Scotish 2011 Eau de Toilette

Scotish (Eau de Toilette) von La Rive
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.8 / 10 129 Bewertungen
Ein Parfum von La Rive für Herren, erschienen im Jahr 2011. Der Duft ist würzig-holzig. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Holzig
Süß
Synthetisch
Frisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BergamotteBergamotte MinzeMinze
Herznote Herznote
ZedernholzZedernholz LavendelLavendel
Basisnote Basisnote
VanilleVanille AmbraAmbra
Bewertungen
Duft
6.8129 Bewertungen
Haltbarkeit
5.8110 Bewertungen
Sillage
5.8113 Bewertungen
Flakon
5.6125 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.354 Bewertungen
Eingetragen von Moonlight, letzte Aktualisierung am 26.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Le Mâle (Eau de Toilette) von Jean Paul Gaultier
Le Mâle Eau de Toilette
Cuba Gold (Eau de Toilette) von Cuba
Cuba Gold Eau de Toilette
Scotish (After Shave) von La Rive
Scotish After Shave
Infinite Navy von Câline
Infinite Navy
Cabana (Eau de Toilette) von La Rive
Cabana Eau de Toilette
Replica - Jazz Club von Maison Margiela
Replica - Jazz Club

Rezensionen

14 ausführliche Duftbeschreibungen
2
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
FvSpee

323 Rezensionen
FvSpee
FvSpee
Top Rezension 23  
Es ist verboten, den Skoten die H....emden zu verknoten
Selbstverständlich ist es absolut unvorstellbar, dass eine mindestens halb- oder viertelwegs ernstzunehmende Firma wie "La Rive" (= "das Ufer"; heißt ja auch nicht "La Rieve" oder "La Rife") ein Parfum in einem Flakon auf den Markt bringt, der an eine schottische Whiskyflasche erinnert und mit "Scottish" unter Weglassung eines "T" beschriftet ist. Also etwa so wie "Adidass" oder "Deutsh". Der Boden würde sich unter jemandem öffnen, der so etwas Peinliches tun würde. Man muss also davon ausgehen, dass "La Rive" hier das Bildungsbürgertum bedient und dieser Duft an das antike gälische Volk der Skoten (im englischen: "Scoti") angelehnt ist, die - manchmal schwer abzugrenzen von den Pikten - das Britannien nördlich des Hadrians- und Antoninswalls besiedelt haben. Eine sehr kluge Idee, eines solchen - etwas elitären - Nischendufts würdig.

Über den Duft selbst kann ich Schlechtes eigentlich nicht sagen; die angegebenen Zutaten sind absolut plausibel: Es verbindet sich eine zitrisch-minzige Frische "oben" mit einer schön gemütlichen, in ein Plaid gewickelten und mit Pure Butter Shortbreads zu genießenden ambrisch-vanillig-holzigen Wärme unten, zusammengebunden in der Mitte, nein, nicht durch die Silberdistel als Nationalblume Schottlands, pardon, Scotias, sondern durch Lavendel.

Das kommt alles - wenig überraschend - nun nicht wahnsinnig satt, tief und wertig daher, sondern ein bisschen flach und synthetisch angehaucht, besonders kräftig und haltbar auch nicht, aber trotzdem: Peinlicher Billigfusel ist "Scotish" nicht, sondern ein durchaus akzeptabler warmer, holzig-würziger Herrenduft. Die vanillezuckrige Süße hält sich in auch für Erwachsene noch eben so vertretbaren Grenzen, und ob das ein Dupe zu Le Male ist, weiß ich nicht, weil ich Le Male nicht kenne. Echt nicht.
10 Antworten
5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
4
Duft
DUSTom

21 Rezensionen
DUSTom
DUSTom
6  
Discounter- "Le Male"
Heute bei Rossmann getestet: "Scotish Man" von "La Rive"
Eigentlich mache ich ja bekanntlich einen grossen Bogen um solche Düfte, die es für unter 7€ in Drogeriemärkten gibt. Schon beim Aufsprühen dachte ich an Gaultier's "Le Male", in einer leicht abgeschwächten Form.
Ähnliches habe ich schon in meiner Sammlung in Form von "Cabal" des Parfumlabels "Miro" (absolut nicht übel für den Preis von ca. 11€).
Die Erwartungen bei diesem Billig-Parfum dürfen natürlich nicht zu hoch geschraubt sein. Die Haltbarkeit, sowie die Sillage sind eher mittlemäßig. Die Inhaltsstoffe des Duftes wohl ausschließlich synthetischer Natur.
Was gar nicht passt, ist der Name, sowie der Flacon ( sieht aus wie ein Flachmann mit Whiskey gefüllt).
Beides läßt eher einen herben Altherrenduft vermuten. Der Duft ist jedoch, wie bereits erwähnt, ein "Le Male"-Abklatsch.
Fazit: Für den schmalen Geldbeutel ist dieses Parfum ganz ok., für Parfum-Fans und Kenner eher unbedeutend.
1 Antwort
7.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Manolita6

2 Rezensionen
Manolita6
Manolita6
Top Rezension 5  
Gelungener Allrounder
Ich bin zufällig auf diesen Duft gestossen und war sehr überrascht, einen so schönen Duft zu einem sensationellen Preis zu bekommen.
Hier meine Beschreibung
Zu Beginn ein leicht zitrischer Duft, der sich mit frischer Minze verbindet, absolut harmonisch!
Der Duft von Lavendel ist unterschwellig zu merken, jedoch wird er durch holzige Noten immer wieder überdeckt. Nach und nach schwingt ein weicher Ton von Amber durch, der sich perfekt einfügt. Was bleibt ist ein sanfter Vanille-Ton, der durchaus angenehm ist und absolut maskulin wirkt.
Ein harmonischer - absolut runder Duft - leicht frisch durch die Minze und aufregend warm durch den Holz- und Vanilleton.
0 Antworten
5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Mortokai

12 Rezensionen
Mortokai
Mortokai
Hilfreiche Rezension 8  
Kleines Wunder
Beim Kauf dachte ich für 6,99 Euro wird man nicht soviel bekommen für sein Geld.... aber denkste. Scotish Man hat wirklich überrascht mit seiner feinen verruchten Art und Weise.
Anfänglich wie ein Desinfektionsmittel (also nicht gleich dran gehn) aber nach kurzem warten WOW nicht damit rechnend das sich darin ein Sensibelchen versteckt.
Weich,Verraucht nicht aufdringlich und Vanille das sich echt langlebig entfaltet.
Zum Probieren allemal gut.

Preis=Leistung stimmt

Mfg Mortokai
6 Antworten
5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
6.5
Duft
JoschkaW

9 Rezensionen
JoschkaW
JoschkaW
0  
Synthetische Vanillebombe
Das Parfum ist ganz okey. Habe den Duft aufgesprüht im Laden und dachte mir "hey das riecht ganz in Ordnung". Als ich dann erst später den Preis sah (unter 6€) dachte ich mir warum nicht.
Kommen wir nun zum Duft an sich. Von Lavendel keine Spur. Das einzige was ich heraus riechen kann ist die stark künstliche Vanille mit einer rauchigen Endnote vielleicht etwas Ledrig.
Für ein günstiges Parfum dennoch akzeptabel, gibt wesentlich schlimmeres. Die Sillage ist ganz okey und die Haltbarkeit mittelmäßig.
0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

29 kurze Meinungen zum Parfum
YataganYatagan vor 1 Jahr
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Für knapp 7 € gibt es den besseren Le Male mit angenehm schwacher Haltbarkeit, dezenter Aura und einer stärkeren Betonung von Lavendel.
21 Antworten
DuftgroupieDuftgroupie vor 1 Monat
3
Sillage
1
Haltbarkeit
6.5
Duft
Neben Cabana der nächste Le Male Versuch… Gäääääääääähn!!!
20 Antworten
GoldGold vor 5 Jahren
5
Flakon
7.5
Sillage
5
Haltbarkeit
5
Duft
Süßliche Le Mâle Ersatz-Wolke für alle, die glauben, daß Schotten geizig sind. Sind sie aber nicht. They would get the real thing.
4 Antworten
LandlordLandlord vor 8 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
5
Duft
Sehr preisgünstige Mandelcremetorte aus dem Drogeriemarkt. Nichts für einen Scot(t)ish Man - es sei denn, er ist sehr geizig.
0 Antworten
KlopfnoteKlopfnote vor 8 Jahren
Eine Ahnung von Le Male ohne die zauberhafte Würzigkeit, aber kein schlechter Duft für den Preis. Allerdings, warum fehlt dem Schotten ein T?
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

12 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von La Rive

In Woman von La Rive Vanilla Touch von La Rive Heroic Man von La Rive Black Creek von La Rive Touch of Woman von La Rive La Rive Woman von La Rive In Flames von La Rive Queen of Life von La Rive Sweet Hope von La Rive Extreme Story von La Rive Miss Dream von La Rive Cuté von La Rive Fleur de Femme von La Rive Solare von La Rive Absolute Sport von La Rive Her Choice von La Rive Cabana (Eau de Toilette) von La Rive Donna von La Rive Cash Woman von La Rive Taste of Kiss von La Rive