel drauf gelegt habe und es selbst nicht so mitbekommen habe. Hat sich aber niemand beschwert - Es fielen dabei nur Kommentare wie : "Hier riechts ja schön nach Puder und süßen Früchten, lecker, schmecker" )
Er ist für die Nächte und Morgendämmerungen gedacht, aus welchen man sich gerade begibt und die auch von so manchen Ekstasen nicht Halt gemacht haben.
Er haltet schon eine Nacht durch und frisst sich ganz schön tief in die Klamotten und ins Haar.

Ja, ich bin mir durchaus im Klaren, das Extatic kein Meilenstein der Düfte ist, aber hey. Liebe macht sich schon seine eigenen Bahnen.

Liebe ist wirklich kein Gefühl. Da stimme ich voll zu. Es ist eine Ekstase. Aber auch mehr als das. Ich finde Liebe ist alles. Da ist mehr als Gefühl als solches drin. Da sind alle Emotionen mit eingepackt. Extatic gehört dazu!
6 Antworten
10
Flakon
7.5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
Leimbacher

2762 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 13  
Neue Balmain-Generation, zu Recht kritisch beäugt
Balmain war immer eine hochgeschäzte, alteingesessene Marke. Die Parfums klassisch, oft grün, krautig, mit Stil und Eleganz, sicher der eingefleischten Kundschaft und dem Ansehen innerhalb der Branche. Das ist auch heutzutage noch so, nicht zuletzt hat man mit Carbone de Balmain einen unheimlich gelungen maskulinen Duft auf den Markt gebracht, den durchaus auch Frauen gerne tragen. Können sie dies mit ihrem allerneusten Schätzchen im Damenbereich, Extatic, wiederholen oder gar toppen?

Normalerweise würde man sagen, da nun schon direkt ein EdT nachgeschoben wird, kann der Erfolg nicht allzu schlecht gewesen sein. Aber das heißt heutzutage ja nichts mehr, auch Flops bekommen ihre Flanker, die dann den schon verkokelten Braten aus der Röhre holen sollen. Wenn ich die kaum vorhandenen Reaktionen im Internet lese oder besser gesagt suche, erkenne ich aber nicht gerade einen extatischen Run auf die Balmain-Ecken.

Für mich bewegt sich der Duft irgendwo zwischen gewöhnlichem Matschebrei den es zu Hunderten gibt und golden-glänzender Disco-Queen der 70er, was wohl auch an der äußerst gelungenen Präsentation liegt. Der Duft ist ziemlich pudrig und mag vor allem zu Beginn den großen, seinen großen Auftritt. Die Iris pudert die Rose ein, der Jasmin lässt sie weicher und süßer erscheinen. Hier wird die Königin der Blumen also von mehreren interessanten, wenn auch etwa synthetisch-glänzenden Seiten beleuchtet. Ein schöner, einigermaßen aufregender Beginn. Dann verliert der Duft sich meiner Meinung nach aber zu oft in undefinierbarem Matsch, nichtssagend, plötzlich kleinlaut und banal. Nur ab und zu schimmert die anfängliche Brillianz noch durch. Gerade Brillianz passt zu diesem Duft sehr gut, funkelt er zu Beginn doch wirklich diamantengleich im Licht der Disco. Dann wird er aber vom Mainstream-Fluss zu Tode geschliffen.

Flakon: ein Homerun! Volltreffer! Wunderschön glamurös.
Sillage: irgendwo zwischen gehobenem Alltag und Ausgehen am Abend.
Haltbarkeit: 6 Stunden werden schnell weggetragen.

Ist sehr angepasst an den heutigen Fluss an Düften, versteckt seine Wurzeln gut, hat kaum noch etwas mit der klassischen Balmain-Schule zu tun. Nach heutigen Maßstäben trotzdem im gehobenen Mittelmaß.
3 Antworten

Statements

31 kurze Meinungen zum Parfum
YataganYatagan vor 8 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Einer dieser floral-fruchtigen Düfte, die nicht wehtun, wenig taugen, insgesamt aber auf der Haut einer Frau recht erotisch wirken können.
0 Antworten
GoldGold vor 2 Monaten
10
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
4
Duft
Diffuse Fruchtblumen-Süße auf Kunstholz-Cashmeranboden. Schon anders als üblich, besonders laut u. kratzig. Balmains schlechtester Duft.
7 Antworten
VinyldatesVinyldates vor 3 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
5
Duft
Oma Gunhild hat in verzucketen Birnenwasser gebadet.
Für mich viel zu süß, penetrant und irgendwie altbacken. Kopfschmerzpotential.
6 Antworten
LillyFlowerLillyFlower vor 4 Jahren
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9.5
Duft
Blindkauf. Happy! Süß... Teuersüß, weit weg von Billigsüß. Cremig, umhüllend, berauschend, warm, verführerisch. Mag diesen Duft.
3 Antworten
Koi77Koi77 vor 8 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Mein Dufttipp für diejenigen, denen La vie est belle zu penetrant ist und die einen edlen Gourmandduft haben wollen,der auch sexylecker ist
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

10 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Balmain

Carbone / Carbone de Balmain von Balmain Ambre Gris von Balmain Ivoire (2012) von Balmain Monsieur Balmain (1990) von Balmain Vent Vert (1947) (Eau de Toilette) von Balmain Jolie Madame (Eau de Toilette) von Balmain Vent Vert (1990) von Balmain Ivoire (1980) / Ivoire de Balmain (Eau de Toilette) von Balmain Ébène de Balmain (Eau de Toilette) von Balmain Balmain de Balmain (Eau de Toilette) von Balmain Miss Balmain (Eau de Toilette) von Balmain La Môme von Balmain Monsieur Balmain (1964) (Eau de Toilette) von Balmain Extatic Intense Gold von Balmain Extatic Tiger Orchid von Balmain Balmain Homme von Balmain Eau d'Ivoire (2013) von Balmain Extatic (Eau de Toilette) von Balmain Extatic Gold Musk von Balmain Ivoire (1980) / Ivoire de Balmain (Parfum) von Balmain