Trussardi Donna 1982 Eau de Toilette

Version von 1982
Trussardi Donna (1982) (Eau de Toilette) von Trussardi
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.4 / 10 134 Bewertungen
Ein Parfum von Trussardi für Damen, erschienen im Jahr 1982. Der Duft ist chypreartig-blumig. Es wurde zuletzt von Angelini Beauty vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Chypre
Blumig
Holzig
Würzig
Grün

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
GalbanumGalbanum HyazintheHyazinthe KorianderKoriander BergamotteBergamotte
Herznote Herznote
JasminJasmin TuberoseTuberose RoseRose Ylang-YlangYlang-Ylang
Basisnote Basisnote
PatchouliPatchouli SandelholzSandelholz StyraxStyrax ZedernholzZedernholz
Bewertungen
Duft
7.4134 Bewertungen
Haltbarkeit
7.6106 Bewertungen
Sillage
7.1102 Bewertungen
Flakon
7.0100 Bewertungen
Eingetragen von MartinGE, letzte Aktualisierung am 10.05.2024.
Wissenswertes
Dieser Duft wird aufgrund der gegensätzlichen Flakonfarben von Damen- und Herrenduft inoffiziell auch als White bezeichnet.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Trussardi Donna (1982) (Extrait) von Trussardi
Trussardi Donna (1982) Extrait
Bandit (2012) (Eau de Parfum) von Robert Piguet
Bandit (2012) Eau de Parfum
La Perla (1987) (Eau de Toilette) von La Perla
La Perla (1987) Eau de Toilette
Paloma Picasso / Mon Parfum (Eau de Parfum) von Paloma Picasso
Paloma Picasso Eau de Parfum
Niki de Saint Phalle (Eau de Toilette) von Niki de Saint Phalle
Niki de Saint Phalle Eau de Toilette
Man Two / Men Two (Eau de Toilette) von Jil Sander
Man Two Eau de Toilette

Rezensionen

13 ausführliche Duftbeschreibungen
2.5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Pluto

348 Rezensionen
Pluto
Pluto
Top Rezension 31  
Durch ¨Frauchen¨ wieder auf den Duft gekommen
Ich bin ein großer Hundefreund und gerade im Urlaub komme ich rasch in Kontakt mit Hunden und ihren Besitzern. Gestern war es ein Airdale Terrier, der sich gerne kraulen ließ und sein Herrchen freute sich über ein kleines Gespräch, da seine Damen shoppen waren, wobei der Hund ihm offenbar als Alibi diente, damit er sich bei der Einkaufstour verdrücken konnte. Später beim Italiener kam ein Pärchen mit zwei kleinen Mischlingen herein, beide Hunde trugen Schwimmwesten in neonfarben mit Haltegriff, scheint das Neueste an modischen Accessories für Hunde zu sein. Flugs wurden beide Hündchen auf Stühle am Nachbartisch gesetzt und mit Gurrlauten und Streicheleinheiten verwöhnt. Die Krönung war dann ein Kindereisbecher, für jeden Hund einer, der direkt am Tisch geschleckt wurden. Ich bin nicht pingelig, aber diese Vermenschlichung finde ich mehr als befremdlich. Doch das nur am Rande, so sehr mich das Verhalten dieses Pärchens störte, zog das gurrende Frauchen doch eine betörende Duftwolke hinter sich her. Allerdings hätte ich mir eher die Zunge abgebissen, als nach diesem Duft zu fragen. Außerdem war ich sicher, dass ich diesen Duft kannte, aber ich kam nicht drauf. Auf dem Weg zurück zur Ferienwohnung fiel der Groschen, der Duft war Donna White, erst kürzlich wieder in Form einer Abfüllung bei mir eingezogen.

Donna White war vor Jahren ein Blindkauf, aufgesprüht, bäh, was ist das denn? In den Schrank verbannt, einige Tage später wieder benutzt, nö, das wird nichts. Monate später fiel mir der Duft wieder in die Hände und da ich gerade in der Bucht surfte, stellte ich ihn kurzentschlossen ein. Kurz drauf war er verkauft und vor dem Verpacken riskierte ich noch einmal einen Sprüher. Tja, plötzlich war das ein ganz anderer Duft, kraftvoll, bitter, krautig, aber nun durchaus anziehend. Was hatte mir daran nicht gefallen? Keine Ahnung, was mit meiner Nase damals los war. Nach dem krautigen und herben, frostigen Start wird Donna White eine Weile später freundlich blumig, nicht blümelig lieblich, nein so nicht. Eher würzig-blumig und leicht pudrig, dabei weiter kühl und herb, ein selbstbewusster Duft, nicht anbiedernd. Einfach wunderbar, genau wie ich es mag. Ein Allrounder, der zu jeder Gelegenheit passt, den ich in eine Kategorie mit Scherrer und Cabochard stecken würde. Ein frischer Duft, der Reinheit und gleichzeitig Selbstvertrauen ausstrahlt. Ideal im Business um Distanz zu wahren, Donna White ist kein Kuschelduft, aber durchaus ein Wohlfühlduft. Deshalb habe ich meinen Verkauf natürlich bereut und mir später eine Abfüllung zugelegt.

Sillage und Haltbarkeit sind im mittleren Bereich und Donna White duftet mit Sicherheit auch auf Männerhaut gut. Der Flakon mit dem weißen Kunstleder gefiel mir nicht und ich weiß, ich hatte Mühe den kitschigen Verschlussknopf mit dem Hundekopf zu öffnen. Wenn ich wieder zu Hause bin, wird die Abfüllung die Wertschätzung erfahren, die sie verdient, ganz bestimmt.
0 Antworten
10
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Fantaghiro77

3 Rezensionen
Fantaghiro77
Fantaghiro77
Top Rezension 16  
Bezaubernde, elegante Dame in weißem Chypre-Kleid!
Donna White ist ein wunderschöner blumig-holzig-balsamischer Chypre-Klassiker. Ich kenne und trage diesen Duft schon seit vielen Jahren und bin absolut begeistert von ihm. Er ist die No. 1 unter meinen Lieblingsdüften!
Donna White ist ein sportlich-eleganter facettenreicher Duft mit vibrierender Tiefe! Er weist eine herausragende Haltbarkeit auf und zeichnet sich durch einen faszinierenden Duftverlauf aus. Ein wahres Kleinod unter den Chypre-Düften, der herbfrisch-würzig beginnt und sich in Herz und Basis blumig-balsamisch-holzig mit einer gewissen Schwere entwickelt, die nie aufdringlich oder laut ist und sich in langanhaltender und ganz besonderer Schönheit präsentiert! Ein exquisiter Duft, der den Vergleich mit hochpreisigeren Düften nicht zu scheuen braucht und der der Trägerin m.E. eine besondere Aura verleiht und ihr Wohlbefinden schenkt!

Der herbfrische und würzige Auftakt in der Kopfnote wird vor allem durch die zitrische Bergamotte als auch durch grüne Noten und Kräuter und dem Koriander bestimmt und zeigt durch das Harz Galbanum und die Hyazinthe auch hier schon leichte blumig-balsamische Anklänge. Diese sorgen meines Erachtens für den
harmonischen Übergang in die Herznote, die sich durch üppige Tuberose, Rose, Ylang-Ylang und Jasmin blumig-balsamisch entfaltet. Schließlich geht diese wiederum sehr harmonisch in die würzig-holzig-balsamische leicht ledrige Basis von Zeder, Styrax, Leder, Patchouli, Eichenmoos und Sandelholz über, wobei hier vor allem das Sandelholz sehr schön hervortritt, das die anderen Komponenten sanft einbettet. Die balsamischen Harze und die Hölzer verleihen dem Duft seine besondere Tiefe und Haftung!

Vor allem in Herz und Basis zeigt sich Donna White in seiner ganzen faszinierenden und bezaubernden Schönheit, die einen gefangen nimmt und betört,
man kann diese Dame in Weiß einfach nur lieben!

Zusätzlich zu den obig genannten Duftkomponenten habe ich folgende gelistet gefunden:

Kopfnote: Aldehyde, Grüne Kräuter, Grüne Noten
Herznote: Geranie, Iriswurzel, Maiglöckchen
Basisnote: Aloe, Amber, Cashmere, Eichenmoos, Leder, Moschus,
Vanille

Donna White eignet sich durch seine sportliche Eleganz sowohl zum Ausgehen als auch fürs Büro oder zu Jeans und legerer Lederjacke hervorragend. Wer den Duft noch nicht getestet hat, sollte dies unbedingt nachholen!
0 Antworten
6
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Parfümlein

123 Rezensionen
Parfümlein
Parfümlein
Top Rezension 17  
Kurze Geschichte einer Hassliebe
Den großen Flakon Trussardi Donna bekam ich in den 90ern vom besten Freund meines (inzwischen Ex-)Freundes. Während ich meinen damaligen Freund zum Glück nie mehr wieder gesehen habe, bin ich mit seinem Freund, der ihn auch nie mehr wiedergesehen hat, noch immer sehr gut befreundet. Zweimal brachte er mir ein Parfum vom Flughafen mit. Warum, weiß ich nicht - ich vermute, ihn erschlug die Auswahl im Duty-Free-Shop und sein BWLer-Näschen schnupperte große Ersparnis. Da er damals keine Freundin hatte, war eben ich die Glückliche, die so in den Genuss dieser zwei Düfte kam: Zuerst Van Cleef Eau de Parfum. Er gefiel mir leider nicht, ich gab ihn an meine Mutter weiter und sie wiederum beschenkte die Freundin meines Bruders damit. Dort verweilte er, bis er vor Kurzem aufgebraucht wurde, wie ich hörte. Der zweite Duft war Trussardi Donna - und auch dieser gefiel mir nicht. Was für ein Totschläger! Was für eine Materialisierung von Schulterpolstern und Ellenbogen-Prinzip! Brutaler Chypre, zumindest Chypre-ähnlicher Duft, denn das Moos fehlt hier in der Basis. Doch zu denken "Ohne Moos nix los", wäre hier eine fatale Fehleinschätzung - zu gewollt würzig-grün ist der Duft, durch Unmengen Galbanum, und die angeblich vorhandene Tuberose und Rose roch ich, ich schwöre, niemals in all den Jahren heraus. Wann immer ich ihn trug, wurde mir nach einiger Zeit merklich übel, ja, die Aversion gegen diese grüne Dominanz ging viele Male in Ekel über. Auch dieser Flakon wanderte nach einiger Zeit zu meiner Mutter.

Sie bewahrte ihn, denn sie liebte die pudrige Sanftheit, die dieser im Opening so harte Duft mit der Zeit entwickelte. Erst dann, nach einigen Stunden, entfaltet sich sein unglaublich elegantes Potential. Wenn der frisch-grüne Auftakt, mit Koriander gewürzt, verflogen ist - und dafür braucht man wirklich Geduld -, kommt eine unsagbar feine, noch immer sehr unsüße, absolut unisexwertige grüne Blumigkeit an die Oberfläche, die sich über viele weitere Stunden hält und dem Duft und seiner Trägerin den Eindruck absolut gelassenen Understatements verleiht, eben genau das, was der Flakon und die ihn begleitenden Bilder immer schon heraufbeschworen: italienischer Landadel, ein Polo spielender Trussardi-Erbe (damals wusste man noch nichts von Michelle Hunziker), feinste italienische Sakkos im Stil schottischen Harris-Tweeds, doch aus Florentiner Tuch - und die überbetonten weiblichen Pendants dazu. Ein feiner, selbstbewusster Duft, ohne Zweifel. Je länger er verweilt, umso wunderschöner entwickelt er sich. Seine Basis schließlich ist holzig geprägt; nur extrem gering nehme ich Spuren von Patchouli wahr. Das Schöne an der Basis ist: Wenn sie kommt, pocht das Herz noch voller Leben. So vermischen sich die stets dominanten grünen Noten mit den blumigen Herznoten und der holzigen Basis zu einer Beinahe-Perfektion.

Wenn ich meine Mutter besuchte, schnupperte ich stets an "meinem" Flakon und der Eindruck von überlegener Eleganz verließ mich nie. Vor einigen Wochen habe ich diesen Flakon wieder an mich genommen - jetzt, da ich mich für Düfte interessiere, erschien es mir passend, ihn meiner Sammlung einzuverleiben, und außerdem eignet er sich für Corona-Zeiten besonders gut: Nehme ich doch die scharf-grüne Kopfnote nicht wahr, wenn ich mit FFP-2-Maske meine Arbeit verrichte - und zur Pause, wenn ich die Maske ablege, ist der Duft längst in der Herznote angekommen und entfaltet sein adelig-italienisches Blumenbouquet. Doch als ich ihn hier ausprobierte, gefiel er mir wieder nicht mehr und ich bot ihn im Souk an. Heute morgen schließlich trug ich ihn erneut während eines Spaziergangs mit dem Hund in sonniger, kühler Luft in den Weinbergen - und prompt liebte ich ihn wieder und fühlte mich insgeheim wie eine Gutsherrin, die ihre Ländereien sichtet. Und genau heute morgen wurde mein Flakon verkauft und gleitet nun endgültig in die sanften Hände einer Liebhaberin.
Alles Gute, lieber Trussardi Donna! Wir sind ein gutes Stück des Weges gemeinsam gegangen und haben es nicht nötig, uns hinter Romantizismen zu verstecken: Ich habe Dich gehasst und geliebt. Nun endlich lasse ich Dich ziehen. Werde glücklich!

0 Antworten
10
Haltbarkeit
10
Duft
Medusa00

802 Rezensionen
Medusa00
Medusa00
Sehr hilfreiche Rezension 19  
Donnalüttchen!!
... das ist ja ein Duft zum Niederknien! Und in einem so unschuldigen, weißen Flakon versteckt, da wäre ich ja von selber NIE drauf gekommen! Danke Hasi! Beuteschema erfaßt!
Ich mußte mir sogar beim Testen einen Wischeimer plus Lappen holen, weil mir der Sabber derart lief, daß ich laufend hinter mir her wischen mußte.
Dieser Duft ist Sachsens Glanz und Preußens Gloria!
Er startet schon mit einem Strahlen. Zitrisch, Alte Hütte (wieso steht die nicht oben dran???) ist da. Jedoch entsteht kein seifiger Eindruck, ein ganz besonderer Glanz erscheint. Kann man Glanz riechen?
Selbst die Blumen in der Herznote strahlen und ich strahle mit. Hach,ich brauche einen Eimer oder eine Gießkanne voll mit dem Parfüm, dann begieße ich mich von oben bis unten.
Edel endet die Basis, fein durchholzt, knisternd, erotisch und geheimnisvoll. Es gibt Chypres, die schaffen es, daß mir der Mund offen stehen bleibt. Donna White gehört dazu. Wunschliste! Grummel.
0 Antworten
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
10
Duft
Baeumchen

159 Rezensionen
Baeumchen
Baeumchen
Top Rezension 16  
Zauber!
Es war ein Tag vor meinem Geburtstag im vergangenen Januar. Der Briefträger brachte mir eine schöne Karte, in der ein durchtränktes DONNA WHITE Pad enthalten war.
Ich hielt es mir unter die Nase und nahm einen kräftigen Zug. Schlagartig nahmen leicht zitrische, grüne Noten den Direktweg in das Gefühlszentrum meines Gehirns. Ein Schalter wurde umgelegt und ich hatte sehr plötzlich feuchte Augen.
Das ist mir vorhier noch nie passiert, dass mich ein Duft so anrührt!
Das Pad roch so rein, unschuldig, frisch, grün. Es war nicht laut, aber auch nicht leise. Es drängte sich nicht auf, es war trotzdem präsent und nicht unbemerkt.
Immer wieder musste ich das Pad reichen und es hatte eine sehr gute Haltbarkeit.

Einige Tage später erhielt ich ein Röhrchen mit diesem magischen Elixier. Vorsichtig öffnete ich es und tupfte mir ein wenig auf meinem Handrücken. Ich wurde langsam und zart in einer Wolke eingehüllt und zu einem magischen Ort getragen:

Donna White lebt im Wald. Dieser blüht und grünt überall und die Luft dort ist sehr rein und frisch. Ihr Haus befindet sich im tiefen Unterholz und steht auf einer blühenden Lichtung und es ist elegant und klassisch eingerichtet. Donna White hat mich schon zum Essen erwartet. Dies bereitet sie mit verschiedenen aromatischen und leicht zitrischen Kräutern aus ihrem eigenen Garten zu und das Mahl ist ein absoluter Genuß! Nach dem Essen trinken wir zusammen einen Kräuterlikör. Wir verstehen uns gut und ich fühl mich bei ihr so wohl.
Donna White ist keine böse Hexe oder ein furchtbares Teufelsweib, sondern eine Dame mit einer warmen Aura, der man sich nicht entziehen kann.
0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

12 kurze Meinungen zum Parfum
TofuwachtelTofuwachtel vor 2 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Grün dein Haupt
Kühl dein Ton
Streng dein Blick
Herb dein Lächeln

Und doch

Glimmt es warm
Wenn kleine Blüten
Würzig Hölzern wispern
27 Antworten
GoldGold vor 3 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Manchmal denke ich, 50+, über meine 80's Düfte nach. Dann vermisse ich den hier. Elegant, chyprisch, kühl-blumig, genial. Wäre 2021 "niche".
12 Antworten
YataganYatagan vor 5 Jahren
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Je öfter ich ihn teste, je lieber mag ich ihn: grüne Noten stehen floralen gegenüber, eine dunkle Holzbasis (Patch) und über allem Chypre.
10 Antworten
Greenfan1701Greenfan1701 vor 2 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
WAS für ein Chypre. Dunkel, geheimnisvoll, grün angehaucht, blumig-süffisant . DER Duft in den 80ern. Hab noch ein "altes" ergattert LOVE
6 Antworten
TablaTabla vor 3 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Koriander u. Galbanum eröff. streng, ein elegantes Blumenherz tritt hinzu u.mildern mit Styraxzedernholz die Strenge. Feinster ital. Chypre.
9 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
StellaOscuraStellaOscura vor 10 Jahren
Damen-Parfum
Donna White - nur in der Bucht?
TrialError:Sirrpa:Das Ka DeWe in Berlin soll ihn im Sortiment haben. Andere "Edelkaufhäuser" wie das Alsterhaus...
SirrpaSirrpa vor 10 Jahren
Damen-Parfum
Donna White in Chyprekategorie einordnen
Oh super, danke Asphaltblume, das ist ein toller Vergleich und tolle Beschreibung und hilft mir sehr in meiner Vorstellung!Hach , ich liebe ja besonders die Basis im "Y"....nein, ok, ich liebe alles an dem Duft.....Chypre-Trainingsduft,...

Bilder

14 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Trussardi

My Name von Trussardi Le Vie di Milano - Passeggiata in Galleria Vittorio Emanuele II von Trussardi Trussardi Uomo (1983) (Eau de Toilette) von Trussardi Trussardi Donna (2011) (Eau de Parfum) von Trussardi Le Vie di Milano - Limitless Shopping Via della Spiga von Trussardi Le Vie di Milano - Aperitivo Milanese Porta Nuova von Trussardi Le Vie di Milano - Alba sui Navigli von Trussardi Le Vie di Milano - Behind the Curtain Piazza alla Scala von Trussardi Inside von Trussardi Riflesso von Trussardi Trussardi Pure Jasmine von Trussardi Le Vie di Milano - I Vicoli Via Fiori Chiari von Trussardi Trussardi Donna (2016) (Eau de Toilette) von Trussardi Amber Oud von Trussardi Trussardi von Trussardi Trussardi Donna Pink Marina von Trussardi Scent of Gold von Trussardi Riflesso Blue Vibe von Trussardi My Land (Eau de Toilette) von Trussardi Trussardi Uomo (2011) (Eau de Toilette) von Trussardi