Magic - Sage Spell 2017

Magic - Sage Spell von Viktor & Rolf
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.3 / 10 9 Bewertungen
Magic - Sage Spell ist ein Parfum von Viktor & Rolf für Damen und Herren und erschien im Jahr 2017. Der Duft ist frisch-fruchtig. Es wird von L'Oréal vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Fruchtig
Würzig
Zitrus
Aquatisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
PfefferminzePfefferminze pinke Grapefruitpinke Grapefruit rosa Pfefferrosa Pfeffer
Herznote Herznote
AbsinthAbsinth SalbeiSalbei SternanisSternanis
Basisnote Basisnote
grüner Teegrüner Tee LabdanumLabdanum PatchouliPatchouli

Parfümeur

Bewertungen
Duft
6.39 Bewertungen
Haltbarkeit
6.510 Bewertungen
Sillage
5.910 Bewertungen
Flakon
7.618 Bewertungen
Eingetragen von DufTiger, letzte Aktualisierung am 20.11.2023.

Rezensionen

1 ausführliche Duftbeschreibung
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
6
Duft
DonJuanDeCat

2028 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Sehr hilfreiche Rezension 7  
Bloß nicht mit Wasser mischen!
Da bin ich wieder Leute (… höre ich da gerade ein Seufzen??)! Auch heute bin ich wieder mit einem Kommentar am Start, muss aber zugeben, dass es heute nur ein eher durchschnittlicher Duft ist. Warum ich es dann beschreibe? Weil ich mich hier einfach melden muss, damit ihr mich NICHT VERGISST!!!

Oh und natürlich um all die Parfumas nicht zu enttäuschen, die mir Düfte senden, die ich dann beschreiben soll :D

Ne natürlich bin ich zu nichts gezwungen, aber der Duft hier enthält frische Noten und ich habe gerade ihn hier herausgefischt, da ich mir bei dem Wetter keine Düfte mit Vanille, Amber oder sonstwas aufsprühen wollte, die eventuell zwar schön, aber eben auch etwas erdrückend riechen könnten bei dieser Hitze…

Wie dem auch sei, wir sind also bei „Magic - Sage Spell“ von Viktor & Rolf, was allein vom Namen her echt Fantasymäßig klingt…. Sage Spell, also Spruch bzw. Zauber der Weisen oder so. Könnte glatt aus einem Fantasyspiel, Magic-Karten oder Dungeons & Dragons stammen. Und nein, ich mag ein Nerd sein, aber ich habe keine Magic Karten und spiele auch nicht Dungeons & Dragons (aber ich habe Boss Monster Karten, doch das ist was anderes,… schaut besser nicht nach, was das ist… *seufz* :DD)

Aber genug geredet, es wird gerade wieder heiß, also mal sehen, ob dieser Duft erfrischen und dabei gut riechen kann!

Der Duft:
Der Duft beginnt mit einem Mix aus Grapefruit und süßlichem Rosa Pfeffer, gemischt mit einer größeren Portion an etwas billig wirkender Synthetik. Nach dem Verfliegen (bzw. Schwächer-werden) dieser Synthetik rieche ich grün-herbe Kräuter, allen voran Salbei, was an sich ja immer gut in sommerlichen Düften ist. Dazu gibt es Anis, was ich nicht sehr mag und dies für mich ein sehr gewöhnungsbedürftiger Duft ist (das erinnert einen an das türkische Nationalgetränk Raki, was ich auch sehr ungewöhnlich finde, und es eigentlich echt nicht mal mag).
Im weiteren Verlauf wird der Anis zum Glück wieder etwas schwächer. Ich rieche später am meisten Rosa Pfeffer mit einem leichten Mix aus Salbei und auch ein wenig grünem Tee, dazu kommt dann noch etwas Patchouli.
Auch in der Basis riecht man süßlichen Rosa Pfeffer mit einer wieder guten Portion Anis und Patchouli. Der grüne Tee, den man ohnehin kaum riechen konnte, ist leider ganz weg, so dass der Duft mehr süßlich Allrounder-mäßig als wirklich frisch rüberkommt. Die Synthetik bleibt auch in der Basis weiter erhalten. Leider ist diese Synthetik nach einigen Stunden, also in der späteren Basis, recht aufdringlich, man merkt diese „Duftnote“ richtig extrem, weil die meisten anderen Duftnoten mittlerweile viel an Kraft verloren haben. Mir gefällt das nicht, und das ist dann genau die Art von Synthetik, die einen Duft eher billig ausstrahlen lassen. Schade… aber so ist dieser Duft echt nichts geworden, zumindest in meinen Augen (oder in meiner Nase :D).

Die Sillage und die Haltbarkeit:
Die Sillage ist ganz okay, nicht superstark, aber auch nicht so schwach, dass man ihn nur aus der Nähe riechen könnte. Die Haltbarkeit ist auch ganz okay, da der Duft so sieben oder acht Stunden hielt.

Der Flakon:
Der Flakon ist rechteckig und hoch und knickt oben zum Hals hin nach innen ab. Man sieht ein vergoldetes Etikett mit dem Namen des Duftes sowie einen ebenfalls vergoldeten Deckel, an der noch das Logo von Viktor & Rolf hängt. Die goldenen Akzente passen sehr gut zur grünen Duftflüssigkeit, so dass mir im Großen und Ganzen der Flakon gefällt.

Fazit:
Sooo, okay dieser Duft ist jetzt trotz seines Namens eher weniger magisch ausgefallen. Im Grunde ist er ein einfacher, sommerlicher Duft mit ein wenig zu viel Synthetik für meinen Geschmack, welcher aber noch im erträglichen Rahmen liegt (ja, es gibt noch schlimmere, synthetische Düfte). Für mich ist der Duft nicht so besonders toll ausgefallen, aber wirklich schlecht ist er auch nicht, er hat aber eben keine besonderen Stärken. Dadurch wird der Duft für mich mehr so zu einem 0815 Synthetik Duft, wie man sie oft gerade unter den Mainstreamern findet und welche eher weniger beachtenswert sind, es sei denn natürlich, man mag die Marke.

Vom Duft her ist er wie gesagt sommerlich, auch wenn er nicht wirklich frisch erscheint, dazu hätte er nämlich weniger Synthetik (vor allem in der Basis) und Anis haben sollen, aber gut. Für mich gibt es wesentlich schönere Düfte, so dass ich nicht unbedingt zu einem Test empfehlen würde. Auch nicht, wenn ihr den Duft wie Raki mit Wasser mischen solltet, um ihn erträglicher zu machen (ihr habt das ja sicher gesehen, wie wenn manche Raki mit Wasser mischen und das Getränk hinterher eine milchige Farbe bekommt)… he he he, überhaupt solltet ihr ein Duft nie mit Wasser mischen, unglaublich, dass ich das hier extra erwähnen muss!!!

Und Raki? Ja, mischt das von mir aus mit Wasser, der Geschmack wird dadurch aber auch nicht sonderlich besser, mu ha ha ha ha, boah ich mag echt kein Anis! :D

Na dann, das war‘s dann wieder von mir, ich wünsche euch allen einen schönen Abend, bis dann :)
1 Antwort

Statements

3 kurze Meinungen zum Parfum
HeikesoHeikeso vor 3 Jahren
10
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Krautige Frische mit Meeresaquatik, dabei nicht so herb. Angenehm und gefällig für den Sommer. Dürfte gern etwas lauter sein.
0 Antworten
NikEyNikEy vor 3 Jahren
8
Sillage
8
Haltbarkeit
4.5
Duft
Überspitzt synthetisch-aquatischer Zitrusfreshi.
Frische Früchte, Ambroxan und Minze. Dezente Süße, Salbei- und Anisaromen.
2 Antworten
ParfumAholicParfumAholic vor 6 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
6
Duft
Der "Salbei Zauber" wird seinem Namen gerecht: Salbei-Anis-Pfefferminze-Frucht-Tee-Kombi sorgt für einen frischen, aber wässerigen Eindruck.
1 Antwort

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Beliebt von Viktor & Rolf

Spicebomb Extreme von Viktor & Rolf Spicebomb von Viktor & Rolf Spicebomb Infrared (Eau de Toilette) von Viktor & Rolf Flowerbomb (Eau de Parfum) von Viktor & Rolf Bonbon (Eau de Parfum) von Viktor & Rolf Antidote (Eau de Toilette) von Viktor & Rolf Spicebomb Infrared (Eau de Parfum) von Viktor & Rolf Flowerbomb (Eau de Parfum Extrême) von Viktor & Rolf Spicebomb Night Vision (Eau de Parfum) von Viktor & Rolf Spicebomb Eau Fraiche von Viktor & Rolf Flowerbomb Nectar von Viktor & Rolf Spicebomb Night Vision (Eau de Toilette) von Viktor & Rolf Good Fortune von Viktor & Rolf Flowerbomb Ruby Orchid von Viktor & Rolf Bonbon Couture von Viktor & Rolf Flowerbomb Midnight von Viktor & Rolf Flowerbomb Dew von Viktor & Rolf Flowerbomb (Eau de Toilette) von Viktor & Rolf Flowerbomb La Vie en Rose 2011 von Viktor & Rolf Good Fortune Elixir Intense von Viktor & Rolf Eau Mega von Viktor & Rolf