Collection Extraordinaire

Bois Doré 2017

Bois Doré von Van Cleef & Arpels
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.3 / 10 738 Bewertungen
Bois Doré ist ein beliebtes Parfum von Van Cleef & Arpels für Damen und Herren und erschien im Jahr 2017. Der Duft ist süß-holzig. Es wird von Inter Parfums vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Holzig
Würzig
Cremig
Pudrig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
mineralische Notenmineralische Noten PfefferPfeffer
Herznote Herznote
VanilleVanille ZedernholzZedernholz
Basisnote Basisnote
Tonkabohne AbsolueTonkabohne Absolue weißer Moschusweißer Moschus

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.3738 Bewertungen
Haltbarkeit
7.9658 Bewertungen
Sillage
7.3653 Bewertungen
Flakon
8.4616 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.7380 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 03.04.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Collection Extraordinaire”.

Rezensionen

26 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Sweetsmell75

210 Rezensionen
Sweetsmell75
Sweetsmell75
Top Rezension 50  
Tonka auf warmer Haut
Bois Doré erwischt mich jedes mal im Sommer :)
Ich glaub das liegt an diesen mineralischen Noten, die bei mir dieses Sommerfeeling auslösen.
(zwischen salzig und sandig)
*Türkises Wasser - Eiscreme - Sandstrand - der salzige Geschmack sonnenwarmer Haut*

Zum Duft:
Bois Doré startet durch die mineralischen Noten trockenpudrig. Eine pfeffrige Würze ist auch mit am Start und bald zeigt sich feine Vanille.
Holzig wird´s im weiteren Duftverlauf. Zum Glück geht mir hier das Cashmeran nicht auf den Keks.
Ein ordentlicher Schuß Moschus begleitet die trockenpudrige, von Holz getragene Tonkabohne in die Basis. Moschus und Tonka sind immer wieder ein tolles Paar!
Cremig-trockenpudrig-holzig und trotz Vanille und Tonka eher unsüß gehalten.
Die mineralischen Noten bleiben dem Duft erhalten, was ich so schön finde und vielleicht gerade deshalb passt dieser Tonkaduft so gut auf warmer Haut.
Ein Duft für das ganze Jahr (außer wenn die Temperaturen auf 30 Grad klettern) wobei ich finde das er sich bei kühlen Temperaturen nicht ganz so entfalten kann. ( Für mich persönlich der etwas andere Sommerduft - es muss ja nicht immer frisch-zitronig sein!)
Haltbarkeit liegt bei um die 9 Stunden - die Sillage ist überragend. Zuviel gesprüht kann´s schon mal passieren das die Tonka zu nerven anfängt ... weniger ist hier mehr ;)
Auf jeden Fall unisex!
Der Flakon im schwarzen Klavierlack ist schön und schlicht.

Fazit:
Sommerfeeling durch mineralische Noten ... Tonka auf warmer Haut!
Würzig- holzig -trockenpudrig- unsüß
Tonka und Moschus sind immer wieder ein geniales Paar!

Pssst ... traut euch :)
(Tauer´s L'Eau ist ja auch so ein Sommerkanditat der aus der Reihe fällt) !
26 Antworten
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
DaveGahan101

535 Rezensionen
DaveGahan101
DaveGahan101
Top Rezension 33  
Tonka la Bomba
Die Skifahrer unter Euch werden meine Anspielung in der Überschrift sicherlich kennen. Auch Bois Dore ist eine Bombe, eine Wucht. An Bois Dore kann ich wieder einmal bestens erkennen, wie wichtig mehere Tests sind. Beim ersten Test in der überhitzten Parfumerie, die Luft sehr parfumgeschwängert, fand ich den Duft sehr gut, aber roch mir zu einseitig nach Tonka. Im Herbst im Italienurlaub bei 26 Grad war er mir zu süss und roch ausschließlich nach Tonka. Jetzt am Wochenende bei klirrenden Temperaturen wieder aufgesprüht, jetzt könnte ich drin baden und nehme doch noch einige weitere Nuancen wahr, die mir bisher verborgen geblieben sind.
Dennoch startet Bois Dore zunächst mit einer starken, aber einer absolut göttlichen Tonka-Note, die ich schöner und vorallem hochwertiger zuvor in keinem anderen Duft so wahrgenommen habe.
Bisher war ja meine Tonka-Referenz Tonka von Reminiscence, dort zwar etwas sehr weiblich ausgelegt, aber dennoch super schön. Und ja ich weiß auch, dass die Tonka-Bohne aktuell keinen so guten Ruf mehr hier genießt, das liegt aber hauptsächlich an den teilweise unsäglichen Designerdüften, die diese in extrem süßer, klebriger und synthetischer Form verwenden. Diese Form in Bois Dore ist eine ganz andere Liga, wer das nicht riecht oder den Duft wegen Tonka nicht testet, ist seber schuld.
Die Mischung mit dem würzig-scharfen Pfeffer, einem ozonigen oder leicht schwefeligen Touch, macht den Duft oder die Tonka-Facette sehr besonders. Der Vergleich weiter unten mit dem frisch entflammten Streichholz passt auch irgendwie sehr gut. Die Iso-Note(vermutlich reichlich vorhanden) läßt den Duft wie immer strahlen und leuchten und versetzt Bois Dore gleichzeitig mit einer leichten holzigen Unternote, das ist einfach alles sehr stimmig. Der Duft flackert ähnlich wie Molecule, daher ist zumindest eine Aussage über die Sillage sehr schwer. Anfangs stark, dann glaubt man er ist weg und zack ist er wieder da. Ein kleiner Kontrast, wie mal kurz vor die Türe gehen, reicht völlg aus um den Duft wieder zu riechen. Auch eine steigende Körperwärme, wie bei Molecule, läßt den Duft aus der „Versenkung“ kommen. Je länger man den Duft trägt, je mehr hat man das Gefühl, dass nicht Pfeffer pur verwendet wurde, sondern eine Art „Weihrauchpfeffer“, was ihn hintenraus auch deutlich maskuliner macht. Die Übergänge sind hier aber sehr fließend.
Für mich ein wunderbarer Duft, der perfekt in die Jahreszeit passt, auch kühle Frühlingstage und kühle Sommerabende müssten ebenso gut gehen. Auch im Büro ist er zu keiner Zeit zuviel.
Haltbarkeit und Sillage sind sehr gut, aber eben auch schwankend. Im Schnitt waren es aber gut und gerne 6-7 Stunden.
Wenn Ihr das viel bemühte Bild vom knisternden Kamin, von Wärme und Heimeligkeit wollt, was ja gerade sehr gut nachzuvollziehen ist, dann müßte dieser Duft bei Euch ins Schwarze treffen.
10 Antworten
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
TinkiB

10 Rezensionen
TinkiB
TinkiB
Top Rezension 35  
Zum Niederknien...
Das Haus Van Cleef & Arpels habe ich erst vor kurzem entdeckt und jetzt habe ich bereits 5 Düfte der Marke. Dank 4 Tagen Home Office in der Woche lohnt sich das nur so semi ;) Naja ich weiß nicht wie es euch geht, aber mein Hobby hat mir wirklich in dieser Corona Zeit geholfen. Eigentlich wurde mein Dufthobby erst durch Corona richtig "extrem". Wenn die leichte Depression kommt, da man nichts in diesem Jahr erlebt hat und auch weiterhin nichts planen kann, schnüffel ich einfach an den neuen und alten Düften und jedesmal holt mich einer wieder runter. Der Bois Doré ganz besonders. Er ist so unheimlich warm, beruhigend und wohltuend. Ich verliere mich richtig in diesem Duft. Diese warme Vanille und diese tollen Holznoten. Moschus liebe ich eh immer. Der Duft ist zudem unisex. Was ich auch mag, da ich meist zu süße Düfte nicht so leiden kann. Ich habe mich sofort in diesen Duft verliebt und musste ihn dann selbstverständlich auch in der Öffentlichkeit testen. 1* Büro in der Woche - es muss wirklich geplant werden, welcher Duft drankommen darf ;) Bois Doré hat es natürlich nach draußen geschafft und an dem Tag bekam ich 4 Komplimente. Sillage scheint also gut zu sein. Auch die Haltbarkeit ist mega. Nach 12 Stunden konnte ich ihn immer noch auf meiner Haut riechen. Ich kann diesen Duft nur empfehlen. Augen zu und abschalten.
5 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Schnupperl

33 Rezensionen
Schnupperl
Schnupperl
Top Rezension 26  
LIEBE
Diesen Duft besitze ich nun schon seit ca 1 Jahr.
Ich hatte damals ein Statement verfasst, dieses nun aber gelöscht da dieser Duft einer Rezension würdig ist :).
Ich war viele Monate sehr interessiert an diesem Duft.
Nur leider gab es hier im Souk nie eine Abfüllung.
Da ich aber Tonkabohne VERGÖTTERE (eine meiner liebsten Duftnoten), musste ich ihn haben und habe hier im Souk einen Flakon blind gekauft.
Ich war so aufgeregt, als das Päckchen dann auf meinem Küchentisch lag.
Ich öffnete es gierig.
Dieser Duft war schon genutzt worden und so wusste ich, dass man am Zerstäuber schon etwas von dem Duft erahnen kann.
Die Kappe wurde hastig entfernt, ab an den Rüssel und geschnuppert.
OH MEIN GOTT...
Ich konnte ihn am Zerstäuber super wahr nehmen.
Und was ich roch, traf mich mitten ins Herz.
Es war LIEBE AUF DEN ERSTEN RIECHER!
Ich habe diesen Duft im vergangen Herbst/Winter getragen und das werde ich auch diesmal wieder :).
Für mich ist diese Tonkabohne die schönste, die ich bis jetzt gerochen habe (sogar vor Feve Delicieuse von Dior ---> und diese Tonkabohne finde ich schon toll).
Bois Dore ist für mich Tonkabohne in Perfektion!
Sie wird begleitet von einer schönen Vanille, einer weichen Mandel, tollen holzigen Anklängen und einem Hauch Tabak (zumindest empfinde ich es so, bei fragrantica ist auch Tabak als Note mit angegeben).
Ein wunderschöner und toll gelungener süß-holziger und cremiger Duft.
Ich liebe diese Schönheit!
Ach ne, "liebe" ist stark untertrieben...
Ich vergöttere diese Schönheit!

Wer Tonkabohne so sehr liebt wie ich, sollte ihn mal testen.
Habt keine Angst vor den holzigen Noten, diese ist in diesem Duft so wundervoll weich und harmoniert perfekt mit dem Mix aus Tonka-Vanille-Mandel.
8 Antworten
9
Preis
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Favea

45 Rezensionen
Favea
Favea
Top Rezension 22  
Ein Heftpflaster für die Seele
Endlich hatte ich Zeit und Gelegenheit Bois Doré eingehend zu testen. Auch das frostig kalte Wetter dieser Tage passt wunderbar zu diesem Duft. Nicht etwa weil Bois Doré ein kühler Duft wäre - nein, ganz im Gegenteil, es ist eine warmer, umhüllender Seelenduft.
Im ersten Moment nach dem Aufsprühen, kommt mir ein Geruch nach original Hansaplast Heftpflaster (das Braune, auf den großen Rollen) entgegen, das wohl den "mineralischen Noten" geschuldet ist.
Aber sehr schnell kommt eine warme, mäßig süße Vanille hinzu, die zusammen mit einem aromatisch, holzigen Aroma, das "Heftpflaster" beruhigt. So ähnlich, wie wenn Eltern ihren Kindern nach dem Verarzten ein "Heile, Heile, Segen" vorsingen - ich bin sofort beruhigt und eingefangen, von diesem weichen Duft. Die dezente, tröstende Vanille wird aber alsbald von einer wirklichen kräftigen Tonkabohne unterstützt, die so mitreißend motiviert, mit ihrem balsamischen Duft, dass man seine "Heftpflasterverletzung" völlig vergisst, und nur noch warme, fröhliche und strahlende Tonka-Vanille spürt.

Bois Doré ist eine wunderbarer Duft. Kräftig, weich und wonnig. Schön ausbalanciert - von nichts Zuviel (es sei denn, man hat eine Abneigung gegen Tonka oder Vanille), aber auch gut wahrnehmbar, sowohl für sich als auch für seine Umwelt. Haltbarkeit mindestens 7 Stunden, eher länger, dann aber dezent. Ich empfinde ihn durch die mineralische Unternote auch nicht als extrem süß - warm trifft es in meinen Augen eher.
Eine tröstender Duft in feinem schwarzem Flakon für kalte Tage, an denen man sich eine Umarmung wünscht.
7 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

277 kurze Meinungen zum Parfum
LicoriceLicorice vor 3 Jahren
7
Duft
Sollte *Tonka Doré* heißen.

Die Bohne wird dezent begleitet von
Holz & Vanille,
bleibt aber
Hauptdarsteller.

Mir fehlt der Kick.
21 Antworten
BastianBastian vor 3 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Holz Vanille Tonka. Dezent Moschus.
Die Komposition ist zart cremig.
Schreit nach Streicheleinheiten.
Ein ganz feiner Duft.
Für Frau Top.
15 Antworten
BridaBrida vor 25 Tagen
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
5.5
Duft
Heute back ich…
morgen brau ich…
und übermorgen
ach ja
übermorgen
muss ich wohl
zum Tonkaexorzisten
19 Antworten
SalvaSalva vor 3 Jahren
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Madre mia!
Sinnlichste Tonkanote ever
Verführung in reiner Natur
Moschus-Vanille-Aura
Runden perfekt ab
Eleganz&Leidenschaft
Ganz toll
16 Antworten
GandixGandix vor 3 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Zarteste Zeder
Kuscheln am Strand
Salz und Mandelöl auf meiner Haut.
Tonka-vanillesüßes Verlangen
Mann is der schön
Einmal einölen bitte
15 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

33 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Van Cleef & Arpels

Orchidée Vanille von Van Cleef & Arpels Bois d'Iris von Van Cleef & Arpels Midnight in Paris (Eau de Toilette) von Van Cleef & Arpels Moonlight Patchouli von Van Cleef & Arpels Néroli Amara von Van Cleef & Arpels Tsar (Eau de Toilette) von Van Cleef & Arpels Pour Homme (Eau de Toilette) von Van Cleef & Arpels Midnight in Paris (Eau de Parfum) von Van Cleef & Arpels Santal Blanc von Van Cleef & Arpels Collection Extraordinaire - Ambre Impérial von Van Cleef & Arpels California Rêverie von Van Cleef & Arpels Collection Extraordinaire - Rose Velours von Van Cleef & Arpels Bois d'Amande von Van Cleef & Arpels First (Eau de Toilette) von Van Cleef & Arpels Collection Extraordinaire - Orchid Leather von Van Cleef & Arpels Collection Extraordinaire - Oud Blanc von Van Cleef & Arpels Precious Oud von Van Cleef & Arpels Gem (Eau de Toilette) von Van Cleef & Arpels Rose Rouge von Van Cleef & Arpels Oriens von Van Cleef & Arpels