Intrusion 2002 Eau de Parfum

Intrusion (Eau de Parfum) von Oscar de la Renta
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.2 / 10 68 Bewertungen
Intrusion (Eau de Parfum) ist ein Parfum von Oscar de la Renta für Damen und erschien im Jahr 2002. Der Duft ist blumig-frisch. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Frisch
Zitrus
Aquatisch
Fruchtig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
GrapefruitGrapefruit MandarineMandarine NeroliNeroli sizilianische Bergamottesizilianische Bergamotte SternanisSternanis
Herznote Herznote
WasserjasminWasserjasmin LilieLilie PfingstrosePfingstrose GardenieGardenie
Basisnote Basisnote
AmberAmber MoschusMoschus PatchouliPatchouli

Parfümeure

Bewertungen
Duft
7.268 Bewertungen
Haltbarkeit
6.750 Bewertungen
Sillage
6.447 Bewertungen
Flakon
6.359 Bewertungen
Eingetragen von Seglein, letzte Aktualisierung am 21.07.2023.

Rezensionen

5 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
pudelbonzo

2366 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Top Rezension 15  
Rätselraten beim Duftdealer
Heute herrschte beim Trödel vermehrtes Volksaufkommen, und ich musste mich am Tisch meines Duftdealers festklammern, um nicht mit dem Menschenstrom mitgerissen zu werden.

Dennoch blieb mein Auge an einem schlichten weiss - silbernen Karton hängen, mit der Aufschrift Intrusion.
Oh - ein de la Renta!
Mit dieser Marke habe ich immer gute Erfahrungen gemacht.
Nur handelt es sich um einen Herren - oder Damenduft?

Wir studierten zu dritt die Verpackung, und kamen überein, dass die Aufmachung eindeutig maskulin sei.
Getestet wird beim Trödel ja nicht.
Prima - dann habe ich ein Geschenk für meinen lieben duftaffinen Freund Mani.

Zu Hause Parfumo befragt - und entgegen unserer Vermutungen handelt es sich eindeutig um einen Damenduft!
Da hat Mani das Nachsehen - aber ich bin vergnügt.
DerDuft ist hell und klar wie ein Morgenspaziergang bei Sonnenschein über Hamburgs Övelgönne.
Frisch erreichen mich Grapefruit und Bergamotte, nochmals gekühlt von Neroli, und Wasserjasmin und Mandarine wehen den aquatischen Eindruck der Elbe zu mir herüber.
Die Lilie und die Pfingstrose verkörpern die dezente hanseatische Eleganz der anderen Spaziergänger, und Moschus und Patchouli tauchen die Szene in mildes Sonnenlicht.

Der Duft ist wie gemacht für mich - auch wenn ich eine ganz andere Intention hatte.

Laut Leo bedeutet Intrusion der Einbruch, das Eindringen - und ich muss lachen, hatte ich doch kürzlich unliebsame " Besucher " im Haus.
Der Name passt zwar zu meiner speziellen Situation - aber seinem freundlichen, unbeschwerten Ausdruck wird der Titel nicht gerecht.
Ich habe jedenfalls unverhofft ein Schätzchen gehoben.
Ohne zu suchen, hab ich es gefunden.
2 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
6
Duft
Parfumfan29

302 Rezensionen
Parfumfan29
Parfumfan29
Top Rezension 3  
Leider vergessen!!
Dieses Parfum scheint hier vergessen zu sein, was ich sehr schade finde, es ist auch ein Schönes!!!!Beim Aufsprühen hat es eine frisch-blumige Note aus Manderine, Neroli und etwas Bergamotte.Diese Noten sind nur flüchtig, dann nach dem ersten Eindruck kommen blumig-würzige Zusätze aus weißer Lilie,Pfingstrose,Gurke,Lotus und Jasmin dazu,dann später in der Basisnote ein Hauch von Anis,und zartem weißen Moschus...
0 Antworten
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
10
Duft
Irene6177

56 Rezensionen
Irene6177
Irene6177
Hilfreiche Rezension 7  
Ein herrlich unbeschwerter Sommertag!
Dieser schöne, zitrisch-herbe Sommerduft hat mich ganz spontan ein kleines bisschen an TRUTH von Calvin Klein erinnert, wobei der eine Spur herber daherkommt, zumindest auf meiner Haut! Ich mag beide sehr gerne, weil ich überhaupt helle, zitrische Sommerdüfte, die nicht beschweren sondern fröhlich-leicht machen, genial finde. Aber schön der Reihe nach.....
Oscar de la Renta ist ein genialer Modeschöpfer, spezialisiert auf die große Abendrobe und das spektakuläre Brautkleid - beides brauch ich nicht und hat mich auch noch nie interessiert, ich mag de la Rentas Persönlichkeit und seine Präzision im Mode machen, er verleiht der Frau, die seine Kreationen trägt damit das gewisse Etwas! Dieser Duft nun ist jetzt nicht gerade das Non Plus Ultra großer Parfumeur-Kunst, aber ein sehr solider, schöner Alberto Morillas, wie ich ihn, gerade in der wunderbaren heissen Jahreszeit, liebe! der Auftakt wird bestimmt durch Neroli, Bergamotte und Grapefruit...ein wahres Buquet an Frische, leichter grüner Herbheit und Spritzigkeit. Man bekommt sofort Lust auf Draußen, auf Sonne tanken und auch gute Laune! Sowas mag ich...keine schwere Süße, die kleben bleibt wie Honig, die träge macht und an Winter erinnert. Er macht Lust auf ganz viel Sommer....im weiteren Verlauf wird er etwas weicher, anheimelnder, dennoch bekommt die feine herbe mehr Charakter, das widerspricht sich allerdings bei diesem Duft garnicht. Er ist körpernah und passt wunderbar zu einer duftig leichten weissen Leinen Bluse....
Pfingsrose und Jasmin kann ich erahnen, sie verleihen ihm eine schöne Tiefe, die aber nicht erdrückt. Vom Patchouli könnte in der Basis ein bisschen mehr dabei sein, denn den liebe ich sehr. Abgerundet wird das Ganze sehr gekonnt, wie ich finde, mit einer wunderbaren Portion Amber. Er ist ein wahrer Faserschmeichler, der einfach nur schön ist. Ich schließe die Augen und könnte in der Duftwolke, die von meinem Handgelenk ausgeht, regelrecht versinken....
Fazit: ein genialer Sommerduft, der immer geht!
Ach ja....noch was.....den Flakon finde ich sehr schön, mal was ganz anderes, klare Linien, ohne kitschiges Schnickschnack, so mag ich es!
5 Antworten
4
Duft
Zimtflocke

5 Rezensionen
Zimtflocke
Zimtflocke
Hilfreiche Rezension 6  
liegt es am Duft... liegt es an mir...
Offengestanden habe ich etwas übrig für unterschätzte Dinge, die ich ganz alleine für mich entdecken darf. Die noch keine Hysterie ausgelöst haben, da die lauten (Werbe-)Paukenschläge fehlen (oder schlicht das Marketing nicht greift). So funktioniert das für mich auch bei Düften - bitte nichts, was mich förmlich anschreit, was ich an jeder Ecke (oder schon um die Ecke) rieche. Fein und vielleicht auch ein bisschen besonders darf es sein - und gerne frisch.

Da gefiel mir der Gedanke an den großen Designer mit den eher unbekannten Düften gut. In den ganz großen Kaufhäusern der Republik (hier in Hamburg, an der Alster) werden die diversen 'Oscar de la Renta's' noch zum UVP verkauft. Da gesellte sich zu o.g. Grundgedanken noch eine diebische Freude als ich ein Angebot für nur rund 1/5 des Originalpreises im Internet entdeckte. Die Duftnotenliste von 'Intrusion' las sich ohnehin für mich wie eine Wunschliste (ich liebe Grapefruit und Amber und....). Und so 'marschierte' dieser Duft (im wahrsten Sinne des Wortes) bei mir ein. Der unkomplizierte Teil unserer seither gemeinsamen Geschichte zuerst: der Flakon ist schön schlicht, liegt gut in der Hand. Während der (in der 100 ml-Version) weiße Kunststoffring mir wahre Rätsel aufgibt - einfach gesagt: weglassen wäre besser gewesen. Der erste Sprühstoß löste genau das aus, was ich erhofft hatte: Frische ... mhhh lecker - ungefähr 10 Sekunden. Ab dann klebt ein Geruch an mir, der so statisch ist, dass es mir Angst und Bange wird. Keine Entwicklung, nichts was es zu entdecken gäbe. Keine Schicht die sich mit Luft und Körperwärme freilegen ließe. Nur konstant ein Duft nach irgendwas, das ich in der Liste nicht finden kann und mich an Maiglöckchen erinnert....Oder ist das die Gardenie bzw. Wasserjasmin? Ich weiß es nicht, ich möchte auch gar nicht weiter schnuppern.

Drei Stunden später: Es ist nicht mehr so schlimm. Obwohl die Haltbarkeit (in meinem Fall) außerordentlich bis unangenehm lang scheint. Nun liegt ein recht netter Duft auf meiner Haut, aber auch nicht mehr. Mein Sohn meint es riecht nach 'älterer Dame' - ich habe nichts gegen ältere Damen, ganz im Gegenteil, ich bin ja vermutlich selber eine, zumindest in den Augen meiner Kinder ;-). Ich habe eine andere Assoziation: So leid es mir tut, das Parfum riecht für mich nach einem Schnäppchen, welches es auch war. Und drei Stunden Wartezeit bis es (er-)tragbar ist, ist definitiv zu lang. Unsere Wege werden sich trennen. Oscar geht und ich darf bleiben.

Ich find die vorangegangenen Kommentare zu 'Intrusion' so schön, dass mich mein schlechtes Gewissen plagt. Es tut mir wirklich leid....
3 Antworten
5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
Leimbacher

2758 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
6  
Blümchen Yin & Yang
Intrusion scheint genauso unterschätzt und unbeachtet zu sein wie Oscar de La Renta selbst - etwas ungerecht ist das ja schon. Dabei macht Intrusion genau das, was bei den Frauen am Markt schon seit Jahren so gefragt und erfolgreich ist - und das mit dem Erscheinungsjahr 2002 schon vor 12 Jahren. Und zudem nichtmal schlecht. Nichts desto trotz ist es natürlich auch ein recht safer Duft, mit dem die Macher ganz sicher nicht dazu beitragen, etwas Schatten vom eigenen Namen zu nehmen.

Ich weiß nicht ob es am symphatischen Vor-Kommi liegt, aber irgendwie hat Intrusion eine gewisse japanisch-blumige Atmosphäre. Die Zusammenstellung der Blumen, leicht, lieblich und wässrig, hat eine lässige, vornehme Blässe. Wie eine hübsche, junge, asiatische Kirschblüte bzw. Dame kurz nach Erwachsenwerden, Aufblühen oder Erwachen. Anders als bei vielen anderen Kompositionen gefallen mir hier die Wasserblüten recht gut, auch wenn diese Art von Light Florals nie zu meinen Favoriten gehören wird. Die Bilder oder in diesem Zusammenhang besser gesagt Intrusionen die mir also in den Kopf schießen sind: ein kleiner Teich in der Sonne, Blümchen drum herum und auch teilweise auf dem Wasser, zwischendurch hüpfen Frösche, die zum Glück olfaktorisch nichts beitragen, sehr Light und luftig das Ganze, und als besonderes Schmankerl zitrische Noten, die dem Duft den letzten Kick Richtung Sommer geben und ihn nicht zu lieblich werden lassen.

Flakon: nicht wirklich ansprechend, gerade für Frauen.
Sillage: angenehme Blümelei und leichte Nippon-Atmo.
Haltbarkeit: bei mir nur 4 Stunden, allerdings ist heute auch der heißeste Tag des Jahres.

Intrusion ist nett, und das ist ausnahmsweise auch mal nett gemeint. Wer auf liebliche Blumendüfte für allerlei Anlässe steht, hat hier eine unbekannte Symphatieträgerin gefunden. Fast hätte ich sie sogar Schönheit genannt, aber dafür fehlt das gewisse Etwas.
5 Antworten

Statements

7 kurze Meinungen zum Parfum
ShehrazadeShehrazade vor 5 Jahren
6
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Eindeutig unisex/ Herrenduft. Auf Kleidung lange Haltbarkeit und Sillage. Bin auf der Arbeit schon das 6. x positiv angesprochen worden.
0 Antworten
MinigolfMinigolf vor 7 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Kühler Auftakt eines heißen Sommertages in hellblau-grünen Zitrustönen. Übergehend in sonnige Pastellfarben. Heitere Blumen am Teich.
1 Antwort
FFLFFL vor 5 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Eine schöne Symphonie aus Weißblühern. Hell, frisch, floral, leicht süß. Ein Sauberduft für heiße Bürotage. Weibliche Wellness-Lilie.
0 Antworten
PlutoPluto vor 7 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
Zitrisch, fruchtig, frisch. Kühlende Rose mit Saubertouch durch ordentlich Moschus. Sommerbegleiter, unisex, H/S mittel
1 Antwort
MisterRossiMisterRossi vor 6 Jahren
1
Flakon
1
Sillage
1
Haltbarkeit
5
Duft
Dieses "EdP" ist schlicht H2O: die Haut wird kurz feucht und es duftet ca. 3 Minuten lang "nett" und frisch. Das wars. Geldverschwendung.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

4 Parfumfotos der Community

Beliebt von Oscar de la Renta

Pour Lui (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Oscar / Oscar de la Renta (1977) (Parfum) von Oscar de la Renta ****** d'Oscar (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Live in Love von Oscar de la Renta Volupté (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Oscar for Men (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta ****** d'Oscar (Eau de Parfum) von Oscar de la Renta So de la Renta (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Gentleman von Oscar de la Renta Something Blue von Oscar de la Renta Bella Blanca von Oscar de la Renta Oscar / Oscar de la Renta (1977) (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Alibi (Eau de Parfum) von Oscar de la Renta Bella Rosa von Oscar de la Renta Oscar (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Oscar Velvet Noir von Oscar de la Renta Oscar Celebration von Oscar de la Renta Bella Night von Oscar de la Renta Ruffles (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Oscar Blue Velvet von Oscar de la Renta