Passionate von Boadicea the Victorious
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.9 / 10 135 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Boadicea the Victorious für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2009. Der Duft ist süß-orientalisch. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Die Produktion wurde offenbar eingestellt. Der Name bedeutet „leidenschaftlich”.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Orientalisch
Fruchtig
Gourmand
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
ZitrusfrüchteZitrusfrüchte
Herznote Herznote
JasminJasmin LilieLilie RoseRose
Basisnote Basisnote
OudOud VanilleVanille PatchouliPatchouli SandelholzSandelholz
Bewertungen
Duft
7.9135 Bewertungen
Haltbarkeit
9.199 Bewertungen
Sillage
7.992 Bewertungen
Flakon
9.196 Bewertungen
Eingetragen von Feylamia, letzte Aktualisierung am 02.03.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Intense von Boadicea the Victorious
Intense
H - 100 Jubilée von Schlossparfumerie Wolff & Sohn Stuttgart
H - 100 Jubilée
Oud von Robert Piguet
Oud
Six von Nejma
Six
Back to Black, Aphrodisiac (Perfume) von Kilian
Back to Black, Aphrodisiac Perfume
Mamluk von XerJoff
Mamluk

Rezensionen

8 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Haltbarkeit
10
Duft
Inala

19 Rezensionen
Inala
Inala
Top Rezension 48  
Ohne Höschen
Man (ganz speziell auch Mann!) stellt sich immer mal wieder die Gretchenfrage: Tut sie es oder tut sie es nicht?! Hat sie oder hat sie nicht?! Man kann nie wirklich ganz sicher sein, man sieht es nicht, es ist mehr ein Gefühl, mehr Intuition als Wissen, genau diese Art von Gefühl, die wohlige, pulsierende Schauer in den Unterleib jagt.

Und? Tut sie es nun oder nicht? Nehmen wir mal an, sie würde es wagen und sich diese klitzekleine Ungehörigkeit, diese kleine, sehr intime Unanständigkeit trauen. Sich morgens anziehen, zurecht machen für den Bürojob, alles eigentlich wie immer, nur dass da diesmal nur zarte, weiche, glatte Haut des Venushügels ist, statt einem Höschen... Haut, die fiebrig heiß sich anfühlt, die die Seide des Designer-Kleides so noch nie empfunden hat und die prickelt beim Gedanken an die eigene Nackheit. Ein laszives, wissendes Lächeln umspielt ihre glänzenden Lippen den ganzen Tag, ihr Gang durch die langen Flure ist geschmeidiger, katzenhafter als sonst, den Kopf ein wenig höher, das Kinn mit leichtem Trotz nach vorne geschoben, die Hüfte ein wenig mehr in Bewegung und wenn sie im Meeting beim Sitzen die langen Beine übereinander schlägt, dann keimt da immer mal kurz der höchst erregende Gedanke auf, dass man ja vielleicht doch etwas sehen könnte... Zumindest ist sie sich sicher, dass man in ihrer näheren Umgebung ihren ganz speziellen Duft wahrnehmen kann und sie ist sich sehr sicher, dass er verwirrt, dass er Fragen aufwirft, Fantasien beflügelt und man am Ende dann trotzdem nicht weiß: Tut sie es oder tut sie es nicht...

"Passionate" ist genau so ein Gefühl. Es ist wie ein Tag und ein langer Abend ohne Höschen. "Passionate" ist direkt und provokativ, schwer und betörend. Voller Geheimnisse und Fragen. "Passionate" ist Geilheit pur.

ABER - "Passionate" ist all das, jedoch ist es so nicht wahrnehmbar für unsere Umwelt! Dieser betörende Duft macht etwas mit dem, der ihn trägt, nicht mit den Menschen um uns herum! Er ist nicht so unanständig wie (meiner Meinung nach) "Onda" von Vero Profumo! "Onda" fällt mir der Tür ins Haus. "Onda" gelingt es leider nicht die Kurve zu bekommen und trotz dieser deutlichen Begierde im Duft, noch etwas anständig zu werden. "Onda" hat einfach zuviel "Gschmäckle", riecht zu deutlich nach dem, was unterschwellig zwar gewollt wird, aber so deutlich möchte da niemand mit der Nase drauf gestoßen werden. "Passionate" schafft das Kunststück und so wechselt hier pure Lust und Begierde, mit honig-satter Zufriedenheit und schnurriger Wohligkeit ab.

"Passionate" verkörpert Yin & Yang. Strahlt eine starke, sehr deutliche Weiblichkeit aus, um nur Sekunden später, all das wieder in Frage zu stellen. Da wird dann schnell wieder aus dem sinnlichen, lockendem Weib, ein männlicher Eroberer. Nehmen und genommen werden, ein Thema hier, das ich so deutlich bisher bei keinem anderen Duft entdeckt habe. Deshalb duftet "Passionate" auch auf warmer Männerhaut unwiderstehlich schön!

Das verbaute Oud in "Passionate" ist anders als anderes Oud, das ich bisher gerochen habe. Ihm fehlt der strenge medizinische Touch von Montales-Oud, aber es ist auch nicht so butterweich und schmusig wie Micallef-Oud. Das hier ist ein richtig dreckiges Oud. Nicht streng oder scharf, aber mächtig dreckig. Unanständig. Verrucht. Sehr direkt.

Der Honig schafft es hier jedoch einen perfekten Gegenpol zu bringen. Anders als Kilians "Back to black". Weniger süss als dieser. Dafür erwachsener und spannender, tiefer und dunkler, mächtig dunkel.

Die Kopfnote beginnt mit fruchtiger Holzigkeit, die wunderschön und spannend anmutet. Patchouli ist auch ziemlich schnell dabei, welch Glück aber, in allerfeinster Edel-Manier und ganz ohne die berüchtigte Muffel-Keller-Note. Auch der Anklang an die fetten Jasmin-Blüten und die herb-süsse Vanille, sind da schon erkennbar, intensivieren sich alsbald und werden dann im Herzen zum Feuerwerk aus der Üppigkeit des Jasmins und der Cremigkeit des Sandelholzes. Irgendwann kommt da noch eine leichte, sehr suptile Rauch-Note um die Ecke. Nicht wie Tabak-Rauch, nein, viel sanfter, leiser. Ob das das Harz des Drachenblutbaumes sein kann? In jedem Fall fügt sich dieser Hauch von Rauch, wunderbar in dieses Duft-Erlebnis ein.

Und all diese, irgendwie ziemlich verruchte und ganz spezielle Köstlichkeit hält und bleibt über Stunden erhalten. Bei jedem Schnuppern meint man, eine neue Note zu entdecken und doch ist es immer der selbe Duft, der hier mit unseren Sinnen und mit unserer Fantasie spielt...

Tut sie es oder tut sie es nicht?! Manche Geheimnisse werden niemals gelüftet. :-)
30 Antworten
10
Duft
FrauHolle

555 Rezensionen
FrauHolle
FrauHolle
Top Rezension 38  
Honig is gonna get you. (Arbeitstitel) ((später nochmal ändern))
Nein. Geschmäcker ändern sich nicht. Zwiebel bleibt Zwiebel, Auspuffabgase bleiben Auspuffabgase und Honig bleibt Honig. Igittigit.

Keine Ahnung woher die Abneigung gegen den goldenen Bienendreck rührt, aber wahrscheinlich hat Oma Gusti mir damals davon zuviel in die heiße Mich (mit Flott) gerührt, um mir mit diesem Brechmittel den Magen auszupumpen, wenn ich einmal wieder, im Garten, aus Versehen, an der E605 Pulle geleckt hatte. Ich weiß es nicht.

Honig - ne komm, das geht doch nie wieder ab man; Honig kann jetzt bitte über Los gehen, ohne 5000 einzuziehen, wo ist die Gallseife.

Exakt mein erster Gedanke beim ersten Test von Passionate, vielleicht noch verbunden mit ein paar Flüchen auf die Spenderin, aber darauf möchte ich jetzt lieber nicht näher eingehen.

Test 2, 3, 4 und 5 belegten:
Für mich ist Passionate weiterhin ein Single Honig. Und ein Single kommt meistens allein.
Ja, beim Nasedraufdrücktest ist es auch so; nicht aber, wenn man z.B. von Waschmaschine zu Waschmaschine schlendert und denkt, was zum Henker riecht denn hier so geil? Klar, die Wäsche, aber das andere, das bin dann wohl ich.
Ihr kennt das.

Rauchig hölzerne Aromen, vom Feinsten, bis zum Feierabend, und darüber hinaus, durchhaltender, dunkel tropfiger Honig, herbsüß, bitter, traurig und sowas von ungourmand.
Passionate hat mich überzeugt davon, dass Honig etwas kann.
Ihr entschuldigt mich, ich schmier mir jetzt ein Brot.

Boadi.
100%
Immer.
12 Antworten
10
Haltbarkeit
9
Duft
Lav

62 Rezensionen
Lav
Lav
Top Rezension 15  
ein Trösterchen
auch von mir bekommt dieser Duft 100% aber für mich hat er nichts mit Verführung, mit Höschen oder Extase zu tun!
Für mich ist er ein kindlicher, tröstender Duft.
Früher gab es von L´occitane "Eau de Miel", das war ein Parfum für Mütter und Kinder.
Ich habe diesen Duft in schweren Stunden und ich schlaflosen Gewitternächten getragen. Er gab mir Geborgenheit und Schutz.
So ist auch Passionate: er lässt mich runterkommen, mich fallen lassen, schiebt meine Sorgen beiseite. Er beschützt mich vor der bösen, dunklen, störmischen Welt da draussen. Ich darf wieder Kind sein und vertrauen.
Passionate sagt mir: alles wird gut...

Wonach duftet er? ich rieche nur warmen Honig, Honig und etwas Honig mit 1mg Sandelholz.
9 Antworten
8.5
Duft
Terra

646 Rezensionen
Terra
Terra
Top Rezension 6  
Schöne Kuscheligkeit für Räucherfreunde
Also erstmal... wer ist auf die Idee gekommen, das Mamluk ähnlich riecht :D ? Die Düfte haben ja so gar keine Ähnlichkeit :D. Mamluk ist eher ein Orientale, davon hat Passionate ziemlich wenig.

Bei Passionate ist für mich sehr stark das Harz zu riechen. Aber so wundervoll authentisch, wie ich es noch nie erlebt habe. Räuchern riecht nicht nach Rauch. Viele bringen das glaube ich mit Rauchschwaden in Verbindung. Aber wenn man Harze verräuchert, setzen sich vor allem die ätherischen Öle frei, die Rauchbildung ist nicht so gewaltig. Und der Geruch ist hier ähnlich. Ein köstlich harziger Geruch, harzig, sehr süß-fruchtig und leicht vanillig. Echt lecker. Das Oud hier ist ganz weich und soft, absolut nicht animalisch, rettet alles aber vor dem Gourmand-Overkill. Ohne Oud wäre der Duft vermutlich zu mädchenhaft und süß. Und ja, er stammt aus der Agarwood-Collection. Die Duftnoten sind hier einfach nicht korrekt.

Er ist zu feminin, als dass ich ihn für mich letztendlich kaufen will, auch nicht als Abfüllung. Aber die Damen, die Harze und Früchte mögen, die müssen sich diesen Schatz anschauen. Er ist warm aber nicht düster. Er hat was exotisch-karibisches, ohne frisch zu sein... der geht in jeder Jahreszeit. Einfach ein wirklich schöner, leckerer Duft, der von 20-60 jedem Alter gerecht wird. Bitte testen.

Ich muss nun unbedingt mehr von Boadicea the Victorious kennenlernen.
6 Antworten
10
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
VegaOcean

129 Rezensionen
VegaOcean
VegaOcean
Hilfreiche Rezension 11  
Nektar der floralen Götter
Wenn dieser Duft eins ist, dann ist er mächtig!
Er ist nicht zart, er startet sogleich kräftig in die Vollen mit einem riesigen Vanille/Honig Aroma. Ich assoziierte als aller erstes Wald Honig hinein, das war mein erster Gedanke. Dann war da noch etwas. Etwas medizinisches, Kräuter, jedoch ganz weit hinten an. Dann kommt dieser florale Geruch auf mich zu. Das fühlt sich ungefähr so an als ob alle frischen Blumen dieser Welt in einen Topf geworfen werden und dazu noch Trockenfrüchte oben drauf. Das alles ist so unglaublich komplex und viel, dass man schlichtweg überrannt und überfordert ist.
Einen großen Vorteil hat das aber alles. Der Duft scheint sich wirklich im Stundentakt immer zu einer anderen Blütenart hin zu entwickeln, irgendwie magisch. ich vernehme aber auch noch dezente, leichte Holznoten sowie Harze. Das könnte ein Amouage Duft sein. Nein. Es ist Boadicea. Für mich ist das ganze einfach irgendwo zu viel, und doch mag ich diesen Duft. Ich sehe ihn aber eher auf der femininen Seite. An einer reichen aristokratischen Dame von Welt. Im Drydown wird er ruhiger und besser dieser Duft. Er hält ja Stunden durch, bis er irgendwann aufgibt. 24 Stunden bestimmt.

Einige kennen Tobacco Vanille von Tom Ford sicher nur zu gut. Passionate ist seine Duft-Schwester. Es scheint als hätte jemand einfach ganz viele Blütenblätter und Waldharze dazugemischt und etwas Tobacco rausgenommen. Ein opulenter, mächtiger und riesig starker Duft. Ich hätte gedacht ich könnte ihn meistern, kann es aber leider nicht. Für mich ist dieser Duft leider nichts. Er hat meine vollste Anerkennung. Wer bemerkt werden möchte sollte diesen Duft kaufen. Aber ich warne euch. Wer ihn trägt wird mit Sicherheit auf andere sehr einschüchternd, aber auch gleichzeitig majestätisch und betörend wirken.
10 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

13 kurze Meinungen zum Parfum
ClarasTanteClarasTante vor 7 Jahren
7
Sillage
9
Haltbarkeit
8.5
Duft
Passionate=Fruchtblumenfrische mit harzigem Honig (light) fixiert. Nur, damit sie hält. Tut sie. Und verdunkelt sich. Grandios!
0 Antworten
GuidoSchGuidoSch vor 9 Jahren
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Wie kann man nur solch einen traumhaften Duft vom Markt nehmen? Ich begreife es nicht....
2 Antworten
SerafinaSerafina vor 8 Jahren
10
Flakon
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Wieso ist hier der Honig nicht gelistet? Das ist doch Tannenhonig pur, einfach genial! Ja, dem "Intense" ähnlich! Gleich kommt der Bär!
1 Antwort
TerraTerra vor 7 Jahren
8.5
Duft
Tatsache! Schöner Waldhonig, ähnlich der Süße im Piguet Oud, nur hier mit Creme statt waldigem Tannenbalsam. Schön&schmeichelnd, zu nett
9 Antworten
DuftpuppeDuftpuppe vor 5 Jahren
9
Flakon
7
Sillage
10
Haltbarkeit
8.5
Duft
Komplexer, harziger Honig auf Blüten, unglaublich haltbar und mächtig. Ist schon genial komponiert! Aber diese Opulenz überfordert mich :)
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

7 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Boadicea the Victorious

Ardent (Eau de Parfum) von Boadicea the Victorious Bodacious von Boadicea the Victorious Imperial von Boadicea the Victorious Blue Sapphire (Parfum) von Boadicea the Victorious Energizer von Boadicea the Victorious Intense von Boadicea the Victorious Nemer (Parfum) von Boadicea the Victorious Valiant von Boadicea the Victorious Amethyst von Boadicea the Victorious Exotic von Boadicea the Victorious Glorious von Boadicea the Victorious Invigorating von Boadicea the Victorious Hanuman von Boadicea the Victorious Notorious von Boadicea the Victorious Grace von Boadicea the Victorious Inquisitive von Boadicea the Victorious Lavish von Boadicea the Victorious N° - Midnight Degree von Boadicea the Victorious Monarch von Boadicea the Victorious Green Sapphire von Boadicea the Victorious