Santa Maria Novella

Italien Italien seit 1221 Aussprache
Die mit Abstand wohl älteste Parfümmarke überhaupt dürfte „Santa Maria Novella" sein. Den Anfang machte das italienische Luxuslabel bereits im Jahr 1221. Damals entstand in Florenz... Mehr
1 - 20 von 65
1 - 20 von 65
Wissenswertes
Die mit Abstand wohl älteste Parfümmarke überhaupt dürfte „Santa Maria Novella" sein. Den Anfang machte das italienische Luxuslabel bereits im Jahr 1221. Damals entstand in Florenz ein Kloster dieses Namens, dass von Mönchen betrieben wurde. Der angrenzende Garten war Lieferant für zahlreiche Kräuter, die in der hauseigenen Apotheke zu Medizin verarbeitet wurden. Ab etwa 1380 lag die Pest hinter den Menschen, der Bedarf an Medizin war groß, aber auch schöne Düfte wurden immer beliebter. Das kam der Apotheke zugute.

1533 machte sich dann Katharina von Medici von Florenz aus auf, den französischen König zu heiraten und brachte ihren Parfümeur Renato Bianco mit nach Frankreich. Von dort aus begann der Siegeszug der Düfte aus dem Kloster in die gesamte Welt.

Seit diesen Tagen ist viel passiert bei „Santa Maria Novella". Das Sortiment wurde immer wieder erweitert und der aktuellen Nachfrage angepasst. Besonders auffällig dabei ist die Entwicklung von medizinischen Tinkturen hin zu natürlichen Duft- und Pflegeprodukten. Im 21. Jahrhundert vertreibt „Santa Maria Novella" neben luxuriösen Parfüms auch Mittel zur Hautpflege (Cremes, Pflegemilch, Gesichtsmasken etc.), Körperpflegeprodukte (Duschgel, Flüssigseife, Badesalz etc.) sowie Raumdüfte (Duftkerzen, Zerstäuber, Duftbeutel- und -tabletten etc.).

Außerdem hat „Santa Maria Novella" zum 800-jährigen Firmenjubiläum die Sonderkollektion „Acqua della Regina“ kreiert. Damit soll die wechselvolle Geschichte des Labels geehrt werden.

Wer sich für die zahlreichen Luxus-Düfte und Aromen von „Santa Maria Novella" interessiert, bekommt einzelne Artikel und Kollektionen in ausgewählten Onlinestores. Die Homepage des Labels bietet das gesamte Sortiment an.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo