Knowing 1988 Eau de Parfum

Knowing (Eau de Parfum) von Estēe Lauder
Flakondesign Ira Levy
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.8 / 10 305 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Estēe Lauder für Damen, erschienen im Jahr 1988. Der Duft ist chypreartig-blumig. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „wissend, vielsagend, verständnisvoll”.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Chypre
Blumig
Holzig
Würzig
Grün

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
TuberoseTuberose KlebsamenKlebsamen MimoseMimose RoseRose PflaumePflaume
Herznote Herznote
JasminJasmin OrangenblüteOrangenblüte PatchouliPatchouli
Basisnote Basisnote
EichenmoosEichenmoos VetiverVetiver SandelholzSandelholz AmberAmber

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.8305 Bewertungen
Haltbarkeit
8.7233 Bewertungen
Sillage
8.1232 Bewertungen
Flakon
7.2231 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.844 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 18.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Knowing (Parfum) von Estēe Lauder
Knowing Parfum
Knowing (Solid Perfume) von Estēe Lauder
Knowing Solid Perfume
Paloma Picasso / Mon Parfum (Eau de Parfum) von Paloma Picasso
Paloma Picasso Eau de Parfum
Odalisque von Nicolaï / Parfums de Nicolaï
Odalisque
Diva (Eau de Toilette) von Emanuel Ungaro
Diva Eau de Toilette
Kantara von Albin du Roy
Kantara

Rezensionen

17 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9.5
Duft
Sonnenwende

10 Rezensionen
Sonnenwende
Sonnenwende
Top Rezension 57  
Die Schönheit der Melancholie
Weißt du, wie es ist im Wald zu sein?
Im November.
Wenn dichter Nebel den Tag in einen weichen Umhang hüllt.
Die Blätter gelb gefärbt und aller Kraft beraubt,
leise rieselnd auf ihr Bett aus Moos,
auf sattem erdigen Grund.
Feuchtigkeitsschwanger der Atem des Waldes.
Du hörst sein melancholisches Seufzen:
Alles ist gut.
Zur Ruhe sich legend, nicht um zu schlafen,
nur um ganz bei sich zu sein.
Bis alles wieder erwacht.
Ganz gewiss.

Knowing ist ein Parfüm von tiefer positiver Melancholie.
Ein dichter Umhang, wie selbstverständlich schützend,
ohne schwer zu sein.
Von angenehmer Würze, fast likörig,
köstlich, mit leicht süßlicher Note, der Auftakt.
Pflaume ist hier präsent, fein verwoben mit einer sanften Tuberose.
Mit dem ersten Atemzug beginnt ein Genuß, der mich für viele Stunden begleiten wird.
BlütendurchwobeneerdigeAromen strömen.
Jasmin und Rose liegen in harmonischer Balance, beschützt von dunkelgrünem Patchouli.
Vetiver, mit seiner balsamisch erdigen Kraft, wirkt Ruhe spendend, wie ein guter Freund.
Nie aufdringlich, immer selbstverständlich.

Der Flakon schmiegt sich als edles Schmuckstück in meine Hand.
Ein Schmeichler, den ich nur ungern zur Seite lege.
Seine Ecken und Kanten wie von den Gezeiten glatt geschliffen.
Wertvoll und schwer.
Der honiggoldene Inhalt Wärme strahlend, mit kühler Eleganz.
Leise höre ich sein zartes Wispern:
Liebst du mich?

Ja......gewiss.
31 Antworten
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
pudelbonzo

2368 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Top Rezension 33  
eleganter Taschenofen
Wenn uns die Freundin meiner Mama besuchte, streifte mich immer ihr eleganter, extravaganter Duft - Knowing.

Nun, Gisela ist eine gepflegte Dame vom Scheitel bis zur Sohle, sophisticated - aber sehr herzlich.
Ich liebte das Zusammensein mit ihr - genauso wie meine Mutter.

Wir führten geistreiche, humorvolle Gespräche, was ich schon als unerfahrener Teenie sehr genoss.

Ich merkte mir ihren Duft, probierte ihn immer wieder - doch hatte lange das Gefühl ihm nicht gerecht zu werden - ihn nicht mit meiner Persönlichkeit ausfüllen zu können.

Doch heute auf dem frostigen Trödel lief er mir wieder über den Weg.
Mir war so kalt, ein Tropfen hing mir an der Nase - aber ich sprühte neugierig.

Oh - welche Wärme geht von dem Duft aus!
Ich taue auf - von den Eisfüßen bis zu den klammen Fingern.
Es ist, als hätte ich mein geliebtes Taschenöfchen in der Jacke - so warm durchströmt es mich.
Trotzdem hat Knowing noch immer eine sehr elegante Aussage, die aber weich und zugewandt ist.
So wie Gisela.
Die Mimose berührt zart mein Herz, und die Pflaume umschmeichelt meine Nase.
Rose und Tuberose sind stolz aber nicht arrogant.
Jasmin und Orangenblüte paaren sich hell - eine Wohltat im trüben Winter.
Patchouli und Sandelholz schmiegen sich an - wie meine Cashmere Jacke.
Das Vetiver bringt eine süßliche Komponente mit.

Ein äußerst attraktiver Duft, den ich inzwischen gut tragen kann - denn die Jahre sind ins Land gegangen.
Mir ist auch viel Gegenwind begegnet - und das prägt und lässt einen in einen Duft hineinwachsen.

Ich muss an Gisela denken, und wünsche mir, dass es ihr gut geht.
6 Antworten
7.5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Medusa00

802 Rezensionen
Medusa00
Medusa00
Top Rezension 40  
Älter werden wir später!
Alle Menschen wollen alt werden, aber niemand will älter werden. Das ist auch der Grund warum die Botox Hersteller zu was kommen. Wißt Ihr eigentlich woran Ihr zuerst merkt, daß Ihr älter werdet? Wenn Ihr früh relativ zeitig aufsteht und die Abdrücke vom Kissen mittags noch immer Eure Wange zieren.
Knowing hatte ich vor gefühlten 100 Jahren und ich weiß auch nicht warum er bisher nicht wieder den Weg in meine Sammlung gefunden hat. Ich danke einer lieben Parfumista für diese Dufterinnerung.
Wie Flowerbomb schon so treffend in ihrem wunderbaren Kommi geschrieben hat, ist Knowing ein Duft für gestandene Frauen. Junge Damen können sich vielleicht nicht mit ihm anfreunden. Obwohl, als ich Knowing damals hatte, war ich auch erst Anfang dreißig.
Mit gestandenen Frauen meine ich keine weiblichen Mitmenschen, die schon immer alt sind (die gibt es schon mit 30), sondern die, welche jung geblieben sind, aber den Jugendwahn nicht mitmachen.
Was zeichnet denn eine Frau, sagen wir mal ab 45, aus (die nicht unterm Messer war und sich chirurgisch die Bremsen nachstellen ließ)? Ihre Ausstrahlung!Ihre Lebenserfahrung und die Nachsicht gegenüber jugendlichen Hitzköpfen.
Dieses Wissen hat Knowing in sich vereint. Die kräftige und blumenlastige Kopfnote spricht für Tatkraft und Entschlossenheit. Hier werden keine Faxen gemacht oder faule Kompromisse geschlossen.
Die Herznote, dunkel, warm, geheimnisvoll sagt aus, daß auch eine Frau jenseits der 50ig noch viel mehr knisternde Erotik ausstrahlen kann, als manches junge Mädchen.
Die typische holzig-grüne Chyprebasis, weiß, daß es alle jene Frauen sind, welche Grundlagen geschaffen , ihren Mund aufgemacht und ihre Kinder, ihre Werte und ihr Frausein verteidigt und selbstbestimmt durchgesetzt haben.
17 Antworten
7.5
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
Pluto

348 Rezensionen
Pluto
Pluto
Top Rezension 30  
Knowing, der Eigenwillige
Knowing habe ich am Estée Lauder Stand getestet und wusste sofort, ich kenne ihn, aber wer trägt ihn, grübel. Ich bin noch einige Wochen um ihn rumgeschlichen, dann wurde er gekauft. Er gehört zu den von mir eher selten getragenen Düften, aber bereut habe ich den Kauf nicht, viele Lauder Düfte gefallen mir.

Dann fiel es mir ein, Knowing trägt die Nachbarin meiner Schwester. Ich kenne sie schon einige Jahre, sehe sie aber sehr selten und habe immer gerne hinter ihr hergeschnuppert. Besagte Nachbarin ist mittlerweile über 70, eine wunderschöne Frau mit weißen, hochgesteckten Haaren, immer geschmackvoll und elegant-lässig gekleidet, dieser Duft passt hervorragend zu ihr. Man muss nicht über 70 sein, um ihn zu tragen, aber es ist kein Duft für junge Mädchen, sondern eher für reifere, gestandene Frauen. Auch auf Männerhaut kann ich ihn mir gut vorstellen.

Der Auftakt ist heftig und lässt mich zurückschrecken, etwas Stechendes und Krautiges kommt mir in die Nase. Aber kurz danach kommt die Belohnung. Es wird blumig, grün und Knowing wird ein klein wenig sanfter, nicht süß, es bleibt herb und bitter. Dieser Duft ist eher dunkel, kratzig und rebellisch und sehr markant, ich kenne keinen Duft, der ihm ähnlich ist. Knowing ist nicht gefällig, will es auch nicht sein, entweder man mag ihn oder nicht. Haltbarkeit und Sillage sind im oberen Bereich, der Flakon ist schlicht und liegt gut in der Hand.

Im Sommer würde ich ihn nicht ausführen, im Büro nur ganz vorsichtig dosiert tragen. Ich trage ihn, wenn ich Lust habe, mich damenhaft zu kleiden – was nicht allzu oft ist – oder ich mehr Distanz halten möchte. Ein toller Duft, eigenwillig und eine Testung wert.
11 Antworten
5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
7
Duft
loewenherz

884 Rezensionen
loewenherz
loewenherz
Top Rezension 26  
Ruth Bader Ginsburg
Unter den Frauen, die ich schätze und bewundere - und das sind einige - sind viele, die ich persönlich kenne, die Teil meines Lebens sind. Doch darüber hinaus gibt es jene, die ich nie das Glück hatte kennenzulernen - sei es, weil sie in einem anderen Land oder Jahrhundert leb(t)en - oder einfach, weil es prominente Frauen sind, die mein Urteil über sie eben dieser Prominenz verdanken. Ich bewundere diese Frauen für ihre Klugheit oder Herzenswärme, für ihre Charakterstärke - oder auch für ihren Anmut oder ihre Schönheit - auch wenn letzteres natürlich oberflächlich klingt. Manchmal sind es nur kurze Schwärmereien und manchmal überdauert die Bewunderung Jahre oder Jahrzehnte - egal beinahe, ob ich die Betreffende nun persönlich kenne oder nicht.

Eine von denen, die ich nicht persönlich kenne - und ich fürchte, das wird auch so bleiben - aber für ihre Willensstärke, Kraft und Klugheit schon lange bewundere - weniger für ihre Schönheit, obwohl sie eine zarte, feine 82jährige mit (in jeder Hinsicht) aufrechter Haltung und wundervollen, klugen Augen ist - ist die Amerikanerin Ruth Bader Ginsburg. Sie war eine der ersten Frauen, die in Harvard und an der Columbia Recht studierten - und ist seit über zwanzig Jahren eine von neun RichterInnen am Supreme Court, dem (stark vereinfacht und inhaltlich nicht ganz präzise) US-amerikanischen Pendant zum deutschen Bundesverfassungsgericht. Sie ist eine Ikone der linksliberalen Intellektuellen in den Vereinigten Staaten und eine unerschütterliche Streiterin für Frauen- und Minderheitenrechte - und für viele andere, die eine kluge (und manchmal laute) Stimme brauchen.

Knowing - im Englischen sowohl 'wissend' wie auch 'verständnisvoll' - lautet der Name dieses grünblumigen Chypres aus dem Hause Estée Lauder - beides auch Attribute, mit denen ich die Richterin Ruth in Verbindung bringe. Knowing, den späten 80er entstammend (als diese Art Parfum eigentlich bereits langsam im Niedergang begriffen war), ist ein höchst kraft- und charaktervoller Duft und in seiner 'Klangfarbe' und Präsenz beinahe ein Fougère. In unserem heutigen Duftuniversum und -verständnis hat er etwas fast rührend anmutend Altmodisches - herbwaldig und opulent dunkelblumig - und ist doch selbstbewusst genug, sich in nichts anzubiedern an die Launen und Moden unserer Zeit. In kluger und feiner Dosierung ist dies der Duft einer starken und selbstbewussten Frau, die keinen Gedanken zuviel hingibt an Flitter oder Tand, doch dennoch gerne einen Tropfen Parfum benutzt - ganz für sich selbst - weil er so schön nach schweren Blüten und trockener Rinde duftet.

Fazit: 'the notorious RBG', so nennen ihre Fans (die teilweise ihre Enkelkinder sein könnten) die streitbare Ruth Bader Ginsburg - in Anlehnung an den Namen des Rappers Notorious B.I.G., der wie sie aus Brooklyn war. RBG - das sind Leidenschaft und Klugheit zwischen Perlohrringen, das ist Rock'n'Roll im Kopf. Und wenn man ein kleines bisschen hinschnuppert, ist das Estée Lauders Knowing auch.
5 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

51 kurze Meinungen zum Parfum
SalvaSalva vor 5 Monaten
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
OMG ist der toll!
Wundervoller Chypre!
Frisch-sauber mit klarem
hellen Blütenherz
&klassisch grüner Basis
Zum Dahinschmelzen schön!
37 Antworten
NurmalsoNurmalso vor 6 Jahren
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Nichts für plüschige Einhornmädels
Herbes Eichenmoos trifft auf Blüten
Eine echte Chypre-Lady, die so heute gar nicht mehr gebaut wird
6 Antworten
PollitaPollita vor 2 Jahren
7.5
Duft
Eingeseift mit feinen Kräutern fühlt sich der Winter gleich nicht mehr so kalt an. Ein Chypre mit einer gewissen Weichheit. Schön!
18 Antworten
AndrulaAndrula vor 2 Jahren
7
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Weicher die Rosen nie chypren
als zu der Patchmoosenzeit .
S´ist als ob Nachtengel geben
warmes Samtambrageleit .
21 Antworten
ParfumAholicParfumAholic vor 4 Monaten
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Knowing kommt für mich einer Urgewalt gleich ohne verstörend zu sein. Strahlend helle Aldehyde-Blüten auf grünem Grund aus Moos....
43 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
DannyboyDannyboy vor 11 Jahren
Parfum allgemein
Wissenschaftliches
Upsi, hab' ich schon wieder vergessen 'nen Smiley einzufügen... :twisted: :lol:

Bilder

34 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Estēe Lauder

Youth-Dew (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Private Collection (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Amber Mystique von Estēe Lauder Cinnabar (1978) (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Private Collection Amber Ylang Ylang (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Sensuous Noir von Estēe Lauder White Linen (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Pleasures (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Azurēe von Estēe Lauder Lauder for Men (Cologne) von Estēe Lauder Sensuous (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Bronze Goddess 2008 von Estēe Lauder Aliage (1972) / Alliage von Estēe Lauder Private Collection Tuberose Gardenia von Estēe Lauder Modern Muse (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Wood Mystique von Estēe Lauder Youth Dew Amber Nude von Estēe Lauder Sensuous Nude von Estēe Lauder Beautiful (Eau de Toilette) von Estēe Lauder Spellbound (1991) (Eau de Parfum) von Estēe Lauder