Haze (black) 2021

Version von 2021
8.2 / 10 66 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Aaron Terence Hughes für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2021. Der Duft ist zitrisch-fruchtig. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Aussprache

Duftrichtung

Zitrus
Fruchtig
Frisch
Süß
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
pinke Grapefruitpinke Grapefruit brasilianische Orangebrasilianische Orange ZitroneZitrone HedionHedion
Herznote Herznote
AnanasAnanas GalbanumGalbanum rosa Pfefferrosa Pfeffer Schwarze JohannisbeereSchwarze Johannisbeere
Basisnote Basisnote
SchmutzSchmutz Rose AbsolueRose Absolue AmbraAmbra Haut-AkkordHaut-Akkord

Parfümeur & kreative Köpfe

Bewertungen
Duft
8.266 Bewertungen
Haltbarkeit
8.565 Bewertungen
Sillage
8.165 Bewertungen
Flakon
7.868 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.452 Bewertungen
Eingetragen von Nico202122, letzte Aktualisierung am 30.03.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Haze (2021) (blue) von Aaron Terence Hughes
Haze (2021) (blue)
Blood Orange von Aaron Terence Hughes
Blood Orange
Le Gemme - Tygar von Bvlgari
Le Gemme - Tygar
Aventus von Creed
Aventus
Rosso Pompei von Tiziana Terenzi
Rosso Pompei
Light Blue pour Homme Forever von Dolce & Gabbana
Light Blue pour Homme Forever

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
1
Preis
6
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Deniz21

20 Rezensionen
Deniz21
Deniz21
Sehr hilfreiche Rezension 23  
Geil aber zu teuer!
So was schreibe ich jetzt zu Haze Black...

Ich hatte das Glück im souk einen 10ml flakon zu ergattern. Ich freute mich sehr auf den duft.
Er gefällt mir auch, ich bin dennoch enttäuscht!
Das opening ist toll, eine wirklich schöne grapefruit die auch die meiste Zeit präsent ist, mal mehr mal weniger. Auch die ananas ist deutlich zu riechen. Sie rundet das opening schön ab. Es ist frisch und spritzig. Er lässt einem fast das wasser im mund zusammenlaufen, so lecker sind die früchte darin.

Es gesellt sich Pfeffer dazu aber fruchtig bleibt er dennoch, das einzige was sich ändert, im opening sind es frisch aufgeschnittene Früchte, die im späteren Verlauf etwas trockener werden, aber immer noch schön wahrnehmbar und angenehm zu riechen sind. Auch die Johannisbeeren sind nun bemerkbar, zwar etwas dezenter aber das stört mich nicht. Der Rest der Noten ist für mich nur schwer zu riechen, allerdings denke ich sie dienen zur Unterstützung, der deutlich wahrnehmbaren Noten. Lediglich das ambra wird im späteren Verlauf immer stärker und pusht auch die Performance ordentlich.

Für mich ist es ein ziemlich lineares Vergnügen er verändert sich an mir nur minimal wie ich finde, er wird nur etwas dryer dunkler, nenn es sexy und frisch wenn du magst. Er besitzt durchaus tiefe für einem freshi. Ich kann nicht herausfinden wie schmutz riechen soll, aber ich kann diesen Haut Akkord heraus riechen, nicht so deutlich wie beim blue haze, er ist ungewohnt aber dennoch interessant.

Ein solider freshi, durchaus sexy und mit sicherheit ein duft der von vielen als schön empfunden wird. Performance ist gut, auch an der sillage gibt es nichts zu meckern.

Mein Fazit.

Es ist ein schöner Duft, aber alles in allem doch zu unspektakulär um diesen preis zu rechtfertigen, ich bin durchaus bereit geld auszugeben, aber dieses preis leistungs Verhältnis ist einfach nur eine Katastrophe.
Der Flakon ist zwar schön und simple, der sprüher ist auch durchaus ok. Aber ich kann persönlich keinem diesen duft zum retail Preis empfehlen.

Alternativ oder zum selben Zweck würde ich Hacivat oder "Elysium (Parfum Cologne) | Roja Parfums" tragen und wenn diese beiden echt teuren düfte günstiger sind als Haze .. Dann stimmt einfach etwas nicht ..

Ich bereue den kauf nicht, ich werde ihn auch mit freude tragen, aber all denen, die ihn sich nicht kaufen, da 4€ minimum für den ml einfach zu teuer sind ;) ihr verpasst absolut garnix, das rad wurde auch hier nicht neu erfunden.

Testet hacivat oder elysium cologne und geht von dem gesparten geld was leckeres essen :)
(Ich finde Haze durchaus mit hacivat vergleichbar, er ist anders zusammengestellt. Aber für mich persönlich sogar besser, zusammen mit elysium)

Das ich irgendwann einmal, diese beiden düfte als eine günstigere Alternative in einer Rezension nenne, hätte ich nicht einmal in meinen Künsten träumen gedacht :D
Ich finde aaron terence hughes wirklich cool. aber das ist einfach nur ein Cash move, er ist sehr gehyped und deshalb ist der auch so teuer. Keine der Zutaten oder die Präsentation für diesen Duft, rechtfertigen auch nur im Ansatz den Preis. Und das ist eigentlich echt schade.
Danke fürs Lesen.

Das ist meine persönliche Meinung, nicht mehr und nicht weniger :) will damit niemanden angreifen. Euer Geld eure Entscheidung.

Lg Deniz
2 Antworten
3
Preis
8
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Ischgelroi

289 Rezensionen
Ischgelroi
Ischgelroi
Hilfreiche Rezension 5  
Perfekt für einen Sommerabend
Ich habe heute schon meine Rezension zu Haze Blue verfasst, nun kommt auch noch die Rezension zum Pendant von Haze Blue. Ich habe beide als Blind Buy gekauft.

In dieser Rezension fasse ich mich kurz, da ich das meiste zu Haze schon in meiner Rezension von Haze Blue geschrieben habe. Der Duft ist nämlich sehr ähnlich, dies ist hier aber von Aaron so beabsichtigt.

Haze Black hat im Vergleich zu Haze Blue eine süße Amber-Note, etwas Rose, Hedion und Galbanum. Dies bewirkt eine dunklere DNA mit mehr tiefe und Süße, was wirklich auch gut wahrnehmbar ist. Dadurch wird der Duft stärker und tiefer, gleichzeitig verliert Haze Black aber seine frische zu einem Teil. Dies wurde aber auch so von Aaron beschrieben.

Black Haze ist wirklich eher für den Sommerabend, wenn es schon kälter wird und es möglich ist auch Noten wie Amber zu tragen.

Die Haltbarkeit ist wirklich nochmals ein gutes Stück besser als bei Haze Blue. Haze Black hält gute 10 Stunden bei mir. Die Silage ist aber schwächer, was aber der höheren Öl-Konzentration geschuldet ist.

Ich denke die Frage die sicherlich die meisten hier haben ist welchen Haze soll ich kaufen.

Die Frage ist nicht einfach zu beantworten, wer einfach nur einen frischen Duft sucht für den Sommer sollte Haze Blue nehmen, wer aber eher einen Duft sucht, der auch für kühlere Tage, oder auch einen Sommerabend funktioniert sollte Haze Black nehmen, hier bringen die zusätzlichen Noten einen Vorteil auch im Blick auf die Performance.

Der Preis ist bei Haze Black aber wirklich deutlich zu hoch, selbst mit 20% Rabatt ist Haze Black noch sehr teuer.
0 Antworten
9
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Hildus

4 Rezensionen
Hildus
Hildus
7  
Sommernacht
Nach meiner ersten Rezension zu Haze Blue folgt nun Haze Black.
Vorweg sollte erwähnt werden, dass Aaron sich zwischen beiden Düften nicht entscheiden konnte und deshalb beide auf den Markt gebracht hat. Somit ist eine gewisse Ähnlichkeit nicht von der Hand zu weisen. Trotzdem weist jeder Duft gewisse Eigenheiten auf und die sind somit klar voneinander zu unterscheiden.
Wie mittlerweile vielleicht schon klar geworden ist, habe ich nicht die beste „Komponentennase“ und kann somit nicht immer alle Duftkomponenten herausriechen und aufzählen. Ich würde sagen, Haze Black startet etwas orangiger als Haze Blue und deshalb gefällt mir der Auftakt hier auch besser. Die Orangen Note erinnert an Aarons Blood Orange.
Nachdem sich die Kopfnote etwas gelegt hat, sind sich beide Düfte ziemlich ähnlich. Erst im Drydown zeigt sich meiner Meinung nach die Stärke von Haze Black. Dieser ist einfach „schöner“. Durch Rose und Ambra ergibt sich eine angenehme Süße, welche Hand in Hand mit der Haze-DNA geht und dieser noch den gewissen Kick gibt.
Alles in allem ist Haze Black einfach ein bisschen komplexer, runder und hat einen weniger linearen Verlauf.
Anzumerken ist, dass die Sillage hinter der von Haze Blue liegt.
Ob einem jetzt der Aufpreis von Haze Blue zu Haze Black wert ist, muss jeder für sich entscheiden…
2 Antworten

Statements

19 kurze Meinungen zum Parfum
MohebiMohebi vor 6 Monaten
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8
Duft
Zu Beginn eine mystische Version vom Hacivat
Hinten raus flachen die frischen Noten etwas ab, sind aber immer noch präsent
0 Antworten
DenizVDenizV vor 3 Jahren
Mein letzter ATH.
„Du riechst wie ein toter Hund“
Hautakkord und Schmutz hinterlassen auf meiner Haut ein schlechten Eindruck.
1 Antwort
SinairqSinairq vor 3 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Mittelmäßiger Freshie, Sportumkleide Vibes mit dem erahnbaren Versuch eines Nischen Twists im Hintergrund. Leider Underwhelmig für den Preis
0 Antworten
MusowskiMusowski vor 3 Jahren
wie haze blue aber eben nicht ganz. orangiger und schärfere zitrik. auch unnötige komposition.
aaron muss mal urlaub machen
1 Antwort
Amadea70Amadea70 vor 3 Jahren
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Besser als Haze Blue - startet zitrisch, dann fruchtig, rosig. Ananas erkennbar. Hält ganz ordentlich.
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

1 Parfumfoto der Community

Beliebt von Aaron Terence Hughes

Oud (2020) von Aaron Terence Hughes Homme von Aaron Terence Hughes Onyx von Aaron Terence Hughes Onyx Extreme von Aaron Terence Hughes Boss Bastard von Aaron Terence Hughes Forbidden von Aaron Terence Hughes Hard Candy Élixir von Aaron Terence Hughes Tabac / Tobacco, Oud & Vanilla von Aaron Terence Hughes Daddy von Aaron Terence Hughes Ozone (2020) von Aaron Terence Hughes Luna (2021) von Aaron Terence Hughes Supernova von Aaron Terence Hughes Raw Cherry von Aaron Terence Hughes Notorious (2021) von Aaron Terence Hughes Arabica von Aaron Terence Hughes Ambré Extrême von Aaron Terence Hughes Oxytocin von Aaron Terence Hughes Haze (2021) (blue) von Aaron Terence Hughes Ozone (2023) von Aaron Terence Hughes Slut (2023) von Aaron Terence Hughes