À la rose

À la Rose 2014 Eau de Parfum

À la Rose (Eau de Parfum) von Maison Francis Kurkdjian
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.6 / 10 382 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Maison Francis Kurkdjian für Damen, erschienen im Jahr 2014. Der Duft ist blumig-frisch. Es wird von LVMH vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Frisch
Pudrig
Süß
Zitrus

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
bulgarische Damaszener-Rosebulgarische Damaszener-Rose kalifornische Orangekalifornische Orange kalabrische Bergamottekalabrische Bergamotte
Herznote Herznote
MagnolieMagnolie VeilchenVeilchen
Basisnote Basisnote
Mairose AbsolueMairose Absolue MoschusMoschus ZederZeder

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
7.6382 Bewertungen
Haltbarkeit
6.5323 Bewertungen
Sillage
6.0317 Bewertungen
Flakon
8.0316 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.8150 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 24.05.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „À la rose”.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
À la Rose (Extrait de Parfum) von Maison Francis Kurkdjian
À la Rose Extrait de Parfum
À la Rose (Brume Cheveux) von Maison Francis Kurkdjian
À la Rose Brume Cheveux
Rose von Roger & Gallet
Rose
Rosa Nobile (Eau de Parfum) von Acqua di Parma
Rosa Nobile Eau de Parfum
Un Matin au Jardin - Rose Fraîche / Fresh Rose von Yves Rocher
Un Matin au Jardin - Rose Fraîche
Turathi (Red) von Afnan Perfumes
Turathi (Red)

Rezensionen

10 ausführliche Duftbeschreibungen
4
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Ineke89

53 Rezensionen
Ineke89
Ineke89
Top Rezension 19  
Diese Rose verliert ihre Blüten viel zu schnell
Vorgeschichte (überspringen, bei ausschließlichem Interesse am Duft):
Es war ein wunderschöner sonniger Tag. Mein Partner und ich besuchten meinen schwer erkrankten Onkel und seine Frau und machten uns trotz seiner Verfassung zu Viert einen schönen Nachmittag mit Tee, Gebäck und einem kleinen Spaziergang. Mein Onkel öffnete uns die Tür zum Garten und ein Meer von Maiglöckchen und violetten Krokussen bedeckte den Rasen so üppig, dass die der Rasen nur noch zur Hälfte sein Grün zeigte. Die Sonne warf tänzelnde Lichter durch die Schatten der vielen Obstbäume im Garten. Er führte uns herum und man konnte nicht einen Schritt gehen, ohne auf die zarten Blüten zu treten. Ich beugte mich runter, pflückte eine Krokusblume und führte sie unter meine Nase - was für eine Wohltat. Mein Freund nahm die Blüte aus meiner Hand, um selbst daran zu riechen. "Besser als jedes Parfum bei Douglas!" War sein Kommentar.
Wenn ich diesen Duft nur in einem Zerstäuber für zu Hause kaufen könnte...waren meine Gedanken und ich kündigte meinem Liebsten direkt an beim heutigen geplanten Stadtbummel eine Parfümerie besuchen zu wollen, um ein paar blumige Düfte zu testen. Er rollte mit den Augen und ich hatte schon Mitleid, da schlug er direkt vor sich währenddessen mit einem Bier solange in die Sonne zu setzen. Das klang nach einer guten Lösung, denn Parfümerien hasst er, wie der Teufel das Weihwasser.

Test:
In der Parfümerie sah ich dann zum ersten Mal die in einer Reihe aufgestellten Flakons von der Marke Maison Francis Kurkdjian. Erfürchtig trat ich an sie heran, denn ich hatte schon ein paar Interviews des Parfümeurs gesehen und fand seinen Geist, Witz und seine Hingabe zum Handwerk sehr sympathisch.
Ich begann zu testen und war vom ersten Duft so enttäuscht, dass ich mir den Duft nicht einmal notierte. Daraufhin sah ich mir die Namen der Parfums genauer an, in der Hoffnung mehr etwas in meiner bevorzugten Richtung zu finden: À la rose! Ja! Rosendüfte sind mein Ding. Also los. Zack aufgesprüht, erst aufs Handgelenk, dann auf den Teststreifen und schnell mit einem IKEA-Bleistift Name und Marke notiert.

Erster Eindruck:
Oh frisch, leicht zitrisch und blumig. Ja sehr angenehm. Aber...wie jetzt, das wars? Ein Duft, der so viel kostet, riecht......so??? So einfach, so leicht, so ...ja fast schon banal?
Immer wieder presse ich mein Handgelenk gegen meine Nase um noch irgendetwas zu finden, das mich beeindrucken könnte. Ich erkenne die schwache Rose, die wirkt als sei sie in einen Bach Quellwasser gefallen und nun unwiederbringlich davontreibt.
Es ist ein schöner Duft, sehr zart, aber einfach zu schwach, zu leicht und flüchtig.
Meine Lieblingsrosendüfte sind Chloé (edP), Rose Pompon von Annick Goutal, Roses de Chloé, Rose Goldea (Bvlgari) und ich kenne noch laaaange nicht genug, um von Düften, die eine deutliche Rose haben, gelangweilt zu sein. An diese Düfte gehe ich immer wieder gerne mit meiner Nase ran und kann sie immer wieder genießen.

Nach ein paar Minuten in der Parfümerie, gehe ich zu meinem Freund nach draußen in die Sonne und halte ihm mein Handgelenk hin. Er schnuppert kurz und sagt: "Mhhh (nachdenklich), da riech ich nicht mehr viel."
Ich krame den Teststreifen heraus und bestehe auf einen zweiten Test: "Mh, riecht langweilig." Lautet sein plumpes Urteil. Als ich ihm den Preis nenne, lachte er nur und sagte, tja ab einem gewissen Preis gibts einfach keinen Qualitätszuwachs mehr, ist genau wie bei Gitarren, ab 500 Euro plus tut sich da kaum noch was.

Haltbarkeit/ Sillage:
Leider muss ich sagen, dass À la rose definitiv nicht zu meinen Lieblingen wird. Um ehrlich zu sein, finde ich sogar den leicht schwachen Rosenduft "For Her" von s. Oliver aufregender als diesen hier, der für den 10fachen Preis für mich nichts mehr bietet, als das tolle Gefühl einen wirklich teuren Duft zu tragen, den garantiert nicht jeder hat. Aber wozu einen ganz netten Duft tragen wollen, den nicht jeder hat, wenn er so schwach ist, dass man ihn nicht mal an sich selbst riecht und nach 3 Stunden fast schon völlig verflogen ist?

Fazit:
Wenn solch ein Duft in einer Drogerie stünde oder ein Beiprodukt einer Kosmetikmarke wäre, die hauptsächlich Pflegeprodukte vertreibt, dann wäre dieser Duft in diesem Bereich immer noch durchschnittlich und angemessen.
Aber dieser Duft wird nicht für 10 oder 20 € angeboten, sondern zu einem Preis, bei dem der Kunde meiner Meinung nach etwas verdient hat, das qualitativ hochwertiger ist.
Der Duft ist ganz gut, allerdings finde ich bei Parfums ein "ganz gut" nicht gut genug.
Dennoch hat mir dieser Test sehr gefallen, weil ich die Düfte (auch einige günstige), die ich schon lieben gelernt habe nun noch viel mehr zu schätzen weis. Insbesondere zu wissen, dass für mich an anderer Stelle mehr Qualität zum kleineren Preis verfügbar ist, ist doch eine sehr schöne Erkenntnis.
8 Antworten
8
Flakon
4
Sillage
4
Haltbarkeit
5
Duft
Florblanca

1143 Rezensionen
Florblanca
Florblanca
Top Rezension 19  
Acqua Rosalis
- oder das Duftwässerchen von Fräulein Rottenmeier.

Zwischen Monsieur Francis und mir ist es noch nicht ganz so harmonisch. Der einzige Duft seiner Maison, der mir - wirklich sehr - gefällt und bei mir einziehen durfte, ist APOM pour Femme.

Dank einer 2ml Eau de Parfum Probephiole in überdimensional großem Kartonbriefchen kann ich jetzt auch die Maisonsche À la rose testen, doch ein Hoch "Auf die Rose" kommt mir dabei nicht über die Lippen. Auch wenn die Rose, die zumindest einige Minuten lang (ok, es kommen etwa 130 Minuten zusammen) sehr schön, kaum süß, sehr frisch und fein herüberkommt, ist sie gleichzeitig extrem aquatisch. Hier ist das Drumherum mehr als das Drin.

Ich stelle mir für eine solche Rose Fräulein Rottenmeier vor, die - nach der Morgenwäsche mir ihrer Rosenseife, dem einzigen Luxus, den sie sich gönnt - sehr fein und leicht nach Rose duftet, wenn auch nur an wenigen Stündchen am Vormittag. Das entsprechende Rosenwässerchen zu verwenden, ist ihr nicht gestattet und so begnügt sie sich mit der kurzen Rosenzeit in den frühen Morgenstunden ihrer eintönigen Tage als Gouvernante.

Nehmt es mir bitte nicht übel, aber Rosendüfte wie diesen gibt es mehrfach in deutlich günstigerer Preislage. Was auch immer die Pyramide hier auflistet, es ist nur eine schöne, aber sehr schwache Rose wahrnehmbar. Von zitrisch oder holzig oder sonst etwas - keine Spur. Für 1 1/2 Stunden Rösleinduft direkt auf der Haut (weiter weg Fehlanzeige), ist der Kaufpreis, der für 70ml dieses Duftes verlangt wird, schlicht zu hoch.
8 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
9
Duft
Gschpusi

294 Rezensionen
Gschpusi
Gschpusi
Top Rezension 13  
Wenn ich ein Bild malen sollte von Dir
... es wäre wie ein Regenbogen, bunt,
in den schönsten Farben.
Es wäre ein blauer Himmel mit Wolken
in die ich mich fallen lassen wollte.
Dein Bild wäre weich gezeichnet und
mit Schattierungen umrahmt.
Dieses Bild würde ich auf einer riesigen Leinwand malen ,
es am höchsten Punkt in jeder Stadt hängen.
Jeder sollte sehen wie ich dich gemalt habe.
Deine Schönheit und Sanftheit.
Du bist ein liebenswerter und schöner Duft.
Ein Duft mit sehr viel Zartheit,
die heller scheint als so manches Licht.
Du bist einzig aber nicht artig.
Deine Farben umhüllen mich und lassen mich fliegen.
Wenn ich ein Bild malen würde von dir,
es wäre voller Liebe und voller Rosen, mit Dornen.
Wenn du nur einmal durch meine Augen schauen könntest wie schön du bist.
*
À la Rose ist ein zarter, weicher Rosenduft. Rosen mit weichen Blütenblättern, samtig und rosig. Rosatöne in allen Variationen von hell bis kurz vor Dunkelrosa. Kein Rosenduft, den man altbacken nennt oder an Großmütterchens Hals schnuppern könnte. Ein Rosenduft, der elegant, zart, hell und liebreizend ist.
Ummantelt von Zitrusfrüchten, die keineswegs säuerlich oder zu spritzig sind, sondern einen leichten Reiz, etwas leicht sonniges erahnen und so die Rose nicht allein stehen lassen. Ein Rosenstrauß, ergänzt mit sanften Veilchen, blass Lila, pastellfarben.
Á la Rose ist ein Komplimente-Fänger bei mir im Büro. Mit ihm kann Frau nichts falsch machen. Perfekt für ein Vorstellungsgespräch, perfekt für's Büro, perfekt für ein Date und für so viel Gelegenheiten mehr.
Zärtlich
Elegant
Ja, die Haltbarkeit ist nicht, wie zum Beispiel Absolue Pour Le Soir. Aber muss sie das hier sein? 5 Stunden und auf Kleidung noch länger.
13 Antworten
7
Preis
8
Flakon
7
Sillage
10
Haltbarkeit
8.5
Duft
Melony

9 Rezensionen
Melony
Melony
Top Rezension 14  
Meine Rosensuche
Nach gut 9 Monaten auf der Suche nach dem perfekten Rosenduft habe ich mich für diesen entschieden. Die Verkäuferinnen in der Parfumerie kannten mich bereits. Etliches habe ich ausprobiert, x-Abfüllungen getestet. Vieles über Rosen gelernt, mich richtig auseinandergesetzt mit den verschiedenen Rosenarten. Und dann kam ich auf das Parfumhaus MFK, dem ich nie gross Beachtung schenkte weil kein Duft mich angesprochen hatte. Und nun bei diesem Duft habe ich meine Rose gefunden. Eine Rose, die im gesamten Duftverlauf nie altbacken wird. Die Rose entfaltet sich wunderbar. Sie öffnet sich und versprüht einen dezenten Rosenduft. Diese Rose möchte ich nie wieder missen und verwelkt für mich nie.
1 Antwort
10
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Paulette

9 Rezensionen
Paulette
Paulette
Top Rezension 11  
Das "Rosenwässerchen" und meine Duftentwicklung
Dank eines Sharings konnte ich diesen Duft testen. Ich liebe das Aqua Universalis und Cologne pour le Matin, war also sehr gespannt auf diesen neuen MFK. Leider kann ich nicht viel Gutes berichten:
Meine Nase nimmt einen zarten Rosenduft wahr, von den anderen oben aufgeführten Duftnoten sonst garnichts.
Nach einer halben Stunde ist dann auch der Rosenduft verschwunden.
Das Ganze macht mich ratlos. Um es höflich auszudrücken: das Preis-Leistungsverhältnis stimmt für mich bei diesem Duft nicht. Ich würde den Duft als "Rosenwässerchen" beschreiben, mit Betonung auf "Wässerchen".
Sehr sehr schade, ich hatte viel mehr erwartet.

Nachtrag 29.05.2015 : ich habe den Duft in der Zwischenzeit noch 2x getragen und nehme ihn jetzt ungefähr 2 Stunden an mir wahr. Ich finde den feinen Rosenduft sehr edel, aber nach wie vor ist mir das zu wenig für einen MFK Duft. Als ich letztens Roses de Chloe getestet habe, empfand ich ihn dem A la Rose als sehr ähnlich, allerdings nicht ganz so fein.
Für mich ist A la Rose nach wie vor kein Kaufkandidat, aber mit meiner Bewertung gehe ich auf 70%, weil ich mich da beim ersten Mal zu sehr von meiner Enttäuschung habe hinreissen lassen. Die weiterhin schlechte Bewertung gebe ich einmal wegen der schlechten Haltbarkeit. Außerdem erfindet MFK den Rosenduft mit A la Rose meiner Meinung nach nicht neu, das hatte ich aber irgendwie von ihm erwartet. Ein Aha- Erlebnis wie beim Aqua Universalis oder bei Cologne pour le Matin bleibt bei mir hier definitiv aus.
Ich würde mich sehr freuen, wenn noch weitere Kommentare zu diesem Duft verfasst würden, es scheint doch im Forum auch einige Liebhaber zu geben!

Nachtrag 22.9.2016: Viel Zeit ist vergangen seit meinem ursprünglichen Kommentar, viele Düfte durfte ich kennen lernen, darunter auch sehr viele Rosendüfte. Ganz hat mich der A la Rose nie los gelassen, immer wieder habe ich an ihn zurück gedacht. Teilweise mit schlechtem Gewissen gegenüber dem Herrn MFK, wegen meines Kommentars, der dem Duft irgendwie doch nicht ganz gerecht wird. Aus heutiger Sicht würde ich sagen, der A la Rose ist ein unverwechselbarer und aussergewöhnlich feiner Rosenduft mit einer sehr charmanten, leicht zitrischen Note.
Da ich in der Zwischenzeit auch gelernt habe, mich mit leichten Düften wirklich großzügig einzusprühen, kann ich so der kurzen Haltbarkeit etwas entgegen wirken. Die beste Lösung für alle wäre, wenn Herr MFK den Preis für A la Rose etwas senkt und mir damit ein sorgenfreies Eindieseln ermöglicht, dann würde ich sogar über einen Flakon nachdenken.
9 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

100 kurze Meinungen zum Parfum
FragillyFragilly vor 2 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
grünstängliger
Pflanzensaft in
Chlorophyllblasen
bergamottiges
zitronenenfunkeln
balanciert traumschön
in weissrosa
Rosenblattregenluft
16 Antworten
April22BeeApril22Bee vor 3 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
5
Duft
Stecke inmitten eines Raumes voller blühender Rosen bis zur Decke hin fest.mir persönlich zu aufdringlich+dadurch etwas zu seifig.H/s ok
11 Antworten
SirLancelotSirLancelot vor 9 Monaten
7
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
6
Duft
Hier wurde das Rosenwässerchen mit zitrischem Beiwerk und Magnolie versetzt. Immer noch frisch, leicht & flüchtig sowie überteuert.
24 Antworten
Kajsa5Kajsa5 vor 7 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Traumhaft schöne, helle Rose, ohne Staubigkeit, ohne tierische Noten, dafür frisch, leicht, fröhlich, für mich Frühlingssonne im Flakon =)
0 Antworten
UngenauUngenau vor 8 Jahren
Die frischeste, bestgelaunteste Rose, die ich bisher kennengelernt habe - toller Sommerduft!
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

7 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Maison Francis Kurkdjian

Grand Soir von Maison Francis Kurkdjian Baccarat Rouge 540 (Eau de Parfum) von Maison Francis Kurkdjian Baccarat Rouge 540 (Extrait de Parfum) von Maison Francis Kurkdjian Oud Satin Mood (Eau de Parfum) von Maison Francis Kurkdjian Gentle Fluidity (Silver) von Maison Francis Kurkdjian Oud Satin Mood (Extrait de Parfum) von Maison Francis Kurkdjian masculin Pluriel von Maison Francis Kurkdjian Amyris Homme (Extrait de Parfum) von Maison Francis Kurkdjian Lumière Noire Homme von Maison Francis Kurkdjian Gentle Fluidity (Gold) von Maison Francis Kurkdjian Amyris Homme (Eau de Toilette) von Maison Francis Kurkdjian APOM Homme von Maison Francis Kurkdjian Oud (Eau de Parfum) von Maison Francis Kurkdjian Petit Matin von Maison Francis Kurkdjian APOM Femme (Eau de Parfum) von Maison Francis Kurkdjian 724 (Eau de Parfum) von Maison Francis Kurkdjian Aqua Vitae Forte von Maison Francis Kurkdjian Aqua Universalis (Eau de Toilette) von Maison Francis Kurkdjian Absolue Pour Le Soir von Maison Francis Kurkdjian Aqua Universalis Forte von Maison Francis Kurkdjian