Lavandes Trianon 2016

Lavandes Trianon von Lancôme
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.8 / 10 210 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Lancôme für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2016. Der Duft ist süß-gourmand. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wurde zuletzt von L'Oréal vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Gourmand
Blumig
Cremig
Würzig

Duftnoten

Lavendel AbsolueLavendel Absolue KaramellKaramell Madagaskar-VanilleMadagaskar-Vanille provenzalischer Lavendelprovenzalischer Lavendel MilchMilch

Parfümeure

Bewertungen
Duft
7.8210 Bewertungen
Haltbarkeit
8.2186 Bewertungen
Sillage
7.6188 Bewertungen
Flakon
8.9188 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.849 Bewertungen
Eingetragen von Franfan20, letzte Aktualisierung am 15.06.2024.
Wissenswertes
Der Duft ist Teil der Kollektion "Les Parfums Grands Crus".

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Twilight (Body Spray) von Lush / Cosmetics To Go
Twilight Body Spray
Mon Exclusif von Guerlain
Mon Exclusif
Mon Guerlain (Eau de Parfum) von Guerlain
Mon Guerlain Eau de Parfum
Libre (Eau de Parfum Intense) von Yves Saint Laurent
Libre Eau de Parfum Intense
Frollino Lavanda von Kyse Perfumes / Perfumes by Terri
Frollino Lavanda
R.E.M. von Ariana Grande
R.E.M.

Rezensionen

2 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
7.5
Duft
Angelina1958

26 Rezensionen
Angelina1958
Angelina1958
Top Rezension 14  
Karamell Overkill
da ich die Kombi aus Lavendel und Vanille sehr mag, hab ich mir von Lavandes Trianon von einer lieben Parfumista hier eine 10 ml Abfüllung besorgt und aus Vorfreude schon überlegt, ob ich nicht sofort einen Flakon bestellen soll - so sehr hatten mich die Duftnoten und auch Kommentare entzückt.

Nun teste ich ihn seit drei Tagen und ich kann sagen - wir werden keine Freunde.
Der Lavendel kommt auf meiner Haut immer wieder sehr schön durch und auch die Vanille mag ich - aber mit dem Rest kann ich leider nicht konform gehen. Nach zwei bis drei Stunden ist meine Wahrnehmung des Duftes nur noch nervig süß, pappig und von allem - außer dem Lavendel - viel zu viel.
Zudem fehlt auch mir etwas Raffinesse -nach drei Stunden wabert nur noch Vanille und Lavendel und das war es dann. Da besorge ich mir lieber das Eau de Parfum ""Lavande intensif" von Leblanc - da kosten 12 ml nur 9,90 Euro - und für meine Nase duften diese beiden ziemlich ähnlich. Für die Zeit, wo es mir nach Kuschelduft ist, muss der reichen *g
5 Antworten
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Candila

27 Rezensionen
Candila
Candila
Top Rezension 13  
Janusköpfiger Semigourmand
Lancome bezeichnen „LavandesTrianon“ als „frischen Gourmand“. An mir eröffnet der Duft auch frisch aromatisch, leider aber auch stechend, mit leicht seifigem, leicht krautigem Lavendel, eingelegt in süßer vanilliger Dickmilchcreme, das Ganze abgedeckt mit dünner Frischhaltefolie.
Es dauert ein bisschen, bis sich die unangenehme Plastiknote verzieht, aber spätestens nach einer halben Stunde löst sie sich in der alles überrollenden Welle aus Vanille und Karamell vollständig auf.
Warme Vanillemilch, sämige Vanillecreme, ein sehr heller, beinahe transparenter Karamellton und ein in dieser Umgebung gedämpfter, mild-aromatischer, sehr heller Lavendelton bestimmen dann für 3-4 Stunden den Duftcharakter.
In diesem Stadium empfinde ich „Lavandes Trianon“ zwar als sehr süß, genauer gesagt, vanillezuckrig und milchig süß, der Duft wird mir aber dennoch nicht unangenehm. Die aromatische Note des Lavendels, auch wenn sie in dieser Milchcreme lange Zeit eine untergeordnete Rolle spielt, schafft es, den Duft zu disziplinieren, indem sie die Süße etwas einbremst. Außerdem wirkt die Vanille-Karamell-Kombination ab dem Mittelteil etwas dunkler, wirkt nicht plakativ vanillesüß, sondern behaglich warm. Ich vermute einen kleinen Touch Gewürznelke in der Komposition, der dem Duft hier etwas Leben und Bewegung mitgibt.

Insgesamt zeigt sich „Lavandes Trianon“ als weniger gourmandig, als ich aufgrund der Duftpyramide erwartet hätte; er ist zurückhaltender, liefert nicht den dicken, vollen Karamell-Vanille-Overkill, sondern bleibt durchaus alltagstauglich. Ich fühle mich damit nicht wie ein wandelndes Michelin-Männchen, eingehüllt in dicke, bauschige Schichten aus Süßkram (nicht, dass ich solche Düfte nicht auch gerne mag! Aber die dann nur für zu Hause und für mich allein). Nein, der Duft behält sich eine gewisse Atmungsaktivität. Mit der Zeit entwickeln sich die süßen Noten luftiger und transparenter und umso deutlicher macht sich an mir dann der Lavendel bemerkbar. Dieser schmiegt sich nach der leicht krautigen Anfangsphase in die luftig-moussig aufgeschlagene cremige Umgebung ein, wird im Verlauf klarer, entwickelt sich zu einer „sauberen“, sanften und ruhigen Lavendelnote. So weit, so schön.

Nach ca. 4-5 Stunden beginnt sich das Duftbild allerdings deutlich zu verändern; der Duft wird mir etwas lauwarm und fade. Mir fehlt es in der zweiten Hälfte des Drydowns an Tiefe; vielleicht auch an einem würzigen Gegengewicht zu den warmen, milchigen Noten; und irgendwie fehlt mir hier auch ein gewisser Kuschelfaktor. Was ich vor allem zu riechen glaube, ist eine große Dosis zedernlastiges Ambroxan, das auch für die lange Haltbarkeit des Duftes verantwortlich sein dürfte.
Für mich ist Ambroxan Füllmaterial, das ich aus vielen anderen Düften kenne, die alle mehr oder weniger auf dieselbe holzig warme Basis hinauslaufen. Die milchigen und süßen Begleitnoten sind zwar noch vorhanden, entwickeln sich an meiner Haut mit fortschreitendem Duftverlauf aber sukzessive zu mit Karamell aromatisierter, „dünner“, wässriger Haltbarmilch.

Mir scheint, „Lavandes Trianon“ kann sich nicht so recht entscheiden, welche Richtung er einschlagen soll. Um ein „richtiger“ Gourmand -nach meinem Verständnis- zu werden, fehlt dem Duft das plüschig“-cremige und umarmend einhüllende Element. Die Süße des Duftes wird mir in den letzten Stunden ohne die dazugehörige aufpolsternde Cremigkeit unangenehm süß und durch das holzige Ambroxan anstrengend. Der Duft endet an meiner Haut als gezuckerte, karamellisierte Ambroxan-Milch, auf der Lavendel schwimmt.

Fazit: Für ein paar Stunden ein angenehmer, sauberer Lavendelduft und ein unangestrengt tragbarer Semigourmand, dessen „gourmandige“ Noten zunehmend bleicher und dünner werden und sich schließlich in Ambroxan auflösen.
1 Antwort

Statements

74 kurze Meinungen zum Parfum
JonasP1JonasP1 vor 3 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
7.5
Duft
Tief in den Lavendelfeldern
gibt es einen Verkaufsstand
Da gibt es Karamellpopcorn
Zum Trinken eine süße Vanillemilch
Einatmen
Weiter gehen
15 Antworten
FragillyFragilly vor 2 Jahren
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
LavendelGourmandhimmel
VanilleWolkenkekse in
Lavendelmilch tauchen
krautbesprenkelte
aniskaramellweiche
einlullende
Träume
Toll
17 Antworten
ErgoproxyErgoproxy vor 3 Jahren
6
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Der Kontrast aus krautigem Lavendel und cremiger Süße ist spannend und für mich im richtigen Maße eigenwillig. Tragen ja, kaufen eher nicht.
11 Antworten
MissPiggyMissPiggy vor 8 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
5
Haltbarkeit
6
Duft
Tja. Wo isser denn, der Lavendel ? Zugeklebt mit Vanillekaramellmilch. Ersoffen. Gewollt, aber nicht gekonnt. Lancôme ist eben nicht Guerlain
0 Antworten
IllyIlly vor 8 Jahren
Hilfe, ich muss meinen Geldbeutel zutackern!
3 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
Jenny05Jenny05 vor 8 Jahren
Parfum allgemein
Wo gibt es die neuen Lancôme Düfte zu bestellen?
Juhu ich freue mich so, ich bekomme den Flakon :)Für alle, die auch auf der Suche sind:Beim Alsterhaus Hamburg angerufen, die haben die neuen Lancome Düfte da.Anschrift und Kreditkartendaten durchgeben,...

Bilder

13 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Lancôme

La Nuit Trésor à la Folie von Lancôme La Nuit Trésor L'Eau de Parfum von Lancôme Poême (Eau de Parfum) von Lancôme Ôud Bouquet von Lancôme La Vie est Belle L'Eau de Parfum von Lancôme Idôle von Lancôme Jasmins Marzipane von Lancôme Hypnôse (Eau de Parfum) von Lancôme Hypnôse Homme (Eau de Toilette) von Lancôme La Nuit Trésor Nude von Lancôme Magie Noire (Eau de Toilette) von Lancôme Iris Dragées von Lancôme Trésor (1990) (Eau de Parfum) von Lancôme Miracle (Eau de Parfum) von Lancôme Trésor Midnight Rose von Lancôme Idôle L'Intense von Lancôme Figues & Agrumes von Lancôme Cuir de Lancôme von Lancôme Ô de Lancôme (Eau de Toilette) von Lancôme Oranges Bigarades von Lancôme