Tobacco & Tonka Bean 2019

Tobacco & Tonka Bean von Banana Republic
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.9 / 10 186 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Banana Republic für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2019. Der Duft ist süß-würzig. Es wird noch produziert.
Aussprache
Gut kombinierbar mit Tonka Impériale
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Würzig
Gourmand
Cremig
Fruchtig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
AnjoubirneAnjoubirne MirabelleMirabelle
Herznote Herznote
KokosnussKokosnuss TabakblattTabakblatt
Basisnote Basisnote
TonkabohneTonkabohne VanilleVanille

Parfümeure

Bewertungen
Duft
7.9186 Bewertungen
Haltbarkeit
7.0167 Bewertungen
Sillage
6.7167 Bewertungen
Flakon
7.8173 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.8134 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 03.04.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Rich/Warm/Addictive (Eau de Toilette) von Zara
Rich/Warm/Addictive Eau de Toilette
Side Effect von Initio
Side Effect
Plum in Cognac von Scents of Wood
Plum in Cognac
Herod von Parfums de Marly
Herod
Dior Addict (2014) (Eau de Parfum) von Dior
Dior Addict (2014) Eau de Parfum
Dogon von Pascal Morabito
Dogon

Rezensionen

7 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Mema74

1 Rezension
Mema74
Mema74
Top Rezension 50  
Ich habe wirklich alles gegeben...
Es trug sich zu, dass eine liebe Parfuma mir einen Pröbchenbrief schickte, aus dem die Hälfte der Düfte sofort inhaliert wurde. Oje. Alle toll. Na großartig. So war das nicht gedacht. Hab ich doch eigentlich genügend Düfte und wollte doch eigentlich nur mal schnell… Denn eigentlich will ich gar keine neuen Düfte, eher die Sammlung mal ein bisschen verkleinern. Naja, ihr kennt das. Die ganzen eigentlichs halt.

Der erste Beschwerdebrief an die liebe Parfuma wurde versandt. Nur tolle Sachen zu schicken ist aber auch geradezu unverschämt. Der Duftbrief blieb erstmal liegen und wurde kritisch beäugt.

Da muss doch auch was dabei sein, das dir nicht gefällt, dachte ich mir.
An einen wagst Du Dich noch. Der Tobacco & Tonka Bean sollte es sein. Nun gut.

Pffft pffft, dann kurz warten. Nase ans Handgelenk. Mmmhhh, fruchtig lecker! Mit einem Hauch Kokos. Mag ich. Nochmal schnuppern: ja, lecker - aber... Ha! Was ist das? Da ist (endlich!) mal ein aber!

Mein inneres Portemonnaie kriecht aus der Schmollecke und macht sich mit ein paar Dehnübungen vorsichtig warm.

Nee, warte nochmal kurz, ich schnuppere lieber nochmal. Oh ja, Tabak. Viel Tabak. Uh nee, das ist mir zu heftig!! Der Tabak drängelt sich vor und steht in der ersten Reihe, während die Früchtchen sich verschüchtert schon fast verzogen haben.

Das innere Portemonnaie wackelt mit dem Popo und beginnt dann vor lauter Verzückung mit einem leichten Jogging (was völlig gegen die Natur der Naseninhaberin ist, nur mal so!).

Nochmal etwas gewartet und wieder geschnüffelt: TABAK! Immer noch! Was soll das denn?! Empörung macht sich breit. Das mag ich nicht, das ist zu viel. Und überhaupt? Wer packt denn Tabak zu zarten Früchten?!

Das innere Portemonnaie ist inzwischen natürlich schon beim Flickflack auf der großen Matte. In der Turnhalle. Mit Musik. Lauter Musik. Vor Publikum. Völlig enthemmt.
Etwas außer Atem genießt es später den tosenden Applaus. Die Reihen lichten sich danach langsam wieder. Es atmet nochmal tief ein, geht Richtung Tür, macht das Licht aus, setzt beim Rausgehen das Mützchen auf - und hat plötzlich einen wundervollen Duft in der Nase. Sofort ist diese am Handgelenk: Was ist das? WAS IST DAS, verdammt??! Was riecht denn da so verteufelt gut??? Würzig-wundervolle Tonka-Vanille mit einem gaaanz leichten (und dadurch schon fast ansprechenden) Tabakschleier.

Stille.

So langsam dämmert es dem inneren Portemonnaie. Lautes fassungsloses Schweigen. Schockstarre, schließlich Ohnmachtsanfall.

Vorhang.
Was bleibt mir zu sagen?
Ich teste nichts mehr von Dir, Liebes - das sag ich Dir! Du bist einfach zu gefährlich, lach!
13 Antworten
9
Preis
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
ScentBubble

14 Rezensionen
ScentBubble
ScentBubble
Top Rezension 0  
WYSIWYG
Nachdem ich mich kürzlich mit dem extrem schwarzen Duft des Designerhauses Mandarina Duck befasst habe, soll dieser sachlich geprägte Kommentar sich nun mit „Tobacco & Tonka Bean“ der Marke Banana Republic auseinandersetzen – ein Modeunternehmen, das seinen Ursprung in Mill Valley (Kalifornien, USA) hat und mittlerweile weltweit Bekleidungsartikel feilbietet.

Bei „Tobacco & Tonka Bean“ handelt es sich um einen – ja, nennen wir es: Cheapie, der für unter 30 Euro angeboten wird. Man erhält dabei stets einen 75 ml – Flakon.

Wer nun aber zu dem voreiligen Schluss kommt, dieses Eau de Parfum käme dem Preis entsprechend günstig und unprätentiös daher, irrt gewaltig – und zwar, was die Präsentation, als auch den Duft selbst betrifft. Vielmehr kann sich schon die Verpackung mühelos an gehobenen – meines Erachtens sogar nischigen – Ansprüchen messen lassen. Der Flakon ruht in einer stabilen Schublade aus Hartpappe, die sich an einer Lasche aus einem perfekt angepassten Karton ziehen lässt. Er selbst macht im Übrigen mit seinem margentafarbenen, transparenten Glas und der mit einem deutlichen Klick schließenden, aus massivem Metall gefertigten Kappe einen wirklich hochwertigen Eindruck. Das habe ich bei Düften dieses Preissegments schon deutlich schlechter erlebt.

Was den Duft selbst anbelangt, reflektiere ich schon an dieser Stelle auf meine Überschrift: What You See Is What You Get. Punkt.

In der Basis bekommen wir es nämlich mit diesen Noten zu tun: Tabak und Tonkabohne. Aber da ein Duft grundsätzlich nicht nur aus der Basis besteht und zudem idealerweise die eine oder andere kleine Besonderheit aufzuweisen hat, möchte ich an dieser Stelle nicht die Abkürzung nehmen und den Duftverlauf etwas dezidierter skizzieren.

Das Opening wird entscheidend durch Vanille und Kokosnuss geprägt – aber keine Sorge, es fällt nicht so süß aus, wie dieser Teil der Pyramide vermuten lässt. Hierfür können wir der fruchtigen, fast säuerlichen Mirabelle dankbar sein. Sie bietet den süßen Noten des Duftes ebenso mutig wie erfolgreich die Stirn und sorgt stets für einen sehr angenehmen Ausgleich. Warum die Birne in der hier ersichtlichen Duftpyramide hervorgehoben ist, erschließt sich mir offen gestanden nicht – ich kann sie beim besten Willen nicht wahrnehmen, aber diese Feststellung basiert selbstverständlich auf (m)einem subjektiven Eindruck.

Später dann zieht sich die Kokosnuss zurück und lässt Tonkabohne und Tabakblatt ans Mikro. Die Mirabelle scheint jedoch zu wissen, wozu die ebenfalls verbleibende Vanille und auch die Tonkabohne in punkto Süße in der Lage sind und bleibt sicherheitshalber auf der Bühne. Und das ist auch gut so, denn sie hat auch weiterhin die Kraft, stets für einen effektiven Ausgleich zu sorgen. Zudem geht es von nun an cremiger und schmeichelhafter zu Werke.

„Tobacco & Tonka Bean“ ist ein mittelmäßig projizierender Duft, der nach etwa sieben Stunden hautnah wird. Er eignet sich für den ganzjährigen Einsatz bei Tag und Nacht, ob im Büro oder beim Date. Am liebsten wird er jedoch in den Übergangsmonaten ausgeführt, und zwar von allen Geschlechtern gleichermaßen. Er kommt trotz des günstigen Preises für mein Empfinden jedoch nie synthetisch daher.

Auf eine eventuell vorhandene Vergleichbarkeit angesprochen, würde ich mit Bestimmtheit an „Vanilla & Leather“ von S. T. Dupont (an dieser Stelle nochmal ein fettes Dankeschön an Basti für seinen Kommentar als Empfehlung) denken, welcher vor allem im Drydown eine große Ähnlichkeit aufweist. Hinsichtlich der nachhaltig kolportierten Ähnlichkeit zu Initios „Side Effect“ kann ich leider nichts ausführen, da mein Geldbeutel mich bislang daran gehindert hat, diesen Duft kennenzulernen.

Ich persönlich mag „Tobacco & Tonka Bean“ und denke, dass Liebhaber der hauptsächlich vorhandenen Duftnoten sich nicht scheuen sollten, ihm eine Chance zu geben und einmal an ihm zu schnuppern.

Danke für’s Lesen, as always!
6 Antworten
8
Preis
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
MuffinXS

4 Rezensionen
MuffinXS
MuffinXS
Top Rezension 16  
Der Name täuscht...so halb
Bei der letzten Shoppingtour (momentan natürlich online) ist dieses Schätzchen als Blindkauf in meinem Warenkorb gelandet. Was soll ich sagen, ich bin so jemand, der an der Kasse noch die geschickt platzierten überteuerten Minipackungen Süßkrams kauft.
Überteuert ist Tobacco & Tonka Bean bei momentan 21€ für 75ml sicher nicht, aber süß ist er schon.
Der Flakon ist für den Preis sehr hochwertig. Der Deckel schließt mit einem festen Klick, sodass der Flakon am Deckel hochgenommen werden kann. Der Flakon sitzt fest in einem samtartigen Bett in der Verpackung, der Flakon wird seitlich aus der Überverpackung gezogen. Das kann schon echt was.
Die Farbe Lila des Flakons passt irgendwo auch zum Duft: warm und einladend. Ich rieche nur ganz minimal Tabak, aber wirklich nur ansatzweise. Der Titel passt nur so halb. Für mich ist dieser Duft durchgehend Tonkabohne mit einem süßen Unterbau, anfangs wahrscheinlich die Kokosnuss, nach ungefähr 15 Minuten dann die Vanille. Danach verändert der Duft sich nur noch unwesentlich.
Die Haltbarkeit und Sillage sind solide, das kommt aber drauf an, wann man den Duft tragen möchte. Nach sieben bis acht Stunden ist er noch dezent hautnah wahrnehmbar, in der ersten Stunde strahlt er auch ganz gut ab. Für Parties zu schwach, einen ganzen neun Stunden Arbeitstag hält er ebenfalls eventuell nicht wahrnehmbar durch, aber bei dem Preis kann man gerne nachsprühen.
Insgesamt ist T&B ein Duft ohne Ecken und Kanten, wie eine fluffige Flauschdecke. Im Herbst und Winter, vielleicht auch in frischen Sommernächten kann ich ihn mir gut vorstellen. Angedacht eher als Dateduft, was durch seine kuschelige gefällige Aura sicher passt. Ich find ihn dezent, sauber, gepflegt duftend, mit drei Sprühern würde ich den auf der Arbeit tragen. Gefällt mir zusammenfassend, vor allem für den Preis, sehr gut.
Solltet ihr beim nächsten Mal wie ich an der Kasse mit den Süßigkeiten stehen: greift hier ruhig zu :)!
0 Antworten
10
Preis
10
Flakon
6
Sillage
5
Haltbarkeit
10
Duft
Danika2208

8 Rezensionen
Danika2208
Danika2208
Top Rezension 11  
Der beste Blindkauf!
Nach zahlreichen Reviews auf YouTube und euren Rezessionen, habe ich mich entschlossen BR T&T zu bestellen, Da knapp 25 Euro echt ein Schnapper waren.
Ehrlich gesagt teste ich mich erst seit kurzem durch die Parfümwelt und war verunsichert, Den Duft blind zu bestellen. Aber man lebt ja nur einmal :)
Auf den ersten Riecher gefiel er mir nicht wirklich, Aber das lag wohl eher daran, dass meine Nase für solch eine Duftkomposition noch nicht gemacht war. Es war eher irritierend. Die Birne im Kopf ist sehr reif und spritzig, ziemlich lecker. Gefolgt von der Kokosnuss und dem Tabak Die dem ganzen einen kompletten Twist geben. Im Drydown eine aromatische nicht süsse Tonka und Vanille. Definitiv unwiderstehlich und definitiv Unisex. Ebenso Signature Potenzial im Herbst und Winter, cremiger Lederjackenduft und mal etwas, Was nicht Nach Douglas riecht ;)

H+S eher schwach, Was sehr schade ist. Ich wünschte BR bringt eine Intense Version raus.
Für 25 Euro kann man sich aber nicht wirklich beschweren. Ein komplexer Duft mit edlem Packaging.
Ich werde eine Back-Up Flasche kaufen. Oder zwei, oder drei....
0 Antworten
10
Preis
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Beere

54 Rezensionen
Beere
Beere
Hilfreiche Rezension 4  
Blindkauf der Xte.
Um ehrlich zu sein war es letztendlich der Preis der mich zum Blindkauf bewegte.
Ich meine, 28 Euro für den Flakon, da kann man (Frau auch) nicht viel falsch machen.
Und Tabak, Kokos, Vanille, Tonka.... sind alles Duftnoten die in mein Beuteschema passen.
..... also, rein ins Körbchen.

Da kam er an, der Flakon und die Aufmachung sind sehr schön und für den Preis auch vollwertig und edel gemacht. Da können sich so manch andere ein Scheibchen von abschneiden.
Allein der Flakon in seinem dunklen, schweren, lila Glas, die dunkle Kappe die ohne wackeln sitzt und schließt, sowie der Sprühen selbst, der tut was er soll. Und dann die tolle, wertige Schachtel die sich am Bändchen öffnen lässt. Alles sehr schön und gut gemacht für dieses Preissegment.
Zum Duft selbst:
Zu Beginn nehme ich direkt eine zarte und helle Tabakblattnote wahr die von einer süßen und deutlich wahrnehmbaren Kokosnote begleitet wird. Im Hintergrund scheint schon die warme Vanille/Tonka durch, die wartet bis die Kokos ihr den Platz zur weiteren Entfaltung gibt. Der Duft an sich ist warm, cremig, süß und gourmandig. Ein Kuschelduft für Frau und Mann. Er gibt mir etwas das Feeling von Paco Rabanne Olympea legend, wahrscheinlich wegen der Vanille-Kokos-süße.

0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

46 kurze Meinungen zum Parfum
ErgreifendErgreifend vor 2 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
6.5
Duft
Puderzucker,
sachte über vertrockneten Tabak.
Leicht würzig, satt süß
- umschachtelt von Tonkabohne.
Ganz nett.
10 Antworten
AukaiAukai vor 2 Jahren
6
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Auftakt zart fruchtig,
entwickelt eine intensive Vanille-Note.
Tonka: Nebenrolle.
Tabak, Kokosnuss: Komparsen.
Intensiver Dior-Addict-Vibe.
9 Antworten
TherisTheris vor 2 Jahren
9
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Anjou und Mira haben Flitterwochen
während Palmendiebe sich mit Tabakhalmen
genüßlich Vanille-Kokosmilch durch den Rachen schieben
6 Antworten
Rieke2021Rieke2021 vor 2 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Süßer und cremiger Vanille-Tonka Duft. Ein Hauch Kokos. Tabak und Früchte nur kurz im Auftakt. Lecker + nicht zu süß. P/L Sieger für Winter
2 Antworten
SaGaSaGa vor 3 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Fruchtig-cremiger Auftakt, begleitet von Tabak. Es eilt die Kokosnuss dazu, gefolgt von Vanille. Tonka gibt die Würze. Kurz um: I like ;)
4 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

3 Parfumfotos der Community

Beliebt von Banana Republic

78 Vintage Green von Banana Republic Rosewood von Banana Republic 90 Pure White von Banana Republic 17 Oud Mosaic von Banana Republic Dark Cherry & Amber von Banana Republic Black Walnut von Banana Republic Neroli Woods von Banana Republic Alabaster von Banana Republic Linen Vetiver von Banana Republic Malachite von Banana Republic 06 Black Platinum von Banana Republic Cypress Cedar von Banana Republic W (1995) von Banana Republic Grassland von Banana Republic Metal Rain von Banana Republic Classic von Banana Republic Rosewood Amor von Banana Republic Wildbloom von Banana Republic Gardenia & Cardamom von Banana Republic Peony & Peppercorn von Banana Republic