Something Blue 2013

Something Blue von Oscar de la Renta
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.9 / 10 59 Bewertungen
Something Blue ist ein Parfum von Oscar de la Renta für Damen und erschien im Jahr 2013. Der Duft ist blumig-frisch. Es wurde zuletzt von Inter Parfums vermarktet. Der Name bedeutet „Etwas Blaues”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Frisch
Grün
Zitrus
Süß

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
italienische Bergamotteitalienische Bergamotte LindenblüteLindenblüte NeroliNeroli MandarineMandarine
Herznote Herznote
NarzisseNarzisse MaiglöckchenMaiglöckchen StephanotisStephanotis LitschiLitschi
Basisnote Basisnote
weißer Moschusweißer Moschus AmbrettesamenAmbrettesamen Bourbon-VanilleBourbon-Vanille AmbraAmbra KaschmirholzKaschmirholz

Parfümeure & kreative Köpfe

Bewertungen
Duft
6.959 Bewertungen
Haltbarkeit
6.241 Bewertungen
Sillage
5.941 Bewertungen
Flakon
7.060 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 11.08.2021.

Rezensionen

4 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Irene6177

56 Rezensionen
Irene6177
Irene6177
Top Rezension 9  
schöner sonniger sommerduft!
Dieser "something blue" ist ein "Immergeher" in der heissen jahreszeit....er ist wunderschön unaufdringlich, man kann ohne probleme ein paar Mal am tag nachlegen, ohne dass man gefahr läuft seine mitmenschen zu erschlagen. ich mag ihn sehr.....
Zu Beginn hüllt dich ein herrlicher bergamottiger, mandarinisch-zitrischer Auftakt ein, man kann die Sonne quasi riechen....pure sommerlich-helle lebenslust, von der ich garnicht genug bekommen kann. Im verlauf wird er eine spur weicher, herber, die Narzisse kann ich erhaschen, den rest der zutatenliste leider nicht....er wird körpernäher und schmeichelt sich so richtig ran, sehr schön...mmmmh...es dauert lange bis ein Hauch Vanille ankommt, aber dieser leicht süßliche Hauch ist angenehm und schön für die Nase. ich bin normalerweis ekein Vanille Fan, weil sie mir meistens zu süß und kitschig daherkommt....aber hier hat sie Stil und ordnet sich quasi brav dem Moschus unter, was ich sehr gut finde. Holt euch diesen Duft und genießt damit den Sommer, der leider eh immer viel zu kurz und kalt (in deutschland) ist!
0 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
6
Duft
molihuacha

69 Rezensionen
molihuacha
molihuacha
Hilfreiche Rezension 3  
ein netter Begleiter für zwischendurch
Mein erstes Parfum von Oscar de la Renta, jedoch bestimmt nicht mein letztes.
Der Flakon liegt wunderbar in der Hand und macht einen wertigen Eindruck.
In diesem Fall, finde ich, lassen sich durchaus Rückschlüsse vom äußeren Erscheinungsbild des Flakons auf die inneren Werte ziehen.
Das Parfum beginnt, wie durch den blauen Deckel symbolisiert, aquatisch, frisch und zitrisch.
Die folgende leicht champagnerfarbene Flüssigkeit bezieht sich auf die dezenten Blumen und die Vanille, welche hin und wieder zum Vorschein kommen. Allerdings braucht dies einen kleinen Moment.
Es ist ein durchaus angenehmes Parfum, welches meines Erachtens am besten in die wärmeren Monate passt. An meiner Hochzeit würde ich es jedoch nicht unbedingt tragen wollen, da es mir nicht genügend Wärme gibt, sondern eher kühle Distanz vermittelt.
Trotzdem möchte ich dieses Parfum nicht missen, denn es ist für mich, wie CK One, ein Parfum, dass ich gut an Tagen tragen kann, an denen mir so gar nicht nach einem schweren, süßen und intensiven Parfum zumute ist. Ebenso an Tagen, an denen mich eventuell leichte Kopfschmerzen plagen, ich jedoch nicht auf einen dezenten Duft verzichten möchte. Genau für solche Gelegenheiten finde ich Something blue wunderbar geeignet, da es sehr dezent, leicht blumig, frisch und überhaupt nicht süß ist.
Die Haltbarkeit ist eher mittelmäßig, was ich in diesem Fall durchaus begrüße, da wenn das Parfum verflogen ist, sich eventuell meine Kopfschmerzen auch verabschiedet haben und ich somit wieder ein anderes stärkeres Parfum auflegen kann.
3 Antworten
5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
Pluto

347 Rezensionen
Pluto
Pluto
Top Rezension 32  
...something blue, something.... - bringing back sweet memories
Ich habe kürzlich (mal wieder) im Internet nach Düften gestöbert und bin über Something Blue gestolpert. Der Name weckte Erinnerungen an meinen Hochzeitstag. „Something old, something blue, something borrowed, something new“. Diese altmodische und liebenswerte Tradition wollte ich zu meiner Hochzeit auch einhalten, sollte sie doch Glück bringen. Mein Kleid war neu, ein Unikat aus cremefarbener Wildseide und von meiner zukünftigen Schwägerin selbst geschneidert, meine Mutter lieh mir eine wunderbare Goldkette aus Florenz, die sie mir nach der Hochzeit schenkte. Ich trug ein Erbstück, einen alten Ring mit Saphir, ursprünglich waren dies zwei Trauringe aus Gold, die zusammengeschmolzen wurden. Nun fehlte das Blaue in Form eines Strumpfbandes. Ich war bei der Suche danach erfolglos geblieben, aber mein Vater machte sich einen Tag vor der Hochzeit alleine auf und durchstöberte die ganze Stadt nach einem blauen Strumpfband und wurde fündig. Am Abend vor der Trauung überreichte er mir stolz seinen Schatz.

Das waren meine Erinnerungen, als ich den Namen des Duftes las. Und aus diesen sentimentalen Gründen habe ich Something Blue spontan bestellt. Nicht zuletzt hatte ich meinen Vater vor Augen, wie er damals war, vital und lebensfroh. Also wurde Something Blue in den Warenkorb gelegt.

Something Blue, der Beginn ist kräftig, sehr fruchtig, leicht zitrisch und auch süß. Ich bin sicher, dass hier nicht nur Orange mitmischt, sondern ein ganzer Fruchtkorb. Nach einer Weile dimmt sich die Fruchtsüße etwas runter und es wird frischer und blumig. Das Maiglöckchen hier gefällt mir nicht so gut wie ich es in L.I.L.Y. kennenlernte (ein toller Duft), es kommt nicht recht zur Geltung. Der Duft ist eher linear, es gibt keine Überraschungen oder Wendungen. Nach drei Stunden wird Something Blue schwächer, der Moschus kommt hinzu und gibt dem Ganzen einen sauberen Anstrich.

Dieser Duft ist ein weiblicher, freundlicher, ja auch etwas langweiliger Sommerbegleiter, passend für jede Gelegenheit. Die Haltbarkeit und Sillage stufe ich mittel bis schwach ein. Der schlichte Glasflakon liegt gut in der Hand und der Sprüher arbeitet präzise, ich kenne einige teurere Düfte, die in jede Richtung spucken....

Mir hat der Duft die Bilder eines lustigen, unvergesslichen und aufregenden Tages wieder gebracht, das war doch einen Blindkauf wert. Und gerade habe ich mir noch einmal mein Lieblingsbild unserer Hochzeit angeschaut. Alle Gäste stehen auf der Treppe der Hotelburg, ich halte den Saum meines Kleides in die Höhe, damit auch jeder mein blaues Strumpfband sieht. Die meisten schauen nicht in die Kamera, sondern auf das Strumpfband, wir lachen und sehen jung und unbeschwert aus. Fast 19 Jahre später sind wir nicht mehr vollzählig, meine Mutter, meine Schwiegermutter und eine meine Schwägerinnen leben nicht mehr, mein Vater sitzt im Rollstuhl. Aber die Erinnerung ist lebendig und auf diesem Foto strahlen alle um die Wette.
17 Antworten
7.5
Flakon
2.5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
Schnüffeli

7 Rezensionen
Schnüffeli
Schnüffeli
Hilfreiche Rezension 2  
Der "LiLaLaune-Duft"
Er startet zitrisch-frisch wie ein klassisches Eau de Cologne, dann kommt das "Something" daher und das ist sehr blumig, aber nicht erdrückend, sondern leicht und beschwingt. Von den einzelnen Komponenten ist es für mich schwer, welche rauszuriechen es ist eine gelungene, blumig-frische Mischung, die später etwas wärmer wird, sich aber nicht groß verändert; die Vanille hält sich zurück und umweht einen nur schwach.
Ich habe vor meinem inneren Auge eine Frau im blaugeblümten (da kommt das "blue"!) Sommerkleid, die handtaschenschwingend und lächelnd durch die Sommersonne flaniert.
Für mich ist es ein sommerlicher Allround-Duft, der einfach gute Laune macht.
0 Antworten

Statements

5 kurze Meinungen zum Parfum
MiriamHaMiriamHa vor 8 Jahren
Königliche Seifenblasen, Marie Antoinette meets Frühlingsmorgen im Garten. Frisch, pudrig, traditionell.
0 Antworten
SchahramSchahram vor 8 Jahren
6
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
6.5
Duft
mehr grün als blau, frisch gemähtes Gras und Lindenblüte dominieren lange, vom wunderschönen Maiglöckchen hat man lange etwas
0 Antworten
GandixGandix vor 6 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
6.5
Duft
Sehr grün,sehr blumig,sehr Lindenblüte,wird mit der Zeit leicht pudrig.Aber Lindenblüten rieche ich lieber in der freien Natur,Zuviel an mir
0 Antworten
BellemorteBellemorte vor 6 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
In einem milchig-weißblühenden Bad aalt sich die voluminöse Lindenblüte, später pudert sie sich mit Cashmeran ordentlich ein - betäubend.
1 Antwort
BellaDiva63BellaDiva63 vor 4 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Sommerduft, zart zitrisch blumig, auf einem wunderbar ambrierten Vanille-Kaschmir Bettchen, wirkt gepflegt und unaufdringlich, sehr schön!
0 Antworten

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

3 Parfumfotos der Community

Beliebt von Oscar de la Renta

Pour Lui (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Oscar / Oscar de la Renta (1977) (Parfum) von Oscar de la Renta ****** d'Oscar (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Live in Love von Oscar de la Renta Volupté (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Oscar for Men (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta ****** d'Oscar (Eau de Parfum) von Oscar de la Renta Intrusion (Eau de Parfum) von Oscar de la Renta So de la Renta (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Gentleman von Oscar de la Renta Bella Blanca von Oscar de la Renta Oscar / Oscar de la Renta (1977) (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Alibi (Eau de Parfum) von Oscar de la Renta Bella Rosa von Oscar de la Renta Oscar (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Oscar Velvet Noir von Oscar de la Renta Oscar Celebration von Oscar de la Renta Bella Night von Oscar de la Renta Ruffles (Eau de Toilette) von Oscar de la Renta Oscar Blue Velvet von Oscar de la Renta