Dovana von Sylvaine Delacourte
Angebote
7.2 / 10     44 BewertungenBewertungenBewertungen
Dovana ist ein neues Parfum von Sylvaine Delacourte für Damen und Herren und erschien im Jahr 2016. Der Duft ist pudrig-blumig. Es wird noch produziert.

Suchen bei

Duftnoten

Iris, Heliotrop, Vanille, Moschus

Bewertungen

Duft

7.2 (44 Bewertungen)

Haltbarkeit

6.6 (37 Bewertungen)

Sillage

6.0 (38 Bewertungen)

Flakon

7.1 (36 Bewertungen)
Eingetragen von Rivegauche, letzte Aktualisierung am 24.05.2017
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare

Flakon 7.0/10
Sillage 4.0/10
Haltbarkeit 6.0/10
Duft 8.5/10
Sehr hilfreicher Kommentar    6 Auszeichnungen
Eingecremt in die Puderdose hüpfen
Und mal wieder habe ich von einer lieben Parfuma ein paar Proben bekommen, unter denen sich auch die Sylvaine Delacourte Düfte befanden. Hmm… es ist mir gerade aufgefallen, dass ich mich in meinen Kommentaren ja oft über euch Parfumas lustig mache bzw. euch gar als dumm und dämlich oder gemein und kratzbürstig bezeichne, aber sobald ich Proben bekommen habe, seid ihr auf einmal alle lieb! Aaaah,… ich glaube, ich bin voll die falsche Schlange, waaah :(( …. :DD

Ach wie dem auch sei! Ich bedanke mich natürlich für die Proben und freue mich, diese ganzen Düfte testen zu können. Jetzt beginne ich wie gesagt mit einem Sylvaine Delacourte Duft, welche ich auch noch nie zuvor gesehen, geschweige denn probiert hatte. Hmm… da sind Iris und Vanille und Moschus drin… normalerweise immer die Zutaten für einen sehr angenehmen Duft, naja, wir werden ja sehen :)

Der Duft:
Der Duft beginnt mit der unverkennbaren und sehr schönen Iris, welcher pudrig und sanft süßlich duftet, wobei das süßliche auch schon ein wenig vom Moschus kommt. Nur wenige Minuten später hat man das Gefühl, dass der Duft cremiger wird. Es hat allgemein eine saubere, reinliche Note, fast schon leicht seifig, etwa vergleichbar mit den Prada Infusion d’Iris Düften.
Beim Heliotrop habe ich leichte Schwierigkeiten, da dies doch normalerweise mehr mandelig/marzipanartig riecht (oder?) und dies hier weniger der Fall ist. Ich kann mich aber auch irren. Zur Basis hin riecht man zwar doch schon ein wenig Heliotrop, aber ich finde, dass die Basis mehr von Moschus und Vanille dominiert sind mit einem Rest an Iris.

Die Sillage und die Haltbarkeit:
Wie so oft bei dieser Art von Düften ist die Ausstrahlung eher mäßig bis schwach ausgefallen und kann von anderen daher nur aus der Nähe wahrgenommen werden. Er wird also niemanden in eine puderige Wolke einhüllen aus einen selber.
Die Haltbarkeit ist zwar nicht die beste, aber dennoch ganz okay mit seinen sechs bis sieben Stunden.

Der Flakon:
Der Flakon ist leicht bauchig und ist mit einer klaren Duftflüssigkeit gefüllt. Auf ihm klebt ein weißes Etikett mit einem schwarzen Rahmen, worauf man Name und Marke sehen kann. Zudem ist eine schwarz/weiß Zeichnung einer Blume abgebildet, die ich mangels botanischer Kenntnisse nicht kenne… :D
Der Deckel ist bronzefarben und zylindrisch. Ein schöner Flakon.

Hm, der Duft hat mich wie gesagt irgendwie an die reinlich duftenden Iris-Düfte von Prada erinnert, die ich ganz nett finde. Ich weiß, dass einige von euch reinliche Noten nicht so sehr mögen (ihr Dreckspatzen… sehr ihr? Schon fange ich wieder mit Beleidigungen an… .D), aber Dovana ist ein sehr schöner Iris/Moschus Duft, den man sich ruhig mal anschauen könnte.

Bei diesen Düften habe ich oftmals Schwierigkeiten, darüber zu entscheiden, ob diese auch wirklich Unisex-tauglich sind, da der Duft mir beispielsweise etwas feminin rüberkommt. Verwendbar ist der Duft optimal an warmen Tagen, da er leicht ist. Er eignet sich auf Grund der geringen Ausstrahlung eigentlich nur für den eigenen Genuss oder, wie man so schön sagt, als Kuschelduft, da man schon etwas auf Tuchfühlung gehen müsste, um den Duft bei einer riechen zu können! Dafür umhüllt er einen selber in eine kuschelig-pudrige Wolke, die sich nett anfühlt und Zufriedenheit auslöst.

Also, ich würde den Duft auf jeden Fall mal testen!
3 Antworten
Flakon 8.0/10
Sillage 8.0/10
Haltbarkeit 9.0/10
Duft 8.0/10
Erstklassiger Kommentar    8 Auszeichnungen
Ein Blumenduft im falschen Jahrzehnt
Schon bei Helicriss von Sylvaine Delacourte hatte ich ein ganz starkes Retro-Gefühl, welches aber von Dovana noch locker getoppt wird. Und nun frage ich mich langsam, wie kommen die bisherigen relativ schlechten Bewertungen zustande? Gibt es da einen Zusammenhang? Mir ist er jedenfalls durchaus sympathisch, aber ich habe sowieso ein Faible für 80er Jahre Düfte, Vintage Parfums und Klassiker. Für mich riecht Dovana wie einer von ihnen. Bekannt, aber dann auch wieder nicht. Er hat irgendwie das Rad nicht neu erfunden, sondern eher zurückgedreht um gefühlte 20-30 Jahre. Ein weicher, honigartiger Duft von weissen Blüten. Nicht wirklich süss, keinesfalls gourmandig. Sehr edel, sehr weiblich, sehr zurückhaltend. Er verwirrt mich ein bißchen, wie zuvor Smeraldo, den ich 3 x testen musste, bevor ich ihn mochte. Der einzige Duft, der ähnliche Assoziationen weckt, ist Beige von Chanel, aber der ist wesentlich weniger weichmoschuslastig.
Nun ein langes cremefarbenes Leinenkleid angezogen, Spitzenschal umgebunden und entweder Stevie Nicks Oldies oder Joanne von Lady Gaga gehört. Passt.
1 Antworten

Statements

Sweetsmell75 vor 110 Tagen
Blumig-pudriger Frischeduft...
wie gerade aus der Dusche und eingecremt.
Fein ist der "Leisetreter"!
Schönes Moschuswölckchen :)+8
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.0
8 Antworten
ParfumAholic vor 6 Monaten
Sehr verhaltene Iris-Heliotrop-Kombi macht es sich auf heller Vanille gemütlich. Eigentlich richtig gut,aber mir viel zu still & schüchtern.+8
Flakon 7.0
Sillage 4.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.5
Kankuro vor 167 Tagen
Nivea Creme meets Iriswurzel. Dovana duftet wie frisch eingecremt: Pudrig, sauber & rein. Insgesamt recht charmant, aber langweilig.+7
Flakon 6.0
Sillage 6.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 6.5
Ichbins vor 10 Tagen
Cremiger Duft in Richtung der bekannten Nivea-Düfte.Iris und Moschus regieren,ein Hauch Helitrop dazu.Sehr gepflegt, aber auch sehr dezent.+6
Flakon 7.0
Sillage 6.0
Haltbarkeit 6.0
Duft 8.0
1 Antwort
Perla vor 119 Tagen
Wunderschön. Nasenschmeichler,edel cremig weiblich, Nivea?nein, Immergeher mit Qualität u Sanftheit, gut da wo dominante Düfte Fehl am Platz+6
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 9.0
1 Antwort
Parfumista16 vor 23 Tagen
Frisch-grüne Note mit einer
nach und nach entwickelndem,
cremigem Puder.
Leicht cremige, strahlende Frische.
Duftet super gepflegt :)+4
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 5.0
Duft 8.5
2 Antworten
Salander vor 49 Tagen
"Saubären" und "Schreibtischtäterinnen" aufgepasst: dies ist unser Duft. Referenz White Petales, nur unsüßer, feiner. #bezaubernd&klassisch+4
Flakon 5.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.0
Miezetatze85 vor 73 Tagen
Dusche rein, Dusche raus - Creme drauf, gepflegt verlasse ich das Haus!
Erinnert mich tatsächlich an die Dove Creme Dusche !+2
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.0
Nandini vor 112 Tagen
fluffiges Babypuder-Moschus-Wölkchen, gute Haltbarkeit.+2
Umka vor 42 Tagen
Dezent, fast schüchtern, natürlich blumig, leicht cremig. Ein Frühlingsduft, der zu einem verregnetem Morgen wie heute super passt.+1
Sillage 6.0
Haltbarkeit 5.0
Duft 8.0
KingLui vor 140 Tagen
Auch ich fühle mich hier stark an Nivea-Creme erinnert, vielleicht mit ein paar Flöckchen Seife darin.+1
Spektrum vor 102 Tagen
Der trifft für mich gar keine Aussage, umgibt seine Trägerin mit einer gecremt-gepflegten Aura, die schnell schwächer wird.
Flakon 9.0
Sillage 4.0
Haltbarkeit 4.0
Duft 5.5
Melisande vor 126 Tagen
Sehr cremig, pudrig, bissel blumig. Sehr hautnah, rund, bissel seifig. Der ist mir zu beliebig, die anderen Delacourte gefallen mir besser.
Sillage 5.0
Haltbarkeit 6.0
Duft 6.0

Einordnung der Community