Grand Soir von Maison Francis Kurkdjian
Wo kaufen?
8.5 / 10     151 BewertungenBewertungenBewertungen
Grand Soir ist ein neues Parfum von Maison Francis Kurkdjian für Damen und Herren und erschien im Jahr 2016. Der Duft ist süß-harzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „großer Abend”.

Suchen bei

Parfümeur

Francis Kurkdjian

Duftnoten

Kopfnote Kopfnotespanisches Labdanum
Herznote HerznoteSiam-Benzoe
Basisnote Basisnotebrasilianische Tonkabohne, Amber, Vanille

Bewertungen

Duft

8.5 (151 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.5 (130 Bewertungen)

Sillage

7.7 (131 Bewertungen)

Flakon

8.3 (126 Bewertungen)
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 24.02.2017
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare

Duft 8.0/10
Gebrannte Mandeln und Vanillecreme mit Plastikzimt
über Grand Soir wurde wirklich schon fast alles gesagt und ich kann den Lobpreisungen, aber auch den kritischen Stimmen in vielen Bereichen Recht geben. Es ist ein wunderbar harmonischer, schöner Amberduft. Süß, rund... ohne Ecke und Kante. Genau deshalb wirkt er aber auch etwas austauschbar, mainstreamig und brav. Im Auftakt dachte ich noch kurz etwas leicht animalisches zu vernehmen, doch leider verzog sich dieser Eindruck sekundenschnell - es hätte viel Spannung gegeben. Danach riecht Grand Soir nach gebrannten Mandeln, Vanille und einer unbestimmten Fruchtigkeit, die etwas synthetisch wirkt und ihn für mich etwas weniger edel erscheinend lässt.

Nun kommt noch etwas hinzu, dass ich als Platikzimt bezeichnen würde. Grand Soir wird leider noch synthetischer und riecht nun nicht nur mainstreamig im Sinne von gefällig, sondern auch im Sinne von plastiksynthetisch.

Wenn man dies eine Zeit überstanden hat, kommt wieder ein wunderbarer Schmelz zurück, der mich an den Anfang erinnert. Sowas rieche ich zum ersten Mal. Ein Duft, bei dem sich Kopf- und Basisnote für meine Nase sehr ähneln, während die Hernote eher enttäuscht.

Ich meckere auf hohem Niveau, denn Grand Soir riecht durchaus sehr gut. Doch in dieser Preisklasse kann man schon etwas genauer hinschauen, finde ich.

Insgesamt also ein wirklich äußerst schöner, leckerer Duft. Gebrannte Mandeln, Vanillecreme. Köstlich und auch winterlich, aber mit für mich entscheidenden Schönheitsfehlern.
5 Antworten
Flakon 8.0/10
Sillage 8.0/10
Haltbarkeit 9.0/10
Duft 9.5/10
Erstklassiger Kommentar    39 Auszeichnungen
Kommi No.1 nach dem "Blog-Wahnsinn" - Rundes, geschmeidig feines Benzoe-Vanille-Zusammenspiel
"Was?! Und dann nimmt der sich ausgerechnet einen Kurkdjian vor?!" ;-)

Meine Abneigung gegen so manches, was Herr MFK im Massen- und Nischensegment entworfen hat, kennen sicher einige. Die Matrosen finde ich allesamt schlimm bis mittelprächtig und einige MFKs sind zumindest seltsam.

"Lumiere Noire" wiederum sehe ich als ein Meisterwerk, "APOM Homme" als sehr gelungen, "Absolue Pour le Soir" nötigt mir nach der harten Pissoir-Startphase wenigstens ab der Mittelphase durchaus Respekt ab.

Nun, ich glaube, hier bei "Grand Soir" können Monsieur K. und ich mal auf Freundschaftsnähe zueinander finden, bildlich gesprochen.

Dank sehr redundanter Aromen, zumal Aromen, die jeweils für sich alleine gesehen fast nicht schlecht riechen können, kommt hier ein frühherbstlich gut einsetzbarer, auch an lauen Spätsommerabenden tauglicher Schmeichler heraus, der eine Freude im Kurkdjianportfolio ist.

Labdanum kommt - selten bei Düften schon in den Start gepackt - harzig und leicht heuartig daher. Erinnert etwas an abgemähte Weizenfelder an sehr warmen Tagen. DaveGahan101 spricht unten von getrockneten Orangen, auch das passt durchaus, wenngleich bei mir die etwas getreidigen, angeharzten Stoppelflure überwiegen.

Das Benzoe, das sich dazugesellt, kommt äußerst wertig daher, ebenfalls etwas wächsern, dabei minimal herbkaramellig von etwas Tonkabohne flankiert, im Hintergrund noch leicht von den getrockneten Orangenscheibchen komplexiert.

Äußerst schön fügt sich dann eine sehr qualitative Vanille nach rund einer halben Stunde ins Geschehen ein. Ich liebe und verehre ja die Vanille, wie Yves Saint Laurent sie in "Opium Homme" (EdP) so brillant eingesetzt hat, wie ich es seitdem kaum je gerochen habe. Die Vanille in "Grand Soir" nähert sich qualitativ durchaus beachtlich dem "Opium"-Niveau, nur eben ganz anders, da dort Anis und Johannisbeere thematisch stützen.

Nach rund einer Stunde konzentriert der MFK sich weitgehend auf Vanille und Amber, welches zunehmend dazukommt und helle, cremige, trocken gehaltene Karamellpudrigkeit dazusetzt.

Redundant, ja wohl auch linear ist der Duft ab diesem Zeitpunkt, was vielleicht in einem Vorwurf an die Komplexität des Ganzen münden mag. Einige schreiben es unten ja auch- "Grand Soir" gehört wahrscheinlich nicht zu den vielschichtigsten Kurkdjians, fraglos aber sicher zu den harmonischsten und einladendsten.
5 Antworten
Flakon 8.0/10
Sillage 8.0/10
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 9.0/10
Erstklassiger Kommentar    30 Auszeichnungen
Grand(e)
Wie bei Leimbacher und vielen anderen (gell Mr. White!?) ist Feiertagsstimmung, wenn Kurkdjian neue Düfte seiner eigenen(!) Marke präsentiert! Meeensch..was habe ich mich auf das neue Pärchen gefreut...und das völlig zu recht!!!
Grand Soir ist ein prächtiger Duft geworden! Zu Beginn ist Grand Soir ein überaus leckerer Cocktail aus kandierten Orangen, süss-säuerlichen Mandarinen, nicht überreif..eingelegt in etwas alkoholischem! Das mag ganz kurz an die Kopfnote von Sunshine Man erinnern, wenn sich dort die krautige Lavendelnote verzogen hat, aber ist in Grand Soir für mich deutlich weniger süß. Einfach nur saulecker, gänzliche ohne Weihnachts- und Potpourri-Assoziationen, nicht klebrig oder überzuckert...eher eine natürliche gedimmte Fruchtsüße. Das durchflutet die Adern und wärmt von innen, gerade nach so einem Brrr-kalten-Tag wie heute!
Ich trage jetzt Grand Soir den dritten Tag hintereinander und das ist das Besondere an ihm, er nervt nicht, wird nicht zuviel..man ist nicht durch künstliche Aromen wie z.B. die immergleiche Tonka gesättigt. Das liebe ich an dieser Marke so sehr (und an Creed auch), man kann die Düfte jeden Tag tragen ohne alltäglich zu duften..da finde ich jetzt nicht sooo viele Marken im Nischensegment..ist aber lediglich nur meine Meinung bzw. Wahrnehmung.
Im späteren Verlauf zeigt sich immer mehr ein Honig-Amber der butterweich und von Ambre Nuit-mäßiger Qualität ist..ich glaub das muss man einfach lieben, wie ein warmer, goldener Lichtstrahl durchflutet es einen. Diese Phase lädt zum Kuscheln, Schwelgen, Verweilen ein..man fühlt sich einfach sauwohl..löst so ein unglaublich behagliches Gefühl aus..echt eine Wonne. Das Pendel schlägt für mich nie für ein Geschlecht aus. Ein völlig geschlechtsloser, wundervoller Duftteppich.
Die 80ger-Klassiker-Fraktion dürfte hier aber wohl Schwierigkeiten bekommen, sofern sie bei ihrem immergleichen Duftmuster bleiben und nicht offen für neue Richtungen sind. Nein kerlig ist er nicht, aber als Mann muss man sich ja auch nicht ständig wiederholen..auch dies ist explizit nur meine Meinung!
Das Rad hat MFK mit Grand Soir sicherlich nicht neu erfunden, er ist auch von den Duftnoten her, kein herausragender, komplett neuartiger Duft...und erreicht auch keine neue Sphären..seine eigentliche Sensation liegt in der Alltäglichkeit ihn zu tragen, in seiner Universalität. Gourmands kann fast jede Marke...aber man möchte sie nicht jeden Tag aus dem Schrank holen..diesen sehr wohl! Ein richtiger Gourmand scheint er auch nicht zu sein, er könnte eher mit dem Etikett "kalorienarm" versehen werden, trotz kalorienreicher Noten wie Benzoe, Tonka, Vanille und Amber.
Aber hier zeigt sich wohl im Zusammenspiel der Noten seine grosse Parfumeurskunst..die ich wie kaum eine zweite liebe.
In der Basis verändert sich der Duft, was neue Facetten betrifft, nicht mehr, er wird lediglich (noch) wärmer und weicher, der Duft wird einfach schwächer. Die Haltbarkeit ist mit 7-8 Stunden auf der Haut sehr gut, auf der Kleidung über 12 Stunden wahrnehmbar. Die Sillage ist, und da unterscheidet er sich auch von vielen süßen Bomben, nur in der ersten Stunde stark, danach dezenter, aber nicht hautnah. Mehr wäre hier wohl auch zuviel gewesen.
Fazit: Ein total gelungener neuer Duft vom Meister der Düfte ohne Ecken und Kanten, wer einen tollen Herbst/Winterduft sucht, der nicht nach Mainstream-Magnet, Weihnachten oder Kirmes riechen soll, dem ist hier ein Test sehr zu empfehlen!
Grandissimo..davvero!
10 Antworten
Flakon 9.0/10
Sillage 8.0/10
Haltbarkeit 9.0/10
Duft 7.5/10
Erstklassiger Kommentar    8 Auszeichnungen
„Grand" Soir ?
Also, hier mein erster Kommentar bei Parfumo...

Gestern war ich wie so oft, in meiner Lieblings-Parfümerie in Dortmund.
Angekommen bei den Wiggers, empfing man mich wie immer mit gut gelaunter Miene und schob mir schon wenig später wie üblich den Cappuccino rüber.
Mit schon voller Einkaufstasche testete ich mit hoher Erwartung Grand Soir, jedoch fragte ich mich schnell woher das „Grand” im Namen kam und für was es stehen sollte... Meine Erwartungen wurden enttäuscht.

Bevor ich hier negatives über einen durchaus wirklich guten Duft von MFK verliere, einige positive Anmerkungen.
Wie immer hat MFK einen wunderbaren Duft abgeliefert.
Süß, harzig, warm. Er reiht sich klar in die Reihe seiner Geschwister der Soir Reihe ein und nimmt Bezug auf sie, in sehr angenehmer milder Weise. Ein sehr tragbarerer Duft !

Jedoch stoße ich mich genau daran...
Grand Soir ist gut, kommt aber nicht an den großen Bruder Absoule Pour le Soir heran.
Er erscheint mir wie eine tragbar gemachte, fast schon beschnittene Version des Absoule Pour le Soir.
Aus dem einst mächtigem wilden Tier, dass im olfaktorischen Urwald seine Heimat fand, wurde eine Stubentiger, der viel umgänglicher ist und sich auch In einem angepassterem Umfeld seine Heimat findet.
Ein guter Duft, der aber leider wie die Reformulierung einer echten Größe wirkt.
Eine Art Soir für Jene, denen das Selbstbewusstsein für den großen Bruder fehlt.
Ein Duft an dem man sich nicht stößt, für jene die keine Experimente wollen.

Grand Soir = großer Abend.
Bei diesem Namen schießt mir z.B MFK's Oud Satin Mood in den Kopf, ein Duft mit dem man auf sich aufmerksam macht, ein Duft der das Zeug zum Star des Abends hat.
Das Zeug dazu hat, auf großen Abenden zu begleiten, quasi als olfaktorischer Wingman.
Grand Soir, gut aber nicht groß. Ein gutes Werk, jedoch kein Meisterwerk des Hauses MFK.
8 Antworten
Flakon 9.0/10
Sillage 8.0/10
Haltbarkeit 8.0/10
Duft 9.0/10
Erstklassiger Kommentar    26 Auszeichnungen
Ein Amerikaner in Paris
Wenn MFK einen neuen Duft lanciert, bin ich der erste in der Schlange zum testen. Ich liebe Kurkdjians Kompositionen schon seit Le Male & spätestens seit Lumiere Noir oder APOM Pour Homme. Klar, dass ich mir zu meiner ALZD-Bestellung den neuen "Orangen" dazulegen hab lassen - "Grand Soir". Ein Abend in Paris, Sonnenuntergang, Romantik, Puder, Schönheit - große Werbeworte, die der Duft jedoch auch hält. Er ist typisch MFK & es war bei uns Liebe auf den ersten Blick, mit Ankündigung. Einer der reifsten & herzhaftesten Puder-Power-Düfte die mir einfallen. Metrosexualität (ätzendes Wort, ich weiß) at its finest. Ein Genuss-Gourmand, kuschelig, cremig, luftig trotz enormer Süsse. Ein Leckerchen wäre untertrieben. Und hintenraus erfreulich holzig & herb - zumindest im Gegensatz zum ersten Teil...

Es gibt süße Stoffe, wie Labdanum, Amber oder Benzoe, sogar manche Arten von Vanille oder Tonka, die eckig, kantig, markant & rau wirken können. Und alle sind in diesem großen Auftritt, großen Abend. Doch keiner der Sweethearts wirkt hier animalisch oder schmutzig, alles wirkt glattgebügelt & sauber, süß & lieblich. Dass kann für Viele zu glatt sein, doch die können ja zum wesentlich komplexeren Monster "Absolue Pour Le Soir" greifen. Der eine ist ein BadBoy, der andere ein feminines Muttersöhnchen - so könnte man meinen, wenn man gemein ist & gerne extremisiert. Ich mag beide, würde "Grand Soir" jedoch wesentlich öfters tragen. Animalische Süße entkernt, gezähmt & klar gemacht - finde ich wunderbar & biedert sich meiner Meinung nach nicht zu sehr bei der Masse an. Dass er der nächste große Mainstream-Hit werden könnte (zumindest für MFK-Verhältnisse), daran habe ich keinen Zweifel. Dafür riecht er einfach viel zu gut, zu romantisch & zu fein. Ein APOM PH Night könnte ebenso duften. Ein Traum, fast filmreif. Die Romantisierung des eigentlich doch recht schmutzigen Paris. Blümchensex in Flakonform. Weichei, zu schön für diese Welt. Hört sich alles negativ an, aber das sind meine Assoziationen & ich mag ihn sehr. Isso!

Flakon: wie immer bei MFK: ziemlich wundervoll!
Sillage: der große Abend - das passt schon.
Haltbarkeit: 8-10 Stunden ist der wohl längste Pariser Abend aller Zeiten.

Fazit: Labdanum, Benzoe & Amber - gezähmt, pudrig & fluffig. Ein weiteres süßes Schlachtschiff mit Klasse für MFK! The Show goes On
12 Antworten

Statements

MrWhite vor 7 Monaten
Über Paris geht die Sonne unter, der Himmel färbt sich rot- wohlig-warme Honig- und Harzgerüche steigen aus den Schornsteinen der Pâtisserien+29
Duft 9.0
2 Antworten
JoHannes vor 144 Tagen
süsser Nektar für
süsse Buben, die noch nicht wissen, wohin das
süsse Leben sie führt.
süss!+24
Flakon 9.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.5
5 Antworten
Achilles vor 141 Tagen
Tja. Das ist ganz großes Vanille/Amber/Johannisbeerkino mit Pfeffer+Macadamiaröstaroma! Verdächtig nahe an Opium p. H. Vintage - Traumduft!+23
Flakon 10.0
Sillage 10.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 10.0
7 Antworten
Nasenschmaus vor 56 Tagen
Ein Duft wie ein Airbag: Entfaltet sich mit einem Knall aus harzig.süßem Amber und rettet dir im Ernstfall ruckartig deine Lebensfreude!!!+20
2 Antworten
Meggi vor 6 Monaten
Habe gehört, dass MFK letztes Jahr sein Absolue plS europaweit nur 6x verkauft hat. Da musste eine enteierte Version mit viel Vanille her...+19
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.0
9 Antworten
Pepper81 vor 7 Monaten
Abendsonne aus der Flasche. Kräftig, edel, süß/würzig. Mir kommt Crème brûlée in den Sinn. Mensch ist der gut!+19
Flakon 8.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 9.0
1 Antwort
QueeN vor 3 Tagen
MFK - Mit freundlichen Krüßen, ich lieg dir zu Füßen, denn ich steh drauf, ich geh drauf ... bevor ich falle, fall ich mit dir auf ...!+17
Flakon 9.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 9.0
Tetsuo vor 140 Tagen
Ein Duft wie eine Umarmung. Warm, mit angenehmer Süße, und nach ca. 1-2 Stunden mit toller Entwicklung und einem dezenten Schuss Schwere.+15
Flakon 10.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 9.5
Ergoproxy vor 91 Tagen
Für mich eher ein Abend auf der Couch im Winter. Schöne, angenehm süße Harzbombe, die einem wie eine warme Decke umhüllt. Kuschelig.+14
Sillage 7.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 8.5
2 Antworten
ParfumAholic vor 109 Tagen
Rund, warm, weich, samtig & sinnlich. Hat alles, was ein Duftschmeichler braucht. Rund-um-die-Uhr-Duft, nie zu viel & nie zu wenig. Edel!+14
Flakon 10.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 8.5
1 Antwort
Sweetsmell75 vor 137 Tagen
Herbstlicher Sonnenuntergang... die letzten Sonnenstrahlen erwärmen die Seele. Warm wird mir um´s Herz. Grand Soir ... großes Amber-Duftkino!+14
Flakon 8.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 9.5
4 Antworten
Sweetdeville vor 132 Tagen
Startet mit zarter Lavendelnote. Wird im Verlauf immer wärmer, süss-vanillig (auf sehr edle Art) und leicht rauchig.
Ein Genuss.+13
Parfumista16 vor 7 Monaten
Absolut LIEBE ! Aromatische & dezente Gewürze; leicht harzige Ambernote wird umarmt v. einer warmen sanft-rauchigen Süsse & dunkler Vanille !+13
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 9.0
Turandot vor 83 Tagen
Der Duft erdrückt mich. Ich fühle mich, als würde mir der Duft übergestülpt. Ich kann einfach nicht mit FK.+10
Flakon 8.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 5.0
1 Antwort
Yatagan vor 108 Tagen
Ich mag MFK nicht, aber jetzt hat er mich: angenehm animalisch, einnehmend edel, sensitiv süß, absolut ausgewogen, schlichtweg schön!+10
Flakon 7.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.0
6 Antworten
Freshman vor 117 Tagen
Karamellig-harziger, leicht wachsiger Ober-Schmeichler. Schön, aber mir etwas zu glatt.+10
2 Antworten
DaveGahan101 vor 148 Tagen
Wunderschöner Duft, warm-würzig und cremig-balsamisch! Mischung aus Apom PH und Ambre Nuit, weich ohne Ecken/Kanten für für kalte Jahreszeit!+10
Flakon 8.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 9.0
2 Antworten
Obsesionado vor 11 Tagen
Traumhaft schön und samtweich, wie Paris in einer milden sternenklaren Sommernacht (Filmtipp: Midnight in Paris). Absolut unisex!+9
Flakon 7.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 9.0
1 Antwort
Passionez vor 177 Tagen
Anschmiegsamer, Benzoin akzentuierter Amber der mehr Lust auf einen Kuschelabend als eine Opernsoirée macht. Aromatische Noten geben den Kick+9
Duft 8.5
Uennikatze vor 7 Monaten
Anf. leicht fruchtig.Die Basis weich,süß und harzig.Oud tänzelt (leider) dezent im Hintergrund. Honig ganz leicht mit Vanille verwoben.Unisex+9
Flakon 8.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 8.0
2 Antworten
Can777 vor 125 Tagen
Schatz..machst Du schon mal den Kamin an!!!
Ich trage schon mal Grand Soir auf!!!
Sehr sinnlich und sexy...Rrrrr!!!!+8
Flakon 10.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.5
Jumi vor 155 Tagen
Königliche Einreibung nach dem Aromabad.Harze rauchen leise, Gewürznelke & Amber schwingen in der schwülen Abendluft. Nacht deckt Ägypten zu.+8
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 9.5
1 Antwort
Verbena vor 29 Tagen
Wärmende Abendsonne auf glänzendem Fell. Samtpfotig federnde Schritte. Wohliges sattes Schnurren. Friedvolle tiefenentspannte Gelassenheit.+7
Flakon 7.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 8.5
4 Antworten
Jägerin vor 62 Tagen
Belangloser Honig-in-Kondensmilch-mit-Vanille-Brei. Klebrig (im wahrsten Sinne des Wortes), süß und synthetisch. Kopfschmerzen fuck yeah!+7
DieLora vor 65 Tagen
Cremig süßes Harz, anschmiegsam und zahm. An mir allerdings deutlicher Duftzwilling zu Ambre von L'occitane, nur 3x teurer. Muss nicht sein.+7
Sillage 7.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 9.0
8 Antworten
Lilienfeld vor 95 Tagen
Zistrosn Harz, krautig- würzig, Nelke, Zimt, Cumarin. Amber + viel Vanille. Marzipan, bittre Oro Zeste, wächserne Tonka, zart animalisch.+7
Flakon 9.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 7.5
6 Antworten
Sirchelios vor 133 Tagen
Wow von mir gibt es ein "Ja"
Selten sowas schönes gerochen gibt auch ein "ja"
Klasse Kurkdjian klares "Ja"
Damit 3 mal "Ja" du bist weiter :)+7
Flakon 10.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 9.5
1 Antwort
Quercus vor 158 Tagen
Heute im Büro haben 2 Kollegen und ich den Duft getestet. Unser Fazit: sehr süßer Duft, der nur anfangs gefällt - auf Dauer sehr aufdringlich+7
Flakon 10.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 6.0
3 Antworten
Rebirth2014 vor 70 Tagen
Harz mit angenehmer Säure unterlegt. Dann pudrig-vanilliger Marzipan mit Spuren von Zimt. Schöner Kontrast, eher feminine Duftentwicklung.+6
Sillage 7.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 8.0
taurus65 vor 161 Tagen
Gekleidet in die schönsten Sachen, eingehüllt in Grand Soir dabei die Ausstrahlung eines Pariser Abends genießen...... was gibt es Schöneres.+6
Flakon 8.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 9.0
LexusAlbexus vor 46 Tagen
"Dein erstes Daim vergisst du nie". Weich-karamellisiertes Duftorchester, geradlinig elegant und perfekt komponiert.+5
Flakon 9.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 9.0
3 Antworten
Sommer2014 vor 137 Tagen
Anf. Amber balsamisch, nach 2 Std. ein völlig anderer Duft, beerig-würzig-harzig himmlisch+5
Flakon 8.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 10.0
Schakaa vor 172 Tagen
Würzig, harzig und etwas lieblich. Die Verkäuferin bei MFK sagt it's woody und ich finde da hat sie recht.+5
Flakon 10.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.0
AmberMoon vor 42 Tagen
Den würde ich gerne an (m)einem Mann riechen!!+4
Jenny05 vor 135 Tagen
Bin mit MFK wieder versöhnt. Hatte die Marke schon abgeschrieben, dann kam Grand Soir....so ambrig, vanillig, mit Mandarine, und haltbar!+4
Flakon 8.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 9.5
Whadelse89 vor 136 Tagen
Okay, aber für mich jetzt kein 8.8er Kandidat. Es gibt viel Konkurrenz, der Duft macht vieles richtig, sticht aber nicht heraus. H+S eher mau+4
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 8.0
1 Antwort
Margamotte vor 8 Monaten
Ich kann mir nicht helfen: Sieht nach Oud aus, ich hoffe jedoch, dass der erste Eindruck täuscht.+4
8 Antworten
Jensemann vor 60 Tagen
Süß, leicht synthetisch, mir auch viel zu feminin angehaucht! Für mich nix, aber an einer Frau, kann der Gefallen finden!+3
Sillage 6.0
Duft 7.0
2 Antworten
JackWalsh vor 152 Tagen
1:1 Kopie von Aura Sublime !!!
Was soll dieser Paris Humbu(r)g ?
Das Original kommt aus Hamburg !+3
4 Antworten
VincentSt vor 8 Monaten
Der Duft wird Anfang August verfügbar sein!+3
Gumschel vor 118 Tagen
Edles Zeug. Leider fehlt mal wieder das Besondere (wie bei MFK so oft). Schade..+2
VonK vor 77 Tagen
Sehr nett, aber hier springt kein Funke über. Don't get me wrong, er gefällt, löst nur keine Begeisterung aus.+1
Duft 7.5

Einordnung der Community


Bilder der Community