Oscar de la Renta

USA USA
Filtern & Sortieren
Herren Damen Unisex
1 - 20 von 83
1 - 20 von 83

Wissenswertes

Óscar de la Renta war einer der führenden Modedesigner des 20. Jahrhunderts und beeinflusste mit seinem Schaffen viele andere Modeschöpfer aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Zur Welt kam Óscar Aristides Ortiz de la Renta Fiallo (so sein voller Name) im Sommer 1932 in der Dominikanischen Republik. Als er 1950 mit 18 Jahren nach Spanien auswanderte, nahm er im Herzen auch die farbenfrohe Welt seiner Heimat mit. Óscar de la Renta studierte zunächst Malerei, fand aber an der gesamten Kultur Spaniens großen Gefallen.

Erste eigene Mode-Entwürfe verschafften ihm Praktika bei Cristobal Balenciaga und Antonio Castillo (Paris). Schließlich ging er 1963 nach New York, um dort als Modedesigner für Haute-Couture-Mode zu arbeiten. Seine Damen-Mode (und ab 1970 auch Herrenmode sowie später auch sein Parfüm) vertrieb Óscar de la Renta ab 1967 unter seinem eigenen Namen. Zu den bedeutendsten Modelinien des Labels zählten in jener Zeit „Miss O“ (1976), eine Parfümkollektion (1977) sowie „Óscar by Óscar de la Renta“ (1995). Außerdem gehören auch hochwertige Designermöbel (2002) und Brautmoden (2003) zum Portfolio des Unternehmens.

Das Label „Óscar de la Renta“ erhielt durch prominenten Trägerinnen viel Aufmerksamkeit, denn mehrere First Ladies wie Jackie Kennedy, Barbara Bush, Hillary Clinton und Nancy Reagan kleideten sich vorzugsweise mit Kreationen aus dem Hause „Óscar de la Renta“. Der kreative Namensgeber selbst wurde 1990 für sein Lebenswerk, 2000 und 2007 für seine Damenmode und 2013 mit dem Gründerpreis der Modeindustrie geehrt.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo