έαρ 16 2016

έαρ 16 von YS Uzac
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.1 / 10 31 Bewertungen
Ein beliebtes limitiertes Parfum von YS Uzac für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2016. Der Duft ist grün-holzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Limitierte Edition
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Grün
Holzig
Synthetisch
Würzig
Fruchtig

Duftnoten

RhabarberRhabarber AmbraAmbra CannabisCannabis HölzerHölzer IrisIris Luft-AkkordLuft-Akkord MyrrheMyrrhe OzonOzon Regen-AkkordRegen-Akkord WeihrauchWeihrauch Tränen-AkkordTränen-Akkord

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.131 Bewertungen
Haltbarkeit
8.030 Bewertungen
Sillage
7.431 Bewertungen
Flakon
8.634 Bewertungen
Eingetragen von FloraBervoix, letzte Aktualisierung am 01.03.2023.
Wissenswertes
Dieses Parfum entstand in Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Teodor Currentzis.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Verbeene

226 Rezensionen
Verbeene
Verbeene
3  
ein mann in betrachtung des schnees
da steht er, seinen rücken dir zugewandt. sein dunkler mantel hebt sich von der kargen schneelandschaft ab. wind weht in seine rockschösse.
lange steht er
schaut
unbeweglich
atmet feine dampfschwaden in die kalte luft
und als hätten seine ausdauer und sein warmer atem den harten boden erweicht, wächst neben ihm ein teppich von schneeglöckchen. am horizont erscheint ein hauch von morgenröte
immer noch steht er da
als er sich nach stunden wendet, siehst du , dass er kein gesicht hat.
ein ambitionierter konzept- duft, der plastisch eine geschichte erzählt vom übergang des winters in einen hauch von vorfrühling. du wähnst dich in der situation, die kälte bleibt über stunden.
duftkino .
mit einem grossen anteil synthetik.
und mich lässt er kalt.
leider.
oder ist auch das ein teil des konzeptes?

1 Antwort
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Maggy4u

293 Rezensionen
Maggy4u
Maggy4u
Sehr hilfreiche Rezension 10  
Spring, in my heart
Gerade fiel nun endlich Schnee bei uns. Endlich. Naja. Eher erwartet. Alles ist in Weiß getaucht und die Luft atmet ihre Kälte. Jedes Grün ist bedeckt oder wirkt schmutzig. Selbst Immergrüne wirken düster und in tiefer Resignation.

Genau in dieser Zeit der Sehnsucht nach Natur traf endlich meine Probe von Ys Uzacs Air 16 ein. Dem "Erstlingswerk" von Teodor Currentzis und Vincent Micotti. Geschrieben in Kyrillischen Zeichen, verkörpert allein der Name vieles. Er steht für mich sowohl für die griechische Heimat Teodors, als auch für die russische Stadt Perm, in der im Rahmen des Diaghilev Festivals 2016 der Duft der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Currentzis als künstlerischer Direktor der Perm Opera ging auch hier bewußt an die Schmerzgrenze des russischen Systems und Selbstverständnisses und führte das Chorwerk "Tristia" auf, bei dem es sich um vertonte Gedichte von Häftlingen handelte, die in Gulags umkamen.

Zu diesen berührenden Werken und Worten wurde (erstmals) ein Duft ins Publikum gesprüht, der im Denken seiner Schöpfer den anbrechenden Frühling verkörpern sollen. So schwört Ys Uzac selbst auf seiner Homepage auf den Duft ein:

"Kennst du die kalten ersten Tage des Frühlings? Die, an denen noch Schnee liegt? Wenn ein kalter Luftstoss brutal in Dein Gesicht schlägt und Du einfach nur noch losweinen möchtest? Wenn Du Dich in einem grauen Gefängnis wähnst?"

Während erschütternder Zeilen von Hoffnung und auch dem fehlen der selbigen (in Perm) erklingen, riecht die Luft nach einem Neuanfang, der sich durch die Kälte kämpft. Der Dich gefangen nehmen will, um dich zum Werkzeug eines Frühlings - auch im Übertragenen - zu machen.

Kalter Regen, kein Schnee. Vielleicht auch die Schmelze von Bäumen. Große, eiskalte Tropfen. Trotz der monatelangen Ermangelung von Trockenheit und Staub, ist doch ein wenig Schmutz im Regen zu riechen. Wäscht das Düstere weg. Wird von Anfang an dominiert von einem spannenden Akkord des (aus "Klee" bereits beschriebenen) Rhabarbers. Er steht für Leben. Prall. Unwirklich. Frisch und doch auch säuerlich. Grün und doch auch etwas fruchtig. Und über allem liegt der Regen in änderungsschwangerer Luft. Hier ein leichter Ozonakkord, dort ein Duft von tauendem Schnee. Der Geist des Frühlings erstarkt.

Ich gewinne zunehmend den Eindruck, dass meine Hautwärme dem Leben im Duft Kraft gibt. Mich (auf)fordert. Weitere grüne Akkorde finden mehr und mehr ihren Weg. Wie erste Sprossen, die durch den Schnee stoßen und den Sieg des Lebens ankündigen. Teil des ewigen Kreislaufs und doch ein Mikrokosmos aus einzelnen Wundern. Jede Sprosse eine eigene Geschichte. Ein Tag zu viel Kälte und der Schlaf dauert ewig.

Je mehr das Grün (Cannabis, Myrrhe) seinen Raum beansprucht, umso mehr wird es von Ozon begleitet. Man könnte sagen, die Luft begrüßt das Leben, trägt es und läßt es (wieder) atmen. Der Rhabarber ist inzwischen im Hintergrund verschwunden und steuert ein wenig ätherisch-säuerliche Frucht bei. Gerade das unreif-säuerliche passt natürlich auch perfekt zum Bild. Ohne Sonne kann keine Süße entstanden sein.

Und doch ist genau das Bild der bisher fehlenden Kraft der Sonne, sinnstiftend für das nun folgenden Thema. Warme Ambra- und Holzakkorde zeugen von einer weiter erwachenden Welt. Den Stämmen, die von der ersten Frühlingssonne erwärmt werden. Den nackten, kahlen Bäumen, die nun ins Heer des Frühlings gerufen, den warmen Duft ihres Lebens ebenso beisteuern.

Bis in den Drydown hinein, erzählt Air 16 die Geschichte vom Sieg des Frühlings. Hochspannend. Melancholisch. Und voller Kraft. Mitreißend. Und zunehmend wärmend.

So klar, wie der jahreszeitliche Frühling immer irgendwann den Kampf gewinnt und das Leben erwacht, so steht der Duft für mich auch für jeden Reset und Neuanfang, den ein jeder von uns in seinem Leben an der einen oder anderen Stelle braucht.

Klingt wie “Air”, bedeutet “Frühling”

(PS: Ich bedanke mich ausdrücklich bei Ys Uzac für die Probe dieses wunderschönen Duftes, die Chance ihn doch noch besprechen zu können und den so wunderbar, warm-herzlichen Kontakt!)
4 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
FloraBervoix

26 Rezensionen
FloraBervoix
FloraBervoix
Top Rezension 31  
Trauer, Resignation, Hoffnung
Kennst die die kalten ersten Tage des Frühlings? Die, an denen noch Schnee liegt? Die, die ganz grau sind? Wenn Du schon seit Wochen keine Sonne mehr gesehen hast? Wenn Du zweifelst, jemals wieder die Sonne zu sehen? An denen Wolken und Nebel Dein Leben in jedem Bereich charakterisieren? Wenn ein kalter Luftstoss brutal in Dein Gesicht schlägt und Du einfach nur noch losweinen möchtest? Wenn Du Dich in einem grauen Gefängnis wähnst?

Trotz einer Rhabarbernote ist das Parfum beim Aufsprühen kalt. Und es wird noch kälter. Nicht nur auf der Haut, sondern es riecht einfach nach kalter Luft, die von draussen hineinströmt. Kalter Weihrauch hängt ganz sanft in der Luft. Wie in einer kleinen Kapelle, in welcher es auch im Sommer nie warm wird. Bei deren Betreten man immer fröstelt.

Kennst Du den Tag, an dem nach langer Zeit wieder der erste Sonnenstrahl seinen Weg durch diese graue Decke findet? Er das Grau zerteilt? Die Menschen auf die Strassen strömen, einfach nur, um sich zu vergewissern, dass dies real ist? Einfach nur, um die Sonne auf der Haut zu fühlen?

Nachdem das Parfum einige Zeit immer kälter wird, auch wenn man schon mehrmals gedacht hat, dass es den Höhepunkt der Kälte schon erreicht haben muss, erkennt man sie – die ersten warmen Noten. Harze. Schön, sanft. Schmeichelnd statt schlagend.

Kennst Du die darauffolgenden Tage, an denen Hoffnung aufkeimt? Neuer Tatendrang? Es wieder Wärme gibt? Nicht nur die Sonne die Haut wärmt, sondern auch alle Menschen im Umgang wieder wärmer sind?

Die warmen Noten nehmen immer mehr Platz ein, werden breiter. Man hat zwar noch Erinnerungen an die Kälte, doch sind es nur noch Erinnerungen, keine aktuellen Erlebnisse mehr.

Kennst Du es, wenn Du in tiefster Hoffnungslosigkeit dennoch fühlst, dass es weitergehen wird? Egal wie trist alles ist, egal wie auswegslos alles scheint? Der kleine Funke Hoffnung und Gewissheit, der dazu führt, dass man nicht aufgibt, dass man nicht gänzlich resigniert? Weil man irgendwie fühlt, dass es schon gut werden wird?

Sprüht man das Parfum ein weiteres Mal auf, so erkennt man schon zu Beginn die harzigen Noten. Sie lassen einen die Kälte besser ertragen. Es wird zwar erneut kalt und trist, doch ist die Hoffnung stark präsent, beinahe wie unbewusst. Doch so unglaublich schön.

Ich mag die Handschrift von YS Uzac, doch jenes Parfum ist besonders. Nicht nur, weil es in Zusammenarbeit mit einem Dirigenten entstand und limitiert ist. Es fasziniert mich, eben da es immer kälter wird. Und es berührt mich, da es Trauer, Resignation, doch auch Hoffnung und Wärme in sich vereint. Und weil es mit meinem Inneren spricht.
10 Antworten

Statements

14 kurze Meinungen zum Parfum
GandixGandix vor 2 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Rhabarber-Ouzo Schorle
Etwas bekifft
Tauperlentränen auf Folie gesammelt
Durch den Weihnebel in meinem Kopf
Lichter aus Bernstein.
37 Antworten
Eggi37Eggi37 vor 2 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Mit süßlich-saurer
Bio Rhabarber Schorle
Draußen an der frischen Luft
Himmel ist purple-haze
Tränen fließen wieRegen vor lachen
38 Antworten
ScorpioScorpio vor 8 Jahren
Schönen Guten Tag Fräulein Douglette. Haben sie έαρ 16 von YS UZAC ??
3 Antworten
AzuraAzura vor 3 Jahren
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Februar-Tropfen
Trommeln auf grauen Stein
Schnee entschwindet
Die feuchte Luft
Schwanger mit Märzen-Grün
Das in 4 Wochen
Geboren werden wird
17 Antworten
VinyldatesVinyldates vor 2 Jahren
7
Sillage
8
Duft
rhabarberrauschen über ozonbubbles^luftig
safthalme über asphalt/nass/krautig/nebel
sanfte rauchkringel wölben sich gen blue sky
zu wolken
21 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

5 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von YS Uzac

Pohadka - Ainsi la nuit von YS Uzac Métaboles - Expressioniste von YS Uzac Immortal Beloved von YS Uzac Lale - Dominante Blanche? von YS Uzac Hommage à Paul Klee - Lights and Shadows von YS Uzac Sacre du Printemps von YS Uzac Satin Doll von YS Uzac Théros / Θέρος von YS Uzac Monodie - Transgression von YS Uzac September Country von YS Uzac Ambre Bleue von YS Uzac Minuit Céleste von YS Uzac Oud Ankaa von YS Uzac Quantum Charge In An Ice Palace von YS Uzac Bois Fou von YS Uzac BOM Incense von YS Uzac Game Palace of Hell Master | Night von YS Uzac Pavillon des Orchidées von YS Uzac Silex von YS Uzac Dragon Tattoo von YS Uzac