Collection Extraordinaire

Orchidée Vanille 2009

Orchidée Vanille von Van Cleef & Arpels
Flakondesign Carré Basset
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
Platz 79 in Unisex-Parfums
8.3 / 10 960 Bewertungen
Orchidée Vanille ist ein beliebtes Parfum von Van Cleef & Arpels für Damen und Herren und erschien im Jahr 2009. Der Duft ist süß-gourmand. Es wird von Inter Parfums vermarktet.
Aussprache
Gut kombinierbar mit Angélique Noire
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Gourmand
Blumig
Pudrig
Cremig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
MandarineMandarine LitschiLitschi
Herznote Herznote
BittermandelBittermandel bulgarische Rosebulgarische Rose VeilchenVeilchen
Basisnote Basisnote
Vanille AbsolueVanille Absolue TonkabohneTonkabohne ZederZeder

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.3960 Bewertungen
Haltbarkeit
7.2838 Bewertungen
Sillage
6.5833 Bewertungen
Flakon
8.3789 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.3421 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 19.04.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Collection Extraordinaire”.

Rezensionen

50 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Sillage
7
Haltbarkeit
10
Duft
Salva

78 Rezensionen
Salva
Salva
Top Rezension 59  
Ohne Dich möchte ich nicht sein...
Bei Dir fühl ich mich geborgen,
bei Dir fühl ich mich wohl,
bei Dir fühl ich mich behütet,
bei Dir fühl ich mich zuhause.

Du bist da, wenn ich mies gelaunt nach Hause komme.
Du bist da, wenn mir die Tränen die Augen runterlaufen.
Du bist da, wenn ich nur mal in den Arm genommen werden will.
Du bist da, wenn einfach niemand anderer da ist.

Ich hatte Dich vorher nie gesehen,
doch war es nach dem ersten Riechen um mich geschehen.
In diesem Moment hat sich alles gedreht, meine Sorgen waren wie weggefegt.

Du bist mein Licht, das ewig scheint;
Du bist mein Duft, der mit mir lacht und weint.
Ich lass Dich nie mehr allein,
denn ohne Dich möchte ich nicht sein.
[...]

Es gibt Marken, bei denen man überhaupt nicht fündig wird und deren Düfte einem einfach so gar nicht zusagen. Dann gibt es Häuser, die den ein oder anderen tollen Duft haben, die einem zusagen. Und es gibt diejenigen, die durch die Bank schöne Düfte haben. Eine dieser Marken ist für mich persönlich Van Cleef&Arpels. Genauer gesagt die Reihe 'Collection Extraordinaire'.

Das im Jahre 1896 gegründete Unternehmen, dessen Name auf das Paar Estelle Arpels (die Tochter eines Edelsteinhändlers) und Alfred Van Cleef (der Sohn eines Steinschleifers) zurückgeht, machte sich zunächst einen Namen als Hersteller von hochwertigen Schmuckkreationen und hochpreisigen Uhren, ehe man ebenfalls Düfte auf den Markt brachte.

Bis auf 1-2 Düfte der 'Collection Extraordinaire' habe ich allesamt testen können und finde sie ausnahmslos schön. Den Orchidee Vanille habe ich nun neulich entdeckt und er ist für mich einer der wunderbarsten als Unisex deklarierten Schätze, die ich bis dato kennenlernen durfte. Und auch wenn er für beide Geschlechter vermarktet wird, sehe ich persönlich ihn eher an einer Dame. Was mich aber natürlich nicht davon abhält, eine Rezension zu verfassen.
[...]

Dieser Duft ist sexy und brav. Er ist hübsch und verführerisch. Er ist lieb und freundlich. Er ist sanft und anschmiegsam. Er ist romantisch und kuschelig. Er ist beruhigend und entspannend.

Die anfängliche leicht fruchtige Mandarinennote in der Kombi mit der Litschifrucht fließt zügig über in ein Traum aus betörendem Rose-Orchideen-Mix und super leckerem Bittermandel. Neben der Jasmin zählt die Rose zu meinen Lieblingsblüten und hier ist diese ungemein sinnlich und elegant eingesetzt wie ich finde.

Zur Basis hin gesellt sich eine sinnliche Vanillenote dazu, die in der Kombi mit der Bittermandel und den floralen Tönen mich niederknien lassen. Ein Duft zum Dahinschmelzen.

Sicherlich scheint er auf den ersten Blick eher für die kältere Saison geeignet zu sein, aber selbst an kühleren Frühlingstagen kann ich ihn mir sehr gut vorstellen. An Abenden, wenn man bspw. draußen einen Spaziergang macht, eine leicht frische Brise weht, man den Geruch selber wahrnimmt.

Mit etwa 6h auf meiner Haut weist der Duft eine für mich persönlich zufriedenstellende Haltbarkeit aus. In der ersten Stunde strahlt er auch durchaus stark aus, ehe er er sich ab der zweiten Stunden langsam zurückzieht und noch hautnah, aber relativ intensiv wahrgenommen wird.
[...]
Fazit:

Auch wenn ich selber den Duft wohl nicht tragen würde, da ich ihn eher feminin finde, werde ich meine Abfüllung liebevoll und behutsam aufbewahren, um immer wieder mal an ihr zu schnüffeln.

Der lieben Madame Legras gilt mein aufrichtiger Dank. Durch ihr wundervolles Paket konnte ich diesen unwiderstehlichen Traum-Duft in mein Herz schließen. Ein Duft, bei dem ich an einer Dame regelrecht kleben bleiben würde, da er auf eine edle und elegante Art so anziehend ist.

Und die Reihe 'Collection Extraordinaire' lege ich allen ans Herzen, die sie noch nicht kennen.
[...]
Wünsche allen frohe und schöne Ostertage!

Vielen Dank für‘s Lesen!
23 Antworten
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Sweetsmell75

210 Rezensionen
Sweetsmell75
Sweetsmell75
Top Rezension 40  
Der Stoff aus dem die Träume sind
„Wir sind vom gleichen Stoff, aus dem die Träume sind und unser kurzes Leben ist eingebettet in einen langen Schlaf.“
-William Shakespeare-

Wenn ich Orchidée Vanille rieche fällt mir sofort dieses Zitat von Shakespeare ein. Denn dieses Parfum ist wirklich zum träumen.
Auf der Suche nach einem süßen, außergewöhnlichen Puderduft hat mir eine nette Dame in meiner kleinen Stammparfumerie den Orchidée Vanille empfohlen und zum testen ein kleines Pröbchen abgefüllt.
Es war sofort um mich geschehen... die Zeit scheint stillzustehen wenn man den schönen Duft auf sich wirken lässt und sich von seiner Schönheit einlullen lässt.

Gleich vorweg ... es ist kein Duft für den großen Auftritt... klar kann man Orchidée Vanille zu vielen Gelegenheiten tragen... aber am schönsten ist er für die stillen Momente im Leben... zum vor-sich-hin-träumen... zum Kraft tanken ob im Schaukelstuhl oder auf einer Bank im Wald.
Es ist der Stoff aus dem die Träume sind. Und manchmal braucht man so einen wundervollen Duft... weil oft in des Lebens Hektik nicht genug Zeit für´s träumen bleibt.

Zum Duft:
Orchidée Vanille startet fruchtig-orangig mit dunkler Schokolade und Mandelstreusel noch obendrauf. Bald gesellt sich ein Hauch von Rose und Veilchen dazu.... es harmoniert aber so schön das es nie blumig wird.
Die Bourbonvanille setzt dem ganzen das Krönchen auf. Nie zu süß... edel, sanft und einlullend duftet es vom Handgelenk.
Mit Tonka, einem Moschushauch und Zedernholz geht es in die Basis und der Duft wird perfekt abgerundet.
Holzig-pudrig-vanillig ... das ist Orchidée Vanille.
Es ist ein sehr erwachsener Duft in dem die Vanille nie allein im Vordergrund steht. Der Duft hat viele Facetten zu bieten. Edel, harmonisch und nie aufdringlich ist Orchidée Vanille und er strahlt Wärme und Behaglichkeit aus.
Ich würde den Duft eher für die dunklen Herbst/Wintertage empfehlen. Für Frühling und Sommer könnte er zu schwer daherkommen.
Die Haltbarkeit liegt bei knapp 9 - 10 Stunden. Anfangs umhüllt mich noch eine sanfte Duftaura bis nach einer Stunde der schöne Duft hautnah wird.
Der Flakon ist schlicht und typisch für die Collection Extraordinaire von Van Cleef & Arpels. Schwer liegt er in der Hand.
Fazit:
Ein wundervoller, facettenreicher Vanilleduft. Strahlt sehr viel Wärme und Behaglichkeit aus. Empfinde ihn als sehr edel und nicht zu süß.
Hach... der Stoff aus dem die Träume sind... Psssst... Testempfehlung ;)
Dank einer lieben Parfuma durfte ein Restflakon bei mir einziehen.
19 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
6.5
Duft
Parfümlein

123 Rezensionen
Parfümlein
Parfümlein
Top Rezension 26  
Das allerletzte Vanilleparfum in meiner Challenge
Mein letzter Vanilleduft! Sicher nicht für immer, aber mal für jetzt! Den muss ich natürlich noch einmal in einem kurzen Kommentar würdigen, denn ich wollte ihn die ganze Zeit testen, kam aber nicht an ihn heran, bis ich eine hiesige Parfümerie entdeckte, in der es a) tatsächlich die Collection Extraordinaire gibt und in der man b) trotzdem anonym herumschnüffeln darf.
Schon beim ersten Testen war ich ein wenig enttäuscht; ich hatte mir von der Kombination so viel erwartet und roch dann etwas, das auf mich ein wenig altbacken wirkte, eher für Damen, am besten für solche aus den Fünfzigern oder wenigstens in den Fünfzigern. Das hätte ich natürlich nie geschrieben, ich habe ganz einfach meiner Nase nicht getraut, was sicher gut war. Für mich erschien der Name wie ein ironisches Augenzwinkern - ungefähr so hip wie Orchideen, als hätte er Staub angesetzt. Wobei Orchideen heutzutage ja wieder Liebhaber gefunden haben, die nicht hinter durch graue Gardinen mit der Goldkante verhängten Dorffenstern sitzen. Orchideen werden ja heute in silbernen Riesengefäßen zu größeren WGs zusammengefasst und machen ordentlich was her. Zu meiner Verteidigung möchte ich außerdem sagen, dass ich während dieses unbeobachteten Streifzugs durch die Parfümerie "Moonlight Patchouly" entdeckte, das ich für eines der schönsten Parfums überhaupt halte. Insofern - dass die Collection Extraordinaire ganz extraordinär ist, daran habe ich nicht gezweifelt. "Vanille Orchidée" und ich konnten nur einfach nicht zusammen an jenem Tag.
Nun kam ich dank einer sooo lieben Parfuma in den Besitz eines kleinen Pröbchens. Mithilfe desselben durfte ich feststellen, dass der Duft, so, wie es die Pyramide vorgibt, wirklich nicht nach Orchideen riecht. (So gerochen hatte er auch beim ersten Mal nicht, er hatte mich nur stark an Orchideenzuchtvereinsmitglieder erinnert). Allerdings - auch dieses Mal ist aus uns beiden kein Schuh geworden. Ich rieche Mandel und Orange in sehr schwacher Form, doch anders als in meinem über alles geliebten "Code Cashmere" machen die beiden hier einen auf supersanft, sodass sich die Vanille ungehindert ihren Weg bahnen kann - und dieser Ton gefällt mir einfach nicht. Natürlich, es ist schön, einmal nicht von einem Gourmand erschlagen zu werden, wenn man ein Vanilleparfum riecht. Sicher ist es auch schön, dass diese zarte Sanftheit so mild untermauert wird von Moschus und Zedernholz. Warum aber noch eine Rose hineingequetscht werden musste, entzieht sich meiner Sachkenntnis gleichwohl wie meinem Verständnis. Und noch ein Veilchen (das ich allerdings nicht so wahrnehme). Ich glaube, ich mag einfach keine Düfte, in denen Rosen etwas zu melden haben.
Insofern schließe ich mit "Vanille Orchidée" meinen Frieden: Der Duft ist sanft und zart und unaufdringlich und elegant und gleichzeitig vanillig, womit er das Bedürfnis nach einem stilsicheren Auftreten, nach Individualität wie auch nach lecker Vanilleplätzchen und Orangenschokolade befriedigt. Aber dass er mit Rosen geschmückt werden musste, ist mir persönlich ein wenig zu kitschig als Bild und zu rosig als Duft. So trennen sich unsere Wege, was auch gut ist, denn dieser Duft hat viele Liebhaberinnen, und wir möchten doch alle, dass unsere Lieblingsdüfte Geheimtipps bleiben und nicht von jedermann getragen werden. In diesem Sinne adieu, liebe Vanille Orchidée.
7 Antworten
LadyDi80

11 Rezensionen
LadyDi80
LadyDi80
Top Rezension 32  
Der Vanilleduft für alle die Vanille meiden
Ich stehe vor diesen riesigen Regalreihen in einem edlen Parfumhaus. Ich weiß was ich will, Van Cleef&Arpels Santal Blanc. Ich musste so oft an ihn denken seit ich ihn getestet habe. Die Art wie er sich entwickelt, so sanft und weich, ich war verliebt und wollte ihn besitzen. Die Verkäuferin sagt „wenn sie mögen wie zart er sich entwickelt und wie weich er ist, dann probieren sie bitte auch mal Orchidee Vanille „ . Mein Nein Danke kam wie aus der Pistole geschossen und ich erkläre ihr gerade dass ich Vanille schwer und unangenehm finde, es mir zu orientalisch ist und ich Kopfschmerzen davon bekomme und während ich noch rede habe ich den Probestreifen schon unter der Nase und OH MEIN GOTT, was bist denn du für ein zarter Schoko Schmetterling mit Flügeln aus Puderzucker ?! Ich bin entzückt, das gibt es doch nicht. Ich warte, warte das es schwer wird, dass ich sagen kann „naja hab ja gleich gesagt Vanille ist nicht meins“ , aber es kommt nicht. Im Gegenteil. Mein Entschluss steht fest , wenn ich mir mal einen Vanilleduft zulege, dann diesen. Ich gehe Glücklich mit meinem weißen, sanften, ruhigen Santal Blanc nach Hause. Und ja es passiert, was zuvor bei Santal Blanc passierte, ich konnte nicht mehr aufhören an Orchidee Vanille zu denken. Was soll ich sagen, nun sitzen wir hier am Schminktisch, wir drei und sind glücklich miteinander. So etwas gourmandiges, ohne jede Schwere, ohne jede Klebrigkeit. Jeder Vanilleskeptiker sollte diesen Duft testen, er ist ein wahres Wunderwerk.
5 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
6.5
Duft
Aglaya

30 Rezensionen
Aglaya
Aglaya
Sehr hilfreiche Rezension 17  
Sorry...
.... aber ich finde den doch sehr überbewertet!
Aus den gelisteten Zutaten kann ich nichts im Duft wiederfinden. Was an sich für mich jetzt nicht schlimm ist, ich mag es sehr wenn ein Duft so komponiert ist das alle Dufnoten zu einem Gesamten verschmelzen.
Aber VO riecht (für mich) einfach nur nach einer schlichten trockenen relativ unsüßen Vanille.
Eine eigentlich recht simple Sache!
Mit etwas Wohlwollen kann es als "erwachsene
Vanille" bezeichnet werden und ist vielleicht noch eine Art Geheimtipp für Leute die es auch bei Vanille unbedingt süßfrei wollen.
Aber mehr Besonderheit oder Außergewöhnliches kann ich in ihm nicht finden.
Fazit: Nett, wirklich nett. Aber haben muss ich ihn nicht!

Update 13.05.2020
Ich muss mich korrigieren!
Ich liebe immer noch Vanilledüfte.
Doch in letzter Zeit sind mir die meisten entweder zu süß, pudrig, würzig, orientalisch ect.
Der einzige der mir im Moment gefällt ist OV.
Eben gerade weil er so schlicht ist.
Ein Vanilleimmergeher!
3 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

300 kurze Meinungen zum Parfum
SalvaSalva vor 3 Jahren
7
Sillage
7
Haltbarkeit
10
Duft
Oh mon Dieu!
Qu'est-ce que tu fais avec moi?
Sinnlichkeit, Leidenschaft, Erotik
Eine Vanille-Rose zum Dahinschmelzen
Fabulöses Parfum
24 Antworten
LuwaLuwa vor 6 Monaten
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Litschi gibts vor dem Backen
Rosenumhüllte Mandelsplitter
Trockene Vanilleschoten
pudrig-cremig verrührt
anziehend&sinnlich
23 Antworten
BillyBumblerBillyBumbler vor 11 Monaten
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Litschi im Zitrusmantel
besucht ihre Blumenfreundin.
Im Körbchen bringt sie ihr
süße Vanille-Tonka-Creme
mit Mandelsplittern.
36 Antworten
FoxearFoxear vor 3 Jahren
10
Flakon
6
Sillage
9
Haltbarkeit
8.5
Duft
Selbstbewusste Vanille
im Mandelkleid mit Blümchenmuster
Lippen aus Schokolade
Dezent, unsüß, reif
17 Antworten
FragillyFragilly vor 2 Jahren
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Sternenhimmel
aus schwarzem Glanz
Vanillefunkeln
träumende RosenSchnuppen
samteln im warmenLicht
zartbittrer Kakaoschleier
Geborgenheit
15 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

62 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Van Cleef & Arpels

Bois Doré von Van Cleef & Arpels Bois d'Iris von Van Cleef & Arpels Midnight in Paris (Eau de Toilette) von Van Cleef & Arpels Moonlight Patchouli von Van Cleef & Arpels Néroli Amara von Van Cleef & Arpels Tsar (Eau de Toilette) von Van Cleef & Arpels Pour Homme (Eau de Toilette) von Van Cleef & Arpels Midnight in Paris (Eau de Parfum) von Van Cleef & Arpels Santal Blanc von Van Cleef & Arpels Collection Extraordinaire - Ambre Impérial von Van Cleef & Arpels California Rêverie von Van Cleef & Arpels Collection Extraordinaire - Rose Velours von Van Cleef & Arpels Bois d'Amande von Van Cleef & Arpels First (Eau de Toilette) von Van Cleef & Arpels Collection Extraordinaire - Orchid Leather von Van Cleef & Arpels Collection Extraordinaire - Oud Blanc von Van Cleef & Arpels Precious Oud von Van Cleef & Arpels Gem (Eau de Toilette) von Van Cleef & Arpels Rose Rouge von Van Cleef & Arpels Oriens von Van Cleef & Arpels