Helicriss von Sylvaine Delacourte
Wo kaufen?
6.5 / 10     38 BewertungenBewertungenBewertungen
Helicriss ist ein neues Parfum von Sylvaine Delacourte für Damen und Herren und erschien im Jahr 2016. Der Duft ist würzig-holzig. Es wird noch produziert.

Suchen bei

Duftnoten

Immortelle, Tonkabohne, Weihrauch, Patchouli, Benzoe, Moschus

Bewertungen

Duft

6.5 (38 Bewertungen)

Haltbarkeit

6.8 (30 Bewertungen)

Sillage

6.3 (31 Bewertungen)

Flakon

7.0 (31 Bewertungen)
Eingetragen von Rivegauche, letzte Aktualisierung am 13.04.2017
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare

Flakon 9.0/10
Sillage 8.0/10
Haltbarkeit 8.0/10
Duft 5.0/10
Hilfreicher Kommentar    3 Auszeichnungen
eher würzig-blumig
Boah, das hatte ich nicht erwartet, als ich mir heute morgen großzügig 2 Testsprüher auf die Handgelenke genehmigte. Wie ein Schnuff in eine Schublade voller Gewürze...Kurkuma? Bioladen? Dann leider auch die unten schon beschriebene Maggi-Note, die manchmal auch bei gekippten Parfüms zu bemerken ist. Die kommt aber auf dem Papier nicht so raus. Gleichzeitig ist es auch irgendwie sehr vollweiblich-blumig-retro, kann mir das - zumindest in dem Stadium - nicht so an einem Mann vorstellen.
Es ist schon sehr stark - beschert mir Fantasien von orientalischen Märkten. Wird aber nach so 20min hintergründiger und weniger blumig, dafür auf dem Papier etwas frischer.
Interessant, dass ich die fast gleiche Assoziation hatte wie KingLui - ohne vorher hier gelesen zu haben. Und dass Männer den anscheinend anders wahrnehmen.
Zumindest lehrt mich dieser Test, dass ich Düften mit Immortelle in Zukunft mit Vorsicht begegnen sollte.
1 Antworten
Flakon 8.0/10
Sillage 6.0/10
Haltbarkeit 6.0/10
Duft 9.0/10
Erstklassiger Kommentar    10 Auszeichnungen
Irren und Wirren im neuen Jahr
"Mehr sparen", stand auf meiner Liste der Neujahrsvorsätze an erster Stelle, direkt gefolgt von: "mehr Klasse als Masse kaufen" und weiter unten: "Sammlung auf absolute Herzensparfums reduzieren" und zu guter Letzt: "keine Spontankäufe". Gesunde Ernährung und Sport waren natürlich auch mit von der Partie.

Es scheint aber, dass der Parfumgott dieses Jahr andere Pläne mit mir hat oder der Parfumteufel mich besonders in Versuchung führen will.
Helicriss ist nämlich allein diese Woche schon der zweite Duft, den ich unbedingt unbedingt unbedingt haben WILL.

Und warum ist das so?

Bestimmt weil er so einzigartig nach einem indischem Curry mit Ingwer riecht (Curry? Ingwer? Steht doch gar nicht in der Pyramide?) und dabei gleichzeitig tragbar bleibt.
Er riecht eben doch nicht so, als hätte ich mich mit dem Curry bekleckert, sondern viel feiner und auch mit Blümchen (und Moschus natürlich). Ich habe die Immortelle im Verdacht, diese Essens-Assoziation bei mir hervorzurufen, denn ich fühle mich an "Like This / Like This - Tilda Swinton" erinnert und da mischt sie ja auch mit und Wikipedia hat mir soeben, während ich mitten in diesem Satz stecke, verraten, dass sie (ha!) auch Currykraut genannt wird. Versiertere Parfumos/Parfumas als ich wussten das sicherlich längst, aber ich habe wieder was gelernt.

Ein weiterer Grund könnte sein, dass sein Preis ihn nicht so unerreichbar macht wie meinen anderen Parfumwunsch von dieser Woche (Armani Privé - Sable Or).

Letztendlich ist aber der Hauptgrund seine Einzigartigkeit und dass er einfach wirklich gut gemacht ist. Cremig-pudrigen Moschus mit dieser Kombination aus Gewürzen und Weihrauch findet man nicht alle Tage. Meistens sind mir Moschusdüfte zu süß, dieser hier aber nicht. Auch absolut männertauglich.

Meine Vorsätze schon so früh im Jahr zu brechen, widerstrebt mir doch.
Deshalb werde ich mir Helicriss jetzt nicht kaufen... noch nicht....

Dabei war ich doch heute schon joggen...
7 Antworten

Statements

Rivegauche vor 172 Tagen
Sonnenwarme Immortelle, trocken würzig & fast mineralisch, fällt in luftig schwebend weiches Moschusbett mit leichter Süße. Schöne Idee!+11
Flakon 8.0
Sillage 6.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 8.0
1 Antwort
ParfumAholic vor 161 Tagen
Hell strahlende Immortelle trifft auf moderat süße Tonkabohne & silbrig feine Weihrauchfäden. In der Basis irisierender Moschus. Sphärisch.+8
Flakon 8.0
Sillage 6.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 7.5
1 Antwort
Kankuro vor 133 Tagen
Hier räkelt sich Lakritz lasziv auf einem zarten Puderbett. Helicriss ist das "schwarze Schaf" der Delacourte Familie: Herb, würzig & rau.+5
Flakon 5.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 6.5
1 Antwort
Ttfortwo vor 83 Tagen
Die hauchzarte Currynote gibt diesem Duft den Twist, der ihn besonders macht, ohne seine Schönheit zu schmälern.+3
Josie78 vor 17 Tagen
Startet frisch und etwas scharf. Kurz steigt Curry auf. Doch dann entfaltet sich ein wunderschöner frisch würzig pudriger Schleier. Like!+2
Sillage 6.0
Duft 9.0
Frieda50 vor 91 Tagen
Leider bleibt die Currynote bei mirdurchgehend erhalten. Werde trotzdem nach und nach die Anderen noch testen.+2
Flakon 8.0
Melisande vor 101 Tagen
Hätte der nicht diese unterschwellige unangenehme Kräuternote (Curry Blatt, Estragon? ), wäre das ein toller unsüß- grüner Puderduft.+2
Sillage 6.0
Haltbarkeit 6.0
Duft 6.5
KingLui vor 112 Tagen
Gefällt mir aus der Reihe am besten, weil er nicht so mädchenhaft-lieblich ist. Ich denke an ein indisches Curry, lecker!+2
Flakon 8.0
Sillage 6.0
Haltbarkeit 6.0
Duft 9.0
1 Antwort
Miezetatze85 vor 45 Tagen
Bei diesem Duft muss ich direkt an einen gepflegten seriösen Mann mit Anzug im besten Alter denken !+1
Julia142 vor 74 Tagen
Puh reiner Moschus und Curry?In der Basis ist diese Kombi stimmig,im Kopf machts eher Lust auf indisches Essen.Zwischen Ekel und Entspannung
Flakon 8.0
Sillage 4.0
Haltbarkeit 4.0
Duft 6.0

Einordnung der Community


Bilder der Community