Escentric 01 2006

Escentric 01 von Escentric Molecules
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 433 Bewertungen
Escentric 01 ist ein Parfum von Escentric Molecules für Damen und Herren und erschien im Jahr 2006. Der Duft ist holzig-frisch. Es wird noch produziert.
Gut kombinierbar mit Bois d'Argent
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Holzig
Frisch
Synthetisch
Würzig
Zitrus

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
LimetteLimette rosa Pfefferrosa Pfeffer AldehydeAldehyde
Herznote Herznote
HedionHedion IriswurzelIriswurzel
Basisnote Basisnote
ISO-E-SuperISO-E-Super WeihrauchWeihrauch MastixharzMastixharz MusconMuscon

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.5433 Bewertungen
Haltbarkeit
7.1357 Bewertungen
Sillage
6.3364 Bewertungen
Flakon
6.5344 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.6106 Bewertungen
Eingetragen von RENATO, letzte Aktualisierung am 29.03.2024.

Rezensionen

22 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Duft
Hammerhead

27 Rezensionen
Hammerhead
Hammerhead
Top Rezension 2  
Perfekt
Wir hatten Tagung. Ein Kollege betritt den Raum und ich roch ihn schon aus 3 Meter Entfernung, ohne vor den Kopf geschlagen zu sein. In der Mittagspause fragte ich ihn und er erzählte mir eine interessante Geschichte, wie er über drei Ecken an den Duft kam.
Ich muss zugeben, dass ich bis vor einem Jahr noch nichts über den Duft gehört habe, aber direkt zu Breuninger in Düsseldorf ging und nach dem Duft fragte. Die Dame verkaufte mir leider den Molecules 01, den man nicht riecht. Ja ja, ich weiß, feine Nasen riechen den, für mich war da nichts. Zum Glück durfte ich ihn umtauschen am nächsten Tag und besorgte mir diesen, den "richtigen".
Wenn ich den auftrage, ist das wie eine Dusche, wie ein Wellnessbesuch und ein tolles Frühstück. Da steigert sich direkt die Laune, der riecht natürlich nach ISO E aber auch viel Holz, rauchig und trotzdem "anschmusend", leichte melodiöse Untertöne. schwer zu beschreiben. Aber am liebsten wäre mir ein Waschmittel mit dem Geruch.
Den möchte ich immer haben. Hab mir für Reisen sogar noch den 30 ml Flakon gekauft.
4 Antworten
2.5
Sillage
10
Haltbarkeit
3
Duft
SpürnaseHH

5 Rezensionen
SpürnaseHH
SpürnaseHH
Sehr hilfreiche Rezension 29  
Riechen wie ein Westpaket...
Ich hatte eine Ahnung und sie hat sich bestätigt...

Der Duft erinnert mich an ein Westpaket - jeder Ossi, der alt genug ist, wird jetzt wissen, was ich meine.

In unseren Paketen waren meistens Kaffee, Kakao und Gummibärchen und jedes Paket hatte diesen ganz besonderen Geruch, den man sonst niemals irgendwo wahrnahm. Weder in der "Kaufhalle" (da stank es höchtenst nach gammeligen Kartoffeln), noch im "HO" (das Quasi-Karstadt für den Ossi). Solch einen Duft gab es nur in Westpaketen und deswegen weiß auch jeder, welchen Duft man damit meint :-).

Insofern kann ich die Beschreibung "riecht wie beim Auspacken eines neuen MacBooks" in Teilen nachempfinden, wobei wohl nicht das MacBook selbst danach riechen dürfte, sondern eher die Kartonage oder sonst ein anderes Teil.

Aber wie auch immer: Ich empfinde den Duft anfänglich als ein wenig ... kratzig... so als wenn man Traubenzucker lutscht (jedenfalls kratzt es bei mir dann immer im Rachen) und ein bisschen riecht es dann auch so. Als nach ca. 10 - 15 Minuten der Duft wechselte, dachte ich - "Nein! Nicht Traubenzucker... Es ist ein Westpaket!". Es riecht also irgendwie nach Kaffee und Gummibärchen und nach Freiheit und Sehnsucht :-).

Das Ende wird dann ledrig für mich. Als würde man eine neue Lederjacke tragen oder sich auf ein Ledersofa setzen.

Alles in allem ein sehr schmeichelhafter Duft. Sehr dezent, sehr körpernah, sehr flüchtig und doch haltbar (selbst am nächsten Tag noch wahrnehmbar). Man eckt mit diesem Duft sicherlich nicht an und niemand wird die Nase rümpfen, vermutlich werden ihn die meisten Menschen als eher angenehm empfinden...

ABER - und die Begründung, warum dieser Duft für mich überhaupt nichts ist: Wer will duften wie ein Westpaket? Wer will duften wie ein MacBook? Wer will duften wie Perfektion oder ... sagen wir: Freude?

Ja! Freude ist schön! Aber andauernd? Jedes Gefühl, egal ob positiv oder negativ ist auf Dauer anstrengend oder sogar belastend. Weshalb wohl dauern Verliebtheitsphasen nur wenige Wochen oder höchstens ein paar Monate? Weil wir es länger gar nicht aushielten - weder physisch, noch psychisch. Dieser Duft ist leicht... und anstrengend! Anstrengend, weil er so leicht ist, so wenig greifbar... Du versuchst hinterher zu rennen und ihn zu packen, aber da ist er auch schon weg... Er lächelt Dich an, Du lächelst zurück... Er lächelt einfach immer weiter, irgendwann kannst Du nicht mehr. Dieser Duft ist so anstrengend wie ein Dauergrinsen... Und der Name ist völlig falsch gewählt, er sollte "Schizophrenia" oder "Absurdity" heißen!

Ich mag Ecken! Ich mag Kanten! Ich mag Falten! Ich mag Direktheit - am liebsten geradeaus! Ich mag es, wenn Leute die Nase rümpfen weil sie meinen Duft nicht mögen. Ich mag Polarisierung. Ich mag auch Provokation...

Dieser Duft ist all das nicht! Er ist langweilig! Für mich!

KOMM' AUF DEN PUNKT! KOMM' ZUR SACHE! Er tut es nicht! Er grinst nur!

Vielen Dank!
6 Antworten
4
Flakon
3
Sillage
5
Haltbarkeit
5
Duft
FabianO

1005 Rezensionen
FabianO
FabianO
Top Rezension 16  
Frisch gewaschene und ausgelüftete Bettlaken eines Priesters
Sehr zart, fast zerbrechlich ist Geza Schöns Duft geraten.

Zurückhaltung ist Programm, man meint fast, der Duft versuche, eine zweite Körperhaut zu imitieren.
Insofern ist der Bezug zu frisch gewaschenen Laken vielleicht sogar doppeldeutig zu sehen, denn die sind für jeden ja 8 Stunden pro Tag wie eine Art zweite Haut und geben einem zugleich das Gefühl, behütet zu sein.

Unten gehen die Meinungen sehr auseinander, von Ostpaket über Chemiesuppe bis zu Geniestreich.

Ich kann durchaus allen ein wenig abgewinnen, weil der Duft in seiner Unscheinbarkeit und Luftigkeit viel Spielraum für Interpretationen lässt.

Zu Beginn durchaus dezent zwischen Limette und Pfeffer changierend, offenbart sich doch rasch ein Sauberkeitseindruck, der frisch gewaschenem Bettzeug ähnelt. Das muss dann wohl das berüchtigte Iso-E-Super sein, das zwischen sauber, seifig, luftig, minimal holzig und körperartig steht und dabei - das ist dann wohl so - auch einen minimalen Labor-Hygiene-Touch verkörpert.

Der Weihrauch zeigt sich in sehr abgespeckter Form nach rund 20 min., recht hell, recht verschlankt, aber dennoch als sakrales Element erkennbar, wodurch tatsächlich noch ein Wandel geschieht, der den Duft von den sauberen Laken hinüberführt zu dunklerer, würzigerer Thematik, wenngleich die immer noch recht hell bleibt.

Interessant zu riechen, als Nasenexperiment nicht verkehrt, wenngleich ich davon keine Flasche kaufen würde. Ich weiß nicht, wie schnell die Leichtigkeit und der dezente Labor-Antiseptik-Aspekt mich ermüden/stören würden.
4 Antworten
5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
Sarungal

69 Rezensionen
Sarungal
Sarungal
Top Rezension 22  
Eau d'Industrie - vom Überleben in der Fisternis
Die zweite Hälfte der Nullerjahre. Ich treffe einen guten Kumpel. Er riecht – speziell. Nach einem Moment der Irritation erwacht Neugier. „Wie Kerosin, oder?“ meint er – und ich speichere den Duft in einem imaginären Hangar. Zu diesem Zeitpunkt dominiert Kenzo Air meinen olfaktorischen Geschmack; vorläufig keine Chance für Ecsentric 01.
Aber es bohrt im Hinterkopf….

Kenzo Air und sein optimierter Bruder Intense sind Geschichte – der Tod dieser Duftfamilie ist bedauerlich, unverständlich, frustrierend. Kleinste Reste im blauen Flacon werden gehütet, bis sie irgendwann sinnfrei umkippen.

Der Auftritt von Terre d’Hermes füllt um 2010 die klaffende Lücke – in Teilen. Aber da war doch was?

Ich besuche meinen imaginären Hangar – und stelle fest: dort ist Ecsentric 01 nicht wirklich zu Hause – nicht bei mir! Zu sauber. Ecsentric im A380? Absurd! Mich beamt er in …

…eine finstere Industriestadt. Künstlichkeit. Abgrund. Niedertracht. Synthetisches Gefühl. Kampf. Korruption.

Gotham ohne Batman!

Abenteuerurlaub unter Lebensgefahr. Ich atme, trinke die Atmosphäre, genieße die seltsam kranke, leicht perverse Männlichkeit der Düsternis, die über der Stadt droht. Revolver, Pulverdampf. Stilettos, das Etuikleid als weibliche Uniform. Die Sonne ein milchiger Kreis im graubraunen Abendlicht. Nebel, Dampf, Tod.
Als Begleitmusik der unerbittliche Rhythmus stampfender Kolben in gewaltigen Maschinenhallen, der Herzschlag pumpt Öl. Menschen in Grau, kalkulierte Kälte. Kapitalismus pur.

Will man so riechen? Ich schon – und bekomme davon noch nicht mal Depressionen, sondern das schräge Gefühl, mit diesem Eau d’Industrie sogar Gotham City problemlos zu überleben.

Ecsentric 01 ist ein exemplarisch künstlicher Duft; selbst sein leicht holziges Element riecht, als hätte man Holzscheite in Öl gebadet. Der Weihrauch erinnert mehr an Schwarze Messen denn an ein katholisches Hochamt, und die grüne Limette ruhte Wochen in Benzin, bevor sie Duft wurde. Irgendwo dazwischen ahnt man einen selbst gebrannten Whiskey mittlerer Qualität: Handarbeit ohne Expertise, aber mit Druck! Es raucht. Duftverlauf? Entwicklung? Nada! Ecsentric steht im Raum wie ein Fels; geheimnislos, monumental, finster.

Dass ich dennoch Ähnlichkeiten mit dem weitaus vornehmer einher schreitenden Terre d’Hermes wahrnehme, dürfte am Iso-E-Super liegen: es ist das olfaktorische Bindeglied, das – formvollendet integriert – den Düften Tiefe, eine zendernartige Note und einen dunklen Anker gibt. Wo aber Hermes die Eleganz zelebriert, wirkt Ecsentric 01 ungestüm, ja, fast schon unhöflich: Hier bin ich! Schmier dir Öl in die Fresse und sei ein Kerl!

Ich steh auf Kriegsbemalung!

PS: Haltbarkeit und Sillage sind exzellent – aber ich bin gerne mal etwas roh in der Außenwirkung und frische auf, was auch ohne Nachhilfe stundenlang vernehmbar seine Präsenz behauptet.

PPS: Nachdem ich nicht an Zufälle glaube, stelle ich fest, dass auch Kenzo Air (Intense) zu einem angeblich nicht geringen Anteil Iso-E-Super enthielt. Irgendwas muss das Zeug also haben, das meiner Nase schmeichelt – auch wenn es mir pur (Molecule 01) zu harmlos, zu leicht und hell (!) daherkommt….
4 Antworten
5
Flakon
5
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Mantus

479 Rezensionen
Mantus
Mantus
Sehr hilfreiche Rezension 6  
Individuelle Parfumeurskunst
Unserem lieben Parfumo "Zirkeltanz" möchte ich meinen aufrichtigen Dank aussprechen, dass ich diesen Duft testen konnte.

Escentric 01 hat meines Erachtens nach, die gleiche Kopfnote wie Escentric 02, ich konnte beim besten Willen keinen Unterschied festfestellen.

Die Kopfnote ist sehr frisch - zitrisch und sauber wie ein Bettlaken, was man gerade aus der Waschmaschine holt, mehr gibt es tatsächlich dazu gar nicht zu schreiben.

Das interessante ist in der Herznote zu finden, die sich ca. 15 Minuten nach der Kopfnote auf meiner Haut breitmacht und diese riecht bei mir so:

Ich habe 4 Stunden die Brathähnchen - Funktion auf meiner Haut, dank der Sonne genießen können und bin danach mit meiner heißen, bereits angebräunten Haut mit klaren lauwarmen Wasser duschen gegangen, ohne Duschgel etc. und dann hat man einen sehr bestimmten Duft auf der Haut, der bei jedem sehr individuell sein wird und auch ist.

Diese Konstellation ist gute 5 Stunden auf meiner Haut zu erschnüffeln, ehe sich die Basisnote auf meiner Haut durchsetzt.

Und mit dieser hatte ich wirklich meine Schwierigkeiten, ich konnte lediglich den leicht süßlichen Weihrauch und etwas dezente Myrrhe herausschnüffeln.

Die Moschusnoten sind ebenfalls klar wahrnembar gewesen, denn diese geben den Duft ja die saubere und reine Note und dass war es dann auch schon, von Mastixharz und Benzoe konnte ich leider absolut nichts feststellen, aber ich kann mir gut vorstellen, dass diese nur im Hintergrund agieren und den Duft ausharmonieren sollen.

Insgesamt ist der Duft gute 7 Stunden auf meiner Haut zu erschnüffeln, was ich als gutes Mittelfeld empfinde.

Die Sillage empfinde ich hier im Vergleich zu Escentric 02 nicht korrekt konzipiert, denn diese hätte ich mir doch um einiges stärker gewünscht.

Direkt zu Beginn ist die Sillage einen Tucken über über hautnah, die sich dann im weiteren Verlauf zu einem Hautduft entwickelt.
2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

80 kurze Meinungen zum Parfum
AxiomaticAxiomatic vor 1 Jahr
5
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Gewohntes Iso-Holz, weißer Moschus in sauber, zögerliche Iris mit naturnahen Limetten. Schwache Harze.
Paul Smith Anzug? Perfectly neat!
35 Antworten
LicoriceLicorice vor 2 Jahren
9
Duft
Iris-ierende Iso-Aura,

leicht Gin-artig
dank Harz, Holz & Weihrauch,

Hedion-hübsch und
Moschus-sanft.

Weiches Wohlgefühl.
23 Antworten
AchillesAchilles vor 6 Jahren
6
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
6.5
Duft
Guter ISO - Duft, mehr nicht, und mir ist schleierhaft, was man am Extrakt der kostenlosen Bleistifte von Ikea erotisch finden kann
3 Antworten
HeikesoHeikeso vor 12 Monaten
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Synthetik pur. Aber eine super schöne. Frische, helle Sauberkeit mit leichter, fröhlicher Zitrik. Umgänglicher als M01. Richtig toll!
11 Antworten
Parfumista16Parfumista16 vor 8 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Für mich einfach nur betörend, tief, warm aber zugleich auch sehr frisch. Purer & intimer Hautduft mit leicht süßlichem Unterton an mir !
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

12 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Escentric Molecules

Molecule 01 von Escentric Molecules Molecule 02 von Escentric Molecules Escentric 02 von Escentric Molecules Molecule 01 + Iris von Escentric Molecules Molecule 01 + Mandarin von Escentric Molecules Molecule 01 + Black Tea von Escentric Molecules Molecule 04 von Escentric Molecules Escentric 04 von Escentric Molecules Escentric 03 von Escentric Molecules Molecule 01 + Ginger von Escentric Molecules Molecule 01 + Patchouli von Escentric Molecules Escentric 05 von Escentric Molecules Molecule 03 von Escentric Molecules Molecule 05 von Escentric Molecules Molecule 01 + Guaiac Wood von Escentric Molecules H01 von Escentric Molecules Molecule 01 Limited Edition 2011 von Escentric Molecules Escentric 02 Limited Edition von Escentric Molecules Molecule 02 Limited Edition von Escentric Molecules Escentric 01 Limited Edition 2016 von Escentric Molecules