Cash Woman

Cash Woman von La Rive
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.7 / 10 123 Bewertungen
Ein Parfum von La Rive für Damen. Das Erscheinungsjahr ist unbekannt. Der Duft ist süß-blumig. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Blumig
Fruchtig
Frisch
Synthetisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
NeroliNeroli HimbeereHimbeere zitrische Notenzitrische Noten
Herznote Herznote
JasminJasmin GardenieGardenie OrangeOrange
Basisnote Basisnote
weißer Honigweißer Honig AmberAmber PatchouliPatchouli
Bewertungen
Duft
6.7123 Bewertungen
Haltbarkeit
6.698 Bewertungen
Sillage
6.4100 Bewertungen
Flakon
6.3113 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.739 Bewertungen
Eingetragen von Tribu, letzte Aktualisierung am 02.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Lady Million (Eau de Parfum) von Paco Rabanne
Lady Million Eau de Parfum
Fine Gold 999.9 for Women von Real Time
Fine Gold 999.9 for Women
Opulence von Création Lamis
Opulence
Scent of Woman von Mont Fleur
Scent of Woman
Diamond Kiss von Tchibo
Diamond Kiss
Luxury - Yes Madamme von Lidl
Luxury - Yes Madamme

Rezensionen

7 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Enni91

21 Rezensionen
Enni91
Enni91
Top Rezension 17  
Du kleine Schwester von der Lady mit viel Geld...
Auf der Suche nach Dupes in meiner Duftsammlung stieß ich auf zahlreiche Düfte aus der La Rive-Serie.

Klar hatte ich als Jugendliche hin und wieder süße Düfte, welche ich ausschließlich zum Geburtstag geschenkt bekam..nichts besonderes und den Rest nahm ich meiner Mutter ab, da sie ihre geschenkten, teuren und teilweise edlen Düfte nicht ausprobieren wollte.

Aber meine Liebe zu Parfüms entdeckte ich erst kürzlich und das mit Mitte 20..
Da ich nicht das typische Mädchen bin, im Südthüringer Wald aufwuchs nachdem mich meine Mutter als kleiner Hosenknopf aus Berlin mitnahm, ich vorrangig mit Jungs zu tun hatte und generell Kleidchen nicht meins sind, fixten mich typische Mädchensachen nicht wirklich an.
Heute ist dies etwas anders.
Ich bin in meine Heimat zurückgekehrt, schminke mich gerne, achte auf meine Haare, auf ein generell gepflegtes Äußeres, ein Fleck auf der Hose oder dem Shirt macht mich wahnsinnig, ich habe zich Nagellacke und Lippenstifte.
Bin etwas eitler, muss jeden Tag duschen um mich sauber zu fühlen...außer ich bin mit meinen Jungs wirklich mal für ein paar Tage am Stadtrand unterwegs.
Aber Düfte? ...Fehlanzeige!

Nach meinem kürzlichen Geburtstag und dem damit verbundenen Gutschein, den ich für GK beschenkt bekam, war ich zunächst total betrübt. Ich wanderte rat- und rastlos durch das Einkaufszentrum.
Jedes andere Mädchen hätte sofort gewusst, wo es hin muss.
Ich hingegen stande frustriert dort rum und formulierte eine Sprachnachricht nach der anderen, welche an meine Mutter gerichtet waren, ich dann aber doch nicht abschickte.

Zwei Tage später betrachtete ich mein Regal im Bad, auf dem sich lediglich 2 Düfte befanden, welche ich gelegentlich auftrug.
Beide aber fast leer.

Ohne Gutschein und mit 2 Düften mehr in meiner Einkaufstüte verließ ich den Laden.
Hier im Forum begann ich, meine ersten beiden Rezensionen zu verfassen und begab mich auf die Suche nach noch mehr.
Ich habe Gefallen daran gefunden, hier zu stöbern und mögliche neue Schätze für meine derzeit kleine Sammlung an Düften zu entdecken.
Ich bin eher die Freundin der pudrig/blumigen/frischen- und transparenten Düfte.
Ich bekam erneut Lust auf Kenzo 'Flower' der Preis jedoch schlägt in den Geldbeutel ein, sodass man sich kaum traut, auch nur einen Sprüher zu vergeuden.
Als Lösung für mein Problem stieß ich auf zahlreiche Listen und Blogs mit Dupes.

Ein Parfüm namens 'Cash' soll also ein Duftzwilling der Millionenschweren Lady von Paco Rabanne sein?

Der Originalduft ist mir bekannt.
Empfinde ihn mittlerweile als 08/15 da damals eine Ära ausbrach , in der dieses Parfüm gehyped- und übertriebener Weise nahezu von jeder 3. Frau getragen wurde.
Ich habe es schlichtweg 'überrochen.'
Und ich fühle mich eigentlich auch nicht süßen/schweren Düften hingezogen.

Da aber so viel Gutes über La Rive allgemein und deren Dupes berichtet wurde, schritt ich gestern bei K....land in die minimalistisch gehaltene Parfümabteilung.
Da stand er nun...der Flakon mit dem Duft, von dem so viele schreiben.
Eine Verpackung war bereits geöffnet.
Ein ordentlicher Sprühstoß auf mein
Handgelenk ließ mich mit sichtlich überraschten Gesicht zurück.
Der erste Riecher zugegeben etwas heftig, entwickelte sich der Duft aber nach einer Zeit zu einer wohlwollend/süßlichen Wolke.
Ich roch geleitet davon, wiederkehrend an meinem Handgelenk, um mich erneut mit diesem Geruch zu hypnotisieren.
Ich empfinde diese Note weicher und runder als das Original.
Ich hätte dies nie für möglich gehalten, mich im Vergleich zu meinen pudrig/blumigen Düften, einem süßen hingezogen zu fühlen.
Klar, es ist ein Dupe.
Dennoch irgendwie angenehmer.
Der Duft hielt gute 6std. deutlich an, bis er verflog.
Zu dem Preis eine gelungene kleine Schwester mit den Tausendern im Geldbeutel, die sich durchaus auch riechen lassen kann.
2 Antworten
5
Flakon
9
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Klopfnote

34 Rezensionen
Klopfnote
Klopfnote
Top Rezension 17  
Solides Bargeld
Dieser Duft kommt nicht aus Paris. Er kommt auch nicht aus Mailand, New York oder Tokyo.
Nein, er kommt aus Grudziadz [Sprich: Grudschonts] an der Weichsel, einer niedlichen Kleinstadt in Polen. Hier gib es eine Firma, die die Europäische Vision verinnerlicht hat und auf ihre Weise umsetzt: Man nehme erfolgreiche europäische und internationale Duftkreationen, kopiere sie und verkaufe sie wesentlich günstiger in den EU-Nachbarländern.
Ich stelle mir das einfach mal so vor: Ein Haufen kluger Nasen in Kitteln erschnüffeln die genauen Anteile einzelner Bestandteile in einem großen weißen Raum und probieren mit vielen bunten Fläschchen allerlei Experimente... oder so ähnlich?
Aber es handelt sich nie um eine 1:1 Imitation, ein bisschen anders als ihre Vorbilder sind die Düfte von La Rive doch immer. So gehört es bei La Rive Fans zum größten Spaß, die neuesten Editionen zu begutachten und dem Duft, ihrer Namens- und Verpackungssymbolik Hinweise auf das Vorbild zu entlocken. Das ist nämlich nicht immer so richtig eindeutig.
Bei Cash etwa, ein Dupe zu Paco Rabannes Lady Million, verbindet die beiden Parfums nur die Farbe Gold und Namen mit dem Überbegriff "Geld". Hätte ich es nicht in der Drogerie gegoogelt, ich hätte es nicht begriffen, ganz ehrlich.
Wer viel in Polen ist und auch mal dort einkauft, weiß, meistens kriegt man dort für einen anständigen Preis solide gemachte Produkte. Auch hier wurde ein ordentlicher Job gemacht: Cash ist Lady Million sehr ähnlich, intensiv, haltbar über mehrere Stunden, mit weiträumiger Sillage (Mehr als ein Zimmer Reichweite... Erfahrungswert!) Aber ein bisschen anders als Paco Rabannes hochpreisiges Vorbild ist Cash doch: ohne die Beeren weniger fruchtig, weniger säuerlich, weniger "lecker". Dafür durch die etwas blumigere Herznote deutlich luftiger und sauberer. Nach einer Weile erhält Cash eine Note von frischer Wäsche, die sich von dem honigsüßen Ausklang des Originals unterscheidet. Ob sich hier in Grudziadz wohl eine individualistische Nase durchgesetzt hat?
Ich persönlich finde das eigentlich ganz praktisch, ich muss es nicht gar so pappig süß haben. Lady Million ist mir leider tatsächlich ein bisschen zu beißend. Für alle, die eine genaue Kopie suchen, ist das aber wohl eher eine schlechte Nachricht. Aber das ist hier eben kein Kreditkartenglamour, das ist solides Bargeld. Damit kann ich ganz gut leben, weil ich eben dieses auch noch spare. Manchmal ist die EU eben doch ziemlich praktisch.
3 Antworten
4
Flakon
7
Sillage
5
Haltbarkeit
4.5
Duft
Woelfin

243 Rezensionen
Woelfin
Woelfin
Hilfreiche Rezension 3  
Du bist also der Dupe zu "Lady Million"?
Und du meinst wirklich, du kannst mit der großen Schwester mithalten, ja?
Möglicherweise ist dem sogar so. Herzlichen Glückwunsch!

Problem: Wie gut lässt sich das von einer Person feststellen, die einen tiefen Groll gegen das Original hegt? So gekünstelt luxuriös, aufgedonnert und beißend alá "Schaut mich an, seht her, hier bin ich!". Dabei will's beim besten Willen niemand sehen. Vollkommen überzogen, absolute Selbstüberschätzung, sich immer aufdrängend ohne sich der eigenen Nervigkeit wirklich bewusst zu sein.

Tatsache: Ganz so aufdringlich wie die große Schwester erscheint mir "Cash" wahrlich nicht. Scheint sich ein klitzekleines bisschen bedeckter zu halten, erst einmal vorsichtig die Situation auscheckend sozusagen.

"Cash" war ein Blindkauf, den ich bereue. Ich mag den Duft nicht. Ich mag die große Schwester nicht. Ich mag den Duftzwillig nicht. Beides: Nö! Wer die große Schwester allerdings mag, der wird hier einen Duft bekommen, der zu einem kleinen Preis dem Original relativ nahe kommt.
1 Antwort
8
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
Eriele

280 Rezensionen
Eriele
Eriele
Top Rezension 6  
Guter Duft für wenig Geld
Vor Weihnachten griff ich beherzt nach kurzer Probe zu diesem Duft. War damals in der Stimmung für schwerere Düfte und all zu viel wollte ich auch nicht anlegen. Warum nicht mal diesen Duft probieren. Nun sind bald die Jecken unterwegs und der Duft und ich wurden nur bedingt Freunde.

Der Auftakt erinnerte mich sehr an Wish. Zitrische oder fruchtige Noten kann ich nicht riechen. Jasmin und Gardenie kommen hinzu und übertönen alles. Der Abgang warm , würzig und herb. Nach einiger Zeit kommen bei mir noch rauchige Töne dazu. Alles in allem eine Duftnote, welche die kleine Schwester von Wish und Lady Million sein könnte. Er ist nicht so stark und schwer wie seine Schwestern und auch dezenter. Man erschlägt die Umwelt nicht damit, aber braucht Selbstbewusstsein für diesen Duft. Da draußen langsam der Frühling anklopft werde ich Cash erstmal den Sommer über dunkel lagern. Mal sehen, wie es im Herbst mit uns aussieht. Wer eine Freundin von schweren Düften ist, der hat damit einen sehr guten Kauf gemacht. Die Haltbarkeit mit etwa 8 Stunden sehr lange und er ist auch tagsüber tragbar.
0 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Lucy2503

4 Rezensionen
Lucy2503
Lucy2503
Sehr hilfreiche Rezension 9  
Guter Duft zu sehr gutem Preis
Aufgrund meiner doch sehr feinen Nase bin ich zwar eigentlich kein großer Fan von Parfum-Dupes, jedoch muss ich zugeben, dass Cash ein recht guter Duft ist, der Paco Rabannes Lady Million tatsächlich sehr nahe kommt. Ganz identisch sind die beiden Düfte nicht, aber wie gesagt, einander schon sehr ähnlich.
Die Haltbarkeit von Cash lässt allerdings leider (zumindest bei mir) etwas zu wünschen übrig, aber dafür kostet eine 90 ml-Flasche auch nur 8,99 €. Ich denke, somit lässt es sich verschmerzen, wenn man ab und an mal nachsprühen muss.
Ich liebe zwar Lady Million (Daher musste ich Cash auch unbedingt testen!), allerdings sei dazu gesagt, dass man den Duft auch schnell mal überdosieren kann und dann kippt er unter Umständen schnell in Richtung aufdringlich. Da Cash schon etwas "sanfter" ist, kann einem das mit diesem Duft nicht so schnell passieren.

Fazit: Alles in allem lohnt sich die Investition von 8,99 € hier also durchaus.
3 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

17 kurze Meinungen zum Parfum
LeomoonLeomoon vor 2 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Hätte ihn selbst nicht ausgesucht, aber mag ihn sehr! Honigwasser mit Früchten, der Blumenstrauß blieb zum Glück im Garten.

Freu mich!
0 Antworten
EwaeratoEwaerato vor 3 Jahren
5
Flakon
6
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
Ich mag ihn! Duftet für mich nach Parfum meiner Kindheit. Positive Ausstrahlung mit unkomplizierter Raffinesse :-)
0 Antworten
4ajbukoshka4ajbukoshka vor 3 Jahren
Weniger Impressionen von Katzenurin als beim Original.
Gelungenes, weicheres Dupe.
H/S dem Preis entsprechend.
0 Antworten
ElenasmomElenasmom vor 3 Jahren
5
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Ja, nein, vielleicht? Ich mag dich, aber für immer? Für mich nur an sehr kalten Tagen tragbar. Ich rieche am meisten Orange und Honig
0 Antworten
TaderfitTaderfit vor 4 Jahren
10
Flakon
4
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Vielleicht ist der Tester gekippt, oder es riecht wirklich so grauenhaft. Die blumige Süße von LM fehlt komplett und es riecht künstlich.
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

8 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von La Rive

In Woman von La Rive Vanilla Touch von La Rive Heroic Man von La Rive Black Creek von La Rive Touch of Woman von La Rive La Rive Woman von La Rive In Flames von La Rive Queen of Life von La Rive Sweet Hope von La Rive Extreme Story von La Rive Miss Dream von La Rive Cuté von La Rive Fleur de Femme von La Rive Solare von La Rive Absolute Sport von La Rive Her Choice von La Rive Cabana (Eau de Toilette) von La Rive Donna von La Rive Scotish (Eau de Toilette) von La Rive Taste of Kiss von La Rive