Twice pour Homme 1995 Eau de Toilette

Twice pour Homme (Eau de Toilette) von Iceberg
Flakondesign Pierre Dinand
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.8 / 10 127 Bewertungen
Ein Parfum von Iceberg für Herren, erschienen im Jahr 1995. Der Duft ist frisch-zitrisch. Es wurde zuletzt von Perfume Holding vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Zitrus
Würzig
Holzig
Fruchtig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
YuzuYuzu TagetesTagetes PfefferminzePfefferminze ZitroneZitrone
Herznote Herznote
EstragonEstragon ThymianThymian LavendelLavendel JasminJasmin RosengeranieRosengeranie
Basisnote Basisnote
PatchouliPatchouli SandelholzSandelholz VetiverVetiver LimetteLimette

Parfümeur

Bewertungen
Duft
6.8127 Bewertungen
Haltbarkeit
6.6105 Bewertungen
Sillage
6.3103 Bewertungen
Flakon
6.6107 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.333 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 13.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Twice pour Homme (After Shave) von Iceberg
Twice pour Homme After Shave
Seyrig von Fzotic / Bruno Fazzolari
Seyrig
Spazio Krizia Uomo (Eau de Toilette) von Krizia
Spazio Krizia Uomo Eau de Toilette
Versace L'Homme (Eau de Toilette) von Versace
Versace L'Homme Eau de Toilette
1881 Acqua Forte von Cerruti
1881 Acqua Forte
L'Eau d'Issey pour Homme (Eau de Toilette) von Issey Miyake
L'Eau d'Issey pour Homme Eau de Toilette

Rezensionen

12 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Flakon
2.5
Sillage
2.5
Haltbarkeit
7
Duft
Apicius

1106 Rezensionen
Apicius
Apicius
Top Rezension 15  
Qualität vom Grabbeltisch
Zu Unrecht wenig bekannt ist die Marke Iceberg. Im Mainstream angesiedelt, findet sich hier oft besseres als bei den „Großen“. Oft bekommt man diese Düfte – warum auch immer – im Sonderangebot. Twice pour Homme gibt es, wenn man etwas sucht, bereits für absurd niedrige 14 € / 125 ml.

Mir fallen die Iceberg Düfte meist vor dem Schnäppchenregal in die Hände – sie sind zu schade, um sie dort zu lassen. Twice Homme erwies sich als rechter Glücksgriff: ein zitrisch-krautiges Herrenparfum, das frisch und einfach auftritt, hinter dem aber zumindest etwas Komplexität stehen mag.

Die Kopfnote weist eine schöne Zitrussäure auf, die leider nicht lange bleibt. Der Duft wird grüner, auch trockener, und vor allem pudrig.

Ich spüre in dieser Pudrigkeit eine Anmutung von Traubenzucker – jenen kleinen Plättchen, mit denen man sich in der Apotheke versorgt und die beim Kauen einen Eindruck von kühlem Gips oder Kalk hinterlassen. Als florale Beigabe wäre die Tagetes tatsächlich nachvollziehbar; sie hat für mich einen dunklen, fast medizinisch wirkenden Charakter. Zur Basis hin entwickelt sich Twice Homme holzig-pudrig, etwas scharf und verliert dann doch den Kontakt zur anfänglichen Zitrusfrische.

Es ist wohl eine Frage der Sympathie gegenüber Twice Homme, ob man zwischen Krautigkeit, Pudrigkeit, Seifigkeit, floralen Noten und Zitrusfrische dem Duft eine synthetische Tendenz bescheinigt. Ich würde das eher verneinen. Für mich kommt Twice Homme als authentischer 80er oder 90er Jahre Duft rüber: dieses von allem etwas findet sich als Grundgerüst bei den Parfums jener Zeit noch ganz typischerweise. Dennoch wirkt Twice Homme nicht überfrachtet, was wohl auch mit am frischen zitrisch-krautigen Grundton liegt. Ich würde Twice Homme irgendwo zwischen Givenchys Gentleman, dem frühen Insensé Ultramarin und Acqua di Parmas Colonia ansiedeln wollen.

Ein wenig kräftiger hätte die Sillage ausfallen können. Immerhin gibt es Twice Homme in einem großen Flakon, zum reichlichen sprühen. Für einen leichten Sommerduft ist das so in Ordnung. Und sogar beim Flakon hat man sich noch eine kleine Besonderheit einfallen lassen: die leider etwas billig wirkende Kappe sitzt mit Ösen an zwei Pins auf, die seitlich aus dem Sprühkopf herausstehen. Man muss also erst drehen, dann ziehen.

Etwas fassungslos steht man schon vor den günstigen Preisen. Es ist ja nicht so, als wenn Iceberg abverkauft und eingestellt würde - erst kürzlich wurde ein neuer Duft lanciert (Burning Ice), wiederum zum Einstiegspreis von etwa 30 €.
4 Antworten
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Taurus

1063 Rezensionen
Taurus
Taurus
Top Rezension 15  
Think Twice
Diesen Kandidaten hatte ich aus der Ferne fälschlicherweise immer als zitrischen Sommerduft eingeordnet. Eventuell mag es an der optischen Nähe zu CK One liegen – zumindest vom matt-satinierten Flakon her. Auch das recht zitrische Acqua di Giò von Armani passt da so ein bisschen ins Schema.

Wie dem auch sei, Twice pour Homme startet alles andere als zitrisch, sondern eher dank der Tagetes und dem Yuzu plus der Minze eher fruchtig-würzig-minzig mit einem Hauch von Anis und einer warmen Süße, aber m. E. mit relativ wenig Zitrone.
Eventuell neigt der Duft schon ab hier zu einer ganz leichten Schräglage Richtung Synthetik.

Da hier und da bereits der Begriff Traubenzucker aufkam, möchte ich diesen erneut aufgreifen, denn allzu abwegig ist dieser Vergleich keineswegs. Das mag auch daran liegen, dass Twice pour Homme nach gar nicht allzulanger Zeit einen interessanten Twist ins Pudrige macht. Da denke ich gleich an ganze Puderwolken aus Traubenzucker. Doch ganz so leicht macht es uns Iceberg nicht. Nebenbei changiert das EdT weiter mit würzigen sowie floralen Noten und zum Teil ins verhalten Seifige, was die ganze Kreationen weitaus facettenreicher macht, wie zunächst vermutet.

Nein, ein simples Zitruswässerchen ist Twice pour Homme keineswegs. Im Gegenteil: er verblüfft mit ansprechenden Nuancen, die man ihm nicht zugetraut hätte, wenn auch nicht gerade auf Top-Niveau. Allerdings wird er immer noch äußerst preisgünstig angeboten. Da muss man nicht zweimal überlegen.
10 Antworten
10
Flakon
5
Sillage
2.5
Haltbarkeit
8
Duft
Leimbacher

2782 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 12  
Traubenzucker zum Aufsprühen
2 mal vielen, vielen Dank muss ich direkt mal aussprechen: 1) an Undo für die Tipps, das letzte Woche Eau de Iceberg und eben das hier getestete Twice im Angebot waren (13€ und 11€). 2) an unser aller Hilfe und Meister unter mir, der mal wieder den Nagel mit seinem Traubenzuckerplättchen aus der Apotheke auf den Kopf getroffen hat. Denn genau so riecht Twice.

Es beginnt absolut weiß, zitrisch, kalkig, pudrig - etwas synthetisch, aber sehr süß und traubenzuckerartig! Yuzu, Zitrone, Minze. Später wird es würziger und männlicher. Gewürzte Blumen, sodass ich meinen 1. Eindruck etwas revidieren muss. Anfangs dachte ich nämlich, es sei defintiv ein Parfum für die Jüngeren, nur ein gutes Einsteigerparfum. Aber es kann defintiv noch etwas mehr und bleibt ein absoluter Allrounder für fast alle Gelegenheiten. Etwas weniger neutral als Eau de Iceberg, aber dennoch recht vielseitig. Hintenraus verhilft der Vetiver dem Duft zur Standfestigkeit, die Limette behält jedoch den Zitrus-Vibe, fast schon Cocktail-Vibe bei.

Kommen wir zum großen Minuspunkt: Twice hält bei mir gerade mal 4 Stunden. Das ist enttäuschend. Aber bei dem Preis sprüht man gerne nach. Hatte die 2 Iceberg Parfums leider auch über 2 Stunden in einem brütend heißen Auto. Hoffe diese Tortur hat nicht zu sehr geschadet. Habt ihr eure Parfums schonmal so gequält und mit den Konsequenzen Erfahrung? Die Sillage ist über die 4 Stündchen nämlich ordentlich und es gibt das ein oder andere Kompliment vom weiblichen Geschlecht. Noch ein Pluspunkt: Der geniale Flakon mit dem Dreh-Einhack-Helm-Deckel. Perfekt, so schön, so besonders. Noch dazu ein ergiebiger Sprayer. Parfumherz, was willst du mehr. Ähnliches erwünscht man sich oft von der Nische!

Man kann es kaum glauben, dass Iceberg so eine unbekannte Marke ist und die Preise sind ebenfalls unverschämt günstig. Egal, geiz ist geil. Bitte unterstützen oder zumindest testen!

Twice the Traubenzucker Charme! Schönes Ding!
0 Antworten
8
Flakon
8
Duft
Fleurissimo

323 Rezensionen
Fleurissimo
Fleurissimo
Top Rezension 12  
Dezenter Chypre-Allrounder
"Twice pour Homme" ist ein waschechtes Kind der mittleren Neunziger, was man bereits am matt-transparenten Flakon à la "cK one" und "Spazio Krizia Uomo" bemerkt. In dieser Kategorie bewegt es sich auch olfaktorich: Eine frische, zwischen Herbe und Süße ausbalancierte Kopfnote mit Mandarine, Muskatblüte und Basilikum, Jasmin und Iris in der Herznote, Zeder, Tonka und Moschus in der Basis.

Ich erkenne deutliche Gemeinsamkeiten insbesondere mit "Spazio Krizia Uomo", wenngleich ich dieses für den mitreißenderen Duft halte, da es noch mehr Flair und Ausstrahlung hat und noch eindringlicher auf die Nase wirkt. Dafür ist "Twice pour Homme" elegant und dezent, vereint fruchtige und blumige Kontraste mit einer trocken-pudrigen Basis, und der Preis ist auch astrein. Allerdings fehlt es ihm etwas an Durchschlagskraft, der Duft bleibt letztlich sehr nah an der Haut. Eine Empfehlung für alle, die ein beiläufiges, unauffälliges Parfum suchen und dabei eine gewisse Wertigkeit nicht missen wollen.
1 Antwort
BlackCat

43 Rezensionen
BlackCat
BlackCat
Sehr hilfreiche Rezension 12  
Damals im Kabinett...
...das waren noch Zeiten... *träum* ...als man zusammen am großen, runden Kabinettstisch saß, gerahmt von der schweren, dunklen Holzverkleidung der Wände, Wichtiges und Triviales besprach und es noch kein Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden gab. Im Gegenteil: da wurden die Abgeordnetenbüros standartmäßig mit zentnerschweren Glasascher in Dienst gestellt. Nichtraucher? Spießer!

Falscher Text? Mitnichten.

Denn ich - auch Ex-Raucher, aber eigentlich Pfeifenrauchliebhaber - kriege fast einen Anfall, wenn ich dieses Zeug riechen muss. Es stinkt für mich nämlich nach einer alten vergammelten Pfeife, die Helmut Schmidt schon lange vor der RAF-Krise zum Fenster hinausgeworfen hat. Wer schon einmal Pfeifentabak schnuppern durfte, weiß was ich meine: es gibt sehr schöne Düfte, ich ziehe sie jedem Räucherstäbchen vor, denn ihnen fehlt das penetrante der Stäbchen und das Stechende von Zigaretten. Aber dieser hier?

Muffiger alter Tabak! und dabei ist der nicht mal unter den Zutaten! Allmählich muss ich glauben, ich habe mir meinen Zinken irgendwo verbogen. Man riecht ganz am Anfang irgendwas Frisches, das mich 4711 erinnert. Vielleicht die Minze? Die Zitrone? Aber kaum isses da, isses auch schon wieder wech... - und es schlägt einem mit unbarmherziger Härte der Tabak entgegen. Der Estragon vielleicht? Hat man den vorher abgefackelt? Da kann ich mich ja gleich eine Havanna einwickeln...- und würde besser riechen!

Nach etwa 2 Stunden ist der Duft schlagartig weg. Und wenn man noch so intensiv schnuppert: die Stelle riecht nur noch frisch gewaschen. Das ist schon fast wieder ein bisschen beeindruckend, dass dieser Muff so schnell auf Nimmerwiedersehen verschwindet. Ich hätte schwören können, ich müsste mindestens drei Stunden Dauerschrubben, um das wieder weg zu bekommen.

Es tut mir wirklich leid, aber ich kann nichts Positives über diesen Duft sagen. Der kommt mir nie wieder auf die Haut, und für meinen Mann auch nicht in Frage. Vielleicht schenke ich den mal jemandem, der mich zu sehr geärgert hat...
8 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

22 kurze Meinungen zum Parfum
SchatzSucherSchatzSucher vor 3 Jahren
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
Zitrusfrische, grünliche Noten, Florales und ein bißchen Hölzernes. Nett und unkompliziert, auch wenn nicht so sehr viel hängenbleibt.
8 Antworten
ErgoproxyErgoproxy vor 3 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Ein solider Herrenduft im 90er Jahre Stil. Zitrischer Auftakt, dann ein Mix aus krautigen und floralen Noten, holzig erdige Basis.
11 Antworten
Whadelse89Whadelse89 vor 2 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Verstehe die schlechte Bewertung nicht.Dies ist ein relativ moderner(Herren)Chypre welcher sehr gut gemacht ist.Hier blumig pudrig süßlicher
1 Antwort
WallgrafWallgraf vor 5 Jahren
10
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
Nach wie vor unverschämt günstiger Geht-einfach-immer mit komplexerer Frische als manch überheblicher Zitrus-Kollege zum doppelten Preis
1 Antwort
TaurusTaurus vor 4 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Der Flakon suggeriert schon fast einen zitrischen Duft, dabei neigt er Dank Yuzu zum Fruchtig-Minzigen mit späteren Twist ins Pudrige.
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

7 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Iceberg

Iceberg Man von Iceberg Iceberg (Eau de Toilette) von Iceberg The Iceberg Fragrance von Iceberg Eau de Iceberg 74 Amber von Iceberg Iceberg Homme (Eau de Toilette) von Iceberg Change The Flow von Iceberg Twice von Iceberg Iceberg White von Iceberg Twice Rosa von Iceberg Eau de Iceberg 74 pour Homme von Iceberg Iceberg Tender White von Iceberg Effusion Woman von Iceberg Effusion Man (Eau de Toilette) von Iceberg Twice Nero von Iceberg Iceberg Universe von Iceberg Eau de Iceberg 74 Oud von Iceberg Burning Ice (Eau de Toilette) von Iceberg Eau de Iceberg 74 Wild Rose von Iceberg Iceberg Universe pour Homme von Iceberg Eau de Iceberg 74 Sandalwood von Iceberg